Tovata


Tovata ist eine der drei Konföderationen (Kubuna, Burebasaga & Tovata), aus denen sich Fidschis House of Chiefs (Matanitu) zusammensetzt. Alle der Ratu (Häuptling, Chief) gehören zu jeweils einer der drei Konföderationen.

Die Konföderation setzt sich zusammen aus den Häuptlingen der nordöstlichen Provinzen Bua, Macuata und Cakaudrove auf der Nordinsel Vanua Levu, sowie in den Lau-Inseln.

Die Tovata Confederacy ist, im Gegensatz zu Kubuna und Burebasaga, eine neuere Einrichtung. Sie wurde erst am 14. Februar 1867 vom Ma’afu (Council of Chiefs) begründet und vom Britischen Consul in Levuka als Premierminister eingesetzt. In den Na Mata steht:

A tauyavutaka na turaga ni Toga o Ma'afu ena nona via vakacokovatataka na vanua era vakarorogo vua, ena veirogorogoci kei ira na turaga ni vanua o Bua, Macuata, Cakaudrove kei Lau.

Das Schlüsselwort ist “veirogorogoci”, welche “auf jeden anderen Hören” bedeutet. In dieser Konföderaction sind demnach alle Mitglieder gleich im Rang. in Traditionellen Gesprächen und Debatten spricht man daher von „Matanitu Veiwekani“.

Im Gegensatz dazu haben die Konföderationen Kubuna und Burebasaga ganz klar abgegrenzte Hierarchien von Chief, Vassal Warlord, Chieftain und Unterrängen. In Tovata gibt es auch keinen Paramount Chief.