Gagnoa


Gagnoa ist eine ivorische Stadt, die Hauptstadt der Region Gôh sowie die Hauptstadt des gleichnamigen Départements Gagnoa. Außerdem ist die Stadt das Kerngebiet der Bété-Ethnie.[1]

Gagnoa ist eine Hochburg der Yacoubisten, der Anhänger des Tidschānīya-Scheichs Yacouba Sylla. Er gründete hier 1939 eine Zāwiya, ein Zentrum für sufische Praktiken.[3] 1955, während eines Aufstands gegen die Dioula, versuchte eine Gruppe der Bété, den Gebäudekomplex zu zerstören.[4]