1939 Südamerikameisterschaft


Die fünfzehnte Auflage der Südamerikameisterschaft fand vom 15. Januar bis 12. Februar in Lima , Peru , statt.

Die teilnehmenden Länder waren Chile , Ecuador , Paraguay , Peru und Uruguay . Obwohl CONMEBOL -Mitglieder seit 1927, war dieses Turnier das erste Mal, dass die ecuadorianische Mannschaft teilnahm. Kolumbien – Mitglied seit 1936 – zog sich erneut aus dem Turnier zurück, ebenso wie Argentinien , Bolivien und Brasilien . Peru gewann zum ersten Mal.

Jede Mannschaft spielte gegen jede der anderen Mannschaften. Zwei (2) Punkte wurden für einen Sieg vergeben, ein (1) Punkt für ein Unentschieden und null (0) Punkte für eine Niederlage.


Das peruanische Team, das seinen ersten Titel gewann
Teodoro Fernández, Torschützenkönig