Northampton County (Pennsylvania)


Northampton County[1] ist ein County im Bundesstaat Pennsylvania der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2020 hatte das County 312.951 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 323 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Easton.

Das County wurde am 11. März 1752 gebildet. Der Name geht auf das Anwesen von William Penn in Northamptonshire zurück und wurde von seinem Schwiegersohn vorgeschlagen.[3]

Vier Orte im County haben den Status einer National Historic Landmark.[4] 51 Bauwerke und Stätten des Countys sind im National Register of Historic Places (NRHP) eingetragen (Stand 24. Juli 2018).[5]

Liste der Countys in Pennsylvania
Adams |Allegheny |Armstrong |Beaver |Bedford |Berks |Blair |Bradford |Bucks |Butler |Cambria |Cameron |Carbon |Centre |Chester |Clarion |Clearfield |Clinton |Columbia |Crawford |Cumberland |Dauphin |Delaware |Elk |Erie |Fayette |Forest |Franklin |Fulton |Greene |Huntingdon |Indiana |Jefferson |Juniata |Lackawanna |Lancaster |Lawrence |Lebanon |Lehigh |Luzerne |Lycoming |McKean |Mercer |Mifflin |Monroe |Montgomery |Montour |Northampton |Northumberland |Perry |Philadelphia |Pike |Potter |Schuylkill |Snyder |Somerset |Sullivan |Susquehanna |Tioga |Union |Venango |Warren |Washington |Wayne |Westmoreland |Wyoming |York


Bethlehem Waterworks im Historic Moravian Bethlehem Historic District. Dieser Historic District ist eine von vier National Historic Landmarks im County.
Karte des Northampton Countys