Fußball bei den Olympischen Sommerspielen 2016


Das Verbandsfußballturnier bei den Olympischen Sommerspielen 2016 fand vom 3. bis 20. August in Brasilien statt. [1]

Neben der Olympiastadt Rio de Janeiro wurden Spiele in Belo Horizonte , Brasília , Salvador , São Paulo und Manaus ausgetragen . Alle sechs Städte waren während der Weltmeisterschaft 2014 Gastgeber von Spielen , wobei das Estádio Olímpico João Havelange in Rio der einzige olympische Austragungsort war, der nicht Austragungsort der Weltmeisterschaft war. [2] [3]

Verbände, die der FIFA angeschlossen sind , können Mannschaften zur Teilnahme an dem Turnier entsenden. Männermannschaften waren auf Spieler unter 23 Jahren (geboren am oder nach dem 1. Januar 1993) beschränkt, wobei maximal drei überjährige Spieler erlaubt waren, während es für Frauenmannschaften keine Altersbeschränkungen gab. Die Spiele verwendeten etwa 400 Fußbälle . [5]

In Rio de Janeiro fanden am 19. und 20. August die Vorrundenspiele im Estádio Olímpico João Havelange und die Endspiele der Frauen und Männer im Maracanã-Stadion statt. Abgesehen von Rio de Janeiro waren die fünf anderen Städte: São Paulo , Belo Horizonte , Brasília , Salvador und Manaus , die alle Gastgeberstädte während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 waren . [2] Die endgültige Wahl der Austragungsorte wurde von der FIFA am 16. März 2015 bekannt gegeben. [3]

Neben Gastgeber Brasilien qualifizierten sich 15 Männer-Nationalmannschaften aus sechs verschiedenen Kontinentalverbänden. Die FIFA hat die Verteilung der Plätze bei der Sitzung des Exekutivkomitees im März 2014 bestätigt. [9]

Neben dem Gastgeberland Brasilien qualifizierten sich 11 Frauen-Nationalmannschaften aus sechs verschiedenen kontinentalen Konföderationen. Die FIFA hat die Verteilung der Plätze bei der Sitzung des Exekutivkomitees im März 2014 bestätigt. [9] Die meisten Kontinente verwenden spezifische olympische Qualifikationsturniere, um ihre Plätze zuzuweisen, aber zwei verwenden leicht unterschiedliche Verfahren.


Lackierung der Olympischen Sommerspiele 2016 in der Nähe des Estádio Nacional Mané Garrincha , Brasília , Austragungsort mehrerer Männer- und Frauenwettbewerbe.