Irschenbach (Haibach)


Irschenbach ist ein Dorf und ein Ortsteil der Gemeinde Haibach im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen.

Namensgebend war offensichtlich der das Dorf durchquerende und nördlich davon entspringende Irschenbach.

1966 wurden die Gemeindeteile Dietersdorf nach Haselbach und Pfaffenberg nach Rattiszell ausgegliedert und Hacksberg aus Haselbach eingegliedert.[2] Im Zuge der Gebietsreform in Bayern wurde die Gemeinde Irschenbach zum 1. Januar 1971 in die Gemeinden Haibach eingegliedert.

Abendberg |Altenried |Altvielreich |Bachwies |Biel |Bielberg |Birka |Blöß |Bonholz |Buchet |Bühl |Dammersdorf |Eben |Edenhof |Ehren |Elisabethszell |Froschau |Glasberg |Gnadendorf |Hacksberg |Haibach |Hartmannsgrub |Herrnwies |Herrnwies |Hiening |Hitzenberg |Hofberg |Irschenbach |Krautgartenholz |Kreuzhaus |Krottenholz |Kufhäusern |Landasberg |Lanzlberg |Leimbühlholz |Leithen |Loidershof |Maierhofen |Neurimmersdorf |Neuvielreich |Obergrub |Obermühl |Obernebling |Pfarrerberg |Pillersberg |Pirkmühl |Prünstfehlburg |Radmoos |Ratzing |Recksberg |Redlingsfurth |Riedelswald |Riedern |Roßhaupten |Sägmühl |Schmidberg |Schuhchristleger |Seemuck |Seign |Semmersdorf |Siegenfurt |Sollerholz |Sollerwies |Sommerberg |Stegberg |Stegbergmühl |Tempelhof |Thanhaus |Thanholz |Untergrub |Unternebling |Vornwald |Wahdorf |Waldwies |Weingarten |Winterberg