Page semi-protected
Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springenZur Suche springen

Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro GOIH ComM ( portugiesische Aussprache:  [kɾiʃˈtjɐnu ʁɔˈnaɫdu] ; * 5. Februar 1985) ist ein portugiesischer Fußballspieler , der als Stürmer für den Serie-A- Klub Juventus spielt und Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft ist . Ronaldo wird oft als der beste Spieler der Welt und weithin als einer der größten Spieler aller Zeiten angesehen und hat fünf Ballon d'Or- Preise [Anmerkung 3] und vier europäische Goldene Schuhe gewonnen , die meisten von einem europäischen Spieler. Er hat in seiner Karriere 32 große Trophäen gewonnen, darunter sieben Meistertitel, fünf UEFA Champions Leagues , eine UEFA-Europameisterschaft und eine UEFA Nations League . Ronaldo hält die Rekorde für die meisten Tore (134) und Vorlagen (42) in der Champions League, die meisten Tore in der EM (14) und ist derzeit mit Ali Daei für die meisten Länderspieltore (109) punktgleich. Er ist einer der wenigen Spieler, die über 1.100 professionelle Karrieren absolviert haben und über 780 offizielle Karrieretore für den Verein und das Land erzielt haben .

Geboren und aufgewachsen in Madeira , begann Ronaldo seine Seniorenkarriere bei Sporting CP , bevor er 2003 im Alter von 18 Jahren bei Manchester United unterschrieb und in seiner ersten Saison den FA Cup gewann. Er würde auch drei Premier League- Titel in Folge gewinnen, die Champions League und die FIFA Klub-Weltmeisterschaft ; im Alter von 23 Jahren gewann er seinen ersten Ballon d'Or. Ronaldo war das Thema des damals teuersten Verbandsfußballtransfers, als er 2009 für Real Madrid mit einem Transfer im Wert von 94 Millionen Euro (80 Millionen Pfund) unterschrieb, wo er 15 Trophäen gewann, darunter zwei La Liga- Titel, zweiCopa del Rey , vier Champions-Leagues, und wurde der beste Torschütze des Vereins aller Zeiten . Er wurde auch dreimal Zweiter für den Ballon d'Or hinter Lionel Messi (seinem vermeintlichen Karriererivalen ) und gewann 2013 und 2014 sowie 2016 und 2017 aufeinanderfolgende Ballons d'Or . Im Jahr 2018 unterschrieb Ronaldo für Juventus einen Transfer im Wert von anfänglich 100 Millionen Euro (88 Millionen Pfund), den teuersten Transfer für einen italienischen Verein und den teuersten Transfer für einen Spieler über 30 Jahre. Er gewann zwei Serie-A- Titel, zwei Supercoppa Italiana und eine Coppa Italia in seinen ersten drei Spielzeiten beim Verein.

Ronaldo gab 2003 im Alter von 18 Jahren sein A-Nationalspieler-Debüt für Portugal . Seitdem hat er über 170 Länderspiele absolviert , darunter elf große Turniere und Tore erzielt. Er wurde Portugals bester Spieler und bester Torschütze seines Landes . Sein erstes Länderspieltor erzielte er bei der Euro 2004 , bei der er Portugal zum Einzug ins Finale verhalf , und übernahm im Juli 2008 die volle Kapitänsschaft der Nationalmannschaft. 2015 wurde Ronaldo vom portugiesischen Fußballverband zum besten portugiesischen Spieler aller Zeiten gekürt . Im folgenden Jahr führte er Portugal zu seinem ersten Triumph bei einem großen Turnier, indem er die Euro 2016 gewann , und erhielt dieSilver Boot als zweithöchster Torschütze des Turniers. Er führte sie 2019 auch zum Sieg in der ersten UEFA Nations League und erhielt später den Goldenen Schuh als Torschützenkönig der Euro 2020 .

Eines der marktfähig und berühmte Sportler in der Welt, wurde Ronaldo den Rang weltweit bestbezahlten Sportler von Forbes im Jahr 2016 und 2017 und der weltweit bekanntesten Sportler von ESPN von 2016 bis 2019 Zeit enthalten ihn auf ihrer Liste der 100 am meisten einflussreiche Persönlichkeiten der Welt im Jahr 2014. Er ist der erste Fußballer und der dritte Sportler, der in seiner Karriere eine Milliarde Dollar verdient hat.

Frühen Lebensjahren

Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro wurde in São Pedro , Funchal , auf der portugiesischen Insel Madeira geboren und wuchs in Santo António , Funchal, auf. [9] [10] Er ist das vierte und jüngste Kind von Maria Dolores dos Santos Viveiros da Aveiro, einer Köchin, und José Dinis Aveiro, einem städtischen Gärtner und Teilzeit- Ausrüster . [11] Seine Urgroßmutter väterlicherseits, Isabel da Piedade, stammte von der Insel São Vicente , Kap Verde . [12] Er hat einen älteren Bruder, Hugo, und zwei ältere Schwestern, Elma und Liliana Cátia „Katia“. [13]Seine Mutter gab bekannt, dass sie ihn wegen Armut, Alkoholismus seines Vaters und bereits zu vielen Kindern abtreiben wollte , aber ihr Arzt weigerte sich, den Eingriff durchzuführen. [14] Ronaldo wuchs in einem katholischen und verarmten Elternhaus auf und teilte sich ein Zimmer mit all seinen Geschwistern. [fünfzehn]

Als Kind spielte Ronaldo von 1992 bis 1995 für Andorinha , [16] wo sein Vater der Ausrüstungsmann war, [11] und verbrachte später zwei Jahre bei Nacional . 1997 absolvierte er im Alter von 12 Jahren einen dreitägigen Test bei Sporting CP , der ihn für eine Gebühr von 1.500 Pfund unter Vertrag nahm. [17] Er anschließend von Madeira nach bewegt Alcochete , in der Nähe von Lissabon , Sporting Jugend beitreten Fußball - Akademie . [17] Im Alter von 14 Jahren glaubte Ronaldo, halbprofessionell spielen zu können, und stimmte mit seiner Mutter zu, seine Ausbildung abzubrechen, um sich ganz auf den Fußball zu konzentrieren. [18]Obwohl er bei anderen Schülern in der Schule beliebt war, war er ausgeschlossen worden, nachdem er einen Stuhl auf seinen Lehrer geworfen hatte, der ihn "respektlos" gemacht hatte. [18] Ein Jahr später wurde bei ihm jedoch ein Herzrasen diagnostiziert , ein Zustand, der ihn hätte zwingen können, das Fußballspielen aufzugeben. [19] Ronaldo unterzog sich einer Herzoperation, bei der ein Laser verwendet wurde, um mehrere Herzwege zu einem zu kauterisieren , wodurch seine Ruheherzfrequenz verändert wurde . [20] Er wurde Stunden nach dem Eingriff aus dem Krankenhaus entlassen und nahm einige Tage später das Training wieder auf. [21]

Vereinskarriere

Sportlicher CP

Ronaldo-Erinnerungsstücke im Museum von Sporting CP

Im Alter von 16 Jahren wurde Ronaldo von Trainer der ersten Mannschaft, László Bölöni , aus der Jugendmannschaft von Sporting befördert , der von seinem Dribbling beeindruckt war. [22] Anschließend wurde er der erste Spieler, der für die U-16-, U-17- und U-18-Teams des Clubs, das B-Team und die erste Mannschaft innerhalb einer einzigen Saison spielte. [17] Ein Jahr später, am 29. September 2002, debütierte Ronaldo in der Primeira Liga gegen Braga und am 7. Oktober 2002 erzielte er beim 3:0-Sieg gegen Moreirense zwei Tore . [23] Im Laufe der Saison 2002/03 schlugen seine Vertreter die Spieler zu Liverpool - Manager Gérard Houllierund Barcelonas Präsident Joan Laporta . [24] Trainer Arsène Wenger , der daran interessiert war, den Flügelspieler zu verpflichten, traf ihn im November auf dem Gelände von Arsenal , um einen möglichen Transfer zu besprechen. [25]

Manchester United- Trainer Alex Ferguson war entschlossen, Ronaldo dringend zu übernehmen, nachdem Sporting United bei der Einweihung des Estádio José Alvalade im August 2003 mit 3:1 besiegt hatte . Ursprünglich hatte United nur geplant, Ronaldo zu verpflichten und ihn dann wieder auszuleihen Sport für ein Jahr. [26] Die Spieler von Manchester United waren von ihm beeindruckt und drängten Ferguson, ihn zu verpflichten. Nach dem Spiel stimmte Ferguson zu, Sporting 12,24 Millionen Pfund [26] für einen seiner Meinung nach "einen der aufregendsten jungen Spieler", den er je gesehen hatte, zu zahlen . [27] Ein Jahrzehnt nach seinem Ausscheiden aus dem Verein, im April 2013, ehrte Sporting Ronaldo, indem er ihn zu ihrem 100.000. Mitglied auswählte.[28]

Manchester United

2003–2007: Entwicklung und Durchbruch

"Im Laufe der Jahre wurden einige Spieler als 'der neue George Best' beschrieben, aber dies ist das erste Mal, dass es ein Kompliment für mich ist."

—Der ehemalige Spieler von Manchester United, George Best, lobt 2003 den 18-jährigen Cristiano Ronaldo. [29]

Ronaldo wurde der erste portugiesische Spieler von Manchester United, als er vor der Saison 2003/04 unterschrieb . [30] Seine Ablösesumme von 12,24 Millionen Pfund machte ihn zu dieser Zeit zum teuersten Teenager in der englischen Fußballgeschichte. [31] Obwohl er die Nummer 28, seine Nummer bei Sporting, beantragte, erhielt er das Trikot mit der Kadernummer 7, das zuvor von United-Spielern wie George Best , Eric Cantona und David Beckham getragen worden war . [32] Das Tragen der Nummer 7 wurde für Ronaldo zu einer zusätzlichen Motivationsquelle. [33]Als Schlüsselelement seiner Entwicklung während seiner Zeit in England erwies sich sein Trainer Alex Ferguson, von dem er später sagte: "Er war mein Vater im Sport, einer der wichtigsten und einflussreichsten Faktoren in meiner Karriere." [34]

Ronaldo spielte in der Premier League- Saison 2005/06 für Manchester United gegen Chelsea

Ronaldo debütierte in der Premier League beim 4:0-Heimsieg gegen die Bolton Wanderers am 16. August 2003 und erhielt stehende Ovationen, als er eingewechselt wurde. [35] Seine Leistung wurde von George Best gelobt, der es als "zweifellos das aufregendste Debüt" bezeichnete, das er je gesehen hatte. [29] Ronaldo erzielte sein erstes Tor für Manchester United mit einem Freistoß beim 3:0-Sieg gegen Portsmouth am 1. November. [36] Drei weitere Ligatore folgten in der zweiten Saisonhälfte, [37] das letzte gegen Aston Villa am letzten Spieltag, in dem er auch seine erste Rote Karte erhielt. [38] Ronaldo beendete seine erste Saison im englischen Fußball, indem er das Führungstor beim 3:0-Sieg von United gegen Millwall im FA-Cup-Finale 2004 erzielte und seinen ersten Pokal gewann. [39] BBC-Experte Alan Hansen beschrieb ihn als Star des Finales. [40] Die britische Presse hatte Ronaldo während der Saison wegen seiner "aufwendigen" Übergänge beim Versuch, einen Mann zu besiegen, kritisiert, [41] aber Teamkollege Gary Neville sagte, er sei "kein Showpony, sondern das Echte". , und sagte voraus, dass er ein Weltklassespieler werden würde. [42]

"Er hat die Tricks und Party-Pieces, das wissen wir, aber die nützen nicht viel, es sei denn, am Ende steht etwas. Wir müssen natürlich noch daran denken, dass der Junge erst 19 Jahre alt ist . In Anbetracht dessen muss man sagen, dass er ein enormes Talent hat. Seine Füße sind manchmal faszinierend, und wenn er das mit einer konstant guten Kreuzung verbinden kann, sieht die Zukunft beängstigend aus."

-Former BBC Pandit Alan Hansen auf Ronaldo nach seiner ersten Saison zu kommentieren. [40]

Zu Beginn des Jahres 2005 spielte Ronaldo zwei seiner besten Spiele der Saison 2004/05, erzielte ein Tor und eine Vorlage gegen Aston Villa und erzielte zweimal gegen den Rivalen Arsenal. [43] [44] Er spielte die vollen 120 Minuten des FA-Cup-Finale 2005 gegen Arsenal, das mit einem torlosen Unentschieden endete, und erzielte seinen Versuch im verlorenen Elfmeterschießen . [45] Ronaldo erzielte am 29. Oktober das 1000. Premier-League-Tor von Manchester United, ihr einziges Tor in einer 4-1 Niederlage gegen Middlesbrough . [46] Mitten in der Saison, im November, unterschrieb er einen neuen Vertrag, der seinen vorherigen Vertrag um zwei Jahre bis 2010 verlängerte. [47]Ronaldo gewann seine zweite Trophäe im englischen Fußball, den Football League Cup , nachdem er das dritte Tor beim 4-0-Finalsieg von United gegen Wigan Athletic erzielt hatte . [48]

Während seiner dritten Saison in England war Ronaldo in mehrere Vorfälle verwickelt. Er wurde von der UEFA wegen einer „ einfingerigen Geste “ gegenüber den Benfica- Fans für ein Spiel gesperrt [49] und wurde im Manchester-Derby (3: 1-Niederlage) vom Platz gestellt, weil er Manchester Citys ehemaligen United . getreten hatte Spieler Andy Cole . [50] Ronaldo kollidierte mit einem Teamkollegen, Stürmer Ruud van Nistelrooy , der sich an der Spielweise des Flügelspielers ärgerte. [51] Nach der FIFA-Weltmeisterschaft 2006 , bei der er in einen Vorfall verwickelt war, bei dem Klub-Teamkollege Wayne Rooneywurde vom Platz gestellt, [52] Ronaldo bat öffentlich um einen Transfer und beklagte die mangelnde Unterstützung, die er für den Vorfall vom Verein erhalten hatte. [53] United bestritt die Möglichkeit, den Verein zu verlassen. [54]

Obwohl seine WM-Auseinandersetzung mit Rooney dazu führte, dass Ronaldo während der gesamten Saison 2006/07 ausgepfiffen wurde , [55] erwies es sich als sein Durchbruchsjahr, als er zum ersten Mal die 20-Tore-Marke durchbrach und seinen ersten Premier League-Titel gewann . Ein wichtiger Faktor für diesen Erfolg war sein Einzeltraining von Profitrainer René Meulensteen , der ihm beibrachte, sich unberechenbarer zu machen, seine Teamarbeit zu verbessern, den Ball zu fordern und Torchancen zu nutzen, anstatt auf die Tore zu warten Chance, die ästhetisch ansprechenden Tore zu erzielen, für die er bereits bekannt war. [56]Er erzielte Ende Dezember drei Doppelpacks in Folge gegen Aston Villa (ein Sieg, der United an die Spitze der Liga brachte), Wigan Athletic und Reading . [57] [58] [59] Ronaldo wurde im November und Dezember zum Premier-League-Spieler des Monats gewählt und war damit erst der dritte Spieler, der in Folge geehrt wurde. [60]

2007–2008: Kollektiver und individueller Erfolg

Ronaldo während eines Spiels in der Premier League- Saison 2006/07

Im Viertelfinale der UEFA Champions League 2006/07 , erzielte Ronaldo seine ersten Tore in seinem 30. Spiel des Wettbewerbs, [61] das Netz zweimal in einem 7-1 Sieg über der Suche nach Roma . [62] Anschließend erzielte er vier Minuten im ersten Halbfinalspiel gegen Milan , das mit einem 3:2-Sieg endete, [63] wurde aber aus dem Rückspiel markiert , als United mit 3:0 im San Siro verlor . [64] Er half United auch, das FA-Cup-Finale 2007 zu erreichen , aber das entscheidende Spiel gegen Chelsea endete mit einer 1-0-Niederlage. [65]Ronaldo erzielte das einzige Tor im Manchester-Derby am 5. Mai 2007 (sein 50. Tor für den Verein), als Manchester United seinen ersten Titel in der Premier League seit vier Jahren holte. [66] Als Ergebnis seiner Leistungen sammelte er eine Vielzahl von persönlichen Auszeichnungen für die Saison. Er gewann den Profi Fussballer Verband ‚s Spieler Spieler , Fans‘ Spieler und junge Spieler des Jahres Auszeichnungen sowie der Fußball - Schriftstellerverbandes ist Fußballer des Jahres Auszeichnung, [67] [68] immer der erste Spieler, gewinnen Sie alle vier wichtigsten PFA- und FWA-Auszeichnungen. [69]Gleichzeitig wurde sein Vereinsgehalt im Rahmen einer fünfjährigen Vertragsverlängerung mit United auf 120.000 Pfund pro Woche (insgesamt 31 Millionen Pfund) angehoben. [70] Ronaldo genannt wurde Runner-up zu Kaká für die 2007 Ballon d'Or , [71] und kam hinter Kaká und drittens, Lionel Messi , im Rennen um den Weltfußballer des Jahres 2007 ausgezeichnet. [72]

Ronaldo erzielte seinen ersten und einzigen Hattrick für Manchester United beim 6:0-Sieg gegen Newcastle United am 12. Januar 2008 und brachte United an die Spitze der Premier-League-Tabelle. [73] Einen Monat später, am 19. März, führte er United zum ersten Mal bei einem Heimsieg gegen Bolton als Kapitän an und erzielte beide Tore des Spiels. [74] Sein zweites Tor war sein 33. der Kampagne, die George Bests insgesamt 32 Tore in der Saison 1967-1968 übertroffen , so der Vereins neuen Single-Saison Rekord von Mittelfeldspieler setzen. [75] Seine 31 Tore in der Liga brachte ihm den Premier League Goldenen Schuh , [76] sowie der Goldener Schuh, was ihn zum ersten Flügelspieler machte, der die letztere Auszeichnung gewann. [77] Er erhielt außerdem die Auszeichnungen PFA Players' Player of the Year und FWA Footballer of the Year für die zweite Saison in Folge. [78] [79]

In der K.-o.-Phase der Champions League erzielte Ronaldo das entscheidende Tor gegen Lyon , mit dem United insgesamt mit 2:1 ins Viertelfinale einzog [80] und erzielte als Stürmer einen Kopfball im 3 . –0 Gesamtsieg über Roma. [81] Vereinigte avancierten zum Finale gegen Chelsea in Moskau, wo trotz seines Führungstor durch einen Entzerrer und seine negierte Elfmeter im Shoot-out, gerettet zu werden [82] Manchester United als Sieger hervorging. [83] Als bester Torschütze der Champions League wurde Ronaldo zum UEFA-Klubfußballer des Jahres gewählt . [84]

Ronaldo erzielte in der Saison 2007/08 in allen Wettbewerben insgesamt 42 Tore , seine erfolgreichste Kampagne während seiner Zeit in England. Er verpasste drei Spiele, nachdem er zu Beginn der Saison einem Spieler aus Portsmouth einen Kopfstoß verpasst hatte. [85] Als Gerüchte über Ronaldos Interesse an einem Wechsel zu Real Madrid kursierten , reichte United eine Manipulationsklage beim FIFA-Dachverband über die angebliche Verfolgung ihres Spielers durch Madrid ein, aber sie lehnten es ab, Maßnahmen zu ergreifen. [86] FIFA-Präsident Sepp Blatter forderte, dem Spieler solle erlaubt werden, seinen Verein zu verlassen, und bezeichnete die Situation als "moderne Sklaverei". [87]Obwohl Ronaldo Blatter öffentlich zustimmte, [88] blieb er noch ein Jahr bei United. [89]

2008–2009: Finale Saison und anhaltender Erfolg

Ronaldo in seiner letzten Saison bei Manchester United in einem Premier-League-Spiel gegen Liverpool

Vor der Saison 2008/09 unterzog sich Ronaldo am 7. Juli einer Knöcheloperation [90], die ihn 10 Wochen lang außer Gefecht setzte. [91] Nach seiner Rückkehr erzielte er sein 100. Tor in allen Wettbewerben für United mit dem ersten von zwei Freistößen beim 5: 0-Sieg gegen Stoke City am 15. November, [92] was bedeutete, dass er nun gegen alle 19 Gegner getroffen hatte Mannschaften der damaligen Premier League. [93] Ende 2008 verhalf Ronaldo United United zum Gewinn der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2008 in Japan, [94] unterstützte das Endspiel gegen die Liga de Quito und gewann denSilberne Kugel dabei. [95] Mit seinem Ballon d'Or 2008 und 2008 FIFA-Weltfußballer des Jahres wurde Ronaldo der erste Ballon d'Or- Gewinner von United seit George Best im Jahr 1968 [96] und der erste Premier-League-Spieler, der zum FIFA-Weltfußballer ernannt wurde des Jahres . [97]

Sein Tor zum Spielgewinn im Rückspiel gegen Porto , ein 40-Yard-Schuss, brachte ihm den ersten FIFA Puskás Award ein , der von der FIFA als bestes Tor des Jahres verliehen wird; [98] er nannte es später das beste Tor, das er je erzielt hatte. [99] United erreichte das Finale in Rom, [100] wo er bei der 0:2-Niederlage von United gegen Barcelona wenig Einfluss hatte. [101] Ronaldo beendete seine Zeit in England mit neun Trophäen, als United seinen dritten Premier League-Titel in Folge und einen Football League Cup holte . [102] [103]Er beendete die Saison mit 26 Toren in allen Wettbewerben, 16 Tore weniger als in der Vorsaison, in vier weiteren Einsätzen. [104] Sein Endziel von United kam am 10. Mai 2009 mit einem Freistoß in dem Manchester - Derby im Old Trafford . [105]

Real Madrid

2009–2013: Weltrekordtransfer und La Liga-Meisterschaft

Da seine übliche Nummer 7 nicht verfügbar war, trug Ronaldo während seiner Debütsaison in Madrid die Nummer 9 . Nachdem Raúl den Verein verlassen hatte, wurde Ronaldo vor der Saison 2010/11 das Trikot mit der Nummer 7 übergeben .

Vor der Saison 2009/10 wechselte Ronaldo für eine damalige Weltrekord- Ablösesumme von 80 Millionen Pfund (94 Millionen Euro) zu Real Madrid . [106] Sein Vertrag, der bis 2015 lief, hatte einen Wert von 11 Millionen Euro pro Jahr und enthielt eine Aufkaufklausel von 1 Milliarde Euro. [107] Mindestens 80.000 Fans nahmen an seiner Präsentation im Santiago Bernabéu teil und übertraf damit den 25-jährigen Rekord von 75.000 Fans, die Diego Maradona in Napoli begrüßt hatten . [108] Da Vereinskapitän Raúl bereits die Nummer 7 trug (die Nummer, die Ronaldo bei Manchester United trug), erhielt Ronaldo das Trikot mit der Nummer 9, [109]die ihm vom ehemaligen Madrider Spieler Alfredo Di Stéfano überreicht wurde . [110]

Ronaldo debütierte in La Liga am 29. August 2009 gegen Deportivo La Coruña und erzielte beim 3:2-Heimsieg von Madrid vom Elfmeterpunkt. [111] Er erzielte in jedem seiner ersten vier Ligaspiele mit dem Verein, als erster Madrider Spieler, dies. [112] Seine ersten Champions-League-Tore für den Verein folgten mit zwei Freistößen im ersten Gruppenspiel gegen Zürich . [113] Sein starker Saisonstart wurde unterbrochen, als er sich im Oktober während eines Länderspieleinsatzes eine Knöchelverletzung zuzog, die ihn sieben Wochen lang ausfallen ließ. [114] [115] Eine Woche nach seiner Rückkehr erhielt er im Spiel gegen Almería . seine erste Rote Karte in Spanien. [116] Zur Mitte der Saison belegte Ronaldo den zweiten Platz im Rennen um den Ballon d'Or 2009 und den FIFA-Weltfussballer des Jahres 2009 hinter Lionel Messi aus Barcelona , Madrids historischem Rivalen. Er beendete die Saison mit 33 Toren in allen Wettbewerben, einschließlich eines Hattricks beim 4:1-Sieg gegen Mallorca am 5. Mai 2010, seinem ersten im spanischen Wettbewerb. [117] [118] Seine erste Saison bei Real Madrid endete ohne Trophäe. [119]

Nach Raúls Abgang wurde Ronaldo vor der Saison 2010/11 das Trikot mit der Nummer 7 für Real Madrid übergeben . [120] Seine anschließende Rückkehr zu seiner Ballon d'Or-Gewinner Form wurde verkörpert, als er zum ersten Mal in seiner Karriere vier Tore in einem einzigen Spiel während eines 6: 1-Siegs gegen Racing Santander am 23. Oktober erzielte. [121] Seine Beute beendete eine Torserie von sechs aufeinanderfolgenden Spielen (drei in La Liga, eines in der Champions League und zwei für Portugal) mit insgesamt elf Toren, die meisten, die er in einem einzigen Monat erzielt hatte. Ronaldo erzielte anschließend weitere Hattricks gegen Athletic Bilbao , Levante , Villarreal und Málaga .[122] [123] [124] Trotz seiner Leistung schaffte er es nicht auf das Podium für den ersten FIFA Ballon d'Or 2010 . [125]

Während einer historischen Serie von vier Clásicos gegen den Rivalen Barcelona im April 2011 erzielte Ronaldo zwei Tore und stellte damit seinen persönlichen Rekord von 42 Toren in allen Wettbewerben in einer einzigen Saison ein. Obwohl er das Netz während der Madrider späterer Unterbindung in dem Champions - League - Halbfinale finden konnte, entzerrte er den Strafstoß in dem Rückligaspiel und erzielte den Spiel-Siegtreffer in der 103. Minute des 2011 Copa del Rey Finale , gewann seine erste Trophäe in Spanien. [126] [127] Seine zwei Tore im letzten Spiel der Saison, gegen Almería , machten ihn zum ersten Spieler in La Liga, der 40 Tore erzielte. [128] Neben der Pichichi-Trophäe, gewann Ronaldo damit zum zweiten Mal den Goldenen Schuh Europas und war damit der erste Spieler, der die Auszeichnung in zwei verschiedenen Ligen gewann. [129]

Ronaldo erzielte in seiner dritten Saison in Spanien 46 Ligatore während des La Liga-Meisterschaftserfolgs.

Während der folgenden Kampagne, der Saison 2011/12 , übertraf Ronaldo seine bisherigen Torschützenleistungen und erreichte in allen Wettbewerben eine neue persönliche Bestleistung von 60 Toren. [130] Nachdem er Hattricks gegen Real Zaragoza , Rayo Vallecano , Málaga, Osasuna und Sevilla erzielt hatte, erreichte er als Vizemeister von Messi einen Platz auf dem Podium des FIFA Ballon d'Or 2011 Tabellenführer zur Saisonmitte. [131] [132] [133]

Ronaldo hatte in der Liga einen größeren Teamerfolg, als er Real Madrid half, seinen ersten LaLiga-Titel seit vier Jahren mit einem Rekord von 100 Punkten zu gewinnen. Nach einem Hattrick gegen Levante, der Madrids Vorsprung auf Barcelona weiter ausbaute, [134] erzielte er am 24. März 2012 beim 5:1-Sieg gegen Real Sociedad sein 100. Ligator für Madrid , ein Meilenstein, den er in nur 92 Spielen in drei Spielen erreichte Saisons und bricht damit den bisherigen Vereinsrekord von Ferenc Puskás . [135] Ein weiterer Hattrick im Madrider Derby gegen Atlético Madrid brachte seine Gesamtzahl auf 40 Ligatore und stellte damit seinen Rekord der Vorsaison ein. [136]Sein letztes Ligator der Kampagne gegen Mallorca brachte ihm insgesamt 46 Tore, vier weniger als der neue Rekord von Messi, [137] und brachte ihm die Auszeichnung ein, als erster Spieler gegen alle 19 gegnerischen Mannschaften in a . zu treffen einzige Saison in La Liga. [138]

Ronaldo begann die Saison 2012/13 mit dem Gewinn der Supercopa de España 2012 , seiner dritten Trophäe in Spanien. Mit einem Tor der Portugiesen in jedem Spiel gewann Madrid den spanischen Superpokal mit Auswärtstoren nach einem 4-4-Unentschieden gegen Barcelona. [139] Obwohl Ronaldo öffentlich anmerkte, dass er mit einem "professionellen Problem" innerhalb des Klubs unzufrieden sei, weil er sich weigerte, sein 150. Tor für Madrid zu feiern, [140] litt seine Torquote nicht darunter. Nach einem Hattrick mit zwei Elfmeterschießen gegen Deportivo La Coruña erzielte er beim 4:1-Sieg über Ajax seinen ersten Hattrick in der Champions League . [141]Vier Tage später war er der erste Spieler, der in sechs aufeinanderfolgenden Clásicos ein Tor erzielte, als er beim 2:2-Unentschieden im Camp Nou einen Doppelpack traf. [142] Bei seinen Leistungen wurde Ronaldo erneut Zweiter im Rennen um den FIFA Ballon d'Or 2012 und wurde Vizemeister des viermaligen Gewinners Messi. [143]

2013–2015: FIFA Ballon d'Or in Folge gewinnt und La Décima

Nach der Winterpause 2012/13 war Ronaldo zum ersten Mal in einem offiziellen Spiel Kapitän von Real Madrid und erzielte am 6. Januar einen Doppelpack zum 4:3-Sieg gegen Real Sociedad. [144] Anschließend wurde er der erste nicht-spanische Spieler seit 60 Jahren, der Madrid am 30. Januar im El Clasico als Kapitän anführte , ein Spiel, das auch seinen 500. Vereinsauftritt markierte. [145] Drei Tage zuvor hatte er im Rahmen eines perfekten Hattricks gegen Getafe sein 300. Vereinstor erzielt. [146] Er erzielte sein 200. Tor für Real Madrid am 8. Mai in einem 6-2 Sieg gegen Málaga und erreichte den Meilenstein in 197 Spielen. [147] Er half Madrid, das Finale der Copa del Rey 2013 zu erreichen, indem er im El Clásico . zweimal traf, Die das sechste Spiel im Camp Nou , in dem er hat, markiert [148] ein Real Madrid Rekord. [139] Im Finale erzielte er den Führungstreffer einer eventuellen 2:1-Niederlage gegen Atlético Madrid, wurde aber wegen gewalttätigen Verhaltens eine Rote Karte gezeigt. [149] Im Achtelfinale der Champions League traf Ronaldo zum ersten Mal auf seinen ehemaligen Verein Manchester United. Nach der Wertung des Equalizers in einem 1-1 Unentschieden im Santiago Bernabéu, [150] er hat den Spiel-Siegtreffer in einem 2-1 Sieg im Old Trafford, seine ersten Rückkehr in seinem früheren Heimat Boden. [151] Er feierte das Tor gegen seinen ehemaligen Verein nicht als Zeichen des Respekts. [152]Nachdem er im Viertelfinale drei Tore gegen Galatasaray erzielt hatte, erzielte er Madrids einziges Tor bei der 1:4-Auswärtsniederlage gegen Borussia Dortmund im Halbfinale, konnte aber den 2:0-Sieg seiner Mannschaft im Rückspiel nicht steigern, da sie ausgeschieden waren im dritten Jahr in Folge im Halbfinale. [153]

Ronaldo erzielte in der Saison 2013/14 auf dem Weg nach La Décima einen Rekord von 17 Toren in der UEFA Champions League .

Zu Beginn der Saison 2013/14 unterzeichnete Ronaldo einen neuen Vertrag, der seinen Aufenthalt um drei Jahre bis 2018 verlängerte, mit einem Gehalt von 17 Millionen Euro netto, was ihn kurzzeitig zum bestbezahlten Spieler im Fußball machte. [154] Zu ihm gesellte sich Flügelspieler Gareth Bale , dessen Weltrekord-Ablösesumme von 100 Millionen Euro die Ablösesumme übertraf, die Madrid vier Jahre zuvor für Ronaldo bezahlt hatte. [155] Zusammen mit Stürmer Karim Benzema bildeten sie ein Angriffstrio, das im Volksmund "BBC" genannt wurde, ein Akronym von Bale, Benzema und Cristiano, und ein Play-off des Namens des öffentlich-rechtlichen Senders . [156]Bis Ende November erzielte Ronaldo 32 Tore aus 22 Spielen für Verein und Land, darunter Hattricks gegen Galatasaray, Sevilla, Real Sociedad, Nordirland und Schweden . [157] [158] [159] Er beendete das Jahr 2013 mit 69 Toren in 59 Spielen, seiner höchsten Torbilanz zum Jahresende. [160] Zum ersten Mal in seiner Karriere erhielt er den FIFA Ballon d'Or 2013 , eine Kombination aus dem Ballon d'Or und dem FIFA-Weltfussballer des Jahres . [161]

Gleichzeitig mit seinen individuellen Erfolgen feierte Ronaldo seinen bisher größten Mannschaftserfolg in Spanien, als er Real Madrid half, La Décima , ihren zehnten Europapokal, zu gewinnen. Sein Tor beim 3:0-Heimsieg über Borussia Dortmund (sein 100. Champions-League-Spiel) erhöhte seine Gesamtsumme für die Saison auf 14 Tore und stellte damit den Rekord ein, den Messi zwei Jahre zuvor aufgestellt hatte. [162] Nachdem er beim 4:0-Sieg gegen Bayern München in der Allianz Arena einen Doppelpack erzielt hatte , [163] traf er in der 120 Tore in zwei Europapokal-Endspielen für zwei verschiedene Siegerteams. [164] Seine Gesamtleistung im Finale war gedämpft als Folge vonPatellasehnenentzündung und damit verbundene Kniesehnenprobleme, die ihn in den letzten Monaten der Kampagne geplagt hatten. Ronaldo spielte das Finale gegen ärztlichen Rat und kommentierte später: "In Ihrem Leben gewinnt man nicht ohne Opfer und muss Risiken eingehen." [165] Als bester Torschütze der Champions League zum dritten Mal mit einem Rekord von 17 Toren [166] wurde er zum besten Spieler der UEFA in Europa ernannt . [167]

In der Copa del Rey, Ronaldo half Madrid das erreicht Finale durch Scoring zwei Strafen gegen Atlético Madrid im Vicente Calderón , [168] von denen die ersten bedeutete , dass er jetzt in jeder Minute eines 90-minütigen Fußballspieles erzielt hatte. [169] Seine anhaltenden Probleme mit seinem Knie und Oberschenkel führten dazu, dass er das Finale verpasste, in dem Real Madrid Barcelona 2-1 besiegte, um die Trophäe zu holen. [170] Ronaldo erzielte 31 Tore in 30 Ligaspielen, was ihm den Pichichi und den Goldenen Schuh Europas einbrachte, wobei er die letztere Auszeichnung gemeinsam mit Liverpools Stürmer Luis Suárez erhielt . [171]Unter anderem erzielte er sein 400. Karrieretor in 653 Spielen für Verein und Land, das am 6. Januar mit einem Doppelpack gegen Celta Vigo erzielt wurde; seine Ziele widmete er dem zwei Tage zuvor verstorbenen Landsmann Eusébio . [172] Ein Last-Minute-Volleyball gegen Valencia am 4. Mai (sein 50. Tor in allen Wettbewerben) wurde von der Liga Nacional de Fútbol Profesional als bestes Saisontor ausgezeichnet , [173] die zusätzlich Ronaldo . nannte der beste Spieler in La Liga . [174]

Während der nächsten Saison , der Saison 2014-15 , stellte Ronaldo eine neue persönliche Bestleistung von 61 Toren in allen Wettbewerben auf, beginnend mit beiden Toren beim 2:0-Sieg von Real Madrid über Sevilla im UEFA-Superpokal . [175] Anschließend erzielte er mit einem Rekord von 15 Toren in den ersten acht Runden der La Liga seinen besten Torstart aller Zeiten. [176] Sein 23. Hattrick in La Liga, der am 6. Dezember gegen Celta Vigo erzielt wurde, machte ihn zum schnellsten Spieler, der 200 Tore in der spanischen Liga erzielte, da er den Meilenstein in nur seinem 178. Spiel erreichte. [176] [177] Nach der Aufhebung der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2014mit Madrid in Marokko, und immer die Joint-Top-Anbieter des Wettbewerbs neben unterstützen Toni Kroos , [178] Ronaldo erhielt den 2014 Ballon d'Or , [179] Beitritt Johan Cruyff , Michel Platini und Marco van Basten als Dreier Mal Gewinner des Ballon d'Or. [180]

2015–2017: Real Madrids bester Torschütze aller Zeiten und La Undécima

Ronaldo erzielte in der Saison 2014/15 in allen Wettbewerben eine persönliche Bestleistung von 61 Toren .

Madrid belegte in der Saison 2014/15 den zweiten Platz in La Liga und schied im Halbfinale der Champions League aus. [181] In letzterem Wettbewerb verlängerte Ronaldo seine Torserie mit seinem Treffer beim 2:0-Sieg gegen Schalke 04 auf einen Rekord von 12 Spielen. [182] Im Halbfinale gegen Juventus erzielte er beide Tore seiner Mannschaft , wo Madrid insgesamt 2–3 eliminiert wurde. [183] Mit 10 Toren beendete er die Saison zum dritten Mal in Folge als Torschützenkönig neben Messi und Neymar . [184] In La Liga erzielte er zum ersten Mal in seiner Karriere fünf Tore in einem Spiel, darunter einen Acht-Minuten-Hattrick, in einem 9:1-Sieg gegen Granadaam 5. April. [185] Sein 300. Tor für seinen Verein folgte drei Tage später beim 2:0-Sieg gegen Rayo Vallecano. [186] Nachfolgende Hattricks gegen Sevilla, Espanyol und Getafe brachten seine Anzahl von Hattricks für Real Madrid auf 31 und übertraf damit Di Stéfanos Vereinsrekord von 28. [175] Er beendete die Saison mit 48 Toren und gewann ein zweites Mal in Folge Pichichi und zum vierten Mal den European Golden Shoe. [175]

Zu Beginn seiner siebten Saison bei Real Madrid, der Saison 2015/16 , wurde Ronaldo der beste Torschütze des Vereins , zunächst in der Liga und dann in allen Wettbewerben. Sein Fünf-Tore-Sieg beim 6:0-Auswärtssieg gegen Espanyol am 12. September brachte seine Bilanz in La Liga auf 230 Tore in 203 Spielen und übertraf damit den bisherigen Rekordhalter des Vereins, Raúl. [187] Einen Monat später, am 17. Oktober, überholte er Raúl erneut, als er beim 3:0-Sieg gegen Levante im Bernabéu das zweite Tor erzielte, um seine Gesamtsumme für den Verein auf 324 Tore zu bringen. [Anmerkung 4] Ronaldo wurde mit einem Hattrick im ersten Gruppenspiel gegen Shakhtar Donetsk . auch der beste Torschütze aller Zeiten in der Champions League, nachdem er die vorherige Saison mit Messi mit 77 Toren abgeschlossen hatte. [189] Zwei Tore gegen Malmö FF in einem 2:0-Auswärtssieg am 30. September führten ihn zum Meilenstein von 500 Karrieretoren für Verein und Land. [190] Anschließend war er der erste Spieler, der in der Gruppenphase des Wettbewerbs zweistellige Treffer erzielte und den Rekord mit 11 Toren aufstellte, darunter ein weiterer Vier-Tore-Ertrag gegen Malmö. [191]

Bis März 2016 erzielte Ronaldo in 228 Spielen in La Liga 252 Tore und wurde damit der zweithöchste Torschütze des Wettbewerbs .

Ronaldos vier Tore beim 7:1-Heimsieg gegen Celta de Vigo am 5. März 2016 brachten seine Gesamtzahl auf 252 Tore in La Liga und wurde damit hinter Messi der zweithöchste Torschütze des Wettbewerbs in der Geschichte. [192] Er erzielte einen Hattrick gegen den VfL Wolfsburg und schickte seinen Verein ins Halbfinale der Champions League. [193] Das Triple brachte seine Bilanz im Wettbewerb auf 16 Tore, was ihn zum vierten Mal in Folge zum Torschützenkönig und zum fünften insgesamt machte. [194] Ronaldo litt unter offensichtlichen Fitnessproblemen und zeigte im Finale gegen Atlético Madrid in einer Wiederholung des Finales von 2014 eine schlecht aufgenommene Leistung , obwohl sein Elfmeter im anschließenden Elfmeterschießen La Undécima , Madrids elften Sieg , sicherte .[195] Zum sechsten Mal in Folge beendete er die Saison mit über 50 Toren in allen Wettbewerben. [195] Für seine Bemühungen während der Saison erhielt erzum zweiten Malden UEFA-Preis fürden besten Spieler in Europa . [196]

Ronaldo verpasste die ersten drei Spiele von Real Madrid in der Saison 2016-17 , darunter den UEFA-Superpokal 2016 gegen Sevilla, da er seine Knieverletzung, die er sich im Finale der EM 2016 gegen Frankreich zugezogen hatte, weiter rehabilitierte . [197] Am 15. September feierte er seinen späten Freistoß-Ausgleich gegen Sporting CP in der Champions League nicht. Ronaldo erklärte nach dem Spiel, dass "sie mich zu dem gemacht haben, der ich bin." [198] Am 7. November wurde sein Vertrag zum zweiten Mal aktualisiert und um drei Jahre bis 2021 verlängert. [199] Am 19. November erzielte er beim 3:0-Auswärtssieg gegen Atlético Madrid einen Hattrick und war damit der Allzeit-Torschützenkönig in derMadrid-Derby mit 18 Toren. [200] Am 15. Dezember erzielte Ronaldo beim 2:0-Sieg über Club América im Halbfinale der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2016 sein 500. Tor in der Vereinskarriere . [201] Dann erzielte er einen Hattrick beim 4:2-Sieg über den japanischen Verein Kashima Antlers im Finale. [202] Ronaldo beendete das Turnier als Torschützenkönig mit vier Toren und wurde auch zum Spieler des Turniers gewählt. [203] Er gewann 2016 den Ballon d'Or , seinen vierten, und den ersten 2016 The Best FIFA Men's Player , eine Wiederaufnahme des ehemaligen FIFA-Weltfußballers des Jahres, vor allem aufgrund seines Erfolgs mit Portugal beim Gewinn der Euro 2016 . [204]

Ronaldo mit Cristina Cifuentes , Präsidentin der Autonomen Gemeinschaft Madrid , während der Champions-League-Titelfeier 2016 in Madrid

Im Viertelfinale der UEFA Champions League 2016-17 gegen Bayern München im April erzielte Ronaldo beide Tore bei einem 2:1-Auswärtssieg und schrieb damit als erster Spieler, der 100 Tore in einem UEFA-Klubwettbewerb erzielte, Geschichte. [205] In der zweiten Etappe der das Viertelfinale, erzielte Ronaldo einen ‚perfekten‘ Hattrick und erreichte seinen 100. UEFA Champions League - Tor, der erste Spieler, der so wie Real Madrid zu tun , wieder besiegt Bayern 4-2 nach extra- Zeit . [206] Am 2. Mai erzielte Ronaldo einen weiteren Hattrick, als Real Madrid Atlético Madrid im Halbfinal-Hinspiel der Champions League mit 3:0 besiegte. Am 17. Mai überholte Ronaldo Jimmy Greavesals bester Torschütze aller Zeiten in den fünf besten europäischen Ligen und erzielte zwei Tore gegen Celta de Vigo. [207] Er beendete die Saison mit 42 Toren in allen Wettbewerben und half Madrid, seinen ersten La Liga- Titel seit 2012 zu gewinnen. [208] Im Finale der UEFA Champions League 2017 erzielte Ronaldo zwei Tore beim Sieg gegen Juventus Turin und wurde zum Torschützenkönig für die fünfte Saison in Folge und Sechster insgesamt mit 12 Toren, während er auch der erste Spieler war, der in der Champions-League-Ära in drei Endspielen traf und sein 600. [209] Madrid war auch das erste Team, das in der Champions-League-Ära ein aufeinanderfolgendes Finale gewann. [210]

2017–2018: Fünfter Champions-League-Titel und fünfter Ballon d'Or

Ronaldo im Finale der UEFA Champions League 2018 , seinem letzten Spiel für Real Madrid

Zu Beginn der Saison 2017/18 erzielte Ronaldo Madrids zweites Tor beim 3:1 -Hinspielsieg der Supercopa de España 2017 gegen Barcelona im Camp Nou in der 80. [211] Am 23. Oktober gewann er mit seinen Leistungen in der ersten Jahreshälfte 2017 seinen fünften FIFA-Spieler des Jahres, indem er zum zweiten Mal in Folge die Auszeichnung als bester FIFA-Spieler der Männer erhielt . [212] Am 6. Dezember war er der erste Spieler, der in allen sechs Gruppenspielen der Champions League mit einem Torwarttreffer zu Hause gegen Borussia Dortmund ein Tor erzielte. [213] Einen Tag später gewann Ronaldo den Ballon d'Or 2017 und erhielt seine fünfte Auszeichnung auf dem Eiffelturmin Paris. [214] Am 16. Dezember erzielte er einen Freistoß-Sieger, als Madrid seinen zweiten FIFA-Klub-Weltmeisterschaftstitel in Folge gewann, indem er Gremio im Finale besiegte . [215] Am 3. März 2018 erzielte er zwei Tore bei einem 3: 1-Heimsieg gegen Getafe, sein erstes war sein 300. LaLiga-Tor in seinem 286. LaLiga-Spiel Spieler, dies nach Messi zu tun. [216] Am 18. März erreichte er seinen 50. Karriere-Hattrick und erzielte beim 6-3 Sieg gegen Girona vier Tore . [217]

Am 3. April erzielte Ronaldo im Viertelfinale der UEFA Champions League 2017/18 beim 3:0-Auswärtssieg gegen Juventus Turin die ersten beiden Tore , sein zweites Tor war ein akrobatischer Fahrradtritt . Von Juventus-Verteidiger Andrea Barzagli als " PlayStation- Tor" bezeichnet , mit Ronaldos Fuß etwa 2,31 m über dem Boden, brachte es ihm Standing Ovations von den gegnerischen Fans im Stadion sowie eine Fülle von Applaus von Kollegen, Experten und Trainer. [218]Am 11. April erzielte er im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinales zu Hause gegen Juventus Turin nach einer Nachspielzeitstrafe in der 98. Minute bei einer 1:3-Niederlage das Tor, das Real Madrid zum Einzug ins Halbfinale benötigte. mit einem Gesamtsieg von 4-3. [219] Es war auch sein zehntes Tor gegen Juventus, ein Champions-League-Rekord gegen einen einzigen Verein. [220] Im Champions-League-Finale am 26. Mai besiegte Real Madrid Liverpool mit 3:1 und gewann Ronaldo seinen fünften Champions-League-Titel, da er als erster Spieler die Trophäe fünfmal gewann. [221] Er wurde zum sechsten Mal in Folge Torschützenkönig des Turniers und beendete die Kampagne mit 15 Toren. [222]Nach dem Finale bezog sich Ronaldo in der Vergangenheitsform auf seine Zeit beim Champions-League-Sieger und löste damit Spekulationen aus, dass er Real Madrid verlassen könnte. [223]

Juventus

2018–2019: Anpassung und erster Serie-A-Titel

Trotz monatelanger Verhandlungen über die Unterzeichnung eines neuen Real Madrid-Vertrags [224] unterzeichnete Ronaldo am 10. Juli 2018 einen Vierjahresvertrag beim italienischen Klub Juventus, nachdem er einen Transfer von 100 Millionen Euro abgeschlossen hatte , der weitere 12 Millionen Euro an anderen Gebühren und Solidaritätsbeiträge an Ronaldos Jugendklubs. [225] Der Transfer war der höchste jemals für einen Spieler über 30 Jahre alt, [226] und der höchste von einem italienischen Verein bezahlte. [227] Bei der Unterzeichnung nannte Ronaldo seine Notwendigkeit einer neuen Herausforderung als Grund für den Abgang von Madrid, [228] führte den Transfer jedoch später auf die mangelnde Unterstützung des Vereinspräsidenten zurückFlorentino Perez . [229]

Am 18. August debütierte Ronaldo für Juventus Turin beim 3:2-Auswärtssieg gegen ChievoVerona . [230] Am 16. September erzielte Ronaldo seine ersten beiden Tore für Juventus in seinem vierten Auftritt für den Verein beim 2:1-Heimsieg gegen Sassuolo in der Serie A; sein zweites war das 400. Ligator seiner Karriere. [231] Am 19. September, in seinem ersten Champions-League- Spiel für Juventus, wurde er in der 29. Minute wegen "gewalttätigen Verhaltens" vom Platz gestellt, seine erste Rote Karte in 154 Champions-League-Spielen. [232] Ronaldo war der erste Spieler in der Geschichte, der 100 Champions-League-Spiele gewann, und stellte Mario Mandžukić ein's Sieger in einem 1: 0-Heimsieg über Valencia, der den Durchgang von Juventus in die K.-o.-Phase des Wettbewerbs besiegelte. [233] Im Dezember erzielte er seine zehnte Serie A Saisontor vom Elfmeterpunkt, in einem 3-0 das Endziel Netz weg über Sieg AC Florenz ; Mit diesem Tor war Ronaldo der erste Juventus-Spieler seit John Charles im Jahr 1957, der in seinen ersten 14 Ligaspielen für den Verein 10 Tore erzielte. [234] Nachdem er hinter Luka Modrić zum ersten Mal seit drei Jahren den zweiten Platz bei den UEFA-Männern des Jahres 2017 und 2017 als bester FIFA-Spieler der Männer belegt hatte , wurde Ronaldo bei seinen Leistungen 2018 auch zum zweiten Platz gewählt2018 Ballon d'Or , erneut hinter seinem ehemaligen Teamkollegen von Real Madrid. [235]

Ronaldo gewann mit dem Klub am 16. Januar 2019 seine erste Trophäe, die Supercoppa Italiana 2018 , nachdem er das spielgewinnende und einzige Tor per Kopfball gegen Milan erzielt hatte . [236] Am 10. Februar erzielte Ronaldo in einem 3:0-Auswärtssieg gegen Sassuolo; das neunte Auswärtsspiel in Folge, in dem er für Juventus in der Liga getroffen hatte, was es ihm ermöglichte, den Serie-A-Rekord von Giuseppe Signori mit den meisten aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen mit mindestens einem Tor auszugleichen . [237] Am 12. März erzielte Ronaldo beim 3:0-Heimsieg gegen Atlético Madrid im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League einen Hattrick und verhalf Juventus Turin damit, einen Zwei-Tore-Rückstand zu überwinden und das Viertelfinale zu erreichen. [238]Im darauffolgenden Monat erzielte Ronaldo sein 125. Tor im Wettbewerb und eröffnete den Treffer bei einem 1:1-Auswärts-Unentschieden im Hinspiel des Viertelfinales von Juventus gegen Ajax am 10. April. [239] In der zweiten Etappe in Turin am 16. April erzielte er das erste Tor des Spiels in der ersten Hälfte, aber Juventus verlor schließlich das Spiel 2-1, und wurde aus dem Wettbewerb aus. [240] Am 20. April spielte Ronaldo im Scudetto- Clinching-Spiel gegen die Fiorentina, als Juventus nach einem 2: 1-Heimsieg seinen achten Serie-A-Titel in Folge gewann und damit der erste Spieler wurde, der Meistertitel in England , Spanien und Italien gewann . [241]Am 27. April erzielte er sein 600. Vereinstor, den Ausgleichstreffer beim 1-1 Auswärts-Unentschieden gegen Derby d'Italia- Rivalen Inter Mailand . [242] Ronaldo beendete seine erste Serie-A-Saison mit 21 Toren und 8 Assists und gewann die erste Serie-A-Auszeichnung als wertvollster Spieler. [243]

2019–2020: Zweiter Serie-A-Titel in Folge

Ronaldo trat in der Saison 2019/20 für Juventus gegen Turin auf

Ronaldo erzielte sein erstes Tor der 2019-20 Saison für Juventus in einem 4-3 Heimsieg gegen Napoli in der Serie A am 31. August 2019. [244] Am 23. September kam er auf Platz 3 für die 2019 besten FIFA Männer Spieler - Preis . [245] Am 1. Oktober erreichte er mehrere Meilensteine ​​beim 3:0-Sieg von Juventus in der Gruppenphase gegen Bayer Leverkusen in der Champions League : Mit seinem Tor während des Spiels traf er zum 14. Mal in Folge in der Champions League und stellte damit den Rekord von Raúl und Messi ein; er brach auch den Rekord von Iker Casillas für die meisten Champions-League-Siege aller Zeiten und gleichte Raúls Rekord mit Toren gegen 33 verschiedene Champions-League-Gegner aus.[246] Am 6. November, in einem 2:1-Auswärtssieg gegen Lokomotive Moskau in der Champions-League-Gruppenphase, erreichte er Paolo Maldini als zweitmeisten Spieler in UEFA-Klubwettbewerben mit 174 Einsätzen. [247] Am 18. Dezember führte Ronaldo einen athletischen Fuß durch, indem er auf eine Höhe von 8 ft 5 in (2,57 m) sprang, die höher war als die Querlatte (8 ft), bevor er das Siegtor in einem 2-1 Auswärtsspiel leitete Sieg für Juventus gegen Sampdoria in der Serie A. [248]

Ronaldo erzielte seinen ersten Serie A-Hattrick am 6. Januar 2020 in einem 4-0 Heimsieg gegen Cagliari . Sein 56. Hattrick in seiner Karriere war nach Alexis Sánchez erst der zweite Spieler , der Hattricks in der Premier League, La Liga und Serie A erzielte. [249] Am 2. Februar traf er zweimal per Elfmeter in einem 3 –0 Heimsieg gegen die Fiorentina, was den Vereinsrekord von David Trezeguet von neun aufeinander folgenden Spielen in der Serie A mit mindestens einem Tor einstellt. [250] Er brach den Vereinsrekord sechs Tage später, als er in seinem zehnten Mal in Folge Ligaspiel erzielte, eine 2-1 Auswärtsniederlage zu Hellas Verona . [251] Am 22. Februar traf Ronaldo für einen Rekordausgleich11. Serie-A-Spiel in Folge, neben Gabriel Batistuta und Fabio Quagliarella , in seinem 1.000. Profispiel bei einem 2-1 Auswärtssieg für Juventus gegen SPAL . [252] Am 22. Juni erzielte er einen Elfmeter in einem 2:0-Auswärtssieg über Bologna und überholte Rui Costa , um der portugiesische Spieler mit der höchsten Punktzahl in der Geschichte der Serie A zu werden. [253] Am 4. Juli er unterstützt Juan Cuadrado hat sich zum Ziel und später sein 25. Ligator der Saison erzielte mit einem Freistoß in einem 4-1 Heimsieg über Rivalen Torino, die erste Juventus Spieler, der diesen Meilenstein zu erreichen , da Omar Sívori1961; das Tor war auch sein erster Freistoß mit dem Verein nach 43 Versuchen. [254]

Am 20. Juli erzielte Ronaldo beim 2:1-Heimsieg gegen Lazio zweimal ein Tor ; sein erstes Tor war sein 50. in der Serie A. Er wurde nach Gunnar Nordahl der zweitschnellste Spieler, der diesen Meilenstein erreichte , und der erste Spieler in der Geschichte, der 50 Tore in der Premier League, La Liga und Serie A erzielte Er erreichte auch 30 Ligatore für die Saison und war damit erst der dritte Spieler (nach Felice Borel 1934 und John Hansen 1952) in der Geschichte von Juventus, der diesen Meilenstein in einer einzigen Saison erreichte. [255] [256] Darüber hinaus war er mit 35 Jahren und 166 Tagen der älteste Spieler, der seit Ronnie Rooke in einer der fünf europäischen Top-Ligen über 30 Tore erzieltemit Arsenal 1948. [257] Am 26. Juli erzielte Ronaldo das Führungstor beim 2:0-Heimsieg gegen Sampdoria, bei dem Juventus zum neunten Mal in Folge zum Meister der Serie A gekrönt wurde. [258] Er beendete seine zweite Serie A Kampagne mit insgesamt 31 Tore und 6 Assists, die ihm die zweithöchste Torschütze in der Liga hinter nur Goldener Schuh Gewinner gemacht Ciro Immobile , mit 36 Toren, der auch erreicht Gonzalo Higuaín ' s Rekord für die meisten Tore in einer einzigen Serie-A-Saison. [259] [260]Am 7. August erzielte Ronaldo beim 2:1-Heimsieg gegen Lyon im Rückspiel des Achtelfinals der Champions League einen Doppelpack, in dem er die Saison mit 37 Toren in allen Wettbewerben beendete; die Bilanz ermöglichte es ihm, den Vereinsrekord von Felice Borel von 36 Toren in einer einzigen Saison zu brechen. [261] Trotz des Siegs verband sich Juventus mit Lyon 2-2 auf der Gesamtheit und wurde nach der Auswärtstorregel aus dem Wettbewerb eliminiert . [262]

2020–2021: 100 Juventus-Tore, Capocannoniere und Coppa Italia

Am 20. September 2020 erzielte Ronaldo im Eröffnungsspiel der Saison von Juventus Turin einen 3:0-Heimsieg gegen Sampdoria in der Serie A. [263] Nachdem Ronaldo fast drei Wochen brauchte , um sich von COVID-19 zu erholen , kehrte er am 1. gegen Spezia, wo er in der zweiten Hälfte von der Bank kam und innerhalb der ersten drei Minuten ein Tor erzielte. Später erzielte er ein zweites Tor vom Elfmeterpunkt in einem eventuellen 4-1 Auswärtssieg. [264] Am 2. Dezember erzielte er in einem Gruppenspiel der Champions League ein Tor gegen Dynamo Kiew und erreichte damit sein 750. Tor in der Seniorenkarriere. [265]Ronaldo bestritt am 13. Dezember sein 100. Spiel in allen Wettbewerben für Juventus Turin, erzielte beim 3:1-Auswärtssieg gegen Genua in der Liga zwei Elfmeter und brachte seine Tore auf 79. [266] Am 20. Januar 2021 gewann Juventus die 2020 Supercoppa Italiana nach einem 2:0-Sieg gegen Napoli , mit Ronaldo erzielte das Führungstor. [267] Am 2. März erzielte er ein Tor beim 3:0-Sieg gegen Spezia in seinem 600 Europa. [268] Am 9. März schied Juventus Turin im Achtelfinale von Porto aus der Champions League aus, wieder nach der Auswärtstorregel (4-4 insgesamt).[269] Am 14. März erzielte er seinen 57. Karriere-Hattrick in einem 3-1 Auswärtssieg gegen Cagliari. [270]

Am 12. Mai erzielte Ronaldo beim 3:1-Auswärtssieg gegen Sassuolo ein Tor und erreichte damit bei seinem 131. [271] Mit dem 2:1-Sieg von Juventus gegen Atalanta im Finale der Coppa Italia 2021 am 19. Mai war Ronaldo der erste Spieler in der Geschichte, der alle wichtigen nationalen Trophäen in England, Spanien und Italien gewann. [272] Ronaldo beendete die Liga-Saison mit 29 Toren, gewann den Capocannoniere- Preis für den höchsten Torschützen und wurde der erste Fußballer, der in der englischen , spanischen und italienischen Liga Torschützenkönig wurde . [273]

Internationale Karriere

2001–2007: Jugendebene und frühe internationale Karriere

Ronaldo begann seine internationale Karriere mit Portugal unter-15 im Jahr 2001. Während seiner internationalen Laufbahn Jugend würde Ronaldo repräsentiert die unter-15, U -17 , U -20 , U -21 und U -23 nationalen Seiten, anzuhäufen 34 Jugendkappen und erzielte insgesamt 18 Tore. [7]

Mit 18 Jahren machte Ronaldo sein erstes Aussehen für Portugal in einem 1-0 Sieg über Kasachstan am 20. August 2003 [274] kommt auf als Halbzeit subtitute für Luís Figo . [275] Anschließend wurde er für die UEFA Euro 2004 berufen , die in seinem Heimatland stattfand, und erzielte sein erstes Länderspieltor in einer 2:1-Niederlage in der Gruppenphase gegen den späteren Meister Griechenland , seinen achten Auftritt für Portugal. [275] Nachdem er seinen Elfmeter in einem Elfmeterschießen gegen England im Viertelfinale verwandelt hatte, [276] verhalf er Portugal zum Einzug ins Finaledurch das Erzielen des Führungstreffers in einem 2-1 Sieg über die Niederlande . [277] Er wurde in der Mannschaft des Turniers vorgestellt , nachdem er zusätzlich zu seinen beiden Toren zwei Vorlagen gegeben hatte. [278]

Ronaldo war mit sieben Toren Portugals zweitbester Torschütze in der Qualifikationsgruppe für die FIFA WM 2006 . [274] Während des Turniers erzielte er im zweiten Spiel der Gruppenphase für Portugal sein erstes WM-Tor gegen den Iran mit einem Elfmeter. [279] Im Alter von 21 Jahren und 132 Tagen wurde Ronaldo der jüngste Torschütze Portugals bei einer WM-Endrunde. [280] Im Achtelfinale Portugals gegen die Niederlande, einem berüchtigt schmutzigen Spiel , wurde Ronaldo in der ersten Halbzeit nach einem Zweikampf des niederländischen Verteidigers Khalid Boulahrouz verletzt vom Platz gedrängt . [275]Nach Portugals 1:0-Sieg im Spiel beschuldigte Ronaldo Boulahrouz, absichtlich versucht zu haben, ihn zu verletzen, obwohl er sich rechtzeitig erholen konnte, um an der nächsten Runde teilzunehmen. [281] Im Viertelfinale Portugals gegen England wurde Ronaldos Teamkollege von Manchester United, Wayne Rooney, vom Platz gestellt, weil er Portugals Verteidiger Ricardo Carvalho geschlagen hatte . Obwohl der Schiedsrichter später klarstellte, dass die Rote Karte nur auf Rooneys Regelverstoß zurückzuführen war, [282] spekulierten die englischen Medien, dass Ronaldo seine Entscheidung beeinflusst hatte, indem er sich aggressiv beschwerte, woraufhin er in Wiederholungen zu sehen war, wie er nach Rooneys Entlassung auf Portugals Bank zwinkerte. [275] [283]Ronaldo erzielte im Elfmeterschießen, das Portugal ins Halbfinale brachte, den entscheidenden Elfmeter. [275] Ronaldo wurde anschließend während ihrer 1:0-Halbfinalniederlage gegen Frankreich ausgebuht . [284] Technische Studien - Gruppe des FIFA übersah ihn für das Besten Jungen Spieler des Turniers und reichte es Deutschland ‚s Lukas Podolski , sein Verhalten als einen Faktor bei der Entscheidung unter Berufung auf . [275] [285] Nach der WM 2006 vertrat Ronaldo Portugal in vier Qualifikationsspielen für die Euro 2008 und erzielte dabei zwei Tore. [286] [287]

2007–2012: Übernahme des Kapitänsamtes

Ronaldo, der bei der Euro 2012 gegen Deutschland spielte , wurde 2008 zum Kapitän von Portugal ernannt.

Ein Tag nach seinem 22. Geburtstag, Ronaldo captained Portugal zum ersten Mal in einem Freundschaftsspiel gegen Brasilien am 6. Februar 2007 [288] , wie angefordert Portugiesische Fußballverband Präsident Carlos Silva, der zwei Tage zuvor gestorben war. [289] Vor der EM 2008 erhielt er zum ersten Mal das Trikot mit der Nummer 7. [290] Während er in der Qualifikation acht Tore erzielte , [291] die zweithöchste Bilanz, erzielte er nur ein Tor im Turnier und erzielte das zweite Tor beim 3:1-Sieg im Gruppenspiel gegen die Tschechische Republik; im selben Spiel bereitete er auch Portugals drittes Tor in der Nachspielzeit vor, das von Quaresma erzielt wurde, und wurde für seine Leistung zum Mann des Spiels ernannt. [292] [293] Portugal schied im Viertelfinale mit einer 3:2-Niederlage gegen den späteren Finalisten Deutschland aus. [294]

Nach Portugals erfolglosem Auftritt bei der Euro 2008 wurde Luiz Felipe Scolari als Trainer von Carlos Queiroz, dem ehemaligen Co-Trainer bei United, ersetzt. [295] Queiroz machte Ronaldo im Juli 2008 zum ständigen Kapitän des Kaders. [296] Ronaldo erzielte in der Qualifikation für die WM 2010 kein einziges Tor , [275] da Portugal mit einem Spiel nur knapp einem vorzeitigen Ausscheiden aus dem Turnier entging. Sieg über Bosnien und Herzegowina . [297] In der Gruppenphase der Weltmeisterschaft wurde er in allen drei Spielen gegen die Elfenbeinküste , Nordkorea und Brasilien zum Mann des Spiels ernannt .[298] [299] [300] Sein einziges Tor des Turniers kam in ihrer 7-0 Niederlage gegen Nordkorea, die sein erstes Länderspieltor in 16 Monaten markierte. [301] Portugals Weltmeisterschaft endete mit einer 0:1-Niederlage gegen den späteren Meister Spanien im Achtelfinale. [302]

Ronaldo erzielte in der Qualifikation zur EM 2012 sieben Tore , darunter zwei Tore gegen Bosnien und Herzegowina in den Play-offs, um Portugal ins Turnier zu schicken, wo sie in einer „ Todesgruppe “ ausgelost wurden . [303] Im letzten Gruppenspiel gegen die Niederlande erzielte Ronaldo zweimal einen 2:1-Sieg. [304] Er erzielte im Viertelfinale gegen Tschechien einen Kopfball, um seinem Team einen 1:0-Sieg zu bescheren. [305] In beiden Spielen gegen die Niederlande und Tschechien wurde er zum Mann des Spiels gewählt. [306] [307] Nachdem das Halbfinale gegen Spanien torlos endete, nachdem Ronaldo drei Schüsse über die Latte geschickt hatte, [308]Portugal schied im Elfmeterschießen aus. Ronaldo nahm keinen Elfmeter, da er den ungenutzten fünften Platz einnehmen sollte, [309] eine Entscheidung, die von den Medien in Frage gestellt wurde. [310] [311] [312] Ronaldos eigener Teamkollege, Nani , sagte, dass Ronaldo "verlangte", den letzten Elfmeter zu nehmen. [313] Als gemeinsamer Torschützenkönig mit drei Toren wurde er neben fünf weiteren Spielern erneut in die Mannschaft des Turniers aufgenommen. [314]

2012–2016: Portugals Torschützenkönig und Europameister aller Zeiten

Ronaldo weicht Luka Modrić während eines Freundschaftsspiels gegen Kroatien im Jahr 2013 aus

In der Qualifikation zur WM 2014 erzielte Ronaldo insgesamt acht Tore. Ein Qualifikationsspiel am 17. Oktober 2012, ein 1-1 Unentschieden gegen Nordirland , brachte ihm sein 100. Länderspiel ein . [315] Seinen ersten internationalen Hattrick erzielte er auch gegen Nordirland, als er am 6. September 2013 in der Qualifikation mit 4:2 innerhalb von 15 Minuten dreimal das Netz traf. [316] Nachdem Portugal sich während der In der regulären Saison erzielte Ronaldo alle vier Tore der Mannschaft in den Play-offs gegen Schweden , die als Kampf zwischen Ronaldo und Zlatan Ibrahimović in Rechnung gestellt wurden , was ihren Platz im Turnier sicherte. [317]Sein Hattrick im Rückspiel brachte seine internationale Bilanz auf 47 Tore und stellte damit den Rekord von Pauleta ein. [318] Ronaldo erzielte anschließend zweimal in einem 5-1 Freundschaftssieg gegen Kamerun am 5. März 2014, um der beste Torschütze seines Landes aller Zeiten zu werden . [319]

Ronaldo nahm an dem Turnier teil, obwohl er an einer Patellasehnenentzündung und einer damit verbundenen Oberschenkelverletzung litt, [320] [321] möglicherweise seine Karriere riskierte. [322] Ronaldo kommentierte später: "Wenn wir zwei oder drei Cristiano Ronaldos im Team hätten, würde ich mich wohler fühlen. Aber das tun wir nicht." [323] Trotz anhaltender Zweifel an seiner Fitness, da er gezwungen war, das Training zweimal abzubrechen, [324] spielte Ronaldo die vollen 90 Minuten des Eröffnungsspiels gegen Deutschland, obwohl er eine 0:4-Niederlage nicht verhindern konnte. [325] Nach einer Verletzung Zeit 2-2 Ausgleich gegen die Unterstützung der Vereinigten Staaten , [326] hat er einen späten Spiel-Siegtreffer in einem 2-1 Sieg über Ghana. [327] Sein 50. Länderspieltor machte ihn zum ersten Portugiesen, der bei drei Weltmeisterschaften spielte und traf. [328] Portugal schied am Ende der Gruppenphase aufgrund der Tordifferenz aus dem Turnier aus. [327]

Ronaldo springt in der Luft in Portugal Euro 2016 Viertelfinalspiel gegen Polen

Ronaldo erzielte in der Qualifikation zur Euro 2016 fünf Tore, darunter einen Hattrick gegen Armenien . [329] Mit dem einzigen Tor in einem weiteren Sieg über Armenien am 14. November 2014 erzielte er 23 Tore in der UEFA-Europameisterschaft , einschließlich der Qualifikationsspiele, und wurde damit der beste Torschütze des Wettbewerbs aller Zeiten . [330] Zu Beginn des Turniers konnte Ronaldo seine Chancen bei Portugals Remis gegen Island und Österreich trotz insgesamt 20 Torschüssen nicht nutzen. In letzterem Spiel überholte er Luís Figo als bester Spieler seiner Nationmit seinem 128. Länderspieleinsatz, der nach einem verschossenen Elfmeter in der zweiten Halbzeit torlos endete. [331] Mit zwei Toren und einem Assist im letzten Spiel der Gruppenphase, einem 3:3-Unentschieden gegen Ungarn , war Ronaldo der erste Spieler, der in vier Europameisterschaften ein Tor erzielte, nachdem er einen Rekord von 17 Einsätzen im Turnier gemacht hatte. [332] [333] Obwohl in ihrer Gruppe hinter Ungarn und Island dritten Platz, sein Team für die Ko - Runde als Ergebnis des Wettbewerbs qualifiziert ist neu erweiterten Format, [334] , obwohl nicht alle ihrer Spiele gewinnen. [275]

In Portugals erstem K.-o.-Spiel wurde Ronaldos einziger Torversuch von Kroatiens Torhüter Danijel Subašić in den Weg von Ricardo Quaresma pariert , dessen Finish dann in der Verlängerung einen 1:0-Sieg sicherte. [275] Nachdem seine Mannschaft im Elfmeterschießen an Polen vorbeigezogen war und Ronaldo den ersten Elfmeter für Portugal erzielte, [275] war er der erste Spieler, der an drei EM-Halbfinals teilnahm; [335] er erzielte das Führungstor und half beim 2:0-Sieg gegen Wales ein zweites , womit Michel Platini mit neun Toren der beste Torschütze des Wettbewerbs war. [336]Im Finale gegen Gastgeber Frankreich wurde Ronaldo nach einem Foul von Dimitri Payet trotz mehrfacher Behandlungen und Anspielversuchen nach nur 25 Minuten vom Platz gedrängt , [275] vom Platz gedehnt und durch Quaresma ersetzt. In der Verlängerung erzielte der eingewechselte Eder in der 109. Minute einen 1:0-Sieg für Portugal. [337] Als Team - Kapitän, später Ronaldo die Trophäe in der Feier seines Landes ersten Triumph in einem großen Turnier angehoben. Er wurde mit drei Toren und drei Vorlagen als gemeinsam zweithöchster Torschütze mit dem Silbernen Schuh ausgezeichnet und zum dritten Mal in seiner Karriere in die Mannschaft des Turniers berufen. [338] [339]

2016–2018: Post-EM-Sieg und Weltcup

Im Anschluss an den Euro 2016 Erfolgs, spielte Ronaldo sein erstes Profi - Spiel auf seiner Heimatinsel Madeira am 28. März 2017 im Alter von 32, eine 2-3-Niederlage nach Schweden an der Öffnung Estádio dos Barreiros . Mit dem Tor schloss er mit Miroslav Klose auf 71 Tore als dritthöchster Torschützenkönig im internationalen Fußball. [340]

Im Eröffnungsspiel Portugals des FIFA Konföderationen-Pokals 2017 gegen Mexiko am 17. Juni erzielte Cristiano Ronaldo beim 2:2-Unentschieden den Führungstreffer von Quaresma. [341] Drei Tage später erzielte er in einem 1-0-Sieg gegen Gastgeber Russland . [342] Am 24. Juni erzielte er beim 4:0-Sieg über Neuseeland einen Elfmeter , bei dem Portugal ihre Gruppe anführte und bis ins Halbfinale des Wettbewerbs vorrückte; Mit seinem 75. Länderspieltor gleichte Ronaldo auch Sándor Kocsis als zweithöchsten europäischen Nationalspieler aller Zeiten hinter nur Ferenc Puskás. [343] [344]Er wurde in allen drei Gruppenspielen Portugals zum Mann des Spiels gewählt. [345] Ronaldo verließ den Wettbewerb vorzeitig; Nachdem Chile Portugal im Halbfinale im Elfmeterschießen mit 3:0 besiegt hatte , durfte er nach Hause zurückkehren, um bei seinen neugeborenen Kindern zu sein, [346] und verpasste Portugals Play-off- Spiel um den dritten Platz, in dem Portugal Mexiko 2:1 besiegte Extra Zeit. [347]

Ronaldo weicht einem iranischen Verteidiger in der Gruppenphase der WM 2018 aus

Am 31. August 2017 erzielte Ronaldo einen Hattrick bei einem 5:1-Sieg in einem WM-Qualifikationsspiel 2018 gegen die Färöer-Inseln , in dem er Pelé überholte und Hussein Saeed als gemeinsam fünfthöchster Torschütze im internationalen Fußball mit 78 Tore. [348] Diese Tore brachten seine Bilanz in der WM-Qualifikation 2018 auf 14 und stellten damit Predrag Mijatovićs Rekord für die meisten Tore in einer einzigen UEFA-Qualifikation der A-Nationalmannschaften ein Europäische Qualifikationsgruppe, die den bisherigen Rekord von 13 Toren von David Healy und Robert Lewandowski überholt. Ronaldos Hattrick brachte seine Gesamttorzahl in der WM-Qualifikation auf 29, was ihn zum besten Torschützen in der europäischen WM-Qualifikation vor Andriy Shevchenko und zum höchsten Torschützen in WM-Qualifikations- und Endrundenspielen zusammen mit 32 Toren vor Miroslav . macht Klose. [349] Ronaldo fügte später dieser Bilanz hinzu, indem er ein Tor gegen Andorra in einem 2-0-Sieg erzielte. [350]

Am 15. Juni 2018 war Ronaldo der älteste Spieler, der einen Hattrick in einem FIFA-Weltmeisterschaftsspiel erzielte ihr Eröffnungsspiel. Damit war er auch der erste portugiesische Spieler, der bei vier Weltmeisterschaften ein Tor erzielte und einer von insgesamt vier Spielern. [351] Am 20. Juni erzielte Ronaldo beim 1:0-Sieg gegen Marokko das einzige Tor und brach damit Ferenc Puskás ' Rekord als bester europäischer Torschütze aller Zeiten mit 85 Länderspieltoren. [352] Im letzten Gruppenspiel gegen den IranAm 25. Juni verschoss Ronaldo einen Elfmeter bei einem eventuellen 1:1-Unentschieden, bei dem Portugal als Gruppenzweiter hinter Spanien in die zweite Runde einzog. [353] Am 30. Juni schied Portugal nach einer 2:1-Niederlage gegen Uruguay im Achtelfinale aus. [354] Für seine Leistungen im Turnier wurde Ronaldo später in das Dream Team der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 berufen . [355]

2018–2020: Nations League-Titel und 100 Länderspieltore

Nach der WM 2018 verpasste Ronaldo sechs Länderspiele, darunter die gesamte Ligaphase der UEFA Nations League 2018/19 . Ronaldo spielte im Juni 2019 beim ersten Finale der Nations League für Gastgeber Portugal . Im Halbfinale am 5. Juni gelang ihm mit einem Hattrick gegen die Schweiz der Einzug ins Finale . Als er das erste Tor des Spiels erzielte, war er der erste Spieler, der in 10 aufeinanderfolgenden internationalen Wettbewerben traf, und brach damit den Rekord von neun, den er zuvor mit Ghanas Asamoah Gyan teilte . [356] Im Finale des Turniers vier Tage später besiegte Portugal die Niederlande mit 1-0. [357]

Am 10. September 2019 erzielte Ronaldo beim 5:1-Auswärtssieg gegen Litauen in einem Qualifikationsspiel zur Euro 2020 vier Tore ; [358] dabei überholte er Robbie Keane (23 Tore) als torreichsten Spieler in der UEFA-Europameisterschafts-Qualifikation und stellte mit 25 Toren einen neuen Rekord auf. [359] Bei dieser Gelegenheit stellte Ronaldo auch einen neuen Rekord als Spieler auf, der gegen die meisten Nationalmannschaften traf, 40, [360] und gleichzeitig seinen achten internationalen Hattrick. [361] Am 14. Oktober erzielte er in seinem 974. Auftritt in der Seniorenkarriere sein 700. Tor für die Seniorenkarriere für Verein und Land vom Elfmeterpunkt, eine 2-1 Auswärtsniederlage gegenUkraine in einem Qualifikationsspiel zur Euro 2020. [362] Am 17. November erzielte Ronaldo beim 2:0-Sieg gegen Luxemburg sein 99. Länderspieltor, womit sich Portugal für die Euro 2020 qualifizieren konnte . [363] Am 8. September 2020 erzielte Ronaldo in einem Spiel der UEFA Nations League 2020/21 beim 2:0-Auswärtssieg gegen Schweden sein 100. und 101. Länderspieltor und wurde damit erst der zweite männliche Spieler aller Zeiten (nach Ali Daei aus dem Iran). und der erste in Europa, der diesen Meilenstein erreicht. [364] [365] Am 13. Oktober gab der portugiesische Fußballverband bekannt, dass Ronaldo positiv auf COVID-19 getestet wurde, obwohl er asymptomatisch war .[366] Bis zum 30. Oktober hatte sich Ronaldo erholt. [367]

2021–heute: Europameisterschaft und internationaler Top-Torschütze aller Zeiten

Am 15. Juni 2021 erzielte Ronaldo im ersten Spiel der EM 2020 Portugals zwei Tore, einen 3:0-Sieg gegen Ungarn in Budapest . [368] Damit erzielte er insgesamt elf EM-Tore, zwei davon vor Michel Platini , als bester Torschütze aller Zeiten in der Geschichte des Wettbewerbs . [369] Er war auch der erste Spieler, der bei fünf Europameisterschaften [370] und in elf aufeinander folgenden Turnieren traf. Der Doppelpack machte Ronaldo zum ältesten Spieler, der zwei Tore in einem Spiel bei der Europameisterschaft erzielte, [371] und zum ältesten Spieler, der für Portugal bei einem großen Turnier erzielte. [372]Am 23. Juni erzielte er beim 2:2-Unentschieden Portugals gegen Frankreich im letzten Gruppenspiel zwei Elfmeter und stellte damit Daeis Rekord von 109 Länderspieltoren ein. [373] Darüber hinaus wurde er Torschützenkönig in Turnierfinals für Welt- und Europameisterschaften zusammen, wobei seine 21 Tore den bisherigen Rekord von Miroslav Klose brachen . [374] Am 27. Juni schied Portugal nach einer 0:1-Niederlage gegen Belgien im Achtelfinale aus dem Wettbewerb aus. [375] Ronaldo beendete das Turnier mit fünf Toren (gleichzeitig mit dem Tschechen Patrik Schick ) und einer Vorlage und verdiente sich damit den Goldenen Schuh in Form der Alipay Top Scorer Trophy.[376]

Spielerprofil

Spielstil

Ronaldo ist ein vielseitiger Angreifer , der sowohl auf beiden Flügeln als auch in der Mitte des Spielfelds spielen kann [377] und, obwohl er angeblich rechtsfüßig ist, mit beiden Füßen sehr stark ist. [378] Er zählt zu den schnellsten Fußballern der Welt, sowohl mit als auch ohne Ball. [379] Taktisch hat Ronaldo im Laufe seiner Karriere mehrere Entwicklungen durchgemacht. Während seiner Zeit bei Sporting und in seiner ersten Saison bei Manchester United, wurde er in der Regel als traditioneller Einsatz Flügelspieler auf der rechten Seite im Mittelfeld, wo er regelmäßig sah liefern Kreuzein den Strafraum. In dieser Position konnte er sein Tempo und seine Beschleunigung, seine Beweglichkeit und seine technischen Fähigkeiten nutzen, um es mit Gegnern in Eins-gegen-Eins-Situationen aufzunehmen. Ronaldo wurde für sein Dribbling und sein Gespür bekannt und zeigte oft eine Reihe von Tricks und Finten , [379] [380] wie die Step-Overs und so genannten 'Chops', die zu seinem Markenzeichen wurden; [381] er ist auch dafür bekannt, den Flip-Flap zu verwenden . [382]

Ronaldo kontrolliert den Ball auf seiner Brust während eines La Liga- Spiels 2010/11 gegen Almería . Auf seinem Höhepunkt war er für seine außergewöhnliche Geschwindigkeit und Athletik bekannt. [383]

Als Ronaldo reifer wurde, erlebte er eine große körperliche Transformation, entwickelte einen muskulösen Körpertyp, der es ihm ermöglichte, den Ball unter Druck zu behalten, und starke Beine, die ein herausragendes Sprungvermögen ermöglichten. [384] Seine Stärke und Sprungfähigkeit, kombiniert mit seiner Höhe, Kursgenauigkeit und einer Höhe von 1,87 m (6 ft 1 .)+12  in), geben ihm einen Vorteil beim Gewinnen von Luftduellen. Diese Eigenschaften erlauben ihm, als Torschütze zu fungieren und machen ihn im Strafraum zu einer Torgefahr aus der Luft; folglich waren viele seiner Tore Kopfball. [385] [386] [387] Verbunden mit seiner erhöhten Ausdauer und Arbeitsgeschwindigkeit verbesserte sich seine Torschussfähigkeit drastisch auf dem linken Flügel, wo er die Positionsfreiheit erhielt, sich in die Mitte zu bewegen, um Angriffe zu beenden. Er spielt auch zunehmend eine kreative Rolle für seine Mannschaft, oft taucht er tief in die Tiefe, um den Ball aufzunehmen, beteiligt sich am Spielaufbau und schafft Chancen für seine Mitspieler, dank seiner Vision und seines Passspiels. [379] [385]

In seinen letzten Spielzeiten bei United spielte Ronaldo eine noch offensivere und zentrale Rolle, er fungierte sowohl als Stürmer als auch als unterstützender Stürmer oder gelegentlich sogar als offensiver Mittelfeldspieler . [385] Er entwickelte sich zu einem produktiven Torschützen, der dank seiner Schlagkraft sowohl im Strafraum als auch aus der Distanz mit einem präzisen und kraftvollen Schuss gut abschließen konnte. [385] [388] Ein präziser Elfmeterschütze , [389] wurde er auch ein Spezialist für Standardsituationen, der für seine kraftvollen, biegenden Freistöße bekannt ist . [390] Ronaldo ist dafür bekannt, dass er bei Freistößen dieKnuckleball- Technik, die von Juninho Pernambucano entwickelt wurde . [391] Er nimmt auch vor dem Schlagen des Balls eine charakteristische Haltung ein, bei der er mit weit gespreizten Beinen steht. [392] In Bezug auf Ronaldos einzigartige Art, Freistöße zu nehmen, sagte der ehemalige Co-Trainer von Manchester United, Mike Phelankommentierte: "Früher legten die Leute den Ball ab, gingen weg, rannten hoch und schlugen ihn. Er brachte eine dynamischere Show ein. Er legt den Ball ab, die Konzentration ist hoch, er geht seine bestimmten Schritte zurück, so dass" sein stehender Fuß ist der perfekte Ort, um den Ball im Sweetspot zu treffen. Er ist der ultimative Showman. Er hat diese leichte Arroganz. Wenn er diese Shorts hochzieht und seine Oberschenkel zeigt, sagt er "Alle Augen auf mich" und das geht rein. Er versteht die Marketingseite davon. Die Art, wie er stolziert und platziert, die Welt beobachtet ihn." [393]

Als Ronaldo in seinen Dreißigern wurde, begann er weniger zu dribbeln . [394]

Bei Real Madrid spielte Ronaldo weiterhin eine offensivere Rolle, während seine kreativen und defensiven Aufgaben eingeschränkter wurden, wenn auch nicht vollständig verringert. [395] Zunächst als Mittelstürmer von den Trainern Manuel Pellegrini und José Mourinho eingesetzt , wurde er später wieder auf den linken Flügel versetzt, allerdings in einer freien taktischen Rolle; Diese Position ermöglichte es ihm, nach Belieben in die Mitte zu driften, um an das Ende von Flanken zu gelangen und ein Tor zu erzielen, oder Verteidiger mit seiner Bewegung vom Ball wegzulocken und seinen Mitspielern Raum zur Ausnutzung zu lassen. [395] [396] [397]Madrids Konterspielstil ermöglichte es ihm auch, ein effizienterer und konstanterer Spieler zu werden, wie seine rekordverdächtigen Torleistungen beweisen. Während er in den Medien hauptsächlich für seine produktiven Tore gelobt wurde, bewies Ronaldo auch in dieser Rolle seine Fähigkeit als effektiver Schöpfer. [398] [399] [400] Diese einzigartige Rolle wurde von Experten als die eines "falschen", "angreifenden" oder "torschützen"-Flügelspielers beschrieben, da Ronaldo mit seinen zentralen Läufen zeitweise fast wie ein Stürmer funktionierte im Strafraum, obwohl er eigentlich auf der linken Flanke spielt. [396] [401] Ab 2013 unter Manager Carlo Ancelotti, passte er seinen Stil effektiv an die körperlichen Auswirkungen des Alterns an, indem er die Ballbewegung und das allgemeine Engagement zunehmend reduzierte, weniger Dribblings und Pässe pro Spiel absolvierte und sich stattdessen auf das Erstellen von Kurzdistanzen und das Toreschießen konzentrierte. [395] [402] [403] Seit 2017 hat Ronaldo seine Spielweise noch einmal angepasst eher ein Frei Roaming werden Mittelstürmer unter Trainer Zinedine Zidane , eine Rolle , in der er zu excel fortgesetzt und produktivsten Torchance Rekord hält ; in dieser Position wurde er in den Medien für seine intelligenten Bewegungen auf und neben dem Ball, sein Positionsgefühl, sein Verbindungsspiel und sein Finishing sowie seine Fähigkeit, seine Marker zu verlieren oder zu antizipieren, Platz im Strafraum zu finden, gelobt und Punkte aus wenigen Berührungen oder Chancen.[404] [405] [406]

In seiner ersten Saison bei Juventus spielte Ronaldo unter Trainer Massimiliano Allegri . weiterhin in verschiedenen Offensivrollen, je nachdem, mit wem er zusammen war. Während er in seinen letzten Jahren bei Real Madrid eine zunehmend offensivere Rolle gespielt hatte, fungierte er bei Juventus zeitweise in einer freien Rolle, entweder als Einzelstürmer oder als Markenzeichen auf dem linken Flügel, in einem 4-2-3. 1- oder 4-3-3-Formation, in der er oft mit Mario Mandžukić die Positionen wechselte. In dieser Rolle erhielt er auch die Lizenz, tief oder sogar weit auf die rechte Flanke zu fallen, um den Ball zu erhalten und mehr am Spielaufbau beteiligt zu sein; Als solcher begann er, abgesehen davon, dass er selbst Tore schoss, häufiger mit Gegnern und schaffte Chancen für andere Spieler als in seinen letzten Saisons bei Real Madrid. Auch abseits des Balls war er in der Lage, mit seinen Bewegungen und Angriffsläufen in den Strafraum Raum für Mitspieler zu schaffen,oder Chancen mit dem Kopf oder den Füßen zu beenden, indem er die Flanken seiner Mitspieler ans Ende bringt.[407] [408] Gelegentlich spielte er auch in einer offensiven Partnerschaft neben Mandžukić in einer 4–3–1–2, 4–4–2 oder 3–5–2-Formation. [409] [410] [411] Eine ähnliche Rolle spielte er auch in seiner zweiten Saison mit dem Verein unter Trainer Maurizio Sarri . [408]

Rezeption

"In den sechs Jahren, in denen [Manchester United] ihn hatte, sah man sein Spiel ständig wachsen und er war ein fantastischer Spieler. Jetzt sieht man den kompletten Spieler. Seine Entscheidungsfindung, seine Reife, seine Erfahrung und all das" großartige Fähigkeiten, die er hat, sie alle machen ihn zum kompletten Spieler."

—Ehemaliger Manager Alex Ferguson , Januar 2013 [412]

Ronaldo gilt neben Lionel Messi als einer der beiden besten Spieler seiner Generation . [Anmerkung 5] Ronaldo gewann 2008 seinen ersten Ballon d'Or mit einer rekordhohen Stimmenzahl im Alter von 23 Jahren und war in den nächsten zehn Jahren oft in Debatten darüber vertreten, wer der größte Spieler der Geschichte ist. [413] Gelobt für seine produktiven und konstanten Tore, [Anm. 6] gilt er als entscheidender Spieler, der auch ein Game Changer ist, [414] insbesondere in wichtigen Situationen mit hohem Druck. [Anmerkung 7]

Fans von Real Madrid (links; Ronaldos damaliger Verein) und Manchester United (rechts; Ronaldos ehemaliger Verein) tragen Ronaldos Trikot Nr. 7 beim UEFA-Superpokal 2017

Ronaldo ist bekannt für seine Arbeitsmoral, seine elitäre Körperkonditionierung und sein Engagement für Verbesserungen auf dem Trainingsplatz und gilt als natürlicher Anführer. [415] [416] Über seine Langlebigkeit und sein "außergewöhnliches Engagement für die körperliche Vorbereitung" sagte Adam Bate von Sky Sports : " Engagement ist ein großer Teil davon, an der Spitze zu bleiben, und Ronaldos Fokus ist im Spiel vielleicht beispiellos." [394] Während er sagte, sie seien stilistisch unterschiedliche Spieler, die den gleichen Wunsch teilten, Tore zu erzielen, lobte der ehemalige brasilianische Nationalspieler Ronaldo Cristianos Trainingsmethode und argumentierte, dass "so wenige Spieler auf ihren Körper achten wie er. Ich habe trainiert, weil Ich musste, er macht es, weil er es liebt."[417]Sein Antrieb und Entschlossenheit zum Erfolg sind von dem Wunsch angetrieben , um etwa neben anderen Größen wie gesprochen werden Pelé und Diego Maradona einmal den Ruhestand geht. [418] Er wird gutgeschrieben, zusammen mit seinem Landsmann , Trainer José Mourinho , mit inspirierenden Vermögen des portugiesischen Fussballs in 2010er und 2020er Jahren zu ändern. [419] Manchmal ist er für kritisiert die Simulation , wenn in Angriff genommen. [Anmerkung 8] Er war auch ein egoistische für sein oder übermäßig extravagante Spieler früh in seiner Karriere von Trainer Alex Ferguson, Teamkollegen und den Medien gelegentlich kritisiert. [420] [421]

Während seiner Karriere wurde Ronaldo auch ein "arrogantes Image" auf dem Platz beschrieben, [422] wobei Ronaldo erklärte, dass er aufgrund seiner Darstellung in den Medien zu einem "Opfer" geworden sei. [423] Er wird oft stöhnend, gestikulierend und finster gesehen, während er versucht, sein Team zum Sieg zu inspirieren, [422] wobei Ronaldo darauf besteht, dass seine Wettbewerbsnatur nicht mit Arroganz verwechselt werden sollte. [423] Seine Manager, Teamkollegen und verschiedene Journalisten haben kommentiert, dass dieser Ruf ein unfaires Image von ihm verursacht hat. [424] [425] [426] 2014 sagte Ronaldo zu France Footballdass er einen "Fehler" gemacht habe, als er 2011 sagte: "Die Leute sind neidisch auf mich, da ich reich, gutaussehend und ein großartiger Spieler bin." Er fügte hinzu, dass er seitdem gereift sei und die Fans ihn besser verstanden hätten. [427]

Torjubel

Ronaldo hat im Laufe seiner Karriere mehrere Torjubel gefeiert , darunter eine besondere Feier, die in den Medien weit verbreitet war, als er am Spielfeldrand in die Hocke ging und mit der Hand am Kinn direkt in eine Kamera starrte. [428] [429] [430] Nachdem er ein Tor erzielt hat, feiert er normalerweise mit einem "Sturmsprung" und einer "Drehung", bevor er "in gespreizter Weise" [429] in seiner "signature power stance" landet , [430 ], während normalerweise gleichzeitig "Sí" (Spanisch und Italienisch für "ja") ausgerufen wird. [428] [431] Diese Markenfeier wurde als "Sii!" in den Medien.[428] [429] [432]

Vergleiche mit Lionel Messi

Ronaldo mit Lionel Messi vor einem Länderspiel zwischen Portugal und Argentinien im Jahr 2011

Beide Spieler haben in mehreren Endspielen der UEFA Champions League getroffen und in einer einzigen Saison regelmäßig die 50-Tore-Marke durchbrochen. Sportjournalisten und Experten wägen regelmäßig die individuellen Vorzüge beider Spieler ab, um zu argumentieren, wer ihrer Meinung nach der beste Spieler im modernen Fußball oder in der Geschichte des Fußballs ist. [433] Es wurde mit mehreren Sportrivalitäten verglichen , darunter die Rivalität zwischen Muhammad Ali und Joe Frazier im Boxen, der Rivalität zwischen Borg und McEnroe im Tennis und der Rivalität zwischen Senna und Prost aus dem Formel-1- Rennsport. [434] [435]Einige Kommentatoren entscheiden sich dafür, den unterschiedlichen Körperbau und Spielstil der beiden zu analysieren. [436] Ein Teil der Debatte dreht sich um die gegensätzlichen Persönlichkeiten der beiden Spieler, da Ronaldo manchmal als arroganter und theatralischer Angeber dargestellt wird, während Messi als ein schüchterner, bescheidener Charakter. [437] [438] [439]

"Es ist jetzt ein Teil meines Lebens. Die Leute werden uns zwangsläufig vergleichen. Er versucht, wie ich, sein Bestes für seinen Verein und seine Nationalmannschaft zu geben, und es gibt eine gewisse Rivalität zwischen uns beiden, die versuchen, das Beste zu geben." für die Teams, die wir vertreten."

—Ronaldo kommentiert seine Rivalität mit Messi. [440]

In einem Interview von 2012 kommentierte Ronaldo die Rivalität mit den Worten: "Ich denke, wir pushen uns manchmal im Wettbewerb, deshalb ist die Konkurrenz so groß." [441] Alex Ferguson , Ronaldos Trainer während seiner Zeit bei Manchester United , meinte: "Ich glaube nicht, dass die Rivalität gegeneinander sie stört. Ich denke, sie haben ihren eigenen persönlichen Stolz darauf, die Besten sein zu wollen." [442] Messi selbst bestritt jede Rivalität und sagte, es seien "nur die Medien, die Presse, die wollen, dass wir in Streit geraten, aber ich habe noch nie mit Cristiano gekämpft." [443]Als Reaktion auf die Behauptung, dass er und Messi sich persönlich nicht gut verstehen, kommentierte Ronaldo: "Wir haben keine Beziehung außerhalb der Welt des Fußballs, genauso wie wir es nicht mit vielen anderen Spielern tun." Ronaldo fügte hinzu, dass er hoffe, dass sie in den kommenden Jahren gemeinsam darüber lachen können, und sagte: "Wir müssen dieser Rivalität mit einem positiven Geist begegnen, denn es ist eine gute Sache." [440] Als Vertreter der Erzrivalen Barcelona und Real Madrid standen sich die beiden Spieler mindestens zweimal pro Saison im weltgrößten Vereinsspiel El Clásico gegenüber , das zu den weltweit meistgesehenen jährlichen Sportereignissen zählt. [444]

In einer Debatte bei Oxford Union im Oktober 2013, als er gefragt wurde, ob FIFA-Präsident Sepp Blatter Messi oder Ronaldo vorziehe, würdigte Blatter die Arbeitsmoral des Argentiniers, bevor er Ronaldo einen Schlag versetzte und behauptete, "einer von ihnen hat mehr Ausgaben für den Friseur". als die anderen." Real Madrid verlangte und erhielt umgehend eine vollständige Entschuldigung. Als Reaktion auf Blatters "Kommandant" zum Platzkommentar gab Ronaldo seine eigene Erwiderung mit einem gespielten Salutjubel, nachdem er einen Elfmeter gegen Sevilla erzielt hatte. [445] Im August 2019 wurden Ronaldo und Messi interviewt, während sie nebeneinander saßen, bevor der UEFA-Spieler des Jahres bekannt gegeben wurde, mit Ronaldo: "Natürlich haben wir eine gute Beziehung. Wir haben noch nicht zusammen gegessen, aber ich hoffe auf die Zukunft. Ich habe ihn geschubst und er mich auch. Es ist also gut, Teil der Geschichte zu sein." des Fußballs." [446]

Außerhalb des Fußballs

Das Cristiano Ronaldo Museum, CR7, in Funchal, Madeira. Es wurde am 15. Dezember 2013 eröffnet.

Als sein Ruf seit seiner Zeit bei Manchester United wuchs, hat Ronaldo viele Sponsoring-Deals für Konsumgüter unterzeichnet, darunter Sportbekleidung, Fußballschuhe – seit November 2012 trägt Ronaldo die personalisierte Nike Mercurial Vapor CR7-Edition, [447] Erfrischungsgetränke, Kleidung, Automobile Schmierstoffe, Finanzdienstleistungen, Elektronik und Computervideospiele. [448] [449] [450] [451] Ronaldo wurde als Cover-Athlet des FIFA- Videospiels FIFA 18 von EA Sports vorgestellt und war stark an der Promotion des Spiels beteiligt. [452] Seine 'siiii' Torjubel verfügt in der FIFASerie, begleitet von seinem eigenen Voice-Over. [428] Er war auch das Gesicht von Pro Evolution Soccer , in auf dem Cover erscheinen , 2008 , 2012 und 2013 . [453]

Mit einem Gewinn von 720 Millionen Euro (615 Millionen Pfund) von 2010 bis 2019 belegte Ronaldo den zweiten Platz in der Forbes- Liste der bestbezahlten Athleten des Jahrzehnts, wobei nur der Boxer Floyd Mayweather Jr. mehr verdiente. [454] Forbes platzierte Ronaldo zweimal auf der Liste der bestbezahlten Fußballspieler der Welt; sein Gesamteinkommen aus Gehältern, Boni und Vermerken betrug 73 Millionen US-Dollar in den Jahren 2013–14 und 79 Millionen US-Dollar in den Jahren 2014–15. [455] [456] Die letzteren Einnahmen sahen ihn nur hinter Mayweather auf der Liste der bestbezahlten Athleten der Welt aufgeführt. [457] Im Jahr 2016 wurde er der erste Fußballer, der die Forbes anführteListe der bestverdienenden Athleten mit einem Gesamteinkommen von 88 Millionen US-Dollar aus seinem Gehalt und seinen Vermerken in den Jahren 2015-16. [458] Er führte die Liste zum zweiten Mal in Folge mit einem Gewinn von 93 Millionen US-Dollar in den Jahren 2016-17 an. [459] Er ist der erste Fußballer und erst der dritte Sportler, der in seiner Karriere eine Milliarde Dollar verdient hat. [460] Ronaldo ist einer der marktfähigsten Athleten der Welt: SportsPro bewertete ihn 2012 als fünftvermarktbarsten Athleten [461] und als achtvermarktbarsten Athleten im Jahr 2013, wobei der brasilianische Fußballer Neymar beide Listen anführte . [461] [462]Sport Marktforschungsunternehmen Repucom namens Ronaldo der marktfähig und die meisten Fußballspieler 2014 anerkannt in der Welt Mai [463] Er wurde zusätzlich in 2014 genannt Zeit 100 , Zeit ' s jährliche Liste der einflussreichsten Menschen in der Welt. [464] ESPN nannte Ronaldo 2016, 2017, 2018 und 2019 den berühmtesten Sportler der Welt. [465] [466] [467] [468]

Die Statue von Ronaldo auf Madeira ähnelt der Pose, die er vor dem Freistoß einnimmt. [469]

Ronaldo hat eine starke Online-Präsenz aufgebaut. Als beliebtester Sportler in den sozialen Medien zählte er bis Februar 2021 über 500 Millionen Follower auf Facebook, Twitter und Instagram und ist damit der erste Mensch, der eine halbe Milliarde Follower überholt hat. [470] Die meistgefolgte Person auf Facebook (148 Millionen), die meistgefolgte auf Instagram (310 Millionen) und die meistgefolgte Sportlerin auf Twitter (92 Millionen), seine Sponsoren verdienten über seine sozialen Netzwerke 936 Millionen US-Dollar an Medienwert Medienkonten zwischen Juni 2016 und Juni 2017. [459] Ronaldo hat zwei mobile Apps veröffentlicht. Im Dezember 2011 brachte er mit Cristiano ein iPhone- Spiel namens Heads Up auf den Markt, erstellt von Entwickler RockLive , [471] und im Dezember 2013 startete er Viva Ronaldo , eine spezielle Social-Networking-Website und mobile App. [472] Das Computersicherheitsunternehmen McAfee erstellte einen Bericht aus dem Jahr 2012, in dem Fußballer nach der Wahrscheinlichkeit bewertet werden, dass eine Internetsuche nach ihrem Namen zu einer unsicheren Website führt, wobei Ronaldos Name an erster Stelle der Liste steht. [473]

Ronaldos Leben und Person waren Gegenstand mehrerer Arbeiten. Seine Autobiografie mit dem Titel Moments wurde im Dezember 2007 veröffentlicht. [474] Sein Sponsor Castrol produzierte den Fernsehfilm Ronaldo: Tested to the Limit , in dem er in mehreren Bereichen körperlich und geistig auf die Probe gestellt wird; seine körperliche Leistungsfähigkeit wurde folglich bei der Veröffentlichung des Films im September 2011 von den Weltmedien überprüft . [475] Cristiano Ronaldo: The World at His Feet , ein Dokumentarfilm, der vom Schauspieler Benedict Cumberbatch erzählt wurde , wurde im Juni 2014 über Vimeo veröffentlicht. [476 ] Ein Dokumentarfilm über sein Leben und seine Karriere mit dem Titel Ronaldo, wurde weltweit am 9. November 2015 veröffentlicht. [477] Unter der Regie von BAFTA-Gewinner Anthony Wonke wird der Film von Universal Pictures produziert und vertrieben, während Asif Kapadia der ausführende Produzent ist. [478]

Portugals Premierminister António Costa überreicht dem indischen Premierminister Narendra Modi im Januar 2017 ein signiertes Ronaldo-Trikot

Die Nachfrage nach einem nachgebauten Ronaldo-Trikot war während seiner gesamten Karriere hoch. 2008 war Ronaldos Manchester-United-Trikot mit der Nummer 7 das meistverkaufte Sportprodukt unter der Schirmherrschaft der Premier League. [479] Im Jahr 2015 war Ronaldos Real-Madrid-Trikot mit der Nummer 7 das zweitbestverkaufte Trikot weltweit, nach Messis Barcelona-Trikot mit der Nummer 10. [480] Im Jahr 2018, innerhalb von 24 Stunden nach der Veröffentlichung seines Juventus-Trikots mit der Nummer 7, wurden über 520.000 verkauft und 62,4 Millionen US-Dollar an einem Tag generiert. [481]

Ronaldo eröffnete seine erste Mode - Boutique unter dem Namen CR7 (seine Initialen und Trikotnummer) auf der Insel Madeira, Portugal, 2006 Ronaldo erweitert sein Geschäft mit einer zweiten Kleidung Boutique in Lissabon im Jahr 2008. [482] In Zusammenarbeit mit skandinavischen Herstellern JBS Textile Group und der New Yorker Modedesigner Richard Chai , Ronaldo haben gemeinsam eine Reihe von Unterwäsche- und Sockenlinien entworfen, die im November 2013 veröffentlicht wurden. [483] Später erweiterte er seine Modemarke CR7 durch die Einführung einer Linie von Premium-Hemden [484] und Schuhe bis Juli 2014. [485] Im September 2015 veröffentlichte Ronaldo in Zusammenarbeit mit Eden Parfums seinen eigenen Duft „Legacy“. [486]

Im Jahr 2007 benannte CD Nacional seinen Jugendcampus Cristiano Ronaldo Campus Futebol (Cristiano Ronaldo Football Campus) um. [487] Im Dezember 2013 eröffnete Ronaldo ein Museum, Museu CR7 , in seiner Heimatstadt Funchal, Madeira, um Trophäen und Erinnerungsstücke an sein Leben und seine Karriere als Spieler zu beherbergen; [488] Das Museum ist offizieller Sponsor der lokalen Fußballmannschaft União da Madeira . [489] [490] Bei einer Zeremonie im Belém-Palast im Januar 2014 erhob der portugiesische Präsident Aníbal Cavaco Silva Ronaldo in den Rang eines Großoffiziers des Prinz-Heinrich-Ordens"um einen Sportler von Weltruf auszuzeichnen, der weltweit ein Symbol Portugals ist, zur internationalen Projektion des Landes beiträgt und ein Beispiel für Beharrlichkeit für zukünftige Generationen setzt." [491] Eine Bronzestatue von Ronaldo, entworfen vom Künstler Ricardo Madeira Veloso, wurde am 21. Dezember 2014 in Funchal enthüllt. [492]

Internationaler Flughafen Cristiano Ronaldo auf Madeira. Die Umbenennungszeremonie fand im März 2017 statt.

Im Juni 2010, im Vorfeld der WM, wurde Ronaldo als vierter Fußballer – nach Steven Gerrard , Pelé und David Beckham – als Wachsfigur bei Madame Tussauds London vertreten . [493] Eine weitere Wachsfigur von ihm wurde im Dezember 2013 im Madrider Wachsfigurenkabinett präsentiert. [494] Im Juni 2015 entdeckten Astronomen unter der Leitung von David Sobral aus Lissabon und Leiden eine Galaxie, die sie zu Ehren von Ronaldo . Cosmos Redshift 7 (CR7) nannten . [495]

Am 23. Juli 2016, nach Portugals Triumph bei der Euro 2016, wurde der Flughafen Madeira in Funchal in Cristiano Ronaldo International Airport umbenannt . [496] Die Enthüllung des umbenannten Terminals fand am 29. März 2017 statt, wobei eine Büste seines Kopfes präsentiert wurde. [497] Die Büste und die Namensänderung waren umstritten, mit dem Mangel an der Ähnlichkeit der Büste zu Ronaldo von Komikern verspottet, einschließlich Saturday Night Live , [498] , während der Namensänderung von einigen Politikern und Bürgern zu viel Debatte vor Ort unterlag, der sogar eine Petition gegen den Umzug gestartet hat, eine Aktion, die vom Präsidenten von Madeira, Miguel Albuquerque , kritisiert wurde . [499] [497]Ein Jahr später beauftragte die Sport-Website Bleacher Report den Bildhauer Emanuel Santos mit der Erstellung einer weiteren Büste; [500] diese Büste wurde jedoch nie verwendet und eine neue wurde von einem spanischen Bildhauer angefertigt, die am 15. Juni 2018 der Öffentlichkeit gezeigt wurde. [501]

Im Februar 2020 erteilten die Vereinigten Arabischen Emirate Ronaldo im Rahmen der Initiative des Dubai Sports Council ein goldenes Visum, um Global Player zu verbinden und sie zu ermutigen, in den VAE zu leben und zu investieren. [502]

Persönliches Leben

Familie, Kinder und Beziehungen

Ronaldo hat vier Kinder. Er wurde zum ersten Mal Vater eines Sohnes, Cristiano Jr., der am 17. Juni 2010 in den USA geboren wurde. [503] Er gab an, dass er das volle Sorgerecht für das Kind hat und die Identität der Mutter in Absprache mit ihr nicht öffentlich preisgeben würde. [504] [505] Im Januar 2015 gab Ronaldo bekannt, dass seine fünfjährige Beziehung mit dem russischen Model Irina Shayk beendet sei. [506]

Ronaldo wurde dann Vater von Zwillingen, Tochter Eva und Sohn Mateo, geboren am 8. Juni 2017 in den USA durch Leihmutterschaft . [507] Er ist in einer Beziehung mit dem spanischen Model Georgina Rodríguez, einer ehemaligen Verkäuferin, [508] die am 12. November 2017 ihre Tochter Alana Martina zur Welt brachte. [509]

Ronaldo Vater, José, starb an einer Alkoholbezogenen Lebererkrankung im Alter von 52 im September 2005 , als Ronaldo war 20. [510] [511] Ronaldo sagte , dass er keinen Alkohol trinken , [512] und er erhielt Verleumdung Schäden über einen Tag Spiegelartikel , der berichtete, dass er während der Genesung von einer Verletzung im Juli 2008 in einem Nachtclub viel getrunken hatte. [513] Er hat auch keine Tätowierungen, da er regelmäßig Blut und Knochenmark spendet . [514] Bei seiner Mutter Dolores wurde 2007 Brustkrebs diagnostiziert , sie erholte sich jedoch schließlich. [515]

Philanthropie

Ronaldo im Bild 2010

Ronaldo hat im Laufe seiner Karriere verschiedene wohltätige Zwecke unterstützt. Fernsehaufnahmen vom Erdbeben und Tsunami im Indischen Ozean 2004 zeigten einen achtjährigen Jungen namens Martunis , der ein portugiesisches Fußballtrikot trug und 19 Tage lang gestrandet war, nachdem seine Familie getötet wurde. Anschließend besuchte Ronaldo Aceh , Indonesien, um Gelder für Rehabilitation und Wiederaufbau zu sammeln. [516] [517] Nachdem Ronaldo 2008 nicht offengelegten Schadenersatz aus einem Verleumdungsfall gegen die Zeitung The Sun akzeptiert hatte , spendete er den Schaden an eine Wohltätigkeitsorganisation in Madeira . [518] Im Jahr 2009 spendete Ronaldo 100.000 Pfund an das Krankenhaus, das seiner Mutter das Leben retteteMadeira nach ihrem Kampf gegen den Krebs, damit sie auf der Insel ein Krebszentrum bauen können. [519] Um die Opfer der Flut von Madeira von 2010 zu unterstützen , versprach Ronaldo, in Madeira an einem Benefizspiel zwischen dem Primeira Liga-Klub Porto und Spielern der auf Madeira ansässigen Klubs Marítimo und Nacional teilzunehmen . [520]

Im Jahr 2012 bezahlten Ronaldo und sein Agent die fachärztliche Behandlung eines neunjährigen kanarischen Jungen, der offenbar Krebs im Endstadium hatte. [521] Im Dezember 2012 trat Ronaldo dem FIFA-Programm "11 for Health" bei, um Kinder dafür zu sensibilisieren, wie sie Krankheiten wie Drogensucht, HIV, Malaria und Fettleibigkeit vermeiden können. [522] Im Januar 2013 wurde Ronaldo neuer Global Artist Ambassador von Save the Children , in dem er hofft, den Hunger und die Fettleibigkeit von Kindern zu bekämpfen. [523] Im März erklärte sich Ronaldo bereit, Botschafter des Mangrove Care Forums in Indonesien zu werden, einer Organisation, die das Bewusstsein für den Schutz der Mangroven schärfen will . [524]

Ronaldo wurde 2015 zum wohltätigsten Sportler der Welt ernannt, nachdem er 5 Millionen Pfund für die Hilfsmaßnahmen nach dem Erdbeben in Nepal gespendet hatte , bei dem über 8.000 Menschen ums Leben kamen. [525] Im Juni 2016 spendete Ronaldo seinen gesamten Champions-League-Bonus von 600.000 Euro, nachdem Real Madrid die UEFA Champions League 2015/16 gewonnen hatte. [525] Im August 2016 startete Ronaldo CR7Selfie, eine Selfie- App für einen guten Zweck, um Save the Children zu helfen, mit der die Teilnehmer ein Selfie in einem von mehreren verschiedenen Outfits und Posen mit ihm machen können. [526] In der App können Fans aus 68 Fotos von Ronaldo in verschiedenen Outfits und Posen auswählen und durch 39 Filter scrollen, um sie auf ihre Selfies anzuwenden. [527]

Rechtsfragen

Im Juli 2017 wurde Ronaldo angeklagt, zwischen 2011 und 2014 fast 15 Millionen Euro Steuern hinterzogen zu haben, eine Behauptung, die er damals bestritt. [528] Im Juni 2018 wurde Ronaldo zu einer zweijährigen Freiheitsstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe von 18,8 Millionen Euro verurteilt, die später nach einer Einigung mit den spanischen Behörden auf 16,8 Millionen Euro reduziert wurde. Die Strafe kann auf Bewährung ohne Haftstrafe verbüßt ​​werden, solange er nicht erneut straffällig wird. [529]

Ronaldo und ein anderer Mann wurden von der britischen Staatsanwaltschaft ermittelt, nachdem zwei Frauen 2005 eine Vergewaltigungsvorwürfe erhoben hatten. Innerhalb weniger Tage zogen die beiden Frauen ihre Anschuldigung zurück und Scotland Yard gab später eine Erklärung ab, in der es erklärte, es gebe nicht genügend Beweise für eine Anklage. [530] Im April 2017 wurde berichtet, dass Ronaldo wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs von der Polizei von Las Vegas aus dem Jahr 2009 untersucht wurde. [531] [532] Dokumente, die von Ronaldos Anwälten bestätigt wurden, besagen, dass Ronaldo einer Frau . US-Dollar gezahlt hat 375.000 in einem Geheimhaltungsvergleich . [531] [533]Ronaldo und seine Anwälte gaben eine lange Erklärung ab, in der sie alle Anschuldigungen zurückwiesen und sie als "vorsätzliche Diffamierungskampagne" mit deutlich "veränderten und/oder vollständig fabrizierten" Teilen bezeichneten, [534] [535] eine Behauptung, die Der Spiegel kategorisch zurückwies. [536] Im Juli 2019 sagten die Staatsanwälte von Las Vegas, sie würden Ronaldo nicht wegen Vergewaltigungsvorwürfen anklagen; die Erklärung fügte hinzu: „auf einer Überprüfung der Informationen zu diesem Zeitpunkt Basierend können die Vorwürfe des sexuellen Angriffs gegen Cristiano Ronaldo nicht über einen nachweislich vernünftigen Zweifel .“ [537]

Karrierestatistiken

Verein

Stand am 19. Mai 2021 [538] [539] [540]

Anmerkungen

  1. ^ Enthält Taça de Portugal , FA Cup , Copa del Rey und Coppa Italia .
  2. ^ Beinhaltet den Football League Cup .
  3. ^ Alle Einsätze in der UEFA Champions League , sofern nicht anders angegeben.
  4. ^ Ein Auftritt in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League und zwei Einsätze im UEFA-Pokal .
  5. ^ Beinhaltet ein Spiel in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League .
  6. ^ Beinhaltet zwei Einsätze und ein Tor in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League .
  7. ^ Auftritt im FA Community Shield .
  8. ^ a b Auftritt(e) bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft .
  9. ^ Beinhaltet kein Tor, das am 18. September 2010 gegen Real Sociedad erzielt wurde. Marca , die die Pichichi-Trophäe vergibt, schreibt sie Ronaldo zu, während La Liga und die UEFA sie Pepe zuschreiben. [543]
  10. ^ a b Auftritt(e) in der Supercopa de España .
  11. ^ Ein Auftritt und zwei Tore beim UEFA-Superpokal , zwei Einsätze bei der Supercopa de España und zwei Einsätze bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft .
  12. ^ Ein Auftritt im UEFA-Superpokal , ein Auftritt und ein Tor bei der Supercopa de España und zwei Einsätze und zwei Tore bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft .
  13. ^ a b c Auftritt in der Supercoppa Italiana .

International

Stand am 27. Juni 2021 [7] [544] [545]

Anmerkungen

  1. ^ Auftritte beim European Youth Summer Olympic Festival 2001 .
  2. ^ Zwei Einsätze und drei Tore in der Qualifikation zur UEFA-U17-Europameisterschaft 2002 und zwei Einsätze bei der UEFA-U17-Europameisterschaft 2002 .
  3. ^ Auftritte beim Toulon-Turnier 2003 .
  4. ^ Auftritte in der Qualifikation zur UEFA-U21-Europameisterschaft 2004 .
  5. ^ Auftritte bei den Olympischen Sommerspielen 2004 .
  6. ^ Sechs Einsätze und zwei Tore bei der UEFA Euro 2004 und fünf Einsätze und fünf Tore in der Qualifikation zur FIFA WM 2006 .
  7. ^ Auftritte in der Qualifikation zur FIFA WM 2006 .
  8. ^ Sechs Einsätze und ein Tor bei der FIFA WM 2006 und vier Einsätze und drei Tore in der Qualifikation zur UEFA Euro 2008 .
  9. ^ Auftritte in der Qualifikation zur UEFA Euro 2008 .
  10. ^ Drei Einsätze und ein Tor bei der UEFA Euro 2008 und zwei Einsätze in der Qualifikation zur FIFA WM 2010 .
  11. ^ Auftritte in der Qualifikation zur FIFA WM 2010 .
  12. ^ Vier Einsätze und ein Tor bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 und zwei Einsätze und zwei Tore in der Qualifikation zur UEFA Euro 2012 .
  13. ^ Auftritte in der Qualifikation zur UEFA Euro 2012 .
  14. ^ Fünf Einsätze und drei Tore bei der UEFA Euro 2012 und vier Einsätze und ein Tor bei der FIFA WM-Qualifikation 2014 .
  15. ^ Auftritte in der FIFA WM-Qualifikation 2014 .
  16. ^ Drei Einsätze und ein Tor bei der FIFA WM 2014 und zwei Einsätze und zwei Tore in der Qualifikation zur UEFA Euro 2016 .
  17. ^ Auftritte in der Qualifikation zur UEFA Euro 2016 .
  18. ^ Sieben Einsätze und drei Tore bei der UEFA Euro 2016 und drei Einsätze und sieben Tore bei der FIFA WM-Qualifikation 2018 .
  19. ^ Sechs Einsätze und acht Tore bei der FIFA WM-Qualifikation 2018 und vier Einsätze und zwei Tore beim FIFA Konföderationen-Pokal 2017 .
  20. ^ Auftritte bei der FIFA WM 2018 .
  21. ^ Acht Einsätze und elf Tore in der Qualifikation zur UEFA Euro 2020 und zwei Einsätze und drei Tore im Finale der UEFA Nations League 2019 .
  22. ^ Auftritte in der UEFA Nations League 2020-21 .
  23. ^ Drei Einsätze und ein Tor in der Qualifikation zur FIFA WM 2022 und vier Einsätze und fünf Tore bei der UEFA Euro 2020 .

Ehrungen

Cristiano Ronaldo wird mit seinem dritten Ballon d'Or im Januar 2015 von den Fans von Real Madrid im Santiago Bernabéu gefeiert

Sportliche CP [546]

  • Supertaça Cândido de Oliveira : 2002

Manchester United [547] [548]

  • Premier League : 2006–07 , 2007–08 , 2008–09
  • FA-Cup : 2003–04
  • Football League Cup : 2005–06 , 2008–09
  • FA-Community-Schild : 2007
  • UEFA Champions League : 2007–08
  • FIFA Klub-Weltmeisterschaft : 2008

Real Madrid [548]

  • La Liga : 2011-12 , 2016-17
  • Copa del Rey : 2010–11 , 2013–14
  • Supercopa de España : 2012 , 2017
  • UEFA Champions League : 2013–14 , 2015–16 , 2016–17 , 2017–18
  • UEFA-Superpokal : 2014 , 2017
  • FIFA Klub-Weltmeisterschaft : 2014 , 2016 , 2017

Juventus [539]

  • Serie A : 2018–19 , 2019–20
  • Coppa Italia : 2020–21
  • Supercoppa Italiana : 2018 , 2020

Portugal

  • UEFA-Europameisterschaft : 2016 [337]
  • UEFA Nations League : 2018–19 [549]

Individuell

  • FIFA Ballon d'Or / Ballon d'Or : 2008 , 2013 , 2014 , 2016 , 2017 [548] [1]
  • FIFA-Weltfußballer des Jahres : 2008 [1]
  • FIFPro Weltfußballer des Jahres : 2008 [550]
  • Der beste FIFA-Spieler der Männer : 2016 , 2017 [1]
  • UEFA-Auszeichnung als bester Spieler in Europa : 2014, 2016, 2017 [167] [196] [551]
  • UEFA-Klubfußballer des Jahres : 2007–08 [552]
  • UEFA-Klubstürmer des Jahres : 2007–08 [553]
  • FIFPro Special Young Player of the Year: 2004–05 [1]
  • PFA Portugiesischer Spieler des Jahres : 2016, 2017, 2018, 2019 [554]
  • Europäischer Goldener Schuh : 2007–08, 2010–11, 2013–14, 2014–15 [1] [548]
  • FIFA-Puskás-Preis : 2009 [555]
  • FIFA FIFPro World11 : 2007, 2008, 2009, 2010 , 2011 , 2012 , 2013 , 2014 , 2015 , 2016 , 2017 , 2018 , 2019 , 2020 [556] [557] [558] [559] [560]
  • UEFA-Team des Jahres : 2004 , 2007 , 2008 , 2009 , 2010 , 2011 , 2012 , 2013 , 2014 , 2015 , 2016 , 2017 , 2018 , 2019 , 2020 [561]
  • UEFA Champions League-Kader der Saison: 2013–14 , 2014–15 , 2015–16 , 2016–17 , 2017–18 , 2018–19 [562] [563] [564] [565] [566] [567]
  • UEFA-Europameisterschaft Mannschaft des Turniers : 2004 , 2012 , 2016 [568] [569] [338]
  • Goldener Schuh der UEFA-Europameisterschaft : 2020 [376]
  • Silberner Fußballschuh der UEFA-Europameisterschaft : 2016 [339]
  • UEFA Ultimate Team des Jahres (veröffentlicht 2017) [570]
  • UEFA Nations League Finale Team des Turniers: 2019 [571]
  • FIFA WM-Dreamteam : 2018 [355]
  • FIFA Klub-Weltmeisterschaft Goldener Ball : 2016 [572]
  • Silberner Ball der FIFA Klub-Weltmeisterschaft : 2008 , [573] 2014 , [574] 2017
  • PFA-Nachwuchsspieler des Jahres : 2006–07 [69]
  • PFA-Spieler des Jahres : 2006–07 , [69] 2007–08 [78]
  • Premier League-Spieler der Saison : 2006–07 , 2007–08 [547]
  • FWA Fußballer des Jahres : 2006–07 , 2007–08 [575]
  • PFA Premier League-Team des Jahres : 2005–06 , [576] 2006–07 , [69] 2007–08 , [78] 2008–09 [577]
  • Goldener Schuh der Premier League : 2007–08 [547]
  • La Liga Bester Spieler : 2013–14 [578]
  • La Liga Bester Stürmer : 2013–14 [578]
  • La Liga wertvollster Spieler : 2012-13 [579]
  • La Liga-Team der Saison : 2013-14 , [580] 2014-15 , [581] 2015-16 [582]
  • Pichichi-Trophäe : 2010–11 , 2013–14 , 2014–15
  • UEFA- La Liga-Team der Saison: 2015-16, 2016-17 [583] [584]
  • BBC Overseas Sports Personality of the Year : 2014 [585]
  • Wertvollster Spieler der Serie A : 2018-19 [243]
  • Serie A Bester Stürmer : 2020–21 [586]
  • Serie A Fußballer des Jahres : 2019 , [587] 2020 [588]
  • Serie A Team des Jahres : 2018–19 , [589] 2019–20 [588]
  • Capocannoniere : 2020-21 [273]
  • Goldener Fuß : 2020 [590]
  • Ballon d'Or Dream-Team : 2020 [591]

Aufträge

  • PRT Ordem de Nossa Senhora da Conceicao de Vila Vicosa Cavaleiro ribbon.svgVerdienstmedaille, Orden der Unbefleckten Empfängnis von Vila Viçosa ( Portugiesische Königsfamilie ) [592]
  • PRT Order of Prince Henry - Grand Officer BAR.pngGroßoffizier des Prinzen-Heinrich-Ordens [1]
  • POR Ordem do Merito Comendador BAR.svgKommandant des Verdienstordens [593]
  • Cordão Autonomico de Distinção [594]

Siehe auch

  • Liste der Männerfußballer mit 50 oder mehr Länderspieltoren
  • Liste der Männerfußballer mit 100 oder mehr Länderspielen
  • Liste der Männerfußballer mit 500 oder mehr Toren
  • Liste der Männerfußballer mit den meisten offiziellen Auftritten
  • Liste der besten Torschützen im internationalen Männerfußball nach Ländern

Verweise

Anmerkungen

  1. ^ Die Zahl variiert je nach Quelle zwischen 1,85 und 1,89. Sports Illustrated gibt 1,85, [2] Luca Caioli  [ es ; fi ] 1.86, [3] FIFA , Soccerway und Eurosport 1.87, [4] [5] [6] und der portugiesische Fußballverband 1.89. [7]
  2. ^ Obwohl es keine Playoffs um den dritten Platz gab, beschloss die UEFA in der Ausgabe 2012, den Halbfinalverlierern (Deutschland und Portugal) erstmals Bronzemedaillen zu verleihen. [8]
  3. ^ Die Terminologie für die Auszeichnung ist unterschiedlich. Ronaldo erhielt drei Ballon d'Or ( 2008 , 2016 , 2017 ) und zwei FIFA Ballon d'Or ( 2013 , 2014 ) sowie dieAuszeichnungen 2008 FIFA World Player of the Year und 2016 und 2017 Best FIFA Men's Player Awards.
  4. ^ Real Madrid hatte Ronaldo zuvor als seinen besten Torschützen aller Zeiten anerkannt, nachdem eram 30. September 2015gegen Malmö FF einen Doppelpackerzielt hatte. Das offizielle Rekordbuch des Vereins schreibt Ronaldo ein Tor in der 74. Minute beim 2: 1-Sieg gegen Real Sociedad zu 18. September 2010, obwohl sein Freistoß von Pepe abgefälscht wurde. [188]
  5. ^
    • Macdonald, Paul. "Eine Zukunft ohne Messi und Ronaldo" . Ziel . Abgerufen am 8. Juni 2018 .
    • Staunton, Peter. „Messi und Ronaldo: Das Gesicht des Fußballs verändern“ . Ziel . Abgerufen am 8. Juni 2018 .
    • Haugstad, Thore (11. Januar 2016). "Wer auch immer den Ballon d'Or gewinnt, das Duopol Messi-Ronaldo geht zu Ende" . Eurosport . Abgerufen am 8. Juni 2018 .
    • Brewin, John (16. Juli 2018). "Wird Cristiano Ronaldos Abgang von Madrid das Ende der 'Greatest'-Ära beschleunigen?" . Tifo-Fußball . Archiviert vom Original am 11. August 2018 . Abgerufen am 11. August 2018 .
  6. ^
    • Ruthven, Graham (7. Juni 2017). "Cristiano Ronaldo ist der größte Torschütze aller Zeiten" . Marca . Abgerufen am 21. Januar 2018 .
  7. ^
    • Dawson, Alan (13. April 2018). „Wir analysierten , wer der bessere Big-Game - Spieler ist, Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi - und die Statistiken zeigen die Gewinner klar ist“ . Business-Insider . Abgerufen am 8. Juni 2018 .
    • Weiner, David (7. März 2018). "Der beängstigende Beweis, dass Ronaldo der ultimative Big Game-Spieler ist" . Die Queensland-Zeiten . Abgerufen am 8. Juni 2018 .
    • Jones, Robert (5. April 2018). "Ronaldo ist für Real Madrid zum König des großen Spiels geworden" . Der Belfaster Telegraph . Abgerufen am 8. Juni 2018 .
    • Dawson, Alan (27. Februar 2019). „ Die Forschung zeigt , dass Neymar Schnallen unter der gleichen Art von Druck Cristiano Ronaldo lebt von“ . Business-Insider . Abgerufen am 19. August 2020 .
  8. ^
    • Sunderland, Tom (11. November 2013). "10 Größte Taucher im Weltfußball § 6. Cristiano Ronaldo" . Bleacher-Bericht . Abgerufen am 8. Juni 2018 .
    • Abholung, Oliver (30. Juni 2014). "Arjen Robben reiht sich in die Liste der neun besten Fußballtaucher aller Zeiten ein, aber wo steht er im Vergleich zu den anderen?" . Der Telegraf . Abgerufen am 30. Dezember 2017 . 6. Cristiano Ronaldo
    • "Sir Alex Ferguson gibt zu, dass Cristiano Ronaldo ein Taucher war" . Sportenglisch . 2015 . Abgerufen am 8. Juni 2018 .

Zitate

  1. ^ a b c d e f g h i "Cristiano Ronaldo Fast Facts" . CNN. 20. Januar 2021 . Abgerufen am 16. Juni 2021 . Ursprünglich veröffentlicht am 14. Juli 2014.CS1 maint: postscript (link)
  2. ^ Kay, Stanley (16. August 2017). "Wie groß ist Cristiano Ronaldo?" . Sport illustriert . Abgerufen am 13. Juli 2019 .
  3. ^ Caioli 2016 , Zahlen und Fakten.
  4. ^ "2018 FIFA World Cup Russia™ - Spieler – Cristiano Ronaldo" . FIFA. 16.08.2017 . Abgerufen am 13. Juli 2019 .
  5. ^ "Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro" . Fußballweg . Abgerufen am 15. Juli 2021 .
  6. ^ "Cristiano Ronaldo" . Eurosport.
  7. ^ a b c "Cristiano Ronaldo" (auf Portugiesisch). Portugiesischer Fußballverband . Archiviert vom Original am 4. Januar 2021 . Abgerufen am 4. Januar 2021 .
  8. ^ "Reglement für die UEFA Euro 2012" (PDF) . Uefa. September 2009. Archiviert vom Original (PDF) am 15. Februar 2010 . Abgerufen am 29. Dezember 2020 .
  9. ^ „Desporto – Pelos Caminhos de Ronaldo“ . Diário de Notícias . 6. Juli 2009. Archiviert vom Original am 8. August 2017 . Abgerufen am 22. Juli 2017 .
  10. ^ Jimenez, Ruben (5. Februar 2017). „Cristiano wird 32“ . Marca . Spanien. Archiviert vom Original am 15. Juli 2017 . Abgerufen am 22. Juli 2017 .
  11. ^ a b Hayward, Ben (23. Juni 2017). „Die ‚kleine Biene‘, die immer weinte – die Geschichte des jungen Ronaldos Weg zur Größe auf Madeira“ . Ziel . Archiviert vom Original am 30. August 2017 . Abgerufen am 23. August 2017 .
  12. ^ Miguel Neves, Pedro. "Cristiano Ronaldo tem 'costela' cabo-verdiana" . Sapo Expresso (auf Portugiesisch). Archiviert vom Original am 13. Juli 2017 . Abgerufen am 23. Juli 2017 .
  13. ^ Lewis, Tim (8. Juni 2008). "Er hat die Welt zu seinen Füßen" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 27. September 2013 . Abgerufen am 5. November 2008 .
  14. ^ "Cristiano Ronaldos Mutter: Ich wollte eine Abtreibung, aber Gott hat nein gesagt" . Eurosport . 5. November 2015 . Abgerufen am 26. Januar 2021 .
  15. ^ "Cristiano Ronaldo verrät seiner 'engen Freundin' Jasmine alles über Frauen, Fußball, Autos... und Geld" . Täglicher Spiegel . 3. Juli 2011. Archiviert vom Original am 19. August 2013 . Abgerufen am 21. August 2013 .
  16. ^ „Bola de Ouro – Ronaldo conquistou primeiro prémio aos oito anos no Andorinha“ . Diário de Notícias (auf Portugiesisch). 2. Dezember 2008. Archiviert vom Original am 23. August 2017 . Abgerufen am 23. August 2017 .
  17. ^ a b c "Kampf der Titanen" . Manchester-Abendnachrichten . 18. April 2010. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  18. ^ a b "Cristiano Ronaldo: Ich wurde von der Schule verwiesen, weil ich den Lehrer mit einem Stuhl beworfen habe" . Jetzt Magazin . 6. Juli 2011. Archiviert vom Original am 29. April 2015 . Abgerufen am 22. August 2017 .
  19. ^ "Cristiano Ronaldo | Biografie & Fakten" . Encyclopædia Britannica . Archiviert vom Original am 12. August 2018 . Abgerufen am 11. August 2018 .
  20. ^ Conte, Peter (8. Mai 2018). "Was Sie über Cristiano Ronaldo nicht wussten" . NewsComAu . Archiviert vom Original am 12. August 2018 . Abgerufen am 11. August 2018 .
  21. ^ "Manchester United-Flügelspieler Cristiano Ronaldo brauchte eine Herzoperation, um seine Karriere zu retten" . Der Telegraf . 29. Januar 2009. Archiviert vom Original am 23. August 2017 . Abgerufen am 22. August 2017 .
  22. ^ "Boloni își amintește de debütul lui Ronaldo la Sporting: "Nu reușeam să îl opresc să facă driblinguri " " . DigiSport. 13. Januar 2015. Archiviert vom Original am 3. März 2016 . Abgerufen am 24. Februar 2016 .
  23. ^ "Berühmte Spieler in U17 c'ships" . UEFAu17.com . Archiviert vom Original am 2. Juni 2009.
  24. ^ "Liverpool lehnte Ronaldo ab " . Eurosport. 6. Dezember 2011. Archiviert vom Original am 8. Dezember 2010 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  25. ^ Conn, David (19. Januar 2011). „Der hellste Stern in Europa und 1 Million Pfund für einen mysteriösen Agenten“ . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 5. Oktober 2013 . Abgerufen am 11. November 2011 .
  26. ^ a b Pilger, Sam (6. Oktober 2017). " ' Er war da, um eine Show zu machen': Ronaldos legendäres Manchester United Audition" . Bleacher-Bericht . Archiviert vom Original am 28. Mai 2018 . Abgerufen am 27. Mai 2018 .
  27. ^ Marshall, Adam (12. August 2003). "United bestätigt Ronaldos Gefangennahme" . Sky Sport . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  28. ^ „Nachricht des Präsidenten“ . Sportlicher CP. 29. April 2013. Archiviert vom Original am 17. Mai 2014 . Abgerufen am 15. Mai 2014 .
  29. ^ a b Barnes, Justin (12. Juni 2014). „George Best über Ronaldos Debüt für Man Utd“ . Sabotage Zeiten . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  30. ^ "Man Utd unterschreibt Ronaldo" . BBC-Sport . 12. August 2003. Archiviert vom Original am 31. Juli 2017 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  31. ^ Wallace, Sam (12. August 2003). „United gab eine Rekordgebühr von 12 Millionen Pfund heraus, um einen Teenager zu landen“ . Der tägliche Telegraph . ISSN 0307-1235 . Abgerufen am 10. August 2019 . 
  32. ^ Taylor, Daniel (13. August 2003). "Teenager nimmt Beckham-Trikot Nr . 7" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  33. ^ McDonnell, David (29. September 2007). "Cristiano Ronaldo exklusiv" . Täglicher Spiegel . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  34. ^ "Ronaldo schwört, den Preis zu rechtfertigen" . BBC-Sport. 4. Juli 2009 . Abgerufen am 4. Juli 2009 .
  35. ^ Wilson, Paul (17. August 2003). "Nur ein Ronaldo als United findet ein neues Idol" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  36. ^ "Man Utd sieht Pompey ab" . BBC-Sport. 1. November 2003. Archiviert vom Original am 9. August 2017 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  37. ^ Weber, Paul (22. März 2004). "United Form neu entdecken und Arsenal in Alarmbereitschaft versetzen" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  38. ^ Ridley, Ian (15. Mai 2004). "Ronaldos guter und schlechter Tag" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  39. ^ "Man Utd gewinnt FA Cup" . BBC-Sport. 22. Mai 2004. Archiviert vom Original am 25. Februar 2009 . Abgerufen am 26. Januar 2011 .
  40. ^ a b Hansen, Alan (22. Mai 2004). "Wing Wizard leuchtet endgültig" . BBC-Sport . Abgerufen am 11. Januar 2021 .
  41. ^ „Diejenigen, die man sehen sollte: Cristiano Ronaldo“ . BBC-Sport. 25. Mai 2004 . Abgerufen am 11. Januar 2021 .
  42. ^ McNulty, Phil (23. Juni 2004). "Neville misstrauisch vor Ronaldo" . BBC-Sport . Abgerufen am 11. Januar 2021 .
  43. ^ "Man Utd 3-1 Aston Villa" . BBC-Sport. 22. Januar 2005 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  44. ^ „Arsenal 2–4 Man Utd“ . BBC-Sport. 1. Februar 2005. Archiviert vom Original am 14. August 2017 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  45. ^ „Arsenal 0-0 Man Utd (aet)“ . BBC-Sport. 21. Mai 2005. Archiviert vom Original am 14. August 2017 . Abgerufen am 19. Oktober 2015 .
  46. ^ „Middlesbrough 4-1 Man Utd“ . BBC-Sport. 29. Oktober 2005. Archiviert vom Original am 6. Dezember 2011 . Abgerufen am 1. Februar 2010 .
  47. ^ "Ronaldo verlängert Vertrag mit Man Utd" . BBC-Sport. 18. November 2005. Archiviert vom Original am 14. August 2017 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  48. ^ „Man Utd erleichtert den Carling Cup-Ruhm“ . BBC-Sport. 26. Februar 2006. Archiviert vom Original am 28. August 2007 . Abgerufen am 26. Januar 2011 .
  49. ^ "Ronaldo-Verbot nach Fingergeste" . BBC-Sport. 14. November 2015. Archiviert vom Original am 5. Februar 2006 . Abgerufen am 3. Februar 2006 .
  50. ^ Buckingham, Mark (15. Januar 2006). "Fergie verärgert mit roter Karte" . Sky Sport . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  51. ^ Brennan, Stuart (17. Januar 2006). "Ruud und Ron im Training Bust-up" . Manchester-Abendnachrichten . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  52. ^ Taylor, Daniel (3. Juli 2006). "Rooney muss auf sich selbst schauen, anstatt Ronaldo die Schuld zu geben" . Der Wächter . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  53. ^ Stirling, James (9. Juli 2006). "Ronaldo: Ich kann nicht in Manchester bleiben" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  54. ^ Buckingham, Mark (12. Juli 2006). "United: Ronaldo unverkäuflich" . Sky Sport . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  55. ^ Tyldesley, Clive (25. September 2006). "Ronaldo hat zuletzt über Reading-Fans gelacht" . Der tägliche Telegraph . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  56. ^ Winter, Henry (29. August 2013). "Die Geheimnisse hinter der Entwicklung von Real Madrids Cristiano Ronaldo, gelüftet von Rene Meulensteen" . Der tägliche Telegraph . London. Archiviert vom Original am 10. August 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  57. ^ James, Stuart (24. Dezember 2006). "Cristianos Strümpfe voller Geschenke für United" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 28. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  58. ^ Taylor, Daniel (27. Dezember 2006). "Ferguson schwindelt vor Freude, als Ronaldo die Führung von United ausbaut" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  59. ^ Wilson, Paul (31. Dezember 2006). "Ronaldo baut Uniteds Vorteil aus" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  60. ^ "Ronaldo gewinnt wieder monatliche Auszeichnung" . BBC-Sport. 11. Januar 2007. Archiviert vom Original am 13. Februar 2007 . Abgerufen am 2. Januar 2010 .
  61. ^ "Tor für Tor von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo" . Uefa. 11. Dezember 2019.
  62. ^ McCarra, Kevin (11. April 2007). "Sieben Wunder der erhabenen Einheit blenden und vernichten hilflose Roma" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. Oktober 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  63. ^ Glendenning, Barry (24. April 2007). "Man Utd 3 – 2 AC Mailand" . Der Wächter . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  64. ^ McCarra, Kevin (3. Mai 2007). "AC Mailand 3 – 0 Man Utd" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  65. ^ „FA-Cup-Finale – Chelsea 1-0 Man Utd“ . BBC-Sport . 19. Mai 2007. Archiviert vom Original am 24. Mai 2007 . Abgerufen am 19. Mai 2007 .
  66. ^ Wilson, Paul (6. Mai 2007). "Der Fehlzündung von Ronaldo hat Spaß daran, City den Lauf zu geben" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  67. ^ "Ronaldo gewinnt PFA-Double" . Weltfußball . 23. April 2007. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  68. ^ Buckingham, Mark (4. Mai 2007). "Autorenpreis für Ronaldo" . Sky Sport . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  69. ^ a b c d "Ronaldo sichert sich doppelte PFA-Auszeichnungen" . BBC-Sport . 22. April 2007. Archiviert vom Original am 14. April 2008 . Abgerufen am 18. April 2018 .
  70. ^ Kay, Oliver (14. April 2007). "Ferguson lässt rip in Madrid nach Ronaldo Zeichen £ 31m deal" . Die Zeiten . London . Abgerufen am 16. April 2007 .
  71. ^ "Kakás Jahr mit Ballon d'Or gekrönt" . Uefa . 2. Dezember 2007. Archiviert vom Original am 5. Dezember 2012 . Abgerufen am 3. Juli 2012 .
  72. ^ "Ronaldo: Den richtigen Weg gehen" . Fifa . 17. Dezember 2007. Archiviert vom Original am 18. Dezember 2007 . Abgerufen am 18. Dezember 2007 .
  73. ^ „Man Utd 6-0 Newcastle“ . BBC-Sport . 12. Januar 2008. Archiviert vom Original am 15. Januar 2008 . Abgerufen am 12. Januar 2008 .
  74. ^ Kay, Oliver (20. März 2008). "Cristiano Ronaldo schwelgt in der Rolle von Captain Fantastic als United-Stretch-Lead" . Die Zeiten . London. Archiviert vom Original am 10. Mai 2008 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  75. ^ Taylor, Daniel (1. April 2008). "Beste Krone intakt, bis Ronaldo seine Reisekrankheit heilt" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 1. Januar 2014 . Abgerufen am 2. April 2008 .
  76. ^ "Ronaldo & Ferguson gewinnen Top-Auszeichnungen" . BBC-Sport . 14. Mai 2008. Archiviert vom Original am 18. Mai 2008 . Abgerufen am 16. Januar 2014 .
  77. ^ "Ronaldo schöpft den goldenen ESM-Schuh" . Uefa . 17. Juni 2008. Archiviert vom Original am 4. Januar 2015 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  78. ^ a b c "Ronaldo zum Spieler des Jahres gekürt" . BBC-Sport . 27. April 2008. Archiviert vom Original am 1. Mai 2008 . Abgerufen am 18. April 2018 .
  79. ^ "Ronaldo gewinnt erneut den Autorenpreis" . BBC-Sport . 2. Mai 2008. Archiviert vom Original am 15. August 2017 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  80. ^ Brown, Oliver (5. März 2008). "Cristiano Ronaldo bringt Man Utd in Quartier" . Der tägliche Telegraph . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  81. ^ Herbert, Ian (2. April 2008). "Ronaldo und Rooney schließen sich zusammen, um Roma wieder in Schutt und Asche zu legen" . Der Unabhängige . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 28. August 2014 .
  82. ^ Hodges, Vicki (22. Mai 2008). "Cristiano Ronaldos Elfmetertechnik 'inakzeptabel ' " . Der tägliche Telegraph . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  83. ^ McNulty, Phil (22. Mai 2008). "Man Utd verdient dramatischen Euro-Ruhm" . BBC . Archiviert vom Original am 26. Mai 2008 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  84. ^ "Cristiano Ronaldo" . Uefa . Archiviert vom Original am 29. Mai 2016 . Abgerufen am 24. Mai 2016 .
  85. ^ "Ronaldo verspricht, cool zu bleiben" . BBC-Sport . 15. August 2007. Archiviert vom Original am 1. Januar 2009 . Abgerufen am 2. Januar 2010 .
  86. ^ Gardner, Alan (16. Juni 2008). "Fifa lehnt es ab, gegen Real vorzugehen" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  87. ^ Dall, James (10. Juli 2008). „Blatter – Lass Ronaldo gehen“ . Sky Sport . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  88. ^ Taylor, Daniel (11. Juli 2008). "Ich bin ein Sklave", sagt Ronaldo, während er auf den Wechsel zu Madrid drängt . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  89. ^ „Ronaldo bleibt bei United“ . ESPN. 7. August 2008. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  90. ^ "Ronaldo Knöcheloperation ein 'Erfolg ' " . BBC-Sport . 7. Juli 2008. Archiviert vom Original am 30. Dezember 2008 . Abgerufen am 2. Januar 2010 .
  91. ^ Hart, Simon (17. September 2008). "Villarreal kehrt zurück, um United zu frustrieren" . Uefa . Archiviert vom Original am 14. März 2013 . Abgerufen am 18. September 2008 .
  92. ^ Weber, Paul (17. November 2008). "United schwören auf Ronaldo, da Stoke nur fluchen kann" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  93. ^ "Statischer Angriff". Die Vereinigte Rezension . Manchester United. 70 (11): 65. 15. November 2008.
  94. ^ Bailey, Richard (18. Dezember 2008). "Vereinigtes sicheres Enddatum" . Sky Sport . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  95. ^ Bevan, Chris (21. Dezember 2008). "Liga de Quito 0-1 Man Utd" . BBC . Archiviert vom Original am 22. Dezember 2008 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  96. ^ Roughley, Gregg (2. Dezember 2008). "Ronaldo schlägt Messi und Torres, um Ballon d'Or zu gewinnen" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 6. Oktober 2014 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  97. ^ "Ronaldo zum Fifa-Spieler von 2008 ernannt" . BBC-Sport . 12. Januar 2009. Archiviert vom Original am 18. Januar 2009 . Abgerufen am 2. Januar 2010 .
  98. ^ "Ronaldos 'unglaubliches, fantastisches' Ziel" . Fifa . 21. Dezember 2009. Archiviert vom Original am 24. Dezember 2009 . Abgerufen am 15. Januar 2011 .
  99. ^ "Ronaldo-Stunner begeistert Ferguson" . BBC-Sport . 15. April 2009. Archiviert vom Original am 17. April 2009 . Abgerufen am 15. April 2009 .
  100. ^ "Vereinigte Kreuzfahrt ins Finale" . Sky Sport . 5. Mai 2009. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  101. ^ Williams, Richard (27. Mai 2009). "Cristiano Ronaldo im Chaos als Lionel Messi die Hauptrolle auf der großen Bühne übernimmt" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 9. Oktober 2014 . Abgerufen am 27. August 2014 .
  102. ^ "Spielerprofil Cristiano Ronaldo" . Premier League. Archiviert vom Original am 7. März 2016 . Abgerufen am 17. März 2016 .
  103. ^ „Man Utd 0-0 Tottenham (aet)“ . BBC-Sport . 1. März 2009. Archiviert vom Original am 2. März 2009 . Abgerufen am 17. März 2016 .
  104. ^ "Premier League-Team des Jahres" . Sky Sport . 28. April 2009. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  105. ^ "United nähert sich dem Ruhm" . Sky Sport . 10. Mai 2009. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 29. August 2014 .
  106. ^ Ogden, Markus (11. Juni 2009). "Cristiano Ronaldo-Transfer: Real Madrid vereinbart mit Manchester United eine Ablöse von 80 Millionen Pfund" . Der tägliche Telegraph . London. Archiviert vom Original am 21. August 2010 . Abgerufen am 5. November 2010 .
  107. ^ "Ronaldo stimmt Sechsjahresvertrag mit Real zu" . BBC-Sport . 26. Juni 2009. Archiviert vom Original am 12. Januar 2016 . Abgerufen am 27. Juni 2009 .
  108. ^ "Cristiano Ronaldo wird von 80.000 Fans bei der Enthüllung von Real Madrid begrüßt" . Der Wächter . London. 6. Juli 2009. Archiviert vom Original am 16. Dezember 2013 . Abgerufen am 6. Juli 2009 .
  109. ^ „Cristiano Ronaldo trägt die Nummer 9 bei Real Madrid – Bericht“ . Ziel . 6. Juni 2009. Archiviert vom Original am 6. Juli 2009 . Abgerufen am 6. Juni 2009 .
  110. ^ "Ronaldo zielt auf englisches Wild ab" . BBC-Sport . 6. Juli 2009 . Abgerufen am 6. Juli 2009 .
  111. ^ "Ronaldo beim Siegesstart für Real" . BBC-Sport . 29. August 2009 . Abgerufen am 29. August 2009 .
  112. ^ "Cristiano Ronaldo schreibt Real Madrid-Geschichte" . Der tägliche Telegraph . London. 23. September 2009. Archiviert vom Original am 27. Dezember 2014 . Abgerufen am 25. August 2010 .
  113. ^ "Die Champions-League-Rezension vom Dienstag" . BBC-Sport . 15.09.2009 . Abgerufen am 15. September 2009 .
  114. ^ Glendenning, Barry (3. November 2009). "Champions League: Mailand - Real Madrid – wie es passiert ist" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 15. Juli 2014 . Abgerufen am 22. April 2014 .
  115. ^ "Ronaldo aus Mailands Treffen gedrängt" . Uefa . 11. Oktober 2009. Archiviert vom Original am 17. Juli 2014 . Abgerufen am 22. April 2014 .
  116. ^ "Cristiano Ronaldo trifft und wird beim Real-Sieg vom Platz gestellt" . BBC-Sport . 5. Dezember 2009 . Abgerufen am 5. Dezember 2009 .
  117. ^ „Cristiano Ronaldo: Cristiano Ronaldo Dos Santos Aveiro: 2009-10“ . BDFutbol . Archiviert vom Original am 26. Dezember 2013 . Abgerufen am 25. Dezember 2013 .
  118. ^ "Der Hattrick von Cristiano Ronaldo hält Real Madrid auf der Spur" . Der Wächter . 6. Mai 2010. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  119. ^ Corrigan, Dermot (12. Dezember 2016). "War dies das beste Jahr von Real Madrid und Portugals Star Cristiano Ronaldo?" . ESPN . Abgerufen am 25. Oktober 2019 .
  120. ^ Sempere, Pablo (28. Juli 2010). "La historia del 7 madridista" [Die Geschichte des Madrid 7]. Marca (auf Spanisch) . Abgerufen am 15. Juni 2021 .
  121. ^ "Cristiano Ronaldo erzielt vier Tore beim Sieg von Real Madrid" . BBC . 23. Oktober 2010 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  122. ^ "Ronaldo passt zu Messis Triple, während Real und Barca torsüchtig werden" . CNN . 20. November 2010. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  123. ^ "Ronaldo Hattrick sieht Real an Villarreal vorbei" . Eurosport . 9. Januar 2011. Archiviert vom Original am 12. Januar 2011 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  124. ^ Lowe, Sid (4. März 2011). "Keine Erlösung für Manuel Pellegrini bei einer düsteren Rückkehr ins Bernabéu" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  125. ^ Chadband, Ian (30. November 2015). "Messi, Ronaldo und Neymar sind Ballon d'Or-Kandidaten" . Reuters . Archiviert vom Original am 16. Februar 2016 . Abgerufen am 29. März 2016 .
  126. ^ „Cristiano Ronaldo: Cristiano Ronaldo Dos Santos Aveiro: 2010-11“ . BDFutbol . Archiviert vom Original am 26. Dezember 2013 . Abgerufen am 25. Dezember 2013 .
  127. ^ "Madrid Clinch Copa del Rey" . Sky Sport . 21. April 2011. Archiviert vom Original am 23. April 2011.
  128. ^ "Cristiano Ronaldo stellt neuen Torrekord in der Primera Liga auf" . BBC . 21. Mai 2011. Archiviert vom Original am 7. Januar 2016 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  129. ^ "Rekordbrechender Ronaldo gewinnt den Goldenen Schuh 2010/11" . Uefa . 23. Mai 2011. Archiviert vom Original am 5. August 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  130. ^ „Real Madrid Squad Stats (Spanische Primera División) – 2011-12“ . ESPN. Abgerufen am 7. September 2014
  131. ^ "Cristiano Ronaldo holt Hattrick, als Real Madrid Saragossa 6-0 besiegt" . Der tägliche Telegraph . London. 28. August 2011. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  132. ^ „Hattricks für Lionel Messi und Cristiano Ronaldo“ . ESPN. 24. September 2011. Archiviert vom Original am 4. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  133. ^ "Ronaldo holt sich den Hattrick als Real in Spanien an die Spitze kommt" . CNN . 22. Oktober 2011. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  134. ^ „Sechste Hattrick der Saison Cristiano Ronaldo sieht Real Madrid Open 10-Punkte - Vorsprung auf Barcelona“ . Der tägliche Telegraph . London. 13. Februar 2012. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  135. ^ "Madrid und Barca siegreich" . ESPN Soccernet. 24. März 2011. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  136. ^ "Cristiano Ronaldo erzielt einen Hattrick, als Real Madrid Atletico 4-1 besiegt, um vier = Punktepolster gegenüber Barcelona zu halten" . Der tägliche Telegraph . London. 12. April 2012. Archiviert vom Original am 11. Oktober 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  137. ^ "Lionel Messi: Torrekord des Barcelona-Stürmers in Zahlen" . BBC . 29. März 2016. Archiviert vom Original am 2. Dezember 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  138. ^ Kwesi O'Mard, Marcus (15. Mai 2012). "Jose Mourinho rühmt sich, als Real Madrid und Cristiano Ronaldo Rekorde auf dem Weg zum La Liga-Titel brechen" . NESS . Abgerufen am 15. Februar 2019 .
  139. ^ a b "Barcelona 3-2 Real Madrid – wie es passiert ist" . Der Wächter . 23. August 2012. Archiviert vom Original am 4. Dezember 2013 . Abgerufen am 30. August 2012 .
  140. ^ Ogden, Markus (3. September 2012). „Cristiano Ronaldo‚traurig‘bei Real Madrid und verärgert mit‚Menschen in dem Club‘nach der Wahl nicht Ziele zu feiern“ . Der tägliche Telegraph . London. Archiviert vom Original am 26. August 2014 . Abgerufen am 22. August 2014 .
  141. ^ Tynan, Gordon (4. Oktober 2012). "Cristiano Ronaldo holt sich einen weiteren Hattrick von Real Madrid" . Der Unabhängige . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  142. ^ Jenson, Pete (8. Oktober 2012). "Lionel Messi und Cristiano Ronaldo: eine Klasse für sich im Clasico" . Der Unabhängige . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  143. ^ "Messi zum vierten Mal zum Weltbesten gekrönt" . CNN . 8. Januar 2013. Archiviert vom Original am 3. April 2013 . Abgerufen am 10. Mai 2013 .
  144. ^ Marioni, Massimo (7. Januar 2013). „Iker Casillas lehnt Kapitänsbinde Geste von Cristiano Ronaldo“ . U-Bahn . VEREINIGTES KÖNIGREICH. Archiviert vom Original am 20. Januar 2013 . Abgerufen am 25. Januar 2013 .
  145. ^ Lowe, Sid (30. Januar 2013). "Real Madrid 1-1 Barcelona Copa del Rey Halbfinal-Hinspiel-Spielbericht" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 31. Dezember 2013 . Abgerufen am 21. Februar 2013 .
  146. ^ "Ronaldo erzielt 300. Vereinstor" . Unabhängig im Internet . Südafrika. 27. Januar 2013. Archiviert vom Original am 3. März 2013 . Abgerufen am 21. Februar 2013 .
  147. ^ Hayward, Ben (8. Mai 2013). "Cristiano Ronaldo erzielt mit einem Tor von Malaga 200 Tore für Real Madrid" . Ziel . Archiviert vom Original am 7. Juni 2013 . Abgerufen am 10. Mai 2013 .
  148. ^ Lowe, Sid (26. Februar 2013). "Cristiano Ronaldo trifft zweimal, als Real Madrid Barcelona vernichtet" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 31. Dezember 2013 . Abgerufen am 13. März 2013 .
  149. ^ "Real Madrid vs. Atletico Madrid, Copa del Rey 2013: Endstand 1-2 in spannender Verlängerung in der Verlängerung" . sbnation.com. 18. Mai 2013. Archiviert vom Original am 7. Juni 2013 . Abgerufen am 1. Juni 2013 .
  150. ^ Lowe, Sid (13. Februar 2013). "Cristiano Ronaldo meistert große Anlässe mit tadellosem Timing" . Der Wächter . Archiviert vom Original am 31. Dezember 2013 . Abgerufen am 21. Februar 2013 .
  151. ^ Taylor, Daniel (5. März 2013). „Nani rote Karte öffnet Tür und Real Madrid Niederlage Manchester United“ . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 11. August 2013 . Abgerufen am 6. März 2013 .
  152. ^ "Cristiano Ronaldo: "Ich habe das Tor nicht aus Respekt vor United gefeiert " " . Marca . Spanien. Archiviert vom Original am 5. Juni 2013 . Abgerufen am 8. Oktober 2018 .
  153. ^ Lowe, Sid (30. April 2013). "Real Madrid 2:0 Borussia Dortmund Champions League Halbfinale, Rückspiel Spielbericht" . Der Wächter . London. Archiviert vom Original am 6. August 2013 . Abgerufen am 10. Mai 2013 .
  154. ^ Wallace, Sam (16. September 2013). "Cristiano Ronaldo stimmt einem Deal mit Real Madrid über 76 Millionen Pfund zu, um die Hoffnungen auf eine Rückkehr von Manchester United zu beenden . " Der Unabhängige . London. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  155. ^ „Der Vertrag von Gareth Bale löst bei Real Madrid Panik aus – und die Wut des Agenten“ . Der Telegraph (21. Januar 2016). 21. Januar 2016. Archiviert vom Original am 27. Februar 2016 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  156. ^ „200 Tore für die BBC“ . Real Madrid Club de Fútbol. 24. Oktober 2015. Archiviert vom Original am 18. November 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  157. ^ "Unaufhaltsamer Ronaldo feuert Portugal nach Brasilien" . ESPN. 19. November 2013. Archiviert vom Original am 18. Oktober 2014 . Abgerufen am 11. Oktober 2014 .
  158. ^ "Cristiano Ronaldo erzielt Hattrick als Real Madrids Hammer Galatasaray" . Sky Sport . 17. September 2013. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  159. ^ "Ronaldo und Bale unter den Toren, als Real Madrid den 10-Tore-Thriller gewinnt" . CNN . 31. Oktober 2013. Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  160. ^ "Cristiano Ronaldos Tor-Denkmal 2013, Monat für Monat" . Marca . Spanien. 31. Dezember 2013. Archiviert vom Original am 16. November 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  161. ^ Homewood, Brian (14. Januar 2014). "Emotionaler Ronaldo beendet Messi-Lauf" . Reuters . Archiviert vom Original am 17. Februar 2014 . Abgerufen am 13. Januar 2015 .
  162. ^ Dhruva, Siddharth (2. April 2014). "Cristiano Ronaldo gleicht Messis Rekord für die meisten Tore in einer UEFA Champions League-Saison" . Weltfußballgespräch. Archiviert vom Original am 17. April 2014 . Abgerufen am 17. April 2014 .
  163. ^ „Bayern München 0-4 Real Madrid: Cristiano Ronaldo schlägt Messis Champions-League-Rekord“ . ESPN. 29. April 2014. Archiviert vom Original am 30. April 2014 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  164. ^ Collett, Mike (24. Mai 2014). "Ronaldo hat als erster für zwei verschiedene Europapokalsieger getroffen" . Reuters . Archiviert vom Original am 25. Mai 2014 . Abgerufen am 25. Mai 2014 .
  165. ^ "Ronaldo 'karriere riskiert', indem er die Schmerzgrenze durchspielt" . ESPN. 9. Oktober 2014. Archiviert vom Original am 17. Oktober 2014 . Abgerufen am 10. Oktober 2014 .
  166. ^ "Rekordbrechender Ronaldo nimmt Torschützenkönige" . Uefa . 24. Mai 2014. Nach dem Original am 7. Juni 2014 archiviert . Abgerufen am 3. Juni 2014 .
  167. ^ a b "Ronaldo als bester UEFA-Spieler in Europa ausgezeichnet" . Uefa . 28. August 2014. Archiviert vom Original am 11. Juli 2016 . Abgerufen am 28. Juni 2016 . Nachdem Cristiano Ronaldo in Monaco zum Gewinner des UEFA-Preises für den besten Spieler in Europa 2013/14 gekürt wurde, äußerte er sich auf UEFA.com.
  168. ^ „Ronaldo toppt Aragonés Rekord“ . Marca . Spanien. 11. Februar 2014. Archiviert vom Original am 16. November 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  169. ^ Treadaway, Dan (12. Februar 2014). "Cristiano Ronaldo hat während seiner gesamten Karriere in jeder Minute eines Spiels ein Tor erzielt" . Sport illustriert . Archiviert vom Original am 3. September 2014 . Abgerufen am 30. August 2014 .
  170. ^ „Barcelona 1-2 Real Madrid“ . BBC-Sport . 16. April 2014. Archiviert vom Original am 17. April 2014 . Abgerufen am 17. April 2014 .
  171. ^ "Suarez behauptet Top-Abrechnung mit Ronaldo" . ESPN. 19. Mai 2014. Nach dem Original am 20. Mai 2014 archiviert . Abgerufen am 21. Mai 2014 .
  172. ^ "Cristiano Ronaldo erreicht 400-Tore-Meilenstein und widmet Eusébio seinen Erfolg nach dem Sieg von Real Madrid" . Der tägliche Telegraph . London. 7. Januar 2014. Archiviert vom Original am 7. Oktober 2014 . Abgerufen am 13. Januar 2014 .
  173. ^ "Cristiano Ronaldo, Gewinner des 'Besten Tores in der Liga BBVA 2013-14 ' " . LFP. 27. Oktober 2014. Archiviert vom Original am 29. Oktober 2014 . Abgerufen am 4. November 2014 .
  174. ^ Rigg, Nicholas (28. Oktober 2014). „Brüskiert Atletico Madrid in La Liga Auszeichnungen trotz des Gewinnens Liga vor spanischen Giganten Real Madrid und Barcelona“ . Der Unabhängige . Archiviert vom Original am 9. März 2016 . Abgerufen am 8. März 2016 .
  175. ^ a b c "Ronaldo schlägt seine persönliche Bestleistung für eine einzige Saison" . AS . 24. Mai 2015. Archiviert vom Original am 24. Mai 2015 . Abgerufen am 24. Mai 2015 .
  176. ^ a b "Real Madrid 5-0 Athletic Bilbao" . BBC-Nachrichten . 5. Oktober 2014. Archiviert vom Original am 7. Januar 2016 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  177. ^ "Real Madrids Cristiano Ronaldo bricht den LaLiga-Hattrick-Rekord" . ESPN-FC . 6. Dezember 2014. Archiviert vom Original am 9. Dezember 2014 . Abgerufen am 7. Dezember 2014 .
  178. ^ "Real Madrid fordert FIFA Klub-Weltmeisterschaft" . Uefa . 20. Dezember 2014. Archiviert vom Original am 25. Dezember 2014 . Abgerufen am 21. Dezember 2014 .
  179. ^ "Ronaldo, Kessler, Low und Kellermann triumphieren beim FIFA Ballon d'Or 2014" Archiviert am 2. Juni 2016 bei der Wayback Machine . FIFA. Abgerufen am 13. Januar 2015
  180. ^ Simon, Thomas (12. Januar 2015). "Cristiano Ronaldo dans la troisième dimension" . Frankreich Fußball . Archiviert vom Original am 10. Oktober 2015 . Abgerufen am 12. April 2016 .
  181. ^ "Cristiano Ronaldo stellt sein Bestes in einer wechselvollen Real-Madrid-Kampagne in den Schatten" . ESPN-FC. 28. Mai 2015. Archiviert vom Original am 28. Mai 2015 . Abgerufen am 27. Mai 2015 .
  182. ^ "Cristiano bringt Raúl und Messi in Europa mit Schalke-Tor ein" . AS . 19. Februar 2015. Archiviert vom Original am 19. Februar 2015 . Abgerufen am 19. Februar 2015 .
  183. ^ "Cristiano Ronaldo bindet Alfredo Di Stefano in Real Madrids Torschützenliste" . ESPN-FC. 13. Mai 2015. Archiviert vom Original am 15. Mai 2015 . Abgerufen am 14. Mai 2015 .
  184. ^ "Neymar, Messi und Ronaldo Top-Scoring-Charts" . Uefa . 6. Juni 2015. Archiviert vom Original am 8. Juni 2015 . Abgerufen am 7. Juni 2015 .
  185. ^ "Real Madrid 9-1 Granada" . BBC . Archiviert vom Original am 6. April 2015 . Abgerufen am 5. April 2015 .
  186. ^ „Rayo Vallecano 0-2 Real Madrid“ . BBC . 8. April 2015. Archiviert vom Original am 7. Januar 2016 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  187. ^ "Un histórico Ronaldo lidera la goleada al Espanyol" [Ein historischer Ronaldo führt die Prügel bei Espanyol an]. laliga.es. 12. September 2015. Archiviert vom Original am 14. September 2015 . Abgerufen am 12. September 2015 .
  188. ^ „Real Madrid 3-0 Levante“ . BBC-Sport . 17. Oktober 2015. Archiviert vom Original am 18. Oktober 2015 . Abgerufen am 17. Oktober 2015 .
  189. ^ "Cristiano Ronaldo erzielt einen Hattrick, als Real Madrid Shakhtar besiegt" . Sky Sports. 16. September 2015. Archiviert vom Original am 17. September 2015 . Abgerufen am 16. September 2015 .
  190. ^ "Real Madrid-Stürmer Cristiano Ronaldo schießt 500. Karrieretor" . ESPN-FC. 30. September 2015. Archiviert vom Original am 1. Oktober 2015 . Abgerufen am 30. September 2015 .
  191. ^ "Ronaldo grassiert, als Madrid acht Mal an Malmö vorbeizog" . Uefa . 8. Dezember 2015. Archiviert vom Original am 23. September 2017 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  192. ^ "Real Madrid 7 Celta Vigo 1: Ronaldo trifft vier, um Zarra-Marke zu schlagen" . VierVierZwei . 5. März 2016. Archiviert vom Original am 20. März 2016 . Abgerufen am 5. März 2016 .
  193. ^ "3-0: Comeback geschafft, jetzt für das Halbfinale; Real Madrid besiegt Wolfsburg dank eines Hattricks von Cristiano Ronaldo und nimmt seinen Platz in der Champions-League-Auslosung am Freitag ein" . 12. April 2016. Archiviert vom Original am 18. November 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  194. ^ "Cristiano Ronaldo gewinnt erneut den Torschützenpreis" . Uefa . 28. Mai 2016. Archiviert vom Original am 31. Mai 2016 . Abgerufen am 31. Mai 2016 .
  195. ^ a b Stevens, Samuel (30. Mai 2016). "Cristiano Ronaldo brandmarkt seine Kritiker nach dem dritten Champions-League-Triumph 'eifersüchtig'" . Der Unabhängige . Archiviert vom Original am 30. Mai 2016 . Abgerufen am 31. Mai 2016 .
  196. ^ a b "Cristiano Ronaldo als bester Spieler Europas ausgezeichnet" . Uefa . 25. August 2016. Archiviert vom Original am 16. Dezember 2016 . Abgerufen am 9. Januar 2017 .
  197. ^ "Cristiano Ronaldo wird die ersten drei Saisonspiele von Real Madrid mit einer Knieverletzung verpassen" . sportkeeda. 8. März 2017. Archiviert vom Original am 7. November 2017 . Abgerufen am 4. November 2017 .
  198. ^ "Cristiano Ronaldo: Ich konnte gegen Sporting kein Tor feiern, sie haben mich zu dem gemacht, was ich bin" . Eurosport. 15. September 2016. Archiviert vom Original am 11. Oktober 2018 . Abgerufen am 11. Oktober 2018 .
  199. ^ "Cristiano Ronaldo hat seine Vertragsverlängerung bei Real Madrid unterschrieben" . Real Madrid CF . 7. November 2016 . Abgerufen am 9. November 2020 .
  200. ^ "Cristiano Ronaldo, bester Torschütze aller Zeiten im Derby gegen Atlético" . Real Madrid CF 20. November 2016. Archiviert vom Original am 21. November 2016 . Abgerufen am 20. November 2016 . Nach seinem Hattrick im Calderón hat der Portugiese nun 18 Tore gegen Atlético erzielt und damit den Rekord von Di Stéfano (17.) übertroffen.
  201. ^ "Real Madrid-Stürmer Cristiano Ronaldo schießt 500. Vereinstor" . ESPN-FC. 15. Dezember 2016. Archiviert vom Original am 16. Dezember 2016 . Abgerufen am 15. Dezember 2016 .
  202. ^ "Madrid besiegt den temperamentvollen Kashima im elektrischen Verlängerungsfinale" . Fifa . 18. Dezember 2016. Archiviert vom Original am 20. Dezember 2016 . Abgerufen am 18. Dezember 2016 .
  203. ^ "Ronaldo, Modric und Shibasaki Sweep Awards" . Fifa . 18. Dezember 2016. Archiviert vom Original am 20. Dezember 2016 . Abgerufen am 18. Dezember 2016 .
  204. ^ "Die Welt zu Cristiano Ronaldos Füßen" . Fifa . 10. Januar 2017. Archiviert vom Original am 3. Juni 2017 . Abgerufen am 14. Mai 2017 .
  205. ^ "Ronaldo schreibt mit 100. Europa-Tor Geschichte" . Uefa . 12. April 2017. Archiviert vom Original am 14. April 2017 . Abgerufen am 13. April 2017 . Cristiano Ronaldo ist der erste Spieler, der ein Jahrhundert von Toren in UEFA-Klubwettbewerben erzielt hat, nachdem er beim FC Bayern München zweimal für Real Madrid getroffen hatte.
  206. ^ "Cristiano Ronaldo schießt 100. Champions-League-Tor" . Ziel . 18. April 2017. Archiviert vom Original am 19. April 2017 . Abgerufen am 19. April 2017 .
  207. ^ "Cristiano Ronaldo bricht Jimmy Greaves' Allzeit-Torrekord" . Sky Sport . 17. Mai 2017. Archiviert vom Original am 18. Mai 2017 . Abgerufen am 18. Mai 2017 .
  208. ^ "Real Madrid gewinnt den La Liga-Titel mit dem Sieg in Malaga" . BBC . 21. Mai 2017. Archiviert vom Original am 26. Dezember 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  209. ^ "Real Madrids Cristiano Ronaldo erzielt das 600. Tor, lobt "einzigartigen Moment " " . espnfc.com. 3. Juni 2017. Archiviert vom Original am 3. Juni 2017 . Abgerufen am 3. Juni 2017 .
  210. ^ Das, Andreas; Smith, Rory (3. Juni 2017). "Champions-League-Finale: Real Madrid bestätigt seinen Platz als Weltbester" . Die New York Times . Archiviert vom Original am 3. Juni 2017 . Abgerufen am 3. Juni 2017 .
  211. ^ "Cristiano Ronado, zum Tauchen geschickt und schiebt den Schiedsrichter" . Sportenglisch . 14. August 2017. Archiviert vom Original am 30. August 2017 . Abgerufen am 30. August 2017 .
  212. ^ "Der beste FIFA-Spieler der Männer" . Fifa . Archiviert vom Original am 24. November 2017 . Abgerufen am 23. Oktober 2017 .
  213. ^ „Real Madrid 3 – 2 Borussia Dortmund“ . BBC . 9. Dezember 2017. Archiviert vom Original am 28. November 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  214. ^ "Ballon d'Or 2017: Cristiano Ronaldo besiegt Lionel Messi und gewinnt den fünften Preis" . BBC . 8. Dezember 2017. Archiviert vom Original am 28. November 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  215. ^ "Real Madrid 1 Gremio 0" . BBC-Sport . 16. Dezember 2017 . Abgerufen am 20. Dezember 2017 .
  216. ^ Corrigan, Dermot (3. März 2018). "Cristiano Ronaldo erzielt als schnellster das 300. Tor in La Liga" . ESPN-FC. Archiviert vom Original am 4. März 2018 . Abgerufen am 4. März 2018 .
  217. ^ "Real Madrid 6-3 Girona" . BBC . 18. März 2018. Archiviert vom Original am 1. Mai 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  218. ^ Nevin, Pat (3. April 2018). "Cristiano Ronaldo Fahrradkick: Nachts Juventus-Stadion stieg auf, um Real Madrids Stürmer zu applaudieren" . BBC-Sport . Archiviert vom Original am 3. April 2018 . Abgerufen am 4. April 2018 .
  219. ^ „UEFA Champions League: Real Madrid 1-3 Juventus“ . Uefa . Archiviert vom Original am 12. April 2018 . Abgerufen am 12. April 2018 .
  220. ^ "Ronaldo besiegt Real Madrid an Juventus" . Uefa . 11. April 2018. Archiviert vom Original am 17. April 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  221. ^ "Ronaldo gewinnt als erster fünf Champions-League-Titel" . Uefa . 26. Mai 2018. Archiviert vom Original am 16. September 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  222. ^ "Madrid hat Liverpool besiegt, um den Hattrick zu vervollständigen" . Uefa . 26. Mai 2018. Archiviert vom Original am 27. Mai 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  223. ^ "Cristiano Ronaldo stellt die Zukunft in Frage: 'Es war sehr schön, für Real Madrid zu spielen ' " . ESPN. 26. Mai 2018. Archiviert vom Original am 5. Dezember 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  224. ^ "Real Madrid: Alles, was Sie über Cristiano Ronaldos Real-Zukunft wissen müssen" . Marca auf Englisch . 27. Mai 2018 . Abgerufen am 9. November 2020 .
  225. ^ "Cristiano Ronaldo unterschreibt bei Juventus!" (Pressemitteilung). Juventus. 10. Juli 2018. Archiviert vom Original am 31. Juli 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  226. ^ "Cristiano Ronaldo zu Juventus: Sind 99 Millionen Pfund ein guter Deal für den italienischen Meister?" . BBC . Archiviert vom Original am 11. Juli 2018 . Abgerufen am 10. Juli 2018 .
  227. ^ "Ronaldo bricht Transferrekord" . Fußball Italien. 10. Juli 2018. Archiviert vom Original am 11. Juli 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  228. ^ "Cristiano Ronaldo: Juventus verpflichtet Real Madrid für 99,2 Millionen Pfund" . BBC . 10. Juli 2018. Archiviert vom Original am 10. Juli 2018 . Abgerufen am 10. Juli 2018 .
  229. ^ Fifield, Dominic (29. Oktober 2018). "Cristiano Ronaldo: Ich habe Real Madrid wegen Präsident Florentino Pérez verlassen" . Der Wächter . Archiviert vom Original am 30. Oktober 2018 . Abgerufen am 30. Oktober 2018 .
  230. ^ Gamba, Emanuele (18. August 2018). "Buona la prima di Ronaldo in Italien: gioca bene e la Juventus batte il Chievo 3-2" . La Repubblica (auf Italienisch) . Abgerufen am 14. Juli 2021 .
  231. ^ "Ronaldo beendet Juventus-Dürre" . Fußball Italien . 16. September 2018. Archiviert vom Original am 16. September 2018 . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  232. ^ „Valencia 0-2 Juventus“ . BBC-Sport . 19. September 2018. Archiviert vom Original am 19. September 2018 . Abgerufen am 19. September 2018 .
  233. ^ Fabiana Della Valle (28. November 2018). "Juve, Ronaldo und Mandukic: che simbiosi. Tra capolavori, assist e gol" . La Gazzetta dello Sport (auf Italienisch). Archiviert vom Original am 28. November 2018 . Abgerufen am 28. November 2018 .
  234. ^ „Fiorentina 0-3 Juventus“ . BBC-Sport . 1. Dezember 2018. Archiviert vom Original am 2. Dezember 2018 . Abgerufen am 2. Dezember 2018 .
  235. ^ Das, Andrew (12. Dezember 2018). "Luka Modric gewinnt Ballon d'Or, Ende des Jahrzehnts der Triumphe von Ronaldo und Messi" . Die New York Times . Archiviert vom Original am 4. Dezember 2018 . Abgerufen am 4. Dezember 2018 .
  236. ^ Burnton, Simon (16. Januar 2019). "Juventus 1-0 Mailand: Supercoppa Italiana – wie es passiert ist" . Der Wächter . Abgerufen am 16. Januar 2019 .
  237. ^ "Juve, CR7 da record: 9 trasferte di fila con gol in der Serie A. E nel mirino c'è Messi" . La Gazzetta dello Sport (auf Italienisch). 11. Februar 2019 . Abgerufen am 11. Februar 2019 .
  238. ^ "Cristiano Ronaldo Hattrick gegen Atlético schießt Juventus ins Achtelfinale" . Der Wächter . 12. März 2019 . Abgerufen am 12. März 2019 .
  239. ^ "Cristiano Ronaldos Champions-League-Rekord – kann Lionel Messi damit mithalten?" . BBC-Sport . 11. April 2019 . Abgerufen am 11. April 2019 .
  240. ^ Henson, Mike (16. April 2019). "Juventus 1–2 Ajax (agg 2–3)" . BBC-Sport . Abgerufen am 17. April 2019 .
  241. ^ Dampf, Andreas; Smith, Adam (22. April 2019). "Ronaldo wird der erste Spieler, der Europas Top-3-Ligen gewinnt" . AP-Nachrichten . Abgerufen am 22. Oktober 2019 .
  242. ^ „Inter Mailand 1-1 Juventus“ . BBC-Sport . 27.04.2019 . Abgerufen am 27. April 2019 .
  243. ^ a b "Ronaldo MVP in Serie A Awards" . Fußball Italien. 18. Mai 2019 . Abgerufen am 18. Mai 2019 .
  244. ^ Begley, Emlyn (31. August 2019). "Juventus - Neapel 4-3" . BBC-Sport . Abgerufen am 1. September 2019 .
  245. ^ „Messi, Rapinoe zum Besten in Mailand gekrönt“ . Fifa . 23.09.2019 . Abgerufen am 5. November 2019 .
  246. ^ Jacot, Sam (2. Oktober 2019). "Cristiano Ronaldo bricht mit seinem 128. Champions-League-Tor beim Juventus-Sieg gegen Bayer Leverkusen eine Reihe von Rekorden . " 90 Min . Abgerufen am 5. November 2019 .
  247. ^ "Juve, Ronaldo raggiunge Maldini: 174 presenze nelle competizioni Uefa. Al primo posto..." Calciomercato (auf Italienisch). 6. November 2019 . Abgerufen am 8. November 2019 .
  248. ^ "Cristiano Ronaldo: Juventus-Stürmer trotzt der Schwerkraft mit Sprung" . BBC . Abgerufen am 20. Dezember 2019 .
  249. ^ "Juventus 4-0 Cagliari: Cristiano Ronaldo erzielt ersten Hattrick in der Serie A" . BBC . Abgerufen am 6. Januar 2019 .
  250. ^ "Juve, Ronaldo come Trezeguet: in gol per la nona volta di fila in der Serie A" . Il Corriere dello Sport (auf Italienisch). 2. Februar 2020 . Abgerufen am 9. Februar 2020 .
  251. ^ Wright, Chris (10. Februar 2020). "Erstaunliche Riesenfigur Cristiano Ronaldo thront beim italienischen Karneval über der Stadt" . ESPN-FC . Abgerufen am 10. Februar 2020 .
  252. ^ "Cristiano Ronaldo punktet beim Sieg, um den Serie-A-Rekord im 1.000. Spiel auszugleichen" . BBC . 22. Februar 2020 . Abgerufen am 22. Februar 2020 .
  253. ^ "Cristiano Ronaldo überholt Rui Costa und wird bester portugiesischer Torschütze der Serie A" . Yahoo Sport. 22. Juni 2020 . Abgerufen am 23. Juni 2020 .
  254. ^ "Juventus 4-1 Torino: Cristiano Ronaldo erzielt ersten Freistoß für Juve im Sieg" . BBC-Sport . 4. Juli 2020 . Abgerufen am 4. Juli 2020 .
  255. ^ „Cristiano Ronaldo der erste Spieler wurde 50 Tore in der Serie A, ein Tor La Liga und die Premier League als sein Doppelgänger gegen Lazio setzen Juventus am Rande des Serie A - Titel“ . BBC-Sport. 20. Juli 2020 . Abgerufen am 20. Juli 2020 .
  256. ^ "Cristiano Ronaldo erzielt 50 Ligatore in England, Spanien und Italien" . AS . 20. Juli 2020 . Abgerufen am 21. Juli 2020 .
  257. ^ "Cristiano Ronaldo gleicht einem Rekord von 1948" . Marca . Spanien. 21. Juli 2020.
  258. ^ "Juventus 2-0 Sampdoria: Maurizio Sarris Mannschaft holt sich den neunten Serie-A-Titel in Folge" . BBC-Sport . 27. Juli 2020 . Abgerufen am 6. August 2020 .
  259. ^ "Cristiano Ronaldo bestritt die Chance, Torschützenkönig der Serie A zu werden" . AS.com . 1. August 2020 . Abgerufen am 2. August 2020 .
  260. ^ Richardson, Andrew Cesare (1. August 2020). "Immobile gewinnt den Goldenen Schuh, erreicht den Rekord in der Serie A" . ESPN . Abgerufen am 6. August 2020 .
  261. ^ "Ronaldo bricht mit Lyon Double den Allzeit-Scoring-Rekord von Juventus" . Ziel . 7. August 2020.
  262. ^ "Juventus 2-1 Lyon" . BBC . 7. August 2020.
  263. ^ "Juventus-Sampdoria 3-0: gol e Highlights. Tris bianconero, Pirlo vince al Debütto" (auf Italienisch). Sky Sport. 20.09.2020 . Abgerufen am 20. September 2020 .
  264. ^ "Cristiano Ronaldo trifft im ersten Spiel seit seiner Genesung von COVID-19 zweimal" . Sportsnet.de . 1. November 2020 . Abgerufen am 1. November 2020 .
  265. ^ "Ronaldo erzielt 750. Karrieretor beim Champions-League-Sieg von Juventus gegen Dynamo Kiew" . Ziel . 2. Dezember 2020 . Abgerufen am 15. Juli 2021 .
  266. ^ "Serie A, Genua-Juventus 1-3: Dybala e CR7 stendono i rossoblù" . Sport Mediaset . 13. Dezember 2020 . Abgerufen am 13. Dezember 2020 .
  267. ^ "Juventus-Napoli 2-0: Ronaldo, 760 gol e regala (con Morata) la Supercoppa ai bianconeri" (auf Italienisch). Sky Sport. 20. Januar 2021 . Abgerufen am 14. Juli 2021 .
  268. ^ "Cristiano Ronaldo bricht in seinem 600. Ligaspiel einen weiteren Rekord" . CNN. 3. März 2021 . Abgerufen am 15. Juli 2021 .
  269. ^ "Juventus 3-2 Porto (Gesamt: 4-4): Sérgio Oliveira versenkt Pirlos Männer" . Uefa . 9. März 2021 . Abgerufen am 15. Juli 2021 .
  270. ^ "Ronaldo Hattricks inspiriert von Cagliari" . Fußball Italien . 14. März 2021 . Abgerufen am 14. März 2021 .
  271. ^ "Ronaldo ist der schnellste Spieler, der 100 Juventus-Tore erreicht" . Ziel . 12. Mai 2021 . Abgerufen am 15. Juli 2021 .
  272. ^ "Cristiano Ronaldo zementiert die Dominanz im Inland, als Juventus die Coppa Italia gewinnt" . CNN . 20. Mai 2021 . Abgerufen am 21. Mai 2021 .
  273. ^ a b "Cristiano Ronaldo first player to finish as top scorer in Serie A, Premier League, La Liga". ESPN. 23 May 2021. Retrieved 23 May 2021.
  274. ^ a b "Cristiano Ronaldo: Young lion". Australian Broadcasting Corporation. 26 April 2006. Retrieved 16 June 2021.
  275. ^ a b c d e f g h i j k Flanagan, Chris (8 September 2020). "Long read: Cristiano Ronaldo's incredible journey to 100 Portugal goals – and the all-time international record still to come". FourFourTwo. Retrieved 16 June 2021.
  276. ^ Harte, Adrian (25 June 2004). "Portugal hold their nerve against England". UEFA. Archived from the original on 19 April 2016. Retrieved 23 April 2016.
  277. ^ McCarra, Kevin (1 July 2004). "Portugal have the final word". The Guardian. London. Archived from the original on 4 December 2013. Retrieved 25 August 2010.
  278. ^ "UEFA EURO 2004 Statistics: Assists". Archived from the original on 2 December 2013. Retrieved 9 September 2013.
  279. ^ "Portugal Vs Iran match". FIFA. 17 June 2006. Archived from the original on 26 June 2012. Retrieved 3 July 2012.
  280. ^ "Portugal 2-0 Iran". BBC Sport. 17 June 2006. Retrieved 16 June 2021.
  281. ^ "Ronaldo cries foul". Irish Examiner. 26 June 2006. Retrieved 1 July 2010.
  282. ^ "Ronaldo cleared over Rooney red card". Soccernet. 4 July 2006. Archived from the original on 10 November 2012. Retrieved 17 November 2006.
  283. ^ Taylor, Daniel (3 July 2006). "Ronaldo smiles as England bawl him out over Rooney". The Guardian. Retrieved 16 June 2021.
  284. ^ Chick, Alex (6 July 2006). "Scolari's fortunes take a dive". ESPNsoccernet. ESPN. Retrieved 25 August 2010.
  285. ^ "Podolski beats Ronaldo to award". BBC Sport. 7 July 2006. Archived from the original on 10 July 2006. Retrieved 10 July 2006.
  286. ^ "Portugal – Azerbaijão". Portuguese Football Federation. Archived from the original on 7 July 2018. Retrieved 7 July 2018.
  287. ^ "Portugal – Cazaquistão". Portuguese Football Federation. Archived from the original on 7 July 2018. Retrieved 7 July 2018.
  288. ^ "Ronaldo: I could leave United". Metro. UK. 7 February 2007. Archived from the original on 12 February 2007. Retrieved 25 August 2010.
  289. ^ "Scolari delighted with Portugal victory over Brazil". Rediff. 7 February 2007. Archived from the original on 29 June 2010. Retrieved 15 July 2009.
  290. ^ "Portugal". UEFA. Archived from the original on 16 January 2014. Retrieved 15 August 2013.
  291. ^ "Top scorers for Euro 2008 European Qualifying campaign". ESPN. Archived from the original on 7 October 2010. Retrieved 6 January 2019.
  292. ^ "Full-time report Czech Republic-Portugal" (PDF). UEFA. 11 June 2008. Archived from the original (PDF) on 14 March 2013. Retrieved 26 June 2012.
  293. ^ Sanderson, Pete (12 June 2008). "Ronaldo show seals Portugal progress". UEFA. Archived from the original on 1 August 2018. Retrieved 1 August 2018.
  294. ^ Winter, Henry (20 June 2008). "Euro 2008: German power leaves Portugal in despair". The Daily Telegraph. London. Archived from the original on 30 August 2010. Retrieved 25 August 2010.
  295. ^ "Queiroz appointed Portugal coach". FIFA. 11 July 2008. Archived from the original on 9 September 2009. Retrieved 25 August 2010.
  296. ^ Asante, Angela (15 October 2008). "Queiroz's belief in Ronaldo as captain of Portugal". Archived from the original on 24 November 2012. Retrieved 3 July 2012.
  297. ^ Liew, Jonathan (20 November 2009). "Cristiano Ronaldo: Portugal star player at World Cup 2010". The Daily Telegraph. Archived from the original on 9 May 2016. Retrieved 23 April 2016.
  298. ^ "Full-time report Côte d'Ivoire-Portugal". FIFA. 15 June 2010. Archived from the original (PDF) on 13 May 2012. Retrieved 26 June 2012.
  299. ^ "Full-time report North Korea-Portugal". FIFA. 21 June 2010. Archived from the original (PDF) on 18 June 2012. Retrieved 26 June 2012.
  300. ^ "Full-time report Brazil-Portugal". FIFA. 25 June 2010. Archived from the original (PDF) on 13 May 2012. Retrieved 26 June 2012.
  301. ^ Clegg, Jonathan (21 June 2010). "Portugal Beats North Korea in 7–0 Rout". The Wall Street Journal. Retrieved 26 July 2010.
  302. ^ Taylor, Daniel (29 June 2010). "World Cup 2010: David Villa raises the roof as Spain push past Portugal". The Guardian. Archived from the original on 18 November 2018. Retrieved 28 May 2014.
  303. ^ Bevan, Chris (16 June 2012). "Euro 2012: Who will survive the Group of Death?". BBC Sport. Archived from the original on 7 January 2016. Retrieved 10 February 2015.
  304. ^ Williams, Richard (17 June 2012). "Cristiano Ronaldo downs a double to join the party spirit". The Guardian. Archived from the original on 31 December 2013. Retrieved 19 June 2012.
  305. ^ "Euro 2012: Cristiano Ronaldo's header sends Portugal into semi-finals with 1–0 win over Czech Republic". Daily News. New York. 21 June 2012. Archived from the original on 24 June 2012. Retrieved 26 June 2012.
  306. ^ "Euro 2012 Full-time Report: Portugal-Netherlands (2–1)" (PDF). UEFA. 17 June 2012. Archived from the original (PDF) on 12 May 2014. Retrieved 24 May 2015.
  307. ^ "Czech Republic–Portugal (0–1)" (PDF). UEFA. 21 June 2012. Archived from the original (PDF) on 12 May 2014. Retrieved 24 May 2015.
  308. ^ "Euro 2012: Defending champion Spain advances to another final after beating Portugal 4–2 on penalties". Daily News. New York. 27 June 2012. Archived from the original on 29 June 2012. Retrieved 28 June 2012.
  309. ^ Williams, Richard (27 June 2012). "Euro 2012: Cristiano Ronaldo's save-it-for-later approach hurts Portugal". The Guardian. Archived from the original on 31 December 2013. Retrieved 28 June 2012.
  310. ^ "Euro 2012: Cristiano Ronaldo says coach told him to take fifth penalty". The Guardian. London. 28 June 2012. Archived from the original on 31 December 2013. Retrieved 3 July 2012.
  311. ^ MacAree, Graham (28 June 2012). "Cristiano Ronaldo, Paulo Bento, And The Optimal Penalty Shootout Order". SB Nation. Retrieved 2 September 2020.
  312. ^ Rogers, Martin (28 June 2012). "Ronaldo shares blame for Portugal placing him fifth in shootout in Euro semifinal loss to Spain". Yahoo Sports. Retrieved 2 September 2020.
  313. ^ "Portugal winger Nani suggests that Ronaldo demanded the fifth penalty against Spain to take the glory". Fox Sports. 30 June 2012. Retrieved 2 September 2020.
  314. ^ "Regulations of the UEFA European Football Championship" (PDF). UEFA. 3.08. p. 10. Archived from the original (PDF) on 5 July 2012. Retrieved 4 July 2012.CS1 maint: location (link)
  315. ^ "Centurion Ronaldo honoured by UEFA". UEFA. 17 October 2012. Archived from the original on 10 August 2013. Retrieved 15 August 2013.
  316. ^ "Cristiano Ronaldo makes a 'hat-trick' and is now the second top goal scorer in history for the Portuguese national team". Archived from the original on 8 September 2013.
  317. ^ O'Connor, Philip (20 November 2013). "Cristiano Ronaldo showed 'I am here' after stunning hat-trick for Portugal in World Cup play-off against Sweden". The Independent. London. Archived from the original on 29 August 2014. Retrieved 28 August 2014.
  318. ^ Brassell, Andy (19 November 2013). "Cristiano Ronaldo's hat-trick fires Portugal past battling Sweden". The Guardian. London. Archived from the original on 16 May 2017. Retrieved 28 August 2014.
  319. ^ "Records come naturally to me, says Ronaldo". ESPN. 5 March 2014. Archived from the original on 14 May 2014. Retrieved 16 May 2014.
  320. ^ "Portugal's Cristiano Ronaldo suffering from tendinosis before World Cup". The Guardian. London. 4 June 2014. Archived from the original on 4 June 2014. Retrieved 4 June 2014.
  321. ^ "Portugal fret over Ronaldo fitness". FIFA.com. Retrieved 23 June 2014
  322. ^ Krishnan, Joe (19 June 2014). "Cristiano Ronaldo: Portugal star defies medics who warn playing against USA could end his career". The Independent. London. Archived from the original on 3 September 2014. Retrieved 28 August 2014.
  323. ^ Taylor, Daniel (5 November 2015). "Cristiano Ronaldo film captures giant ego and strange, lonely world of being CR7". The Guardian. London. Archived from the original on 30 November 2015. Retrieved 4 December 2015.
  324. ^ "World Cup 2014: Cristiano Ronaldo limps out of training". BBC Sport. 19 June 2014. Archived from the original on 11 March 2016. Retrieved 13 July 2016.
  325. ^ "Ronaldo '100 percent fit' for U.S. game". ESPN. 18 June 2014. Archived from the original on 22 June 2014. Retrieved 21 June 2014.
  326. ^ Ogden, Mark (23 June 2014). "Cristiano Ronaldo produces last gasp moment of magic to keep hopes alive". The Daily Telegraph. London. Archived from the original on 23 June 2014. Retrieved 23 June 2014.
  327. ^ a b "Portugal 2–1 Ghana" Archived 7 January 2016 at the Wayback Machine. BBC Sport. Retrieved 26 June 2014
  328. ^ "Cristiano Ronaldo is the first Portuguese to score in three final stages". Diário de Notícias. Retrieved 26 June 2014 (in Portuguese)
  329. ^ "Armenia 2–3 Portugal". BBC Sport. 13 June 2015. Archived from the original on 14 June 2015. Retrieved 14 June 2015.
  330. ^ "European Championship's all-time top scorers". UEFA. 14 November 2014. Archived from the original on 18 November 2014. Retrieved 14 November 2014.
  331. ^ Brassell, Andy (21 June 2016). "Euro 2016: What's wrong with Portugal's Cristiano Ronaldo?". BBC Sport. Archived from the original on 24 June 2016. Retrieved 16 July 2016.
  332. ^ "Cristiano Ronaldo becomes first to score in four European Championships". espnfc.com. 22 June 2016. Archived from the original on 23 June 2016. Retrieved 22 June 2016.
  333. ^ "Ronaldo sets record for all-time Euro appearances". UEFA. 22 June 2016. Retrieved 2 July 2016.
  334. ^ Keel, Toby (22 June 2016). "Third place at Euro 2016: How it works, who qualified and last 16 draw". Eurosport. Archived from the original on 15 July 2016. Retrieved 16 July 2016.
  335. ^ "Portugal's Cristiano Ronaldo the first to play in three Euro semi-finals". ESPN. 6 July 2016. Archived from the original on 9 July 2016. Retrieved 8 July 2016.
  336. ^ "Cristiano Ronaldo equals Michel Platini's Euros goal-scoring recorde". ESPN. 7 July 2016. Archived from the original on 7 July 2016. Retrieved 7 July 2016.
  337. ^ a b "Portugal striker Cristiano Ronaldo forced off injured in Euro 2016 final". ESPN. 10 July 2016. Archived from the original on 11 July 2016. Retrieved 10 July 2016.
  338. ^ a b "UEFA EURO 2016 Team of the Tournament revealed". UEFA. 11 July 2016. Archived from the original on 16 July 2016. Retrieved 11 July 2016.
  339. ^ a b "France forward Antoine Griezmann wins Golden Boot". UEFA. 10 July 2016. Retrieved 11 July 2016.
  340. ^ Douglas, Steve (29 March 2017). "Bittersweet return for Ronaldo as Portugal beaten by Sweden in Madeira, Russia fight back against Belgium". The Independent. Archived from the original on 29 March 2017. Retrieved 30 March 2017.
  341. ^ Ames, Nick (18 June 2017). "Héctor Moreno's stoppage-time header earns Mexico draw against Portugal". The Guardian. Archived from the original on 24 June 2017. Retrieved 24 June 2017.
  342. ^ "Cristiano Ronaldo header earns Portugal Confederations Cup win over Russia". The Guardian. 21 June 2017. Archived from the original on 16 June 2018. Retrieved 24 June 2017.
  343. ^ "Confederations Cup: Ronaldo helps Portugal into semi-final as hosts Russia out". BBC Sport. 24 June 2017. Archived from the original on 28 June 2017. Retrieved 24 June 2017.
  344. ^ "Ronaldo second on all-time list of international scorers". UEFA. 24 June 2017. Archived from the original on 23 June 2017. Retrieved 24 June 2017.
  345. ^ "2017 FIFA Confederations Cup | Awards | Man of the Match". FIFA. Archived from the original on 21 June 2017. Retrieved 26 June 2017.
  346. ^ Corrigan, Dermot (29 June 2017). "Cristiano Ronaldo confirms birth of twins, leaves Portugal at Confed Cup". ESPN. Archived from the original on 2 July 2017. Retrieved 30 June 2017.
  347. ^ "Portugal come from behind to finish third". FIFA. 2 July 2017. Archived from the original on 2 July 2017. Retrieved 2 July 2017.
  348. ^ "Pele congratulates Cristiano Ronaldo on surpassing his goals record". BeIN Sports. 1 September 2017. Archived from the original on 3 September 2017. Retrieved 2 September 2017.
  349. ^ Saffer, Paul (1 September 2017). "Cristiano Ronaldo equals European Qualifiers goal record". UEFA. Archived from the original on 3 September 2017. Retrieved 2 September 2017.
  350. ^ "Ronaldo 'desbloqueia' e Portugal vence em Andorra". Correio da Manhã. 7 October 2017. Archived from the original on 16 June 2018. Retrieved 31 May 2018.
  351. ^ "Spain vs. Portugal final score: Crazy draw as Cristiano Ronaldo becomes oldest to score World Cup hat trick". cbssports.com. Archived from the original on 16 June 2018. Retrieved 16 June 2018.
  352. ^ Brown, Luke (20 June 2018). "Cristiano Ronaldo goal, Portugal vs Morocco World Cup 2018: Real Madrid forward breaks record with header". The Independent. Archived from the original on 20 June 2018. Retrieved 20 June 2018.
  353. ^ Henry, Matthew (25 June 2018). "Iran 1 – 1 Portugal". BBC Sport. Archived from the original on 12 July 2018. Retrieved 9 July 2018.
  354. ^ Rose, Gary (30 June 2018). "Uruguay 2 – 1 Portugal". BBC Sport. Archived from the original on 1 July 2018. Retrieved 1 July 2018.
  355. ^ a b "Fan Dream Team and prize winners revealed!". FIFA. 23 July 2018. Archived from the original on 28 August 2018. Retrieved 18 August 2018.
  356. ^ Kappel, David (6 June 2019). "Hat-Trick Hero Ronaldo Sets New World Record". Soccer Laduma. Retrieved 6 June 2019.
  357. ^ Taylor, Daniel (9 June 2019). "Portugal win Nations League as Gonçalo Guedes does for the Netherlands". The Guardian. Estádio do Dragão. Retrieved 2 February 2020.
  358. ^ "Ronaldo scores four as Portugal beat Lithuania". ESPN FC. 10 September 2019. Retrieved 10 September 2019.
  359. ^ "CR7, altro record da fenomeno: ne fa 4 in Lituania, nessuno come lui nelle qualificazioni europee". La Gazzetta dello Sport (in Italian). 10 September 2019. Retrieved 10 September 2019.
  360. ^ Di Marzio, Gianluca (10 September 2019). "Ronaldo, poker con la Lituania e record: è il re del gol nelle qualificazioni europee" (in Italian). gianlucadimarzio.com. Retrieved 11 September 2019.
  361. ^ Grez, Matias (11 September 2019). "Cristiano Ronaldo hits four against Lithuania and nears all-time goals record". CNN. Retrieved 11 September 2019.
  362. ^ "Ukraine 2–1 Portugal". BBC Sport. 14 October 2019. Retrieved 14 October 2019.
  363. ^ "Ronaldo stuck on 99 goals but Portugal through to Euro 2020". China Daily. Retrieved 18 November 2019.
  364. ^ "Sweden vs. Portugal – Football Match Report". ESPN. 8 September 2020. Retrieved 8 September 2020.
  365. ^ "Sweden 0–2 Portugal". BBC Sport. 8 September 2020. Archived from the original on 8 September 2020. Retrieved 8 September 2020.
  366. ^ "Cristiano Ronaldo tests positive for coronavirus". Marca English. 13 October 2020. Retrieved 13 October 2020.
  367. ^ "Juve: Ronaldo has recovered from COVID". Football Italia. 30 October 2020.
  368. ^ Ehantharajah, Vithushan (15 June 2021). "Cristiano Ronaldo puts historic stamp on Portugal's late victory over Hungary at Euro 2020". The Independent. Retrieved 15 June 2021.
  369. ^ White, Tom (15 June 2021). "Comparing Cristiano Ronaldo with the other European Championship sharp-shooters". The Independent. Retrieved 15 June 2021.
  370. ^ "Cristiano Ronaldo becomes top scorer in European Championship history". The Athletic. 15 June 2021. Retrieved 15 June 2021.
  371. ^ "Portugal legend Ronaldo breaks Euros goal record and becomes first player to feature at five finals tournaments". Goal.com. 15 June 2021. Retrieved 15 June 2021.
  372. ^ "Cristiano Ronaldo breaks record as Portugal beats Hungary". Football Express. Retrieved 17 June 2021.
  373. ^ "Relentless Ronaldo equals international goals world record". UEFA. 23 June 2021. Retrieved 23 June 2021.
  374. ^ "Cristiano Ronaldo equals men's international goalscoring record". BBC Sport. 23 June 2021.
  375. ^ "Cristiano Ronaldo on Portugal exit: We gave it our all". Marca. 28 June 2021.
  376. ^ a b "Cristiano Ronaldo wins Euro 2020 Alipay Top Scorer award". UEFA. 11 July 2021. Retrieved 11 July 2021.
  377. ^ "Why Cristiano Ronaldo is better than Lionel Messi!". Zeenews.india.com. 26 August 2012. Archived from the original on 4 August 2013. Retrieved 30 July 2013.
  378. ^ Wilson, Jonathan (24 March 2010). "Why are so many wingers playing on the 'wrong' wings?". The Guardian. Archived from the original on 26 August 2016. Retrieved 16 July 2016.
  379. ^ a b c "E' Ronaldo il Bolt del calcio" (in Italian). Sport mediaset. Archived from the original on 24 September 2015. Retrieved 14 December 2014.
  380. ^ "Cristiano Ronaldo – Portogallo". Archived from the original on 28 April 2014. Retrieved 14 December 2014.
  381. ^ Goodman, Mike L. (22 September 2015). "The Evolution of Cristiano Ronaldo". Grantland. Archived from the original on 12 May 2016. Retrieved 25 April 2016.
  382. ^ "WATCH: Ronaldo's elastico nutmeg!". Sky Sports. 20 February 2017. Retrieved 8 April 2020.
  383. ^ "Real Madrid's Cristiano Ronaldo: The Fastest In Football – German Study". Goal. Retrieved 14 June 2019.
  384. ^ "Cristiano Ronaldo Named Fittest Man Alive By Men's Health Magazine". Inquisitr. Archived from the original on 5 August 2014. Retrieved 3 August 2014.
  385. ^ a b c d Molinaro, John. "Ronaldo Vs. Messi: The Case For Ronaldo As World's Best Player". Sportsnet. Archived from the original on 27 June 2018. Retrieved 26 June 2018.
  386. ^ Marcotti, Gabriele (6 July 2016). "Ronaldo, Portugal accept manager's challenge to reach Euro 2016 final". ESPN FC. Archived from the original on 27 June 2018. Retrieved 26 June 2018.
  387. ^ "How did Cristiano Ronaldo score his incredible header against Manchester United?". The Daily Telegraph. London. 14 February 2013. Archived from the original on 30 May 2013. Retrieved 1 June 2013.
  388. ^ "#EUROfantasy Tipster: Paolo's team". UEFA. 10 June 2016. Archived from the original on 12 June 2016. Retrieved 14 June 2016.
  389. ^ "Eden Hazard the new penalty taker king; Julio Cesar the best stopper". ESPN FC. 7 October 2014. Archived from the original on 14 November 2016. Retrieved 18 July 2016.
  390. ^ "From Messi to Ronaldo – the world's best free kick takers". The Belfast Telegraph. Retrieved 4 November 2012.
  391. ^ Anka, Carl (12 December 2018). "Noughty Boys: No one hit a free-kick quite like Juninho Pernambucano". BBC. Archived from the original on 12 December 2018. Retrieved 13 December 2018.
  392. ^ Scott, Chris (16 June 2018). "Cristiano Ronaldo: Portuguese commentator goes wild over CR7". CNN. Archived from the original on 15 December 2018. Retrieved 13 December 2018.
  393. ^ Sharma, Sarthak (4 November 2018). "Former Manchester United coach reveals why Cristiano Ronaldo takes free-kicks in his iconic style". Fox Sports Asia. Archived from the original on 15 December 2018. Retrieved 13 December 2018.
  394. ^ a b Bate, Adam (15 November 2016). "Cristiano Ronaldo's evolution: Could he really play beyond the age of 40?". Sky Sports. Archived from the original on 1 October 2018. Retrieved 1 October 2018.
  395. ^ a b c Rigg, Nicholas (25 September 2014). "The argument for playing Cristiano Ronaldo centrally at Real Madrid". ESPN FC. Retrieved 14 December 2014.
  396. ^ a b Driscoll, Jon (2 August 2018). "Cristiano Ronaldo's rise at Real Madrid". Football Italia. Retrieved 18 April 2020.
  397. ^ "How Liverpool can stop Cristiano Ronaldo". FourFourTwo. Archived from the original on 14 December 2014. Retrieved 14 December 2014.
  398. ^ "Real Madrid's Cristiano Ronaldo: The Most Underrated Man in Football?". BleacherReport. Archived from the original on 9 April 2018. Retrieved 8 April 2018.
  399. ^ "Did Jose Mourinho's Tactics Help Cristiano Ronaldo Flourish at Real Madrid?". Archived from the original on 19 June 2015. Retrieved 14 December 2014.
  400. ^ Marcotti, Gabriele (25 May 2018). "Real Madrid v Liverpool: The five phases of Cristiano Ronaldo". The Times. Retrieved 28 June 2018.
  401. ^ Dunne, Robbie (14 March 2018). "Cristiano Ronaldo evolving into an effective striker for Real Madrid". ESPN FC. Retrieved 18 April 2020.
  402. ^ Bate, Adam (15 November 2016). "Cristiano Ronaldo's evolution: Could he really play beyond the age of 40?". Sky Sports. Archived from the original on 29 June 2018. Retrieved 28 June 2018.
  403. ^ Hunter, Graham (23 October 2014). "Real Madrid vs. Barcelona: Clasico promises goals aplenty". ESPN FC. Retrieved 28 June 2018.
  404. ^ Haugstad, Thore (13 February 2018). "Why Cristiano Ronaldo has been Real Madrid's major problem this season... but he can also be their solution". FourFourTwo. Archived from the original on 27 June 2018. Retrieved 26 June 2018.
  405. ^ "Cristiano Ronaldo can become great centre-forward, says Gary Neville". Sky Sports. 20 April 2017. Archived from the original on 29 May 2018. Retrieved 28 May 2018.
  406. ^ "Cristiano Ronaldo joins illustrious list of players who reinvented themselves in a new position". The Telegraph. 10 May 2017. Archived from the original on 29 May 2018. Retrieved 28 May 2018.
  407. ^ Cox, Michael (19 February 2019). "Juventus' twin towers of Ronaldo, Mandzukic to provide a unique test for Atletico's stingy defence". ESPN FC. Retrieved 30 April 2019.
  408. ^ a b Robson, Stewart (5 October 2019). "Ronaldo's free role with Juventus is a headache for Sarri. How can he work around his star?". ESPN FC. Retrieved 12 October 2019.
  409. ^ Marcotti, Gabriele (22 August 2018). "Cristiano Ronaldo conundrum: How should Max Allegri use Juventus' star?". ESPN FC. Retrieved 30 April 2019.
  410. ^ McKay, Gaby (3 October 2018). "Dybala gives Allegri a headache". Football Italia. Retrieved 30 April 2019.
  411. ^ Walker-Roberts, James (6 December 2018). "Is Cristiano Ronaldo undergoing another evolution at Juventus?". Sky Sports. Retrieved 30 April 2019.
  412. ^ "Cristiano Ronaldo is the 'complete player', admits Sir Alex Ferguson". The Guardian. London. 9 January 2013. Archived from the original on 3 September 2014. Retrieved 25 January 2013.
  413. ^ Kilpeläinen, Juuso (2 September 2018). "Ronaldo, Messi, Pele: The GOAT debate is unending, and shouldn't matter". Football Paradise. Archived from the original on 2 September 2018. Retrieved 15 December 2020. The quartet, Pelé, Diego Maradona, [Lionel] Messi and [Cristiano] Ronaldo, have now formed the armature for the debate.
  414. ^ Purnell, Gareth (21 August 2009). "Manchester United will miss Ronaldo says Lampard". The Independent. London. Archived from the original on 12 February 2013. Retrieved 22 December 2012.
  415. ^ "How Ronaldo became the world's best: the inside story". Yahoo!. 5 March 2013. Archived from the original on 8 March 2013. Retrieved 13 March 2013.
  416. ^ "Cristiano Ronaldo: Is Euro 2016 triumph his greatest achievement?". CNN. Archived from the original on 28 March 2018. Retrieved 28 March 2018.
  417. ^ "Ronaldo: I trained because I had to, Cristiano Ronaldo does it because he loves it". Marca. Retrieved 12 May 2021.
  418. ^ "Cristiano Ronaldo says he has no idea how much money he has". Archived 12 June 2018 at the Wayback Machine. London. Daily Mirror. Retrieved 5 September 2014
  419. ^ Brassell, Andy (9 June 2021). "How Portugal became a European super power in football". The Guardian. Archived from the original on 11 June 2021. Retrieved 17 June 2021.
  420. ^ Daly, Jim (16 September 2014). "Rio Ferdinand claims Cristiano Ronaldo was once blasted by Sir Alex Ferguson for playing selfishly". Daily Mirror. London. Archived from the original on 19 December 2014. Retrieved 14 December 2014.
  421. ^ "Wayne Rooney Hits Out At 'Selfish' Cristiano Ronaldo, Shrugs Off Scholes' 'Strange' Criticism". Archived from the original on 14 July 2014. Retrieved 14 December 2014.
  422. ^ a b Kilpeläinen, Juuso (8 June 2018). "Blood, sweat and toil: The foundations for the legacy of Cristiano Ronaldo". Football Paradise. Archived from the original on 12 June 2018. Retrieved 15 December 2020.
  423. ^ a b "Ronaldo admits perceived arrogance has cost him". CNN. 8 November 2012. Archived from the original on 22 November 2012. Retrieved 23 November 2012.
  424. ^ "Jose Mourinho claims Cristiano Ronaldo deserved to win Ballon d'Or". ESPN FC. 20 March 2013. Archived from the original on 13 May 2014. Retrieved 6 January 2019.
  425. ^ "Pepe: "Cristiano is a symbol"". Marca. Spain. 10 September 2013. Archived from the original on 13 September 2013. Retrieved 10 September 2013.
  426. ^ "Ballon d'Or: Cristiano Ronaldo's improved image helped win, says Guillem Balague". Sky Sports. 14 January 2014. Archived from the original on 16 November 2018. Retrieved 6 January 2019.
  427. ^ "Ronaldo regrets 'jealousy' remark". ESPN. 22 January 2014. Archived from the original on 18 December 2014. Retrieved 6 January 2019.
  428. ^ a b c d "How to do the 12 new FIFA 18 celebrations – plus more of our favourites". FourFourTwo. Archived from the original on 12 October 2018. Retrieved 11 October 2018.
  429. ^ a b c Matchett, Karl (3 May 2017). "Chronology of Cristiano Ronaldo Told Through His Goal Celebrations". Bleacher Report. Archived from the original on 15 December 2018. Retrieved 13 December 2018.
  430. ^ a b Murray, Caitlin (9 December 2016). "Everyone mocks Cristiano Ronaldo's new goal celebration, including his own son". Fox Sports. Archived from the original on 15 December 2018. Retrieved 13 December 2018.
  431. ^ Lloyd, Simon. "What does Cristiano Ronaldo's goal celebration mean?". joe.co.uk. Archived from the original on 15 December 2018. Retrieved 13 December 2018.
  432. ^ Wright, Chris (27 September 2017). "Little fan absolutely nails Cristiano Ronaldo goal celebration". ESPN FC. Archived from the original on 15 December 2018. Retrieved 13 December 2018.
  433. ^ Mendes, Chris (24 June 2014). "Cristiano Ronaldo's personal duel with Lionel Messi is affecting his performances for Portugal". The Daily Telegraph. London. Archived from the original on 7 October 2014. Retrieved 30 September 2014.
  434. ^ Hunter, Graham (28 November 2010). "The game's best rivalry". ESPN. Archived from the original on 6 October 2014. Retrieved 30 September 2014.
  435. ^ "Messi v Ronaldo". Sky Sports. 17 October 2011. Archived from the original on 6 October 2014.
  436. ^ Hughes, Rob (13 September 2011). "Ronaldo May Look Like the Best, but There Is Someone Better". The New York Times. Archived from the original on 1 July 2015. Retrieved 30 September 2014.
  437. ^ Hayward, Paul (26 May 2009). "Cristiano Ronaldo versus Lionel Messi pits showman against shy man". The Guardian. London. Archived from the original on 9 October 2014. Retrieved 30 September 2014.
  438. ^ Lewis, Tim (24 November 2013). "Cristiano Ronaldo: he's got a god-given talent – and he knows it". The Guardian. London. Archived from the original on 6 October 2014. Retrieved 30 September 2014.
  439. ^ Calvin, Michael (15 June 2014). "Crunch time for Lionel Messi and Cristiano Ronaldo". The Independent. Archived from the original on 6 October 2014. Retrieved 30 September 2014.
  440. ^ a b "Messi and I are colleagues, work friends". Archived 25 November 2014 at the Wayback Machine. Marca (Spain). 28 August 2014. Retrieved 21 November 2014.
  441. ^ Montague, James; Pinto, Pedro (29 May 2012). "Cristiano Ronaldo: I'm better than Messi". CNN. Archived from the original on 6 October 2014. Retrieved 30 September 2014.
  442. ^ Palmer, Kevin (20 December 2012). "Fergie: Ronaldo and Messi are equals". ESPN. Archived from the original on 6 October 2014. Retrieved 30 September 2014.
  443. ^ "Barcelona's Lionel Messi blames media for inventing rivalry with Real Madrid's Cristiano Ronaldo". The Daily Telegraph. London. 15 August 2012. Archived from the original on 7 October 2014. Retrieved 30 September 2014.
  444. ^ "Lionel Messi Reaches $50 Million-A-Year Deal With Barcelona". Archived 6 October 2014 at the Wayback Machine. Forbes. 16 May 2014. Retrieved 1 October 2014
  445. ^ "Cristiano Ronaldo: Sepp Blatter's apology to Real Madrid". BBC Sport. 29 October 2013. Archived from the original on 25 January 2016. Retrieved 6 January 2019.
  446. ^ "Cristiano Ronaldo, Lionel Messi & Eric Cantona light up Uefa awards". BBC. Retrieved 30 August 2019.
  447. ^ "Nike's CR7 Collection Reflects Attitude And Irreverence Of A Global Icon". Nike. 7 November 2012. Archived from the original on 7 July 2018. Retrieved 6 July 2018.
  448. ^ "Cristiano Ronaldo expands his brand with the launch of Legacy fragrance". Forbes. 26 November 2015. Archived from the original on 22 September 2018. Retrieved 6 January 2019.
  449. ^ Booth, Robert (11 June 2009). "From £175 to £80m in 14 years – but can Cristiano Ronaldo earn it like Beckham?". The Guardian. London. Archived from the original on 17 December 2013. Retrieved 8 July 2013.
  450. ^ Badenhausen, Kurt (7 November 2012). "Is Cristiano Ronaldo The World's Most Marketable Athlete?". Forbes. Archived from the original on 2 June 2013. Retrieved 8 July 2013.
  451. ^ Badenhausen, Kurt (2 December 2016). "Why Cristiano Ronaldo's $1 Billion Nike Deal May Be A Bargain For Sportswear Giant". Forbes. Archived from the original on 5 July 2018. Retrieved 6 July 2018.
  452. ^ "EA Unveil new FIFA 18 trailer and official cover art". Goal. 22 August 2017. Archived from the original on 8 November 2017. Retrieved 8 November 2017.
  453. ^ "Fifa 18 release date confirmed with Cristiano Ronaldo as cover star". London Evening Standard. 6 June 2017. Archived from the original on 6 July 2018. Retrieved 5 July 2018.
  454. ^ Badenhausen, Kurt. "The Highest-Paid Athletes Of The Decade: Mayweather, Ronaldo And LeBron Dominate". Forbes. Retrieved 13 January 2020.
  455. ^ Settimi, Christina (7 May 2014). "The world's highest paid football players". Forbes. Archived from the original on 10 May 2014. Retrieved 8 May 2014.
  456. ^ "The world's highest paid football players 2015". Forbes. Archived from the original on 26 November 2015. Retrieved 26 November 2015.
  457. ^ "The World's Highest-Paid Athletes". Forbes. Archived from the original on 18 January 2015. Retrieved 14 January 2015.
  458. ^ Reynolds, Ben (8 June 2016). "Cristiano Ronaldo first footballer to top Forbes rich list of highest-earning athletes". Sky Sports. Archived from the original on 10 June 2016. Retrieved 9 June 2016.
  459. ^ a b "Cristiano Ronaldo Produced Nearly $1 Billion in Value for Sponsors on Social Media". Archived 13 October 2018 at the Wayback Machine. Forbes. 15 June 2016. Retrieved 30 August 2017.
  460. ^ Settimi, Christina. "Ronaldo's $105 Million Year Tops Messi And Crowns Him Soccer's First Billion-Dollar Man". Forbes. Retrieved 9 June 2020.
  461. ^ a b "MS Dhoni, Mary Kom world's 16th, 38th most marketable athletes". The Times of India. 26 June 2012. Archived from the original on 18 June 2013.
  462. ^ "50 Most Marketable 2013 – Cristiano Ronaldo". SportsProMedia. 8 May 2013. Archived from the original on 15 May 2014. Retrieved 15 May 2014.
  463. ^ "Top 10 Most Marketable Footballers in the World" (PDF). Repucom (press release). 28 May 2014. Archived from the original (PDF) on 4 March 2016. Retrieved 22 August 2015.
  464. ^ "Cristiano Ronaldo by Pelé: Time 100". Time. 23 April 2014. Archived from the original on 2 June 2014. Retrieved 3 June 2014.
  465. ^ "ESPN World Fame 100". ESPN. 3 June 2016. Archived from the original on 13 July 2016. Retrieved 6 January 2019.
  466. ^ "ESPN World Fame 100". ESPN. 30 May 2017. Archived from the original on 31 May 2017. Retrieved 1 June 2017.
  467. ^ "ESPN ranks the 100 most famous athletes". USA Today. 31 May 2018.
  468. ^ "World Fame 100 – 2019". ESPN. Retrieved 14 September 2019.
  469. ^ "Huge statue of Cristiano Ronaldo erected – and there's something slightly stiff about it". Eurosport. 21 December 2014. Retrieved 23 January 2019. [The life-size model of Ronaldo] depicts him in his trademark free-kick pose and accentuates the forward's admirable physique, with the figure-hugging kit enhancing every muscle on his body in a complimentary manner.
  470. ^ "Ronaldo Is The First Person To Pass Half A Billion Followers On Social Media". Sports Bible. Retrieved 13 February 2021.
  471. ^ "How Mobile Games Are Sports Stars' Newest Marketing Channel". Mashable. Archived from the original on 12 June 2018. Retrieved 6 January 2019.
  472. ^ "'Viva Ronaldo' – Cristiano creates his own online community". AS.com. 13 December 2013. Archived from the original on 26 December 2013. Retrieved 15 May 2014.
  473. ^ "McAfee Names Most Dangerous Football Team in Europe". Infosecurity. 28 June 2012. Archived from the original on 30 June 2012. Retrieved 15 May 2012.
  474. ^ "Moments". Chapters. 27 March 2009. Archived from the original on 23 May 2009.
  475. ^ Hughes, Rob (13 September 2011). "Ronaldo May Look Like the Best, but There Is Someone Better". The New York Times. Archived from the original on 1 July 2015. Retrieved 30 August 2014.
  476. ^ Brown, Brigid (June 2014). "WATCH: Benedict Cumberbatch Narrates Cristiano Ronaldo Documentary". BBC America. Archived from the original on 10 May 2015. Retrieved 10 May 2015.
  477. ^ "Footballer Cristiano Ronaldo awarded with Guinness World Records certificates at London film premiere" Archived 15 September 2018 at the Wayback Machine. Guinness World Records. Retrieved 10 November 2015
  478. ^ Denham, Jess (10 June 2015). "Cristiano Ronaldo confirms film being made about his life with Amy and Senna director on board". Independent. Archived from the original on 14 June 2015. Retrieved 2 August 2015.
  479. ^ "Manchester United's Wayne Rooney is king of the replica kit". The Guardian. London. 22 July 2011. Archived from the original on 30 June 2018. Retrieved 13 October 2018.
  480. ^ "Leo Messi's Barcelona Shirt Is the Most Sold Worldwide, Cristiano Ronaldo 2nd". Bleacher Report. Retrieved 4 January 2019.
  481. ^ "Juventus Have Sold $60 Million Of Ronaldo Jerseys In 24 Hours". Forbes. Archived from the original on 13 October 2018. Retrieved 13 October 2018.
  482. ^ "New CR7 store in London". Football Shirt Culture. 10 October 2008. Archived from the original on 16 June 2018. Retrieved 6 January 2019.
  483. ^ Tilley, Jonathan (1 November 2013). "M&C Saatchi launches underwear range with giant image of Ronaldo in pants". PR Week. Archived from the original on 17 May 2014. Retrieved 15 May 2014.
  484. ^ "Cristiano Ronaldo Is Working With Richard Chai to Add Shirts to His CR7 Underwear Line". Complex. 15 July 2014. Archived from the original on 19 July 2014. Retrieved 23 July 2014.
  485. ^ "Cristiano Ronaldo launches SHOE range as he branches out into fashion". Irish Mirror. 17 July 2014. Archived from the original on 28 July 2014. Retrieved 23 July 2014.
  486. ^ "Ronaldo Fragrances". Archived from the original on 29 May 2018. Retrieved 28 May 2018.
  487. ^ "Cristiano Ronaldo Football Campus". CD Nacional. Archived from the original on 22 December 2017. Retrieved 21 December 2017.
  488. ^ Jones, Alice (25 February 2014). "Inside Cristiano Ronaldo's museum: 'I have room for more trophies'". The Independent. Archived from the original on 1 July 2014. Retrieved 15 May 2014.
  489. ^ "Cristiano Ronaldo associa-se ao União da Madeira". Maisfutebol.iol.pt. Archived from the original on 25 August 2017. Retrieved 24 December 2017.
  490. ^ "Cristiano Ronaldo associa-se ao União da Madeira". Tvi24.iol.pt. 20 November 2014. Archived from the original on 25 August 2017. Retrieved 24 December 2017.
  491. ^ "Cristiano Ronaldo made Grand Officer of the Order of Prince Henry". El País. 21 January 2014. Archived from the original on 17 May 2014. Retrieved 15 May 2014.
  492. ^ "Cristiano Ronaldo immortalized in bronze statue outside his personal museum". CNN. 22 December 2014. Archived from the original on 23 December 2014. Retrieved 24 December 2014.
  493. ^ "World Cup 2010: Cristiano Ronaldo gets Madam Tussauds waxwork". The Daily Telegraph. London. 10 June 2010. Archived from the original on 6 February 2015. Retrieved 15 May 2014.
  494. ^ "Cristiano Ronaldo sends stylist to museum to brush waxwork's hair". BBC Sport. 5 March 2015. Archived from the original on 23 June 2018. Retrieved 4 November 2017.
  495. ^ "Cristiano Ronaldo: CR7 name given to discovered galaxy". BBC Sport. Archived from the original on 24 September 2015. Retrieved 21 October 2015.
  496. ^ "Madeira airport renamed after Cristiano Ronaldo". The World Game. Special Broadcasting Service. Archived from the original on 24 July 2016. Retrieved 23 July 2016.
  497. ^ a b Corrigan, Dermot (10 March 2017). "Cristiano Ronaldo airport rename critics slammed by Madeira president". ESPN FC. Archived from the original on 10 March 2017. Retrieved 11 March 2017. The renaming will take place on March 29 after Portugal host Sweden in a friendly in Funchal – the first time Ronaldo has played an official senior match on his home island.
  498. ^ Night Live (9 April 2017). "Weekend Update: Cecilia Gimenez on Cristiano Ronaldo Bust – SNL". Archived from the original on 29 March 2018. Retrieved 6 January 2019 – via YouTube.
  499. ^ "Madeira airport preparing to be renamed after Cristiano Ronaldo". Archived from the original on 12 June 2018. Retrieved 6 January 2019.
  500. ^ "Ronaldo statue: Sculptor Emanuel Santos takes another shot at bust". BBC News. 30 March 2018. Archived from the original on 25 May 2018. Retrieved 30 May 2018.
  501. ^ "Aeroporto da Madeira tem novo busto de Cristiano Ronaldo". Diário de Notícias Madeira. 17 June 2018. Archived from the original on 17 June 2018. Retrieved 17 June 2018.
  502. ^ "UAE Grants Gold Card Visa To Ronaldo". The Pledge. Retrieved 13 February 2020.
  503. ^ "Cristiano Ronaldo announces he is the father of a baby boy on Twitter". The Daily Telegraph. 4 July 2010. Archived from the original on 21 August 2010. Retrieved 5 July 2010.
  504. ^ "Baby 'joy' for Cristiano Ronaldo". BBC Sport. 4 July 2010. Archived from the original on 22 July 2017. Retrieved 4 July 2010.
  505. ^ "Cristiano Ronaldo names son Cristiano Ronaldo". The Daily Telegraph. London. 8 July 2010. Archived from the original on 1 May 2013. Retrieved 8 July 2010.
  506. ^ "Cristiano Ronaldo breaks up with girlfriend Irina Shayk". USA Today. 20 January 2015. Archived from the original on 22 January 2015. Retrieved 21 January 2015.
  507. ^ Sharland, Pete. "Cristiano Ronaldo confirms he is a father of twins". Eurosport. Archived from the original on 1 July 2017. Retrieved 29 June 2017.
  508. ^ ""His body, his beauty... I was trembling" – Georgina Rodríguez on first meeting Ronaldo". AS.com. 31 January 2020. Retrieved 4 July 2020.
  509. ^ "Cristiano Ronaldo, Georgina Rodriguez confirm birth of baby girl". ESPN. 12 November 2017. Archived from the original on 13 November 2017. Retrieved 13 November 2017.
  510. ^ Davies, Hunter (16 January 2014). "The Fan: Cristiano Ronaldo the tarnished icon". New Statesman. Archived from the original on 26 July 2014. Retrieved 18 July 2014.
  511. ^ Hughes, Rob (14 September 2005). "Forlán reborn in Spanish soccer". The New York Times. Retrieved 19 July 2014.
  512. ^ "Cristiano Ronaldo accepts Daily Telegraph libel payout". BBC. Archived from the original on 15 September 2018. Retrieved 14 October 2018.
  513. ^ "Ronaldo receives libel damages over drink story". USA Today. 9 November 2009. Archived from the original on 13 November 2009. Retrieved 12 April 2010.
  514. ^ "Does Cristiano Ronaldo have tattoos? Juventus star's position on body ink explained". Goal. 3 November 2019.
  515. ^ Couzens, Gerald (20 March 2016). "Cristiano Ronaldo wants bodyguards for his mum, amid fears she will become a target". Daily Mirror. Archived from the original on 15 October 2018. Retrieved 15 October 2018.
  516. ^ "Ronaldo raises funds for tsunami-hit Aceh". People's Daily. 13 June 2005. Archived from the original on 9 March 2011. Retrieved 2 April 2011.
  517. ^ "Tsunami Survivors: New Life For A Decimated Football Club". FIFA. 9 January 2008. Archived from the original on 11 March 2013. Retrieved 3 July 2012.
  518. ^ "Cristiano Ronaldo accepts Daily Telegraph libel payout". BBC News. 8 November 2010. Archived from the original on 25 November 2013. Retrieved 6 July 2013.
  519. ^ "Ronaldo donates to Cancer-stricken mums saviors". Now. 25 June 2012. Archived from the original on 12 February 2013. Retrieved 25 June 2012.
  520. ^ "Ronaldo to play in charity match for Madeira". Reuters. 22 February 2010. Archived from the original on 19 January 2012. Retrieved 22 February 2010.
  521. ^ "Cristiano Ronaldo funds cancer treatment for 9-year-old boy". AS.com. 19 June 2012. Archived from the original on 17 May 2014. Retrieved 15 May 2014.
  522. ^ "Messi and Ronaldo join forces for FIFA's '11 for Health'". Marca. Spain. 31 December 2012. Archived from the original on 6 February 2013. Retrieved 21 February 2013.
  523. ^ "Cristiano Ronaldo Kicks Off the New Year as Save the Children's New Global Artist Ambassador for Child Hunger and Nutrition". Save the Children. 27 March 2013. Archived from the original on 27 September 2017. Retrieved 6 January 2019.
  524. ^ "Ronaldo ambassador for mangrove". The Jakarta Post. 17 March 2013. Archived from the original on 21 March 2013. Retrieved 15 May 2014.
  525. ^ a b "Cristiano Ronaldo: Real Madrid forward donates €600,000 Champions League win bonus to charity". The Independent. 3 June 2016. Archived from the original on 5 June 2016. Retrieved 3 June 2016.
  526. ^ Griner, David (9 August 2016). "Cristiano Ronaldo's New Charity App Lets You Post Selfies With Him, Topless or Otherwise". Adweek. Archived from the original on 11 August 2016. Retrieved 11 August 2016.
  527. ^ "Soccer Superstar Cristiano Ronaldo Launches New Selfie App, Donation for Every Download Helps Kids in Need". savethechildren.org. Save the Children. 9 August 2016. Archived from the original on 13 August 2016. Retrieved 11 August 2016.
  528. ^ "Cristiano Ronaldo gets right up your nose". The Guardian. 31 July 2017. Archived from the original on 12 September 2017. Retrieved 11 September 2017.
  529. ^ Jack de Menezes (15 June 2018). "Cristiano Ronaldo 'agrees' two-year suspended jail sentence and €18.8m fine over tax evasion case". The Independent. Archived from the original on 15 June 2018. Retrieved 6 January 2019.
  530. ^ "Ronaldo will not face rape charge". BBC. Archived from the original on 8 October 2018. Retrieved 8 October 2018.
  531. ^ a b "Cristiano Ronaldo's Secret". Der Spiegel. 19 April 2017. Archived from the original on 10 September 2017. Retrieved 11 September 2017.
  532. ^ "Cristiano Ronaldo's lawyers claim rape allegation documents have been altered". The Guardian. Archived from the original on 15 October 2018. Retrieved 16 October 2018.
  533. ^ Her Name Is Kathryn The Woman Who Accuses Ronaldo of Rape. Archived 17 November 2018 at the Wayback Machine Der Spiegel, 29 September 2018.
  534. ^ "Cristiano Ronaldo: 'Allegations of rape based on completely fabricated documents'". BBC Sport. Archived from the original on 10 October 2018. Retrieved 10 October 2018.
  535. ^ "Cristiano Ronaldo rape allegation: Las Vegas police reopen case". BBC. Archived from the original on 16 October 2018. Retrieved 11 October 2018.
  536. ^ "Cristiano Ronaldo: 'German Magazine stands by reporting'". BBC Sport. Archived from the original on 12 October 2018. Retrieved 10 October 2018.
  537. ^ "Ronaldo will not face charges over alleged rape". BBC. 22 July 2019.
  538. ^ "Cristiano Ronaldo » Club matches". WorldFootball.net. Retrieved 3 January 2021.
  539. ^ a b Cristiano Ronaldo at Soccerway. Retrieved 3 January 2021.
  540. ^ "Cristiano Ronaldo". Football Database. Retrieved 3 January 2021.
  541. ^ "Sporting Lisboa B (02/03)". National Football Teams. Archived from the original on 5 December 2020. Retrieved 5 December 2020.
  542. ^ "Cristiano Ronaldo: Juventus forward scores on 1,000th senior appearance". BBC Sport. 22 February 2020. Archived from the original on 23 February 2020. Retrieved 4 December 2020.
  543. ^ "Pepe's goal is awarded to Cristiano Ronaldo". Marca (in Spanish). 18 September 2010. Archived from the original on 12 November 2010. Retrieved 4 December 2010.
  544. ^ Mamrud, Roberto (9 December 2020). "Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro – Century of International Appearances". Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. Archived from the original on 9 December 2020. Retrieved 9 December 2020.
  545. ^ "National football team player Cristiano Ronaldo". EU Football. Archived from the original on 25 November 2020. Retrieved 25 November 2020.
  546. ^ "Cristiano Ronaldo". Juventus.com. Juventus Football Club. Archived from the original on 4 June 2019.
  547. ^ a b c "Cristiano Ronaldo: Overview". Premier League. Archived from the original on 17 April 2018. Retrieved 28 September 2018.
  548. ^ a b c d "Cristiano Ronaldo (CR7)". Madrid: Real Madrid C.F. Archived from the original on 28 January 2017. Retrieved 21 February 2017.
  549. ^ Machado, Carlos (9 June 2019). "Cristiano Ronaldo on winning Nations League on home soil". UEFA. Porto, Portugal. Retrieved 1 July 2019.
  550. ^ "Ronaldo voted FIFPro World Player of the Year". UEFA. 27 October 2008. Archived from the original on 2 October 2015. Retrieved 30 July 2015.
  551. ^ "Ronaldo named 2016/17 Men's Player of the Year". UEFA. 24 August 2017. Archived from the original on 24 August 2017. Retrieved 24 August 2017.
  552. ^ "UEFA Club Footballer of the Year". UEFA. 1 May 2011. Archived from the original on 16 September 2015. Retrieved 24 May 2016.
  553. ^ "UEFA Club Football Awards". UEFA. 1 May 2011. Archived from the original on 18 April 2018. Retrieved 18 November 2018.
  554. ^ "Ronaldo named Portugal's player of the year; Sanches best young player". Archived from the original on 15 December 2018. Retrieved 6 January 2019.
  555. ^ "History". FIFA. Archived from the original on 5 June 2016. Retrieved 24 May 2016. 2009 – PUSKÁS AWARD – CRISTIANO RONALDO (POR)
  556. ^ "The Best named at FIFA Football Awards". FIFA. 9 January 2017. Archived from the original on 11 January 2017. Retrieved 12 January 2017.
  557. ^ "FIFA FIFPro World11". FIFA. 24 October 2017. Archived from the original on 26 October 2017. Retrieved 24 October 2017.
  558. ^ "De Gea, Kante and Mbappe in World 11". FIFPro. 24 September 2018. Archived from the original on 25 September 2018. Retrieved 25 September 2018.
  559. ^ "Van Dijk Among Four Debutants in Men's World 11". FIFPro World Players' Union. 23 September 2019. Retrieved 23 September 2019.
  560. ^ "The FIFA FIFPRO Men's World 11 of 2019–2020". FIFPRO. 17 December 2020. Retrieved 18 December 2020.
  561. ^ "What UEFA records does Cristiano Ronaldo hold?". UEFA. 5 February 2021. Retrieved 15 June 2021.
  562. ^ "UEFA Champions League squad of the season". UEFA. 2 June 2014. Archived from the original on 29 August 2014. Retrieved 1 September 2014.
  563. ^ "UEFA Champions League squad of the season". UEFA. 9 June 2015. Archived from the original on 11 June 2015. Retrieved 9 June 2015.
  564. ^ "UEFA Champions League squad of the season". UEFA. 30 May 2016. Archived from the original on 2 June 2016. Retrieved 3 June 2016.
  565. ^ "UEFA Champions League Squad of the Season". UEFA. 5 June 2017. Archived from the original on 13 June 2017. Retrieved 16 June 2017.
  566. ^ "UEFA Champions League Squad of the Season". UEFA. 27 May 2018. Archived from the original on 27 May 2018. Retrieved 27 May 2018.
  567. ^ "UEFA Champions League Squad of the Season". UEFA.
  568. ^ "All-star squad revealed". UEFA. 5 July 2004. Archived from the original on 7 July 2004. Retrieved 5 July 2012.
  569. ^ "Ten Spain players in Team of the Tournament". UEFA. 2 July 2012. Retrieved 2 July 2012.
  570. ^ "Ultimate Team of the Year: the all-time XI". UEFA. 17 November 2017. Archived from the original on 22 July 2018. Retrieved 18 November 2018.
  571. ^ "UEFA Nations League Finals: Team of the Tournament". UEFA. 10 June 2019. Retrieved 11 June 2019.
  572. ^ "FIFA Club World Cup Japan 2016 – Awards". FIFA. Archived from the original on 19 November 2018. Retrieved 19 November 2018.
  573. ^ "FIFA Club World Cup Japan 2008 – Awards". FIFA. Archived from the original on 15 September 2018. Retrieved 19 November 2018.
  574. ^ "FIFA Club World Cup Morocco 2014 – Awards". FIFA. Archived from the original on 10 August 2015. Retrieved 19 November 2018.
  575. ^ "Previous Winners – Footballer of the year". Football Writers' Association. Archived from the original on 18 November 2018. Retrieved 18 November 2018.
  576. ^ "Gerrard named player of the year". BBC Sport. 23 April 2006. Archived from the original on 8 September 2017. Retrieved 18 April 2018.
  577. ^ "Giggs earns prestigious PFA award". BBC Sport. 26 April 2009. Archived from the original on 26 March 2012. Retrieved 18 April 2018.
  578. ^ a b Rigg, Nicholas (28 October 2014). "Atlético Madrid snubbed at La Liga awards despite winning league ahead of Spanish giants Real Madrid and Barcelona". The Independent. Archived from the original on 9 March 2016. Retrieved 18 November 2018.