Wahlkreis Mitte 7


Der Wahlkreis Mitte 7 ist ein Abgeordnetenhauswahlkreis in Berlin. Er gehört zum Wahlkreisverband Mitte und umfasst das Gebiet des Ortsteils Gesundbrunnen südlich der Ringbahn sowie den Sprengelkiez und das Gebiet um den Leopoldplatz.[1][2]

Der Wahlkreis entstand zur Wahl 2001 neu. Bei der Wahl 2006 wurde er wieder aufgelöst, jedoch zur Wahl 2016 wiedererrichtet.

Bei der im Nachhinein für ungültig erklärten[6] Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2021 traten folgende Kandidaten an:[7][8]

Mitte: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 –Friedrichshain-Kreuzberg: 1 |2 |3 |4 |5 |6 –Pankow: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 –Charlottenburg-Wilmersdorf: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 –Spandau: 1 |2 |3 |4 |5 –Steglitz-Zehlendorf: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 –Tempelhof-Schöneberg: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 –Neukölln: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 –Treptow-Köpenick: 1 |2 |3 |4 |5 |6 –Marzahn-Hellersdorf: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 –Lichtenberg: 1 |2 |3 |4 |5 |6 –Reinickendorf: 1 |2 |3 |4 |5 |6