Sri Lanka


Sri Lanka (singhalesisch ශ්‍රී ලංකා, śrī laṃkā, [ˌɕriːˈlaŋkaː]; Tamil இலங்கை, ilaṅkai), bis 1972 Ceylon (seither Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka), ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, 237 km (Westküste der Insel) östlich der Südspitze des Indischen Subkontinents, und hatte 2021 etwa 22 Millionen Einwohner. Die kürzeste Entfernung zwischen Indien (Kodiyakkarai) und Sri Lanka (Munasal) beträgt 54,8 km.

Die Insel war von der Antike bis zur Moderne ein strategischer Knotenpunkt für die Seefahrt zwischen Vorder- und Südostasien. Der Süden und die Gebiete um Anuradhapura waren Zentren des antiken Buddhismus; im Norden und Osten gab es hinduistische Tempelkomplexe.[7] Sri Lanka ist heute eine multireligiöse und multiethnische Nation, in der neben dem Buddhismus und dem Hinduismus das Christentum und der Islam bedeutende Religionen sind. Die Singhalesen machen den größten Teil der Bevölkerung aus. Die Tamilen stellen die größte Minderheit. Andere ethnische Minderheiten sind die Moors, Malaien, Burgher und die indigene Bevölkerung Sri Lankas, die Veddas.[8]

Sri Lanka ist bekannt für die Produktion und den Export von Tee (Ceylon), Kaffee, Kautschuk und Kokosnüssen. Die Insel ist aufgrund ihrer landschaftlichen Schönheit und ihres reichen Kulturerbes (zum Beispiel des Ayurveda, einer traditionellen Heilkunst) ein beliebtes Touristenziel.


Topographie
Hügeliges Grünland in Nuwara Eliya
Pigeon Island (Trincomalee)
Sri Pada
Klimadiagramm Colombo
Klimadiagramm Trincomalee
IndienNordprovinzNordwestprovinzNord-ZentralprovinzZentralprovinzWestprovinzSabaragamuwaOstprovinzUvaSüdprovinz
Provinzen von Sri Lanka
Der Bo-Baum („Sri Maha Bodhi“) soll aus einem Zweig des Baums gewachsen sein, unter dem Siddhartha Gautama erleuchtet wurde.
Insel Sri Lanka (hier „Taprobana“ genannt) auf der Weltkarte von Willibald Pirckheimer (1535), basierend auf der Geographie des Claudius Ptolemäus (2. Jahrhundert)
Sri-lankische Münze, 1. Jahrhundert n. Chr.
Sri-lankische Imitationen von römischen Münzen, 4.–8. Jahrhundert n. Chr.
Garten in der früheren Hauptstadt Sigiriya
Historische Karte aus Meyers Konversations-Lexikon (um 1888)
Das Königreich Conde auf Ceylon, niederländische Karte aus dem Jahr 1692
Teeplantage in der Nähe von Kandy
Verteilung der Ethnien nach der Volkszählung 2012
Bevölkerungspyramide von Sri Lanka 2016
Formale Eröffnung des ersten Parlaments Sri Lankas, welche den Beginn der Unabhängigkeit markierte
Buddhastatue im Gal-Viharaya-Felsentempel in Polonnaruwa
Flugzeug der staatlichen Sri Lankan Airlines
Hauptbahnhof Colombo Fort
Im Süden Sri Lankas gespielte Zylindertrommel yak bera
Light classical music mit dem Sänger W. D. Amaradeva (1927–2016), begleitet von Violine, tabla, Gitarre und Harmonium (2014)