Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Kapitulation von Peter Stuyvesant in New Amsterdam (von Charles Hemstreet )
Übergabe britischer Truppen, die von japanischer Infanterie in der Schlacht von Singapur mit vorgehaltener Waffe festgehalten wurden .

Kapitulation ( lateinisch : capitulum , ein kleiner Kopf oder eine kleine Abteilung; capitulare , um nach Bedingungen zu behandeln) ist eine Vereinbarung in Kriegszeiten über die Übergabe einer bestimmten Truppe, einer Stadt oder eines Territoriums an eine feindliche Streitmacht.

Es ist ein gewöhnlicher Kriegsvorfall, und daher sind keine vorherigen Anweisungen der Entführerregierung erforderlich, bevor die Bedingungen für die Kapitulation endgültig festgelegt sind. Die üblichste dieser Bedingungen ist einerseits die Religionsfreiheit und die Sicherheit des Privateigentums und andererseits das Versprechen, innerhalb eines bestimmten Zeitraums keine Waffen zu tragen .

Solche Vereinbarungen können vorschnell mit einem minderwertigen Offizier geschlossen werden, auf dessen Autorität der Feind in der tatsächlichen Position des Krieges nicht berechtigt ist, sich zu verlassen. Wenn eine Vereinbarung von einem Beamten getroffen wird, der nicht über die erforderliche Befugnis verfügt oder die Grenzen seiner Befugnisse überschritten hat, wird sie als "Sponsion" bezeichnet und muss, um verbindlich zu sein, durch ausdrückliche oder stillschweigende Ratifizierung bestätigt werden .

Artikel 35 des Haager Übereinkommens (1899) über die Gesetze und Bräuche des Krieges sieht vor, dass die zwischen den Vertragsparteien vereinbarten Kapitulationen den Regeln der militärischen Ehre entsprechen müssen. Sobald sie erledigt sind, müssen sie von beiden Parteien beachtet werden. [1]

Börsenkapitulationen [ Bearbeiten ]

Auf den Finanzmärkten beschreibt "Kapitulation" das "Aufgeben" auf dem Markt oder das "Aufgeben" von Bärigkeit (Pessimismus) [2] in einem Ausmaß, das "Panik" -Verkäufe beinhaltet. [3] [4] [5] [6]

Siehe auch [ Bearbeiten ]

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ "Haag II (29. Juli 1899), Anhang zum Übereinkommen, Artikel 35" . Avalon.law.yale.edu . Abgerufen am 24.02.2011 .
  2. ^ "Bärigkeit - Definition von Bärigkeit durch das kostenlose Online-Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie" . Thefreedictionary.com . Abgerufen am 24.02.2011 .
  3. ^ "Capitulation finanzielle Definition von Capitulation. Capitulation Finance Begriff durch das Free Online Dictionary" . Financial-dictionary.thefreedictionary.com . Abgerufen am 24.02.2011 .
  4. ^ "Peston's Picks: Wie nah an der Kapitulation?" . BBC. 2008-10-06 . Abgerufen am 24.02.2011 .
  5. ^ "Editorials | The Stump" . OregonLive.com . Abgerufen am 24.02.2011 .
  6. ^ Hulbert, Mark (2008-10-07). "Montag war wahrscheinlich keine Kapitulation" . MarketWatch . Abgerufen am 24.02.2011 .
  •  Dieser Artikel enthält Text aus einer Veröffentlichung, die jetzt öffentlich zugänglich ist :  Chisholm, Hugh, hrsg. (1911). " Kapitulation ". Encyclopædia Britannica (11. Aufl.). Cambridge University Press.