1945


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
|19. Jahrhundert |20. Jahrhundert| 21. Jahrhundert 
|1910er |1920er |1930er |1940er| 1950er| 1960er| 1970er|
◄◄ | |1941 |1942 |1943 |1944 |1945| 1946| 1947| 1948| 1949| | ►►

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Musikjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

In Europa wird die Wehrmacht an der Ostfront von der Roten Armee in ihrer Winteroffensive an die Oder zurückgedrängt, während mit der Ardennenoffensive ein letzter Vorstoß gegen die Alliierten an der Westfront scheitert und die deutschen Städte im Bombenkrieg zerstört werden.

Im Februar diskutieren Roosevelt, Churchill und Stalin auf der Konferenz von Jalta die Nachkriegsordnung. An der Westfront gelingt den Alliierten Ende März die Überschreitung des Rheins als letzte Barriere vor der Besetzung Deutschlands. Ende April marschiert die Rote Armee in Berlin ein. Adolf Hitler begeht am 30. April im Führerbunker Suizid, die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht tritt am 8. Mai um 23:01 Uhr MEZ in Kraft.

Deutschland und Österreich werden in Besatzungszonen eingeteilt, am 5. Juni übernehmen die Alliierten in der Berliner Erklärung formal die Regierungsgewalt in Deutschland. Am 20. November beginnt der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher.

In Asien werden die Japaner im Pazifikkrieg von den US-Streitkräften Insel für Insel an die japanischen Hauptinseln zurückgedrängt, halten jedoch unter anderem in China (siehe Zweiter Japanisch-Chinesischer Krieg) noch weite Gebiete. Nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki am 6. und 9. August und dem Eintritt der Sowjetunion in den Krieg gegen Japan (8. August), leitet die erste öffentliche Ansprache des Kaisers an die Bevölkerung die Kapitulation ein (15. August). Die Kapitulationszeremonie am 2. September an Deck des amerikanischen Schlachtschiffes USS Missouri beendet den Zweiten Weltkrieg.


Unterzeichnung der Kapitulations­erklärung in einem Zelt auf dem Timeloberg
Generaloberst Alfred Jodl unterzeichnet die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht am 7. Mai 1945 in Reims
Verlauf der Operationen vom 12. Januar bis 30. März 1945
befreite Häftlinge, Auschwitz-Birkenau, 1945
Foto vom Torhaus des KZ Auschwitz-Birkenau, Aufnahme kurz nach der Befreiung 1945. Aufnahme Stanisław Mucha
Sowjetische Soldaten in Budapest 1945
Posen 1945
Sowjetische Truppen in der Innenstadt von Wien
Sowjetische Artillerie vor Berlin (April 1945)
Aufnahmen des Special Film Project 186 kurz nach der Befreiung des KZ Buchenwald
befreite Häftlinge tragen Tote aus den Baracken, KZ Bergen-Belsen, 17. April 1945
Das Leichenfeld von Lorenzkirch, Torgau, 25. April 1945
KZ Mauthausen nach der Befreiung
Der zerstörte Ortskern von Engelskirchen
Luftaufnahme von Hildesheim nach der Zerstörung vom 22. März 1945.
Die zerstörte Innenstadt von Potsdam
Niedergebranntes Stadtviertel von Tokio nach dem Luftangriff vom 10. März 1945
Das Foto vom Hissen der ersten Flagge erlangte kaum Bekanntheit.
Das brennende Tokio am 26. Mai 1945
Der Atompilz über Hiroshima
Explosion von Fat Man über Nagasaki
Japanische Kriegsgefangene bei der Kapitulationsrede des Tennos
Die Urfassung der Charta (PDF; Anklicken für die gesamte Fassung)
FAO-Logo
Logo des IWF
Englischsprachiger Film über die Unterzeichnung der Berliner Erklärung
Der Gebietstausch vom 23. Juli 1945; betroffene Gebiete: dunkelrot: von der britischen an die sowjetisch besetzte Zone abgetreten; dunkelblau: von der sowjetischen an die britisch besetzte Zone abgetreten; gelb: Zonengrenze nach dem Tausch
Im Rahmen des Wanfrieder Abkommens getauschte Gebiete
Sowjetisches Ehrenmal (Vorderansicht)
Die Angeklagten im Dachau-Hauptprozess am 15. November 1945
Acht der 24 Hauptangeklagten in Nürnberg: Göring, Heß, von Ribbentrop, Keitel (vordere Reihe von links), Dönitz, Raeder, von Schirach und Sauckel (dahinter)
Die norwegische Königsfamilie kehrt zurück
Clement Attlee 1945
Republik Mahabad und Autonome Republik Aserbaidschan 1945
Sukarno
1-Schilling-Banknote, gedruckt ab 1944, ausgegeben ab Mai 1945
A4b im Vergleich zur A4 und weiteren Aggregaten
Trinity-Test
Nag-Hammadi-Kodex II mit Apokryphon des Johannes und dem Thomasevangelium
Ritchie Blackmore
Björn Ulvaeus
Micheline Calmy-Rey
Helen Mirren, 2011
Alan Page, 2009
Jarno Saarinen
Lemmy Kilmister mit E-Gitarre (2006)
Emily Carr
Hans Fischer (1930)
Sonderbriefmarke zum 100. Geburtstag von Georg Elser (2003)
Hans von Dohnanyi (deutsche Briefmarke, 2002)
Porträtaufnahme Adolf Hitlers, 1937
Joseph Goebbels
Heinrich Himmler, 1942
Adolf Kardinal Bertram
Adam Stegerwald