Ligat ha’Al


Die Ligat ha’Al (hebräisch ליגת העל), derzeit offiziell durch Sponsor Tel Aviv Stock Exchange League (hebräisch ליגת הבורסה לניירות ערך) genannt, ist die höchste Spielklasse im israelischen Fußball. Der Name Ligat ha’Al kann ins Deutsche in etwa mit Oberliga übersetzt werden, manchmal wird auch die Bezeichnung Superliga verwendet.

Die Ligat ha’Al wurde 1999 von der Israel Football Association im Zuge einer Neuorganisation des Ligasystems gegründet. Sie ersetzte die Liga Leumit als höchste Spielklasse, die dadurch zur zweiten Liga wurde. Teilnehmer der ersten Saison 1999/2000 waren die 13 Besten des Vorjahres plus der Meister der bis dahin zweitklassigen Liga Artzit. Im folgenden Jahr gab es drei Absteiger bei nur einem Aufsteiger, um die Zahl der Mannschaften auf zwölf zu reduzieren.

Zur Saison 2009/10 erfolgte eine Aufstockung auf 16 Vereine, dies wurde jedoch zur Saison 2012/13 wieder auf 14 reduziert. Hierzu stiegen zum Ende der Saison 2011/12 ausnahmsweise drei Mannschaften in die Liga Le'umit ab und nur eine auf.

Seit der Saison 2012/13 wird die israelische Meisterschaft mit 14 Vereinen ausgespielt. Nach den 26 Spieltagen der regulären Saison wird die Liga in einer Meister- und eine Abstiegsrunde aufgeteilt.

Die Meisterrunde der bestplatzierten sechs Mannschaften wird in nochmaliger Hin- und Rückrunde ausgespielt. Dabei starten die Vereine mit der vollen Punktzahl aus der Hauptrunde. Der Tabellenerste nach Abschluss der zehn Spieltage der Meisterrunde ist israelischer Meister und nimmt an der Qualifikation zur UEFA Champions League teil. Die beiden folgenden Mannschaften nehmen ebenso wie der Pokalsieger an der Qualifikation zur UEFA Europa League teil.

Die letzten acht Mannschaften der Hauptrunde spielen eine Abstiegsrunde aus, in der jedoch jeder nur einmal gegen jeden spielt. Auch hier wird die Punktzahl aus der Vorrunde übertragen. Zudem werden die vier bestplatzierten Vereine leicht bevorzugt, da sie ein Heimspiel mehr als die anderen Vier erhalten. Die beiden am Ende letztplatzierten Mannschaften steigen in die zweitklassige Liga Le'umit ab und werden durch die beiden dort am besten platzierten Mannschaften ersetzt.