Commonwealth Games 1994


Die 15. Commonwealth Games fanden vom 18. bis 28. August 1994 in der kanadischen Stadt Victoria statt.

Ausgetragen wurden 219 Wettbewerbe in den Sportarten Badminton, Bowls, Boxen, Gewichtheben, Leichtathletik, Radfahren, Ringen, Schießen, Schwimmen (inkl. Wasserspringen) und Turnen (inkl. Rhythmische Sportgymnastik). Es nahmen 2557 Sportler aus 63 Ländern teil. Hauptwettkampfort war das Centennial Stadium.

Nach 36 Jahren und dem Ende der Apartheid nahm Südafrika wieder an den Commonwealth Games teil. Dagegen war es für Hongkong, das drei Jahre später zu einer chinesischen Sonderverwaltungszone wurde, die letzte Teilnahme.

Hamilton 1930 |London 1934 |Sydney 1938 |Auckland 1950 |Vancouver 1954 |Cardiff 1958 |Perth 1962 |Kingston 1966 |Edinburgh 1970 |Christchurch 1974 |Edmonton 1978 |Brisbane 1982 |Edinburgh 1986 |Auckland 1990 |Victoria 1994 |Kuala Lumpur 1998 |Manchester 2002 |Melbourne 2006 |Delhi 2010 |Glasgow 2014 |Gold Coast 2018 |Birmingham 2022 |Victoria 2026


Teilnehmende Länder (violett: erstmalige Teilnahme)