Frankfurt am Main


Frankfurt am Main ( anhören?/i) ist mit 759.224 Einwohnern (31. Dezember 2021) die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Hessen und die fünftgrößte Deutschlands. Sie ist kreisfrei und bildet das Zentrum des Ballungsraums Frankfurt mit mehr als 2,3 Millionen[2] Einwohnern. In der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main (Rhein-Main-Gebiet) leben etwa 5,8 Millionen Menschen.[3]

Seit dem Mittelalter gehört Frankfurt am Main zu den bedeutenden städtischen Zentren Deutschlands. Im Jahr 794 erstmals urkundlich erwähnt, war es seit 1372 Reichsstadt. Bis zum Ende des Heiligen Römischen Reiches 1806 wurden die meisten römisch-deutschen Könige in Frankfurt am Main gewählt und seit 1562 auch zum Kaiser gekrönt. Von 1815 an war die Freie Stadt Frankfurt ein souveräner Mitgliedsstaat des Deutschen Bundes und zugleich dessen politisches Zentrum. Sie war Sitz der Bundesversammlung sowie 1848/49 der Nationalversammlung und der Provisorischen Zentralgewalt. Nach dem Deutschen Krieg 1866 annektierte Preußen die Freie Stadt Frankfurt. Durch die rasche Industrialisierung setzte ein Bevölkerungsschub ein. Seit 1875 zählte die Stadt über 100.000 Einwohner, seit 1928 mehr als 500.000. Als Zeichen der Verpflichtung zur europäischen Einigung nennt sich Frankfurt seit 1998 Europastadt.[4]

Frankfurt am Main ist ein internationaler Finanzplatz, bedeutendes Industrie-, Dienstleistungs- und Messezentrum und zählt zu den ökonomischen Weltstädten.[5] Frankfurt am Main ist Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank, der Frankfurter Wertpapierbörse, zahlreicher Finanzinstitute (darunter Deutsche Bank, Commerzbank, DZ Bank, KfW), der Aufsichtsbehörden BaFin und EIOPA und der Messe Frankfurt. Die Frankfurter Buchmesse und die Musikmesse gelten als Weltleitmessen ihrer Sparten, die Internationale Automobil-Ausstellung fand hier bis 2019 statt. Die Stadt ist zudem Sitz vieler nationaler Sportverbände, darunter der Deutsche Olympische Sportbund und der Deutsche Fußball-Bund.

Dank seiner zentralen Lage ist Frankfurt am Main ein Knotenpunkt im deutschen und europäischen Verkehrsnetz mit dem Flughafen Frankfurt Main, dem Hauptbahnhof und dem Frankfurter Kreuz. Der Internetknoten DE-CIX ist ein bedeutender Austauschpunkt für den Datenverkehr im Internet.

Eine Besonderheit für eine europäische Stadt ist die stetig wachsende Hochhaus-Skyline Frankfurts. Einige markante Wolkenkratzer gehören zu den höchsten Europas. Deshalb wird Frankfurt am Main mitunter ironisch als Mainhattan bezeichnet. Historische Wahrzeichen der Stadt sind die Alte Oper und das teils rekonstruierte Ensemble der Altstadt mit Römerberg samt Rathaus Römer, Dom-Römer-Areal und Kaiserdom. Mehr als 40 Prozent des Stadtgebiets sind Parks und Landschaftsschutzgebiete, darunter der Frankfurter Grüngürtel mit dem seit 1372 im Besitz der Stadt befindlichen Frankfurter Stadtwald.


Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main
Der Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt.
Frankfurter Wolkenkratzer (Blick von der Alten Brücke, Oktober 2022)
Blick vom Main Tower auf die Wolkenkratzer (Juli 2021)
Die Entdeckung der Frankenfurt durch Karl den Großen, Aquarell von Leopold Bode (1888; Historisches Museum Frankfurt)
Frankfurt und Nachbargemeinden
Blick auf Frankfurt und Teile seiner Agglomeration im Vordertaunus
Frankfurter Stadtteile
Einwohnerentwicklung von Frankfurt am Main von 1387 bis 2018
Eingemeindungen von Frankfurt am Main
Panoramaansicht vom Main Tower (2005). Die Blickrichtungen sind Osten (links), Süden (Bildmitte) und Westen (rechts).
Luftbild von Frankfurt am Main beim Überflug (2013)
Goethedenkmal auf dem Goetheplatz
Das Haus zur Goldenen Waage in der Altstadt wurde im Zuge des Dom-Römer-Projektes von 2014 bis 2018 wiederaufgebaut.
Frankfurt Am Main-Samstagsberg von Suedwesten-20110705.jpg
Rekonstruierte Häuser an der Ostseite des Römerbergs in der Altstadt
Frankfurt Nextower.20130514.jpg
Nextower und Eschenheimer Turm in der Innenstadt
Hauptwache Frankfurt am Main.jpg
Stadtzentrum mit Bankenviertel und Hauptwache
Mk Frankfurt Kaiserstraße 1.jpg
Die gründerzeitliche Kaiserstraße
im Bahnhofsviertel
Frankfurt, Beethovenstraße 71.jpg
Beethovenstraße im Westend
Bergerstrasse-ffm053.jpg
Höhenstraße an der Kreuzung
mit der Berger Straße im Nordend
Klappergasse Ebbelwoi-Viertel Frankfurt Alt-Sachsenhausen.jpg
Klappergasse im Ebbelwoi-Viertel in Alt-Sachsenhausen
Westhausen Laubengang.jpg
Siedlung Westhausen, eine der Siedlungen des Neuen Frankfurt (1925–1930)
Grossmarkthalle Frankfurt Panorama 1.jpg
Großmarkthalle mit noch erhaltenen Annexbauten vor der Nutzung durch die EZB, Mai 2007
Zickzackhausen.jpg
Siedlung Bruchfeldstraße („Zickzackhausen“) in Niederrad
Panorama des Mainufers in Höchst
Lohrberg.jpg
Blick vom Lohrberg in Richtung Innenstadt
Enkheimer Ried.jpg
Das Enkheimer Ried in Bergen-Enkheim
Niddatal-frankfurter-berg-2010-ffm-066.jpg
Grüngürtel am Frankfurter Berg, im Vordergrund die Nidda
Deutsche Sonderbriefmarke „1200 Jahre Frankfurt am Main“ von 1994
Stadtansicht von Frankfurt a. M. auf 6 Kreuzermünze von 1854
Salzhaus (rechts) und Haus Frauenstein (links) am Römerberg, Photochromdruck um 1896
Mk Frankfurt Merian Stadtansicht.jpg
Stadtansicht mit Dom (etwa 1612)
Zeitgenössige Lithografie der Nationalversammlung in der Paulskirche.jpg
Die Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche (1848)
Frankfurt Luftschiffbild der Altstadt 1911-verbessert.jpg
Luftschiffbild des ältesten Teils der Altstadt (1911)
Frankfurt 1945 June destructions after bombing raids old town aerial.JPG
Zerstörte Altstadt mit Dom (Juni 1945)
Frankfurt Am Main-St Bartholomaeus-Ansicht vom Nextower-20110812.jpg
Der Kaiserdom St. Bartholomäus ist die größte Kirche der Stadt
Nuur-Moschee Frankfurt Germany.jpg
Die Nuur-Moschee, die erste Moschee in Frankfurt
Frankfurt Am Main-Westendsynagoge von Suedwesten-20120325.jpg
Die Westend-Synagoge, die größte Frankfurter Synagoge
Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), 2012–2022
Wählerstärkste Parteien bei der Kommunalwahl 2021 nach Stadtteil:
  • Grüne
  • CDU
  • SPD
  • Sitzverteilung
                    
    Insgesamt 93 Sitze
    Frankfurts Städtepartnerschaften ab 2005
    Frankfurt.Bankenviertel.20150605.jpg
    Bankenviertel in der Innenstadt
    Ladeluke des Lufthansa Airbus A380-800 New York auf dem FRA Airport.png
    Frachtabfertigung am Flughafen
    RIMG0080.JPG
    Handelsraum der Frankfurter Börse
    MyZeil Frankfurt Nacht.jpg
    Einkaufszentrum MyZeil
    Sitz von Colt und Nintendo im Lyoner Quartier
    2010-07-21 A380 LH D-AIMB EDDF 06.jpg
    Frankfurt Airport, Heimatflughafen von Lufthansa
    Aerial View of Frankfurt Airport 1.jpg
    Flughafen-Terminal 1
    Frankfurter Kreuz
    Fernbusbahnhof Frankfurt am Main
    Hauptbahnhof Frankfurt.jpg
    Frankfurt (Main) Hauptbahnhof
    Frankfurt TGV02 2010-06-26.jpg
    TGV am Hauptbahnhof
    Suedbahnhof Ffm Bahnhofsgebaeude.jpg
    Frankfurt (Main) Südbahnhof
    DSC08707 Hauptgüterbahnhof1999.jpg
    Hauptgüterbahnhof 1999. Heute befindet sich an dieser Stelle der Gleisfeldpark des Europaviertels
    Frankfurt am Main - Netzplan Schienennahverkehr.png
    Nahverkehrsnetz
    Frankfurt Hauptbahnhof tief S-Bahn S6.jpg
    S-Bahn Rhein-Main
    Heddernheim U5 603 erste Fahrt.jpg
    U-Bahn
    Ebbelwei-Express Messe 11.11.2005.JPG
    Sonderlinie Ebbelwei-Expreß
    Westhafen, Frankfurt, Southwest view 20170406 1.jpg
    Ehemaliger Westhafen, heute ein Wohnviertel
    Skyline von Frankfurt am Main mit Freileitungsmast (380/220 kV) – Ansicht von der Raststätte Taunusblick
    220- und 110-kV-Leitungen zum Umspannwerk Frankfurt-Nord in Bergen-Enkheim
    Reihengasleuchte der 1950er Jahre
    Frankfurt, Brunnen in der Sachsenhäuser Warte.JPG
    Ziehbrunnen an der Sachsenhäuser Warte
    Frankfurt Am Main-Fahrgasse 27-Loewenbrunnen von Norden-20110615.jpg
    Löwenbrunnen in der Fahrgasse, klassizistischer Pumpenbrunnen
    WasserturmRödelheim3.jpg
    Alter Hochbehälter in Rödelheim
    Wasserpark Frankfurt Pumpwerk 2.jpg
    Pumpwerk im Wasserpark, Endpunkt der Fernwasserleitung aus dem Vogelsberg
    Ehemaliger Sitz der Frankfurter Rundschau in Sachsenhausen
    Max-Planck-Institut für Biophysik auf dem Campus Riedberg der Johann Wolfgang Goethe-Universität
    Ehrenbürger Otto Hahn (1959)
    Frankfurter Römer.jpg
    Der Römer, Frankfurts Rathaus
    Frontansicht des Goethe-Hauses in Frankfurt am Main.JPG
    Goethe-Haus
    Frankfurt Am Main-Samstagsberg-20070607.jpg
    Dom und Römerberg
    Frankfurt Paulskirche außen 2011a.jpg
    Paulskirche
    Dom-Roemer-Projekt-Huehnermarkt-06-2018-Ffm-Altstadt-10003.jpg
    Hühnermarkt
    Frankfurter Mainbruecken.jpg
    Mainbrücken, Blick vom Main Tower
    Museumsufer-teil2-ffm002.jpg
    Museen am Museumsufer in Sachsenhausen
    Frankfurt Am Main-Eiserner Steg-Ansicht vom Domturm-20101024.jpg
    Eiserner Steg
    Deutschherrnviertel in Sachsenhausen
    Frankfurt hbf 01.jpg
    Beleuchteter Hauptbahnhof während der Luminale (2004)
    Frankfurt Kaiserstraße 68.20130313.jpg
    Kaiserstraße im Bahnhofsviertel
    Diagramm aller Hochhäuser in Frankfurt ab 100 Metern (fertiggestellt, in Bau, in Planung), Stand Mai 2017.
    Frankfurt Taunusanlage dk2213.jpg
    An der Taunusanlage ist die Dichte an Hochhäusern besonders hoch (Juni 2014).
    Ffm msu-2018-2241.jpg
    Skyline bei Dämmerung (Februar 2018)
    Logo der Frankfurter Buchmesse
    Dorian Gray Frankfurt.svg
    Logo des Dorian Gray (1978–2000)
    Batschkapp-2014-Gwinnerstrasse-Ffm-Seckbach-725.jpg
    Batschkapp (2014)
    Henninger Turm-2005-Finale-450m vor Ziel.jpg
    Radrennen Rund um den Henninger-Turm (2005)
    Chasechallenge2007-ffm001.jpg
    Firmenlauf JPMorgan Chase Corporate Challenge (2007)
    Alexander Stubb in Frankfurt am Main (2009-07-05).jpg
    Triathlon Ironman Germany (2009)
    DFB-Zentrale mit Ball.jpg
    Sitz des DFB in Niederrad
    Museumsuferfest (2005)
    Frankfurt-Waeldchestag.jpg
    Wäldchestag im Frankfurter Stadtwald
    FFH Wolkenkratzer Plattformen 2013.jpg
    Wolkenkratzer-Festival (2013)
    Weihnachtsmarkt Frankfurt 509-vLs-h.jpg
    Weihnachtsmarkt auf dem Römerberg (2011)
    Riesenrad Dippemess Frankfurt.jpg
    Dippemess am Ratsweg
    Östliche Stadtteile Frankfurts und Offenbachs
    Frankfurter Würstchen
    Der Lohrberger Hang ist der einzige Weinberg in Frankfurt.
    Airbus A380 Frankfurt am Main der Lufthansa
    200-D-Mark-Banknote mit historischen Gebäuden Frankfurts