1955


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
|19. Jahrhundert |20. Jahrhundert| 21. Jahrhundert
|1920er |1930er |1940er |1950er| 1960er | 1970er | 1980er |
◄◄ | |1951 |1952 |1953 |1954 |1955| 1956 | 1957 | 1958 | 1959 |  | ►►

Im Jahr 1955 endet die Besatzungszeit in Österreich, der DDR und der Bundesrepublik, gleichzeitig werden die beiden deutschen Staaten mit der Gründung des Warschauer Pakts bzw. der Aufnahme in die NATO fest in deren Blöcke eingebunden.

Bundeskanzler Konrad Adenauer erreicht auf seiner Moskaureise die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zur Sowjetunion und die Heimkehr der letzten deutschen Kriegsgefangenen. Gleichzeitig schließt seine Regierung jedoch die Aufnahme von Beziehungen zur DDR mit der Hallstein-Doktrin aus.

In Montgomery, Alabama wird die Afroamerikanerin Rosa Parks verhaftet, weil sie sich weigert, ihren Sitzplatz im Bus für einen männlichen weißen Fahrgast zu räumen. Der darauffolgende Montgomery Bus Boycott wird zur Geburtsstunde der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA.

Mit dem Zusammenschluss der Liberalen und der Demokratischen Partei entsteht in Japan die Liberaldemokratische Partei, die seitdem mit zwei Unterbrechungen (1993–1994 und 2009–2012) die Regierung stellt.


Der letzte Satz der „Mainauer Erklärung“ am Otto Hahn-Denkmal in Berlin-Dahlem, Altensteinstr. 48
Mutter eines Kriegsgefangenen bedankt sich bei Konrad Adenauer nach dessen Rückkehr aus Moskau, 14. September 1955.
Plaza de Mayo: Bombardierungsopfer
Gründungsparteitag der LDP
Flagge des Europarates/Europaflagge
Wolfgang Tiefensee
Pietro Parolin
Kevin Costner
Petra Gerster
Nicolas Sarkozy
John Grisham, 2008
Steve Jobs
Alain Prost, 2009
Armin Rohde, 2018
Henri, Großherzog von Luxemburg, 2009
Claudia Roth, 2010
Doris Dörrie, 2011
Tim Berners-Lee
Heintje, 1970
Karl-Heinz Rummenigge
Hans-Peter Briegel
Billy Idol (1990)
Albert Einstein, 1930