Brüssel


Brüssel (französisch Bruxelles [bryˈsɛl], manchmal auch [bryˈksɛl], niederländisch Brussel [brɵsəɫ]) bezeichnet entweder die Gemeinde Stadt Brüssel (französisch Ville de Bruxelles, niederländisch Stad Brussel) oder die gesamtstädtische Region Brüssel-Hauptstadt (französisch Région de Bruxelles-Capitale, niederländisch Brussels Hoofdstedelijk Gewest), bestehend aus 18 weiteren Gemeinden, oder den gesamten verstädterten Ballungsraum, der auch Vororte umfasst.

Die zweisprachige Region Brüssel-Hauptstadt ist neben Flandern und der Wallonie eine von drei Regionen im föderalen belgischen Staatsaufbau. Die Region Brüssel-Hauptstadt ist ein zusammenhängendes Stadtgebiet mit rund 1,21 Millionen Einwohnern (Stand 1. Januar 2019).[1] Sie weist mit rund 7441 Einwohnern pro Quadratkilometer[2] eine hohe Bevölkerungsdichte auf.[3] Sie ist daher nicht mit den weit ins Umland reichenden Metropolregionen vergleichbar, die rund um viele europäische Großstädte definiert wurden. Der Ballungsraum Brüssel ist noch einmal wesentlich größer als die Region Brüssel-Hauptstadt.

Die Stadt Brüssel ist die Haupt- und Residenzstadt des Königreichs Belgien. Sie bildet das Zentrum der Region Brüssel-Hauptstadt, ist eine ihrer 19 Gemeinden und hat etwa 180.000 Einwohner. Dort haben mehrere föderale Institutionen ihren Sitz: Die Stadt Brüssel ist Verwaltungssitz der Region Brüssel-Hauptstadt. Hier befindet sich darüber hinaus der Verwaltungssitz der Französischen Gemeinschaft Belgiens, während die Wallonische Region ihren Sitz in Namur hat. Die Organe der Region Flandern und der Flämischen (niederländischsprachigen) Gemeinschaft sind fusioniert und haben ihren Sitz ebenfalls in der Stadt Brüssel. Zudem stellt die Stadt den Hauptsitz der Europäischen Union sowie den Sitz der NATO, ferner den des ständigen Sekretariats der Benelux-Länder und von EUROCONTROL dar.

Im Jahre 996 erstmals urkundlich erwähnt und im Mittelalter zur Hauptstadt des Herzogtums Brabant aufgestiegen, wurde Brüssel mit der Unabhängigkeit Belgiens 1830 zu dessen Hauptstadt erhoben. Zusammen mit seinen umliegenden Gemeinden ist Brüssel heute als Industrie- und Handelsstadt mit zwei Universitäten, mehreren Hochschulen, Akademien, Bibliotheken, Museen und Bühnen ein bedeutendes Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturzentrum sowie ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Zentrum des Landes.

Der Artikel Region Brüssel-Hauptstadt behandelt vor allem die Themen Politik, Verwaltung und Sprachensituation. Weitere und übergreifende Themen werden nachfolgend behandelt.


Ansichten von Brüssel, von oben nach unten:
Geschäftsviertel (Quartier Nord)
Blumenkunst am Großen Markt • Blick vom Kunstberg
Arkaden und Triumphbogen im Jubelpark
Manneken PisKathedraleKongress-Säule
Königlicher Palast
Blick vom Kunstberg (Mont des Arts) nach Nordwest, in der Mitte der Turm des gotischen Rathauses
Die Stadt Brüssel (rot) in der Region Brüssel-Hauptstadt
Die 19 Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt
Satellitenfoto des Großraums Brüssel. Der Flughafen Brüssel-Zaventem (dreieckige Anlage rechts oben) ist 12 Kilometer vom Zentrum entfernt und liegt bereits außerhalb der Region Brüssel-Hauptstadt.
Karl von Niederlothringen gilt als Gründer der Stadt Brüssel.
Stadtkarte von Jacob van Deventer, 1555
Sidney Hall: Brussels, Stadtplan von 1829
Gustave Wappers: Szene aus den Septembertagen von 1830, Zeitgenössisches Historienbild von 1835 (Nationalmuseum Brüssel)
Ein kleiner Park mit Sträuchern und Statuen.
Der Square du Petit Sablon in der Innenstadt
Der Jubelpark mit dem Triumphbogen
Entwicklung der Sprachenverhältnisse
Zu Hause gesprochene Sprachen
Zweisprachiges Straßenschild an einem Straßentunnel Brüssels
Sitz der Europäischen Kommission
Internationale Hochgeschwindigkeitszüge in Brüssel
Eingang der Brüsseler Metrostation De Brouckère vor der Neugestaltung des Platzes
Atomium in Laeken/Laken
Lage des Europaviertels in der Region Brüssel-Hauptstadt
Das Europäische Parlament
(aus Sicht der Gemeinde Etterbeek)
Die ehemalige Abtei Val Duchesse/Herzoginnental
Die Kirche Saint-Jean-Berchmans in Etterbeek
Blick über Ixelles/Elsene
Hallepoort
Einer der zahlreichen Tunnel in Brüssel
Die typische architektonische Vielfalt Brüssels
Panorama-Ansicht der Grand-Place bei Nacht
Panorama-Ansicht des Jubelparks mit Triumphbogen
Manneken Pis
Der Königliche Palast
Die Brüsseler Börse
Der Zuschauersaal des Opernhauses La Monnaie mit Rängen, Dekor und Kronleuchter
Das Opernhaus La Monnaie
Rue des Bouchers, die „Fressgasse“
Eine Torte
Brüsseler Torte