Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Finale der UEFA Nations League 2021 ist die Endrunde der Ausgabe 2020–21 der UEFA Nations League , der zweiten Saison des internationalen Fußballwettbewerbs, an dem die Herren-Nationalmannschaften der 55 Mitgliedsverbände der UEFA beteiligt sind . Das Turnier findet vom 6. bis 10. Oktober 2021 in Italien statt [1] und wird von den vier Gruppensiegern der Nations League A bestritten . Das Turnier besteht aus zwei Halbfinals, einem Play-off um den dritten Platz und einem Finale, um die Meister der UEFA Nations League zu ermitteln.

Portugal war der Titelverteidiger, nachdem es das erste Finale 2019 gewonnen hatte . Sie konnten sich jedoch nicht für das Finale 2021 qualifizieren, nachdem sie in ihrer Gruppe hinter Frankreich Zweiter geworden waren . [2]

Formatieren [ Bearbeiten ]

Das Nationenliga-Finale findet im Oktober 2021 statt und wird von den vier Gruppensiegern der Liga A bestritten . Die vier Teams werden für die Qualifikationsgruppenphase der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 jeweils zu einer Gruppe mit fünf Teams (und nicht zu einer Gruppe mit sechs Teams) zusammengefasst , wodurch das Fenster für die Nationenliga -Endrunde im Oktober 2021 frei bleibt. [3]

Das Finale der Nations League wird in Ko-Spielen mit einem Bein ausgetragen, die aus zwei Halbfinals, einem Play-off um den dritten Platz und einem Finale bestehen. Die Halbfinalpaarungen wurden mittels offener Auslosung ermittelt. [4] Bei allen Spielen des Turniers werden die Torlinientechnologie und die VAR-Systeme ( Video Assistant Referee ) verwendet.

Wenn im Finale der Nationenliga die Punktzahlen am Ende der regulären Spielzeit gleich sind: [5]

  • Im Halbfinale und Finale werden 30 Minuten Verlängerung gespielt. [6] Wenn die Punktzahl nach Verlängerung immer noch gleich ist, wird der Gewinner durch ein Elfmeterschießen ermittelt .
  • Im Play-off um Platz drei wird keine Verlängerung gespielt, und der Gewinner wird durch ein Elfmeterschießen ermittelt . (Dies ist eine Änderung gegenüber dem Finale 2019 , bei dem im Play-off um Platz drei zusätzliche Zeit benötigt wurde.)

Am 31. April 2020 genehmigte das UEFA-Exekutivkomitee die Verwendung von maximal fünf Auswechslungen bei Spielen im Finale der Nationenliga (wobei ein sechster in der Verlängerung zulässig ist). [7] Jedes Team hat jedoch nur drei Möglichkeiten, Auswechslungen vorzunehmen, wobei eine vierte Möglichkeit in der Verlängerung zulässig ist, ausgenommen Auswechslungen zur Halbzeit vor Beginn der Verlängerung und zur Halbzeit in der Verlängerung. [8] Die Verwendung von fünf Ersatzspielern wurde vom IFAB während der COVID-19-Pandemie aufgrund der daraus resultierenden Überlastung der Spielpaarungen gestattet , was die Spieler stärker belastet hat. [9]

Qualifizierte Teams [ Bearbeiten ]

Die vier Gruppensieger der Liga A qualifizierten sich für das Finale der Nationenliga. [10] Alle vier Teams geben ihr Debüt im Finale der Nations League.

Zeitplan [ Bearbeiten ]

Das ursprünglich für den 2. bis 6. Juni 2021 geplante Finale der Nationenliga wurde auf den 6. bis 10. Oktober 2021 verschoben, nachdem die UEFA Euro 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie auf Juni und Juli 2021 verschoben worden war . [11] [3] Das Turnier findet über fünf Tage, mit den Halbfinals am 6. und 7. Oktober (von denen die erste kennzeichnet das Gastgeber - Team) nehmen, und der dritte Platz Play-off und letzten drei Tage nach der zweiten Halbfinale am 10. Oktober 2021. [1]

Hostauswahl [ Bearbeiten ]

Italien wurde vom UEFA-Exekutivkomitee während seiner Sitzung am 3. Dezember 2020 als Gastgeberland bestätigt. [12] [13] Nur Teams der Liga A konnten sich für das Finale der Nationenliga bewerben, und nur einer der vier Teilnehmer wird als Gastgeber ausgewählt. Das Finale der Nations League findet in zwei Stadien mit jeweils mindestens 30.000 Sitzplätzen statt. Idealerweise befinden sich die Stadien in derselben Gastgeberstadt oder in einem Abstand von bis zu 150 Kilometern.

Am 24. September 2020 gab die UEFA bekannt, dass Italien , die Niederlande und Polen Interesse an der Ausrichtung des Turniers bekundet haben , die alle drei Mitglieder der Gruppe A1 sind . [1] Italien wurde am 18. November 2020 als Sieger der Gruppe A1 über die Niederlande und Polen bestätigt, wodurch die Gastgeberrechte bis zur formellen Genehmigung durch die UEFA am 3. Dezember 2020 bestätigt wurden. [4] Wenn das vierte Mitglied der Gruppe, Bosnien und Herzegowina , dies getan hätte Das für das Finale der Nations League qualifizierte UEFA-Exekutivkomitee hätte die Austragungsorte festgelegt. [14]

Gebotsorte

  •  Italien [14]
    • San Siro , Mailand
    • Juventus-Stadion , Turin
  •  Niederlande [15]
    • Johan Cruyff Arena , Amsterdam
    • De Kuip , Rotterdam
  •  Polen [16]
    • Nationalstadion , Warschau
    • Stadion Wojska Polskiego , Warschau (potenzieller zweiter Austragungsort)
    • Schlesisches Stadion , Chorzów (potenzieller zweiter Veranstaltungsort)
    • Stadion Miejski Wisły , Krakau (potenzieller zweiter Austragungsort)

Veranstaltungsorte [ Bearbeiten ]

In ihrem Angebotsdossier schlug der italienische Fußballverband das San Siro in Mailand und das Juventus-Stadion in Turin als Austragungsorte vor. [14] [17]

Zeichnen [ bearbeiten ]

Die Halbfinalpaarungen wurden am 3. Dezember 2020, 17.30 Uhr MEZ , in der UEFA-Zentrale in Nyon , Schweiz , durch eine offene Auslosung ermittelt . [18] [19] [20] [21] Die ersten beiden gezogenen Teams wurden der Match-Paarung A zugeordnet, während die verbleibenden zwei gezogenen Teams der Match-Paarung B zugeordnet wurden. [22] Zu Planungszwecken wurde das Host-Team zugeordnet Halbfinale 1 als administrative Heimmannschaft. Die administrative Heimmannschaft sowohl für das Play-off als auch für das Finale um den dritten Platz war als die Mannschaften vorbestimmt, die aus dem Halbfinale 1 hervorgingen. [5]

Squads [ Bearbeiten ]

Jede Nationalmannschaft muss mindestens zehn Tage vor dem Eröffnungsspiel des Turniers einen Kader mit 23 Spielern einreichen, von denen drei Torhüter sein müssen. Wenn ein Spieler schwer genug verletzt oder krank wird, um seine Teilnahme am Turnier vor dem ersten Spiel seiner Mannschaft zu verhindern, wird er durch einen anderen Spieler ersetzt. [5]

Klammer [ bearbeiten ]

Alle Zeiten sind lokal, MESZ ( UTC + 2 ).

Halbfinale [ Bearbeiten ]

Italien gegen Spanien [ Bearbeiten ]

San Siro , Mailand

Belgien gegen Frankreich [ Bearbeiten ]

Juventus-Stadion , Turin

Play-off um Platz drei [ Bearbeiten ]

Juventus-Stadion , Turin

Final [ Bearbeiten ]

San Siro , Mailand

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ a b c "Zwei Dreifachköpfe für die Fenster der Nationalmannschaft im März und September 2021 zugelassen" . UEFA . 24. September 2020 . Abgerufen am 24. September 2020 .
  2. ^ "Portugal 0-1 Frankreich: N'Golo Kante Sieger schickt Blues ins Finale" . BBC Sport . 14. November 2020 . Abgerufen am 17. November 2020 .
  3. ^ a b "Europäische Qualifikation: FIFA-Weltmeisterschaft - Auslosungsverfahren" (PDF) . UEFA.com . Union der europäischen Fußballverbände. 18. Juni 2020 . Abgerufen am 18. Juni 2020 .
  4. ^ a b "UEFA Nations League Finale: Alles was Sie wissen müssen" . UEFA.com . Union der europäischen Fußballverbände. 16. November 2020 . Abgerufen am 16. November 2020 .
  5. ^ a b c "Bestimmungen der UEFA Nations League, 2020/21" (PDF) . UEFA.com . Union der europäischen Fußballverbände. 13. Oktober 2019. Aus dem Original vom 16. November 2020 archiviert . Abgerufen am 13. Oktober 2019 .
  6. ^ "Änderungen der Fußball-Spielregeln in verschiedenen UEFA-Wettbewerben" . UEFA.com . Union der europäischen Fußballverbände. 5. Juli 2018 . Abgerufen am 5. Juli 2018 .
  7. ^ "Fünf Auswechslungen bei UEFA EURO 2020 und 2021 UEFA Nations League Finals erlaubt" . UEFA . 31. März 2021 . Abgerufen am 31. März 2021 .
  8. ^ "Vorübergehende Änderung von Gesetz 3" (PDF) . Internationaler Fußballverband . Zürich. 8. Mai 2020. Archiviert (PDF) vom Original am 30. November 2020 . Abgerufen am 31. März 2021 .
  9. ^ "IFAB genehmigt Versuche mit zusätzlichen Gehirnerschütterungsersatzstoffen" . Internationaler Fußballverband . 16. Dezember 2020 . Abgerufen am 30. März 2021 .
  10. ^ "Wer ist im Finale der Nations League?" . UEFA . 18. November 2020 . Abgerufen am 18. November 2020 .
  11. ^ "Entschließung der europäischen Fußballfamilie zu einer koordinierten Reaktion auf die Auswirkungen des COVID-19 auf Wettbewerbe" . UEFA.com . Union der europäischen Fußballverbände. 17. März 2020 . Abgerufen am 17. März 2020 .
  12. ^ "Tagesordnung des UEFA-Exekutivkomitees für die Dezember-Sitzung" . UEFA . 27. November 2020 . Abgerufen am 27. November 2020 .
  13. ^ "Tirana ist Gastgeber des ersten Finales der UEFA Europa Conference League" . UEFA . 3. Dezember 2020 . Abgerufen am 3. Dezember 2020 .
  14. ^ a b c "Mailänder und Turiner Kandidaten für die Ausrichtung der Endrunde der UEFA Nations League" . Italienischer Fußballverband . 24. September 2020 . Abgerufen am 18. November 2020 .
  15. ^ "Nederland kandidaat voor organisatie Nations League Finals 2021" [Der niederländische Kandidat für den Organisator des Nations League Finals 2021]. Royal Dutch Football Association (auf Niederländisch). 24. September 2020 . Abgerufen am 18. November 2020 .
  16. ^ "Polska walczy z rywalami z grupy o organisację final four Ligi Narodów" [Polen kämpft mit Rivalen aus der Gruppe, um die letzten vier der Nations League zu organisieren]. TVN24 (auf Polnisch). 24. September 2020 . Abgerufen am 18. November 2020 .
  17. ^ "Gastgeber der Nations League-Endrunde bestätigt: Mailand und Turin werden die Spiele 2021 bestreiten" . UEFA . 3. Dezember 2020 . Abgerufen am 3. Dezember 2020 .
  18. ^ "Unentschieden im Finale der UEFA Nations League" . UEFA . 27. November 2020 . Abgerufen am 27. November 2020 .
  19. ^ "Unentschieden im Finale der UEFA Nations League" . UEFA . Abgerufen am 30. November 2020 .
  20. ^ "Pressemappe zum Finale der UEFA-Nationen 2021" (PDF) . UEFA . 1. Dezember 2020 . Abgerufen am 1. Dezember 2020 .
  21. ^ "Auslosung der Nationenliga: Italien gegen Spanien, Belgien gegen Frankreich" . UEFA . 3. Dezember 2020 . Abgerufen am 4. Dezember 2020 .
  22. ^ "UEFA Nations League 2020/21: Finale Auslosungsverfahren" (PDF) . UEFA . 27. November 2020 . Abgerufen am 27. November 2020 .

Externe Links [ Bearbeiten ]

  • Offizielle Website