Frein an der Mürz


Frein an der Mürz ist ein Ort im Oberen Mürztal in der Steiermark wie auch Ortschaft und Katastralgemeinde der Gemeinde Neuberg an der Mürz im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag.

Der Ort befindet sich 21 Kilometer nordwestlich von Mürzzuschlag, gut 12 km östlich von Mariazell, im Talschluss der Mürz unweit der niederösterreichischen Landesgrenze.

Die Rotte Frein liegt 12 km nordwestlich von Neuberg hinter Mürzsteg, auf um die 860 m ü. A. Höhe rechts an der hier noch kleinen Mürz, in der Weitung an der Mündung des Freiner Bachs. Südlich bildet das Mürztal um das Tote Weib eine enge Schlucht, sodass der Talkessel Mürzaufwärts offener ist. Der Ort erstreckt sich etwas die Mürz hinauf, und das Freinbachtal westwärts hinein.

Die Ortschaft Frein an der Mürz umfasst etwa 55 Adressen mit nur 33 Einwohnern (Stand1. Jänner 2022[1]), der Großteil im Ort selbst, sowie einige Häuser im oberen Freinbachtal, wo ganz hinten noch die kleine Rotte Gschwandt liegt. Zur Ortschaft gehören im hintersten Freinbachtal auch noch die Höhenreithalm im Brunntal und die Dürrieglalm und Königsalm. Das Katastralgebiet mit 2433 Hektar erstreckt sich im Süden des Freinbachtals bis an den Proles (1565 m ü. A.). Westgrenze ist an der Einsattelung der Schöneben (im Brunntal schon am Fuß der Tonion), die zu Mariazell gehört. Nördlich läuft die Grenze an der Südflanke der Student (1539 m ü. A.) über den Freinsattel (1106 m) zum Kamm der Wildalpe (1523 m ü. A.). Im Nordosten bilden Kriegskogelbach und Stille Mürz bei Neuwald und Kaltwagl, schon am Fuß von Göller (1766 m ü. A.) und Gippel (1669 m ü. A.) die Landesgrenze zu St. Aegyd.

Das andere Mürzufer gehört zu Mürzsteg. Die kleine Ortslage Kaltenbach flussaufwärts von Frein bildet eine eigenständige Ortschaft, die Sulzrieglalm oberhalb gehört aber noch zur Ortschaft Frein, ebenso die Häuser bei Kaltwagl. Die Westseite des Tals nimmt hier der Kamm des Waxenegg (1647 m ü. A.), dem nördlichen Seitenzug der Schneealpe, ein, über dem Ort liegt der Rosskogel (1524 m ü. A.), mit der Moorlandschaft im Naßköhr dahinter. Bei Neuwald beginnt zwischen Stiller und Kalter Mürz der Zug des Donnerkogels.

Durch Frein führt die B23 Lahnsattelstraße, die Straße des oberen Mürztals, dann weiter über den Lahnsattel nach Terz, wo die B21 Mariazellerland mit Traisental verbindet.


Die Klemenskirche