Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Garden Peninsula ist eine 35 km lange Halbinsel , die sich vom Festland der oberen Halbinsel Michigans nach Südwesten in den Michigansee erstreckt . Die Halbinsel wird im Osten vom Michigansee und im Westen von der Big Bay de Noc begrenzt. Die Basis der Halbinsel wird vom US Highway 2 bedient , und die Westküste der Halbinsel wird von der M-183 erreicht . Die größte Siedlung auf der Halbinsel ist Garden, Michigan . [1]

Viele der Harthölzer der Halbinsel wurden für die Verwendung in den von der Jackson Iron Company in den Jahren 1867–1891 im heutigen Fayette State Park an der Westküste der Halbinsel betriebenen Holzkohleöfen abgeholzt . Mit seinem Zugang zur Schifffahrt der Großen Seen wurde das verbleibende Holz der Gartenhalbinsel in den 1890er Jahren größtenteils abgeholzt. Allerdings ist der Bereich immer noch die Heimat mischer Pflanzen und disjunct Populationen. [2]

Nach dem Abschluss der Altwachstum Logging - Ära, homesteaders versuchte , eine Agrarwirtschaft auf den gerodeten Flächen zu entwickeln; Diese Bemühungen scheiterten jedoch im 20. Jahrhundert weitgehend. Die Hauptausnahmen waren Früchte wie Erdbeeren . Ein Großteil der Halbinsel fiel in Wälder mit zweitem Wachstum im Lake Superior State Forest zurück .

Formation [ Bearbeiten ]

Ein Blick auf die Kalksteinfelsen der Böschung am Fayette Historic Townsite.

Die Gartenhalbinsel ist Teil der westlichen Kalksteinschwelle des Niagara-Steilufers . Der andere überlebende Teil der Schwelle ist jetzt Wisconsins Türhalbinsel . Teile der Kalksteinschwelle zwischen den Halbinseln Tür und Garten wurden von Gletschern abgetragen . Ein Archipel von Inseln südlich der Garden Peninsula überspannt die Lücke zwischen den beiden Halbinseln und säumt in Green Bay , der größten Bucht des Michigansees, im Westen. Die Linie der Kalksteinhügel der Garden Peninsula erstreckt sich bis zu 56 m über dem Wasser bei Burnt Bluff südlich von Fayette. [1]

Die Insel übersäte Gewässer rund um die Garden Halbinsel weiterhin eine Ernte von Süßwasser erhalten Fisch . Eine der größten Buchten der Halbinsel, Gillnet Haven Bay südöstlich von Fayette am Ostufer der Halbinsel, erinnert an die Kiemennetze der indianischen Fischer des Michigansees . [1]

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ a b c Michigan Atlas und Gazetteer (10. Ausgabe) . Yarmouth, Maine: DeLorme. 2002. S. 90–91.
  2. ^ Emmet Judziewicz und David Kopitzke (September 1999). "Wisconsin Lake Michigan Islands Plant Survey-II" (PDF) . Wisconsin Department of Natural Resources, Büro für gefährdete Ressourcen . Abgerufen am 23. Januar 2019 .

Koordinaten : 45 ° 42'N 86 ° 38'W /. 45.700 ° N 86.633 ° W. / 45.700; -86,633