Brimsdown Rovers FC


Brimsdown Rovers FC war ein Fußballverein aus Brimsdown im London Borough of Enfield , England. Sie spielten ihre Heimspiele im Goldsdown Road Stadium, Brimsdown im London Borough of Enfield .

Brimsdown Rovers FC war berühmt für David Beckham , der in seinen Jugendmannschaften spielte. [1] Er kam als 14-Jähriger zu den Brimsdown Rovers und spielte zwei Jahre lang in deren Jugendmannschaft, wo er 1990 U15-Spieler des Jahres wurde. Sechs der Mannschaft spielten später professionell, darunter Micah Hyde . der mit Watford in der Premier League spielte , sowie Jason Brissett und Ryan Kirby , die beide zu Arsenal wechselten . David Beckham überreichte dem Club Erinnerungsstücke, darunter ein Trikot mit seinem Namen und der ursprünglichen Kadernummer 28, das später aus dem Clubhaus gestohlen wurde.

Brimsdown Rovers wurde 1947 von einer Reihe von Geordies nach einer Fusion mit einem Verein namens Durham Rovers gegründet.

Die Farben des Clubs waren schon immer die schwarzen und weißen Streifen von Newcastle United , während in den frühen Tagen beim Trikotwechsel die roten und weißen Streifen von Sunderland verwendet wurden, um alle glücklich zu machen. Wie bei Newcastle United war auch sein Maskottchen immer eine Elster.

Der Verein spielte auf den örtlichen Spielfeldern, trat der Enfield Football Alliance bei und war in der ersten Saison gemeinsamer Gewinner der Division One. Der Verein wurde in den nächsten beiden Spielzeiten Vizemeister in der Premier Division und gewann 1948/49 den Ligapokal.

1950 trat der Verein der Northern Suburban League bei und gewann in seiner ersten Saison erneut die Division One. In den nächsten 25 Spielzeiten gewann der Club sechs Mal die Premier Division, die meisten jemals von einem Club, und seit dem Ende der Liga hängt das Championship Shield an der Clubhauswand der Brimsdown Rovers.