Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
  (Vom Zoll umgeleitet (Steuer) )
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verkehrszeichen des Wiener Übereinkommens für den Zoll

Zoll ist eine Behörde oder Agentur in einem Land verantwortlich für das Sammeln von Tarifen und zur Steuerung der Strömung von Waren , einschließlich der Tiere, Transporte, persönlicher Habe , und gefährliche Gegenstände, in die und aus einem Land. [1] [2] Traditionell wurde der Zoll als steuerliches Subjekt betrachtet, das Zölle (dh Zölle) und andere Steuern auf die Ein- und Ausfuhr erhebt . In den letzten Jahrzehnten haben sich die Ansichten über die Funktionen des Zolls erheblich erweitert und decken nun drei grundlegende Themen ab: Steuern , Sicherheit undHandelserleichterungen . [3]

Jedes Land hat seine eigenen Gesetze und Vorschriften für den Import und Export von Waren in und aus einem Land, die von den jeweiligen Zollbehörden durchgesetzt werden. Der Import / Export einiger Waren kann eingeschränkt oder gänzlich verboten sein. [4] Diejenigen, die gegen diese Gesetze verstoßen, müssen mit einer Vielzahl von Strafen rechnen. [5]

Übersicht [ Bearbeiten ]

Beamte des US-Zolls und des Grenzschutzes, die an Bord eines Schiffes gehen

Besteuerung [ Bearbeiten ]

Die traditionelle Funktion des Zolls war die Festsetzung und Erhebung von Zöllen , bei denen es sich um einen Zoll oder eine Steuer auf die Einfuhr oder zuweilen auf die Ausfuhr von Waren handelt. Handelsgüter noch nicht verzollt in einem gehalten werden Zollgebiet , oft genannt gebundenen Speicher , bis zu ihrer Verarbeitung. Zugelassene Häfen sind in der Regel anerkannte Zollgebiete.

Handelserleichterungen [ Bearbeiten ]

Ein neueres Ziel des Zolls war die Erleichterung des Handels, dh die Straffung der Verarbeitung des Imports und Exports von Waren, um die Handelskosten zu senken. Das gegenwärtige Verständnis des Konzepts der „Handelserleichterung“ basiert auf der Empfehlung Nr. 4 der „National Trade Facilitation Bodies“ der UN / CEFACT . [6] Gemäß seinen Bestimmungen (Abs. 14) [6]

Die Moderation umfasst Formalitäten, Verfahren, Dokumente und Operationen im Zusammenhang mit internationalen Handelstransaktionen. Ihre Ziele sind Vereinfachung, Harmonisierung und Standardisierung, damit Transaktionen einfacher, schneller und wirtschaftlicher als zuvor werden.

Sicherheit [ Bearbeiten ]

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten sind zum Hauptfaktor für eine signifikante Stärkung der Sicherheitskomponente moderner Zolloperationen geworden. Danach wurden sicherheitsorientierte Kontrollmaßnahmen für Lieferketten weitgehend umgesetzt, um Risiken vorzubeugen Identifizierung. Auf Flughäfen fungiert der Zoll heute als Punkt, an dem nicht alle Passagiere zurückkehren. Sobald die Passagiere den Zoll erledigt haben, können sie nicht mehr zurück. Wer am Flughafen ankommt, muss auch die Zollabfertigung abwickeln, bevor er offiziell in ein Land einreisen kann. Diejenigen, die gegen das Gesetz verstoßen, werden vom Zoll festgenommen und wahrscheinlich an ihren ursprünglichen Ort zurückgebracht. [7]Die Bewegung von Menschen in ein und aus einem Land wird normalerweise von den Migrationsbehörden unter verschiedenen Namen und Vereinbarungen überwacht . Die Einwanderungsbehörden prüfen normalerweise, ob geeignete Unterlagen vorliegen, ob eine Person zur Einreise berechtigt ist, nehmen Personen fest, die von nationalen oder internationalen Haftbefehlen gesucht werden , und behindern die Einreise von Personen, die als gefährlich für das Land gelten.

Die umfassendsten Richtlinien für die Umsetzung von Zollsicherheitsfunktionen sind im Rahmen der Standards der Weltzollorganisation zur Sicherung und Erleichterung des Welthandels (SAFE) [8] enthalten, der in den Jahren 2005, 2007, 2010, 2012 und 2018 fünf Ausgaben hatte .

Die Privatisierung des Zolls [ Bearbeiten ]

Das Zoll- und Zollhaus im Hafen von Haifa , Israel

Der Zoll ist Teil einer der drei Grundfunktionen einer Regierung: Verwaltung; Aufrechterhaltung von Recht, Ordnung und Gerechtigkeit; und Erhebung von Einnahmen. Um die Korruption einzudämmen, haben viele Länder ihre Bräuche teilweise privatisiert. Dies geschah durch die Beauftragung von Inspektionsagenturen vor dem Versand, die die Ladung untersuchen und den angegebenen Wert überprüfen, bevor die Einfuhr erfolgt. Der Zoll des Landes ist verpflichtet, den Bericht der Agentur zur Festsetzung der Zölle und Steuern im Einreisehafen anzunehmen.

Während die Beauftragung einer Inspektionsagentur vor dem Versand in einem Land mit einer unerfahrenen oder unzureichenden Zollstelle gerechtfertigt erscheint, war die Maßnahme nicht in der Lage, die Lücke zu schließen und die Einnahmen zu schützen. Es wurde festgestellt, dass die Umgehung des Zolls eskalierte, als die Versandagenturen übernahmen. [9] Es wurde auch behauptet, dass die Beteiligung solcher Agenturen zu Verzögerungen beim Versand geführt habe. [4] Die Privatisierung des Zolls wurde als fatales Mittel angesehen. [9] In vielen Ländern werden Import- und Exportdaten auf der Grundlage nationaler Gesetze (Transparenzgesetze / Informationsfreiheitsgesetz ) ausgestellt. [10]

Beim Übergang des Zolls vom öffentlichen zum privaten Sektor gab es jedoch einige Geschwindigkeitsschwankungen . Faktoren wie ein inkompetenter Privatsektor, die Zurückhaltung der Regierung, die traditionellen Rollen des Zolls zu ändern, die Vernachlässigung der Prioritätensetzung und die mangelnde Transparenz im Übergangsprozess haben die Geschwindigkeit verlangsamt, mit der der Übergang von öffentlich zu privat stattgefunden hat. [11]

Rote und grüne Kanäle [ Bearbeiten ]

Zollkontrollzone am internationalen Flughafen Sheremetyevo , Oblast Moskau , Februar 2019

In vielen Ländern sind die Zollverfahren für ankommende Passagiere an vielen internationalen Flughäfen und einige Straßenkreuzungen in rote und grüne Kanäle unterteilt. [12] [13]Passagiere mit zu deklarierenden Waren (Waren über den zulässigen Zollgrenzen befördern und / oder verbotene Gegenstände befördern) fahren über den roten Kanal. Passagiere, die nichts zu deklarieren haben (Waren innerhalb der zulässigen Zollgrenzen befördern und keine verbotenen Gegenstände befördern), fahren durch den grünen Kanal. Die Einreise in einen bestimmten Kanal stellt jedoch eine rechtliche Erklärung dar. Wenn festgestellt wird, dass ein Passagier, der den grünen Kanal durchquert, Waren über den Zollgrenzen oder verbotenen Gegenständen befördert, kann er oder sie wegen falscher Zollerklärung strafrechtlich verfolgt werden durch den grünen Kanal gegangen zu sein. Jeder Kanal ist ein Punkt ohne Rückkehr. Sobald ein Passagier einen bestimmten Kanal betreten hat, kann er nicht mehr zurückkehren.

Australien , Kanada , Neuseeland und die Vereinigten Staaten betreiben offiziell kein rot-grünes Kanalsystem. Einige Flughäfen kopieren dieses Layout jedoch.

Blauer Kanal [ Bearbeiten ]

Flughäfen in EU-Ländern wie Finnland und Irland haben ebenfalls einen blauen Kanal. Da die EU eine Zollunion ist , müssen Reisende zwischen EU-Ländern keine Zölle zahlen. Mehrwertsteuer und Verbrauchsteuern können anfallen, wenn die Waren später verkauft werden, diese werden jedoch beim Verkauf der Waren und nicht an der Grenze erhoben. Passagiere, die aus anderen EU-Ländern anreisen, passieren den blauen Kanal, wo sie möglicherweise noch auf verbotene oder eingeschränkte Waren überprüft werden. Gepäckscheine für aufgegebenes Gepäck, die innerhalb der EU reisen, sind grün umrandet, damit sie identifiziert werden können. [14] [15] In den meisten EU-Mitgliedstaaten können Reisende aus anderen EU-Ländern einfach die grüne Spur benutzen.

Red Point Telefon [ Bearbeiten ]

Alle Flughäfen im Vereinigten Königreich betreiben ein Kanalsystem, einige haben jedoch keinen roten Kanal, sondern ein Rotpunkttelefon, das denselben Zweck erfüllt.

Zusammenfassung der grundlegenden benutzerdefinierten Regeln [ Bearbeiten ]

Europa [ Bearbeiten ]

Das grundlegende Zollgesetz ist europaweit innerhalb der Zollunion der Europäischen Union harmonisiert . Dies schließt Zölle und Beschränkungen ein. Zollsteuer von 22 € bis 150 €. Siehe auch die Bestimmungen der einzelnen Mitgliedstaaten.

Für Zollanmeldungen in der EU und in der Schweiz, in Norwegen und Island wird das " Einheitliche Verwaltungsdokument " (SAD) als Grundlage verwendet. [16]

Deutschland [ bearbeiten ]

Bis zu 22 € fallen keine Steuern an. Von 22 € bis 150 € muss die Mehrwertsteuer (EUSt in Deutschland) gezahlt werden, die je nach Ware 7% oder 19% beträgt. Ab 150 € müssen Mehrwertsteuer und Zoll bezahlt werden.

Rumänien [ bearbeiten ]

Der Zoll kann sehr streng sein, insbesondere für Waren, die von außerhalb der EU versendet werden. Bis zu 10 € Ware / Paket.

Italien [ bearbeiten ]

Der Zoll in Italien erhebt eine zusätzliche Mehrwertsteuer von 22% für Waren, die aus Ländern außerhalb der Europäischen Union eingeführt werden, auch wenn die Mehrwertsteuer bereits an den Absender des Herkunftslandes gezahlt wurde.

Tschechische Republik und Slowakei [ Bearbeiten ]

Bis zu 22 € fallen keine Steuern an. Von 22 € bis 150 € muss die Mehrwertsteuer (DPH in Tschechisch / Slowakisch) in Höhe von 21% gezahlt werden. Ab 150 € müssen Mehrwertsteuer und Zoll bezahlt werden. Der Zoll kann je nach Art der importierten Waren zwischen null und 10% liegen.

Ukraine [ bearbeiten ]

Die Ukraine hat 5 Reformen ihrer Zollbehörden durchgeführt. Der jüngste im Jahr 2019 hat den staatlichen Finanzdienst in den staatlichen Zolldienst umstrukturiert . Der Reformversuch zielt darauf ab, Zollverfahren zu digitalisieren, Löhne auf Marktebene zu erhalten, Zollkontrollpunkte zu erneuern, in die Zollgemeinschaft der EU zu integrieren und eine Referenzdatenbank für Zollkontrollen zu öffnen. [17]

Amerika [ Bearbeiten ]

Vereinigte Staaten [ Bearbeiten ]

Jede Person, die in den USA ankommt, muss von Zoll- und Grenzschutzbeamten (CBP) auf Einhaltung der Einwanderungs-, Zoll- und Landwirtschaftsvorschriften überprüft werden. Dieser öffentliche Dienst wird für fast eine Million Besucher verwaltet, die täglich in die USA einreisen. [18] Reisende werden auf eine Reihe verbotener Gegenstände überprüft, darunter: Gold, alkoholische Getränke, Schusswaffen und Erde. [19] Diese Verstöße werden mit einer Vielzahl von Strafen geahndet. [20]

Die Vereinigten Staaten erheben Zölle oder " Zölle " auf Warenimporte, die durchschnittlich 3% betragen. [21] Der Zoll wird zum Zeitpunkt der Einfuhr erhoben und vom eingetragenen Einführer gezahlt . Personen, die in den USA ankommen, können für eine begrenzte Anzahl von Einkäufen und für Waren, die vorübergehend im Rahmen des ATA-Carnet importiert werden (z. B. Laptops), vom Zoll befreit seinSystem. Die Zölle variieren je nach Herkunftsland und Produkt, wobei die Zölle zwischen null und 81% des Warenwerts liegen. Waren aus vielen Ländern sind nach verschiedenen Handelsabkommen zollfrei. Bestimmte Arten von Waren sind unabhängig von der Herkunft von der Steuer befreit. Zollregeln unterscheiden sich von anderen Einfuhrbeschränkungen. Die Nichteinhaltung der Zollbestimmungen kann zur Beschlagnahme von Waren sowie zu zivil- und strafrechtlichen Sanktionen gegen die beteiligten Parteien führen. Die CBP setzt die Zollvorschriften durch. Alle Waren, die in die USA einreisen, müssen vor der legalen Einreise von CBP überprüft werden.

Uruguay [ Bearbeiten ]

Der uruguayische Zoll begrenzt die Einfuhr persönlicher Pakete auf bis zu 3 Pakete mit einem Nennwert von höchstens 200 US-Dollar, die ohne Aufpreis in das Land eingereist werden können. Damit ein Paket in die 3 freien Slots aufgenommen werden kann, muss der Adressat das Paket beim uruguayischen Postdienst registrieren und dabei den Tracking-Code, seine Adresse, die nationale ID-Nummer, das Telefon und die E-Mail-Adresse verknüpfen. Sollte ein Paket vor der Registrierung eintreffen, muss das Paket die Steuer von 60% und mindestens 10 US-Dollar zahlen. Jedes persönliche Paket im Wert von mehr als 200 US-Dollar oder nach den 3 kostenlosen Paketen muss eine Steuer von 60% zahlen. Dies schränkt die Möglichkeit der Öffentlichkeit, Produkte online zu kaufen, erheblich ein. Aufgrund der geringen Bevölkerung und des geringen Marktes in Uruguay sind viele beliebte Produkte und Spezialprodukte auf dem regulären Markt nicht erhältlich.Uruguayaner werden gezwungen, mehrere Einkäufe strategisch zusammenzufassen und jeden ihrer freien Slots zu maximieren.

Argentinien [ bearbeiten ]

Der Zoll kann sehr streng sein. Waren im Wert von bis zu 500 US-Dollar [22], die per Flugzeug und bis zu 300 US-Dollar auf See oder Land gebracht werden, sind zoll- und steuerfrei, Mobiltelefone und Laptops sind zollfrei, unabhängig von ihrem Wert nur eine pro Passagier, Kleidung und anderem persönlichen Gebrauch Artikel sind steuerfrei. Über diesen Werten beträgt die Steuer 50% des Wertes aller erworbenen erworbenen Waren.

Internationaler Zolltag [ Bearbeiten ]

Bräuche, Gebühren oder Abgaben der Corporation of Kinsale (1788)

Der Internationale Zolltag erkennt die Rolle von Agenturen und Zollbeamten bei der Wahrung der Grenzsicherheit auf der ganzen Welt an. Im Fokus stehen die Arbeitnehmer und ihre Arbeitsbedingungen sowie die Herausforderungen, denen sich einige Zollbeamte bei ihrer Arbeit gegenübersehen. [23] Zollagenturen veranstalten Veranstaltungen zur Mitarbeiteranerkennung, bei denen Zollbeamte für ihre Arbeit anerkannt werden. Mehrere Agenturen veranstalten auch Veranstaltungen für die Öffentlichkeit, bei denen sie ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten auf transparente Weise erläutern. [23]

Jedes Jahr wird Ende Januar der Internationale Zolltag mit einem bestimmten Thema wie folgt gefeiert:

  • 2019 lautete das gewählte Thema „SMART-Grenzen für nahtlosen Handel, Reisen und Transport“. [24]
  • 2018 lautete das gewählte Thema „Ein sicheres Geschäftsumfeld für die wirtschaftliche Entwicklung“. [25]
  • Ausgewähltes Thema für frühere Ausgaben 2009 - 2018. [26]

Siehe auch [ Bearbeiten ]

  • Zollhandelsabkommen gegen Terrorismus
  • Pflicht (Wirtschaft)
  • Hafenbehörde
  • World Customs Journal
  • Weltzollorganisation

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ "Zoll" . WordReference . Abgerufen am 16.09.2013 .
  2. ^ "Internationales Übereinkommen zur Vereinfachung und Harmonisierung der Zollverfahren" .
  3. ^ Kormych, Borys (2018). "Die modernen Trends der außenhandelspolitischen Umsetzung: Auswirkungen auf die Zollbestimmungen" . Lex Portus . 5 (5): 27–45. doi : 10.26886 / 2524-101X.5.2018.2 .
  4. ^ a b Chowdhury, FL (1992) Umgehung des Zolls in Bangladesch, unveröffentlichte MBA-Dissertation an der Monash University, Australien.
  5. ^ "Transport Securities Administration - Budgetübersicht" (PDF) . Abgerufen am 11.03.2019 .
  6. ^ a b "UN / CEFACT. Empfehlung Nr. 4 Nationale Handelserleichterungsgremien. ECE / TRADE / 425" .
  7. ^ "Feststellen, ob ein vermisster Verwandter / Freund von CBP festgehalten oder inhaftiert wird" . Abgerufen am 11.03.2019 .
  8. ^ "WCO SAFE FRAMEWORK OF STANDARDS" (PDF) .
  9. ^ a b Chowdhury, FL (2006) Korrupte Bürokratie und Privatisierung des Zolls in Bangladesch, Pathok Samabesh, Dhaka.
  10. ^ "So finden Sie neue Kunden mithilfe von Import- und Exportdaten" . Abgerufen am 17. Januar 2020 .
  11. ^ "Herausforderungen der Privatisierung von Zollangelegenheiten - Financial Tribune" . Abgerufen am 11.03.2019 .
  12. ^ "Zweikanalsystem (Zollabfertigung)" . Ica.gov.sg . Archiviert vom Original am 06.09.2015 . Abgerufen am 02.09.2015 .
  13. ^ (PDF) . 19. März 2009 https://web.archive.org/web/20090319202853/http://www.toll.no/upload/Dokumenter/brosjyrer_veiledere/Reisende_ENG.pdf . Archiviert vom Original (PDF) am 19. März 2009 . Abgerufen am 31. Dezember 2017 . Fehlend oder leer |title=( Hilfe )
  14. ^ "EUROPA - Steuer- und Zollunion / Gepäckkontrollen" . Ec.europa.eu. 2007-02-21 . Abgerufen am 06.01.2012 .
  15. ^ "Archivierte Kopie" . Archiviert vom Original am 28.03.2007 . Abgerufen am 2007-01-19 .CS1-Wartung: Archivierte Kopie als Titel ( Link )
  16. ^ "Das einheitliche Verwaltungsdokument (SAD) - Steuer- und Zollunion - Europäische Kommission" . Steuer- und Zollunion . Abgerufen am 31. Dezember 2017 .
  17. ^ 5 SCHRITTE ZUM TRANSPARENTEN ZOLLDIENST VON MAX NEFYODOV
  18. ^ "Wissen, bevor Sie besuchen - US-Zoll und Grenzschutz" . Abgerufen am 11.03.2019 .
  19. ^ "Verbotene und eingeschränkte Gegenstände - US-Zoll und Grenzschutz" . Abgerufen am 11.03.2019 .
  20. ^ "Strafprogramm - US-Zoll und Grenzschutz" . Abgerufen am 11.03.2019 .
  21. ^ "Federation of International Trade Associations, Länderprofil: Vereinigte Staaten" . Fita.org . Abgerufen am 06.01.2012 .
  22. ^ "Zoll: Die Regierung erhöht das steuerfreie Limit für importierte Waren (auf Spanisch) von 300 auf 500 US-Dollar . " infobae.com . Abgerufen am 24.01.2019 .
  23. ^ a b "timeanddate.com" . www.timeanddate . Abgerufen am 11.03.2019 .
  24. ^ "Weltzollorganisation" . www.wcoomd.org . Abgerufen am 24.02.2019 .
  25. ^ "Weltzollorganisation" . www.wcoomd.org . Abgerufen am 24.02.2019 .
  26. ^ "Weltzollorganisation" . www.wcoomd.org . Abgerufen am 24.02.2019 .

Externe Links [ Bearbeiten ]

  • Weltzollorganisation
  • EU-Zoll