External Credit Assessment Institution


External Credit Assessment Institution (ECAI) ist die Bezeichnung für einen bestimmten Typ von Finanzfachorganisation, welcher innerhalb der Europäischen Union als Rating-Agentur[Anm. 1] fungieren darf, das heißt, zur Bewertung bestimmter Risiken auf Finanzmärkten autorisiert ist und dafür einen förmlichen Anerkannungsprozess durchlaufen hat.[Anm. 2] Für die Anerkennung als ECAI auf europäischer Ebene ist die Europäische Bankaufsichtsbehörde zuständig. Eine Ratingagentur muss nach Art. 2 Abs. 3 der VO EG/1060/2009[1] eine Registrierung beantragen, um als externe Ratingagentur gemäß dem Anhang VI, Teil 2, der Richtlinie 2006/48/EG anerkannt zu werden.[Anm. 3]

Der Anerkennung als ECAI entspricht in den USA die von der United States Securities and Exchange Commission (SEC) seit 1975 ausgestellte Anerkennung von Rating Agenturen als Nationally Recognized Statistical Rating Organization (NRSRO).

Das Eurosystem stützt sich bei Beurteilung der Bonität notenbankfähiger Sicherheiten auf Informationen aus vier Quellen[Anm. 4]. Eine davon sind, im Rahmen dieser Bonitätsbeurteilungen im Eurosystem (ECAF[Anm. 5]), die zugelassenen externen Ratingagenturen (ECAIs).[Anm. 6]

Europäische Kreditinstitute, Wertpapierfirmen, Versicherungsunternehmen, Rückversicherungsunternehmen, Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung dürfen gemäß Art. 4 Abs. 1 der VO EG/1060/2009 für aufsichtsrechtliche Zwecke nur Ratings von Ratingagenturen verwenden, die ihren Sitz in der Gemeinschaft haben und gemäß dieser Verordnung registriert sind. Ratings von Unternehmen mit Sitz in einem Drittland oder für in Drittländern ausgegebene Finanzinstrumente, die von einer Ratingagentur mit Sitz in einem Drittland abgegeben wurden, können in der Gemeinschaft nach bestimmten Kriterien anerkannt werden.[Anm. 7]

Gemäß den Leitlinien der Europäischen Zentralbank (EZB) vom 20. September 2011 über geldpolitische Instrumente und Verfahren des Eurosystems sind folgende Mindestvoraussetzung für ECAIs zu erfüllen:[Anm. 9]

Das Eurosystem behält sich das Recht vor, über die Zulassung eines ECAI zu seinen Kreditgeschäften zu entscheiden, und nutzt dabei unter anderem sein Leistungsüberwachungsverfahren und die Unternehmen unterliegen, soweit sie am ECAF teilnehmen, dem Leistungsüberwachungsverfahren des Eurosystems.[Anm. 10]