1972


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
|19. Jahrhundert |20. Jahrhundert| 21. Jahrhundert
|1940er |1950er |1960er |1970er| 1980er | 1990er | 2000er |
◄◄ | |1968 |1969 |1970 |1971 |1972| 1973 | 1974 | 1975 | 1976 |  | ►►

Im Jahr 1972 verschiebt sich das Machtgefüge zwischen den Blöcken im Kalten Krieg: Die Volksrepublik China, die im Vorjahr in die UNO aufgenommen wurde, nähert sich durch Richard Nixons Besuch in China den USA an. Währenddessen normalisieren sich die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik und der DDR durch das Transitabkommen und den Grundlagenvertrag.

Die Olympischen Sommerspiele in München werden von der Geiselnahme der israelischen Athleten überschattet.

Das Jahr 1972 war das längste Jahr des gregorianischen Kalenders. Es war als Schaltjahr um einen Tag und zwei Schaltsekunden länger als üblich.

Vor dem Hintergrund des chinesisch-sowjetischen Zerwürfnisses stattet Richard Nixon der VR China einen offiziellen Besuch ab.

Mit dem ABM-Vertrag zwischen den USA und der UdSSR wird der erste SALT-Vertrag zur Eindämmung des nuklearen Wettrüstens geschlossen.


Wahlabend der Bundestagswahl 1972
HP-35
John Bardeen, 1956
Lilian Thuram (2008)
Benno Fürmann (2008)
Jos Verstappen
Jennie Garth
John McGuinness
Anthony Rother
Dwayne Douglas Johnson
Katja Seizinger
Jenny Elvers
Jaroslav Rudiš
Zinedine Zidane
Steffi Nerius
Giovane Élber
Justyna Steczkowska
Anja Reschke
Toni Collette
Jude Law, 2007
Cristina Branco
Friedrich IX. († 14. Januar)
Mahalia Jackson († 27. Januar)
Walter von Sanden-Guja
Kwame Nkrumah († 27. April)
Eduard VIII. († 28. Mai)
Jimmy Rushing
Max Theiler
Lale Andersen, ca. 1951
Ásgeir Ásgeirsson
Prescott Bush
Martin Dies Jr.
Yip Man
Andrei Nikolajewitsch Tupolew
Harry S. Truman