BSC Young Boys


Der BSC Young Boys (offiziell Berner Sport Club Young Boys) ist ein Schweizer Sportverein aus Bern. Die Vereinsfarben sind Gelb und Schwarz. Der Vereinsname wird gewöhnlich zu YB oder BSC YB abgekürzt, wobei das Y immer als I (Berndeutsch [ˈiːbɛ]) ausgesprochen wird. Im Ausland ist YB als Young Boys Bern bekannt.

Bekannt ist vor allem die Fussball-Abteilung des Clubs, deren erste Mannschaft in der Schweizer Super League spielt und bisher 15 Mal Schweizer Meister sowie sieben Mal Schweizer Cupsieger wurde. Im Jahr 1957 wurde YB als erster Fussballverein zum Schweizer Team des Jahres gewählt. International gehört YB zu den erfolgreichsten Schweizer Fussballclubs, 1959 erreichten die Berner den Halbfinal des Europapokals der Landesmeister.

Die Heimspiele trägt die erste Fussballmannschaft des BSC Young Boys seit 1925 im Stadion Wankdorf aus. Die Berner Young Boys gehören zu den bekanntesten und traditionsreichsten Fussballclubs der Schweiz. Verglichen mit anderen Schweizer Clubs hat der BSC Young Boys eine aktive und treue Fangemeinde und war über lange Zeit der mitgliederstärkste Verein.[1] Mit gegen 22'000 Vereinsmitgliedern und 18'700 verkauften Jahreskarten (die auch Mitgliedschaften sind) im Jahr 2019 ist YB der grösste Fussballverein und der mitgliederstärkste Sportverein in der Schweiz.[YB 1]

YB besitzt eine grosse Juniorenabteilung. Die U21 (YB II) spielt seit der Saison 2021/22 in der Promotion League (dritthöchste Spielklasse).[YB 2]

Die Frauenfussball-Mannschaft spielt ebenfalls in der höchsten Schweizer Spielklasse, der Women’s Super League.

Zudem gibt es, zusammen mit dem FC Wyler, eine Senioren-Fussballsektion.[2] Früher gab es auch eine Landhockey-, eine Handball- und eine Boccia-Sektion.


Der FC Young Boys auf dem «Schwellenmätteli» unterhalb der Kirchenfeldbrücke
YB im Oktober 1900 auf dem Kasernenplatz gegen den FC Neuenburg
Das erste YB-Meisterteam im Jahr 1903
YB auf dem Spitalacker-Platz gegen den Karlsruher FC Phönix im Jahr 1908
Mannschaftsfoto der Saison 1909/10
Martin Trümpler im Jahr 1974 im Kampf gegen Daniel Jeandupeux
Der ehemalige YB-Trainer Vladimir Petković
Stade de Suisse bei Nacht von aussen
Südtribüne des Stadions Neufeld
Choreografie der YB-Fans im Stadion Wankdorf
Eine grosse Choreo der YB-Anhänger beim Spiel gegen den FC Basel im vollen Stadion Wankdorf
Startaufstellung am 22. August 2017
Guillaume Hoarau während eines Spiels
Stade-TV-Logo