Dorados de Sinaloa


Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dorados de Sinaloa , oder Dorados , ist ein mexikanischer Profi- Fußballverein aus Culiacán , Sinaloa , Mexiko .

Geschichte

Dorados de Sinaloa wurde am 9. August gegründet, 2003. [3] Die Dorados waren das jüngste Team in dem spielt Primera División de México , nachdem die Teilung zum ersten Mal für gefügten Apertura 2004 Turnier , wenn der Verein war erst ein Jahr alt . Die Dorados spielen derzeit in der Liga de Expansión MX , der zweiten Liga der mexikanischen Liga. [4]

Erster Aufstieg und Abstieg

Am 20. Dezember 2003 gewannen die Dorados ihren ersten Titel im Apertura-Turnier 2003 der Primera División A. Guadalupe Castaneda erzielte das Tor gegen die Cobras von Ciudad Juárez. Bei der Apertura 2004 wurden sie Vizemeister, gewannen den Play-off-Aufstieg gegen Club León mit einem Tor von Roberto Dominguez und gewannen nur ein Jahr nach der Gründung des Clubs den Aufstieg in die Liga MX . Der Verein stieg 2006 bei einem Turnier in die Apertura ab, nachdem er nur zwei Jahre in der höchsten Liga gespielt hatte.

Rückkehr in die erste Division

Am 27. Juli 2015 bestritten die Dorados ihr erstes Spiel in der First Division nach 8 Spielzeiten in der Second Division . Das Spiel wurde im Stadion Banorte gegen Jaguares de Chiapas gefeiert , mit einem 0-0 Endstand. Ihre ersten 3 Punkte kamen im zweiten Spiel der Saison am 31. Juli gegen Xoloitzcuintles de Tijuana im Caliente-Stadion . Dayro Moreno traf für das nordkalifornische Team, aber Mauricio Martín Romero erzielte das erste Tor von Dorados in der Saison 2015/16 der Liga MX. Die Dorados spielten und gewannen ihr erstes Spiel in der ersten Liga seit 9 Jahren, 1-2. Das vorherige Spiel fand am 22. April 2006 statt, als die Dorados Jaguares de Chiapas 4-2 besiegten , mit Toren von Andrés Orozco, Cristian Patiño und Pep Guardiola .

Dorados de Sinaloa spielt gegen CF Monterrey im Estadio Banorte

Zweiter Abstieg

Am 16. April 2016 nach 5-2 zu verlieren Tigres UANL wurden die Dorados nach nur einer Saison in degradiert Liga MX , in der Abstiegstabelle Finishing letzte Liga MX 2015/16 zum zweiten Mal Markierung der Club verbannt wurde Ascenso MX .

Rivalität mit Club León

Als die Dorados de Sinaloa 2003 die Primera División A erreichten , war eine Rivalität geboren. Als das Franchise 2003 gegründet wurde, wurde Dorados in ihrem ersten Turnier Meister und war das erste Team, das dieses Kunststück in Primera A jemals vollbrachte. Bei ihrem zweiten Turnier schaffte Dorados erneut das Finale und fiel gegen Club León . Obwohl sie dieses Finale verloren, spielten Dorados und León das Aufstiegsspiel zur Primera División de México, wo Dorados siegreich war. Dorados und Leon haben insgesamt vier Endspiele bestritten, wobei jede Mannschaft zwei gewonnen hat.

Seit dem Abstieg von Dorados in den Ascenso MX haben die beiden Mannschaften kein Ligaspiel mehr bestritten.

Ehrungen

  • Ascenso MX : 4
Apertura 2003, Clausura 2007, Clausura 2015, Apertura 2016
  • Campeón de Ascenso: 2
2004, 2015
  • Copa MX : 1
Apertura 2012
  • Internationale Copa Ricardo:
Zweiter Platz

Personal

Trainerstab

Spieler

Kader der ersten Mannschaft

Stand 27. Juli 2021 [5]

Hinweis: Flaggen weisen auf die Nationalmannschaft gemäß den FIFA-Spielberechtigungsregeln hin . Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA-Nationalität besitzen.

Reserveteams

Dorados de Sinaloa (Liga-TDP)
Reservemannschaft, die in der Liga TDP spielt , der vierten Ebene des mexikanischen Ligasystems.

Bemerkenswerte Spieler

Trainer

Verweise

  1. ^ http://www.doradosfc.com.mx/noticia/1886/comunicado-oficial.html
  2. ^ https://www.soyfutbol.com/ligas/Dorados-de-Sinaloa-Vinicio-Angulo-se-olvida-del-Gran-Pez-y-refuerza-a-club-de-Ecuador-20200625-0047.html
  3. ^ "Historia Dorados" . Offizielle Website von Dorados . Abgerufen am 19. November 2020 .
  4. ^ es: Dorados de Sinaloa
  5. ^ "Dorados de Sinaloa" . Liga BBVA Expansión MX (auf Spanisch) . Abgerufen am 12. Januar 2021 .

Externe Links

  • Offizielle Website
Abgerufen von " https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Dorados_de_Sinaloa&oldid=1050964856 "