Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hill Street Blues ist eine prozedurale Fernsehserie deramerikanischen Serienpolizei , dievom 15. Januar 1981 bis zum 12. Mai 1987 in der Hauptsendezeit für 146 Folgenauf NBC ausgestrahlt wurde. [1] Die Show zeichnet das Leben der Mitarbeiter einer einzelnen Polizeistation in der Hill Street in einer namenlosen Großstadt auf. Der "Blues" sind die Polizisten in ihren blauen Uniformen. Die Show wurde von der Kritik hoch gelobt und ihre Produktionsinnovationen beeinflussten viele nachfolgende dramatische Fernsehserien, die in den USA und Kanada produziert wurden. In ihrer Debütsaison gewann die Serie acht Emmy Awards , ein Debütrekord, der später nur von The West Wing übertroffen wurde. Die Show erhielt während ihres Laufs 98 Emmy-Nominierungen.

Hintergrund [ Bearbeiten ]

MTM Enterprises entwickelte die Serie im Auftrag von NBC und ernannte Steven Bochco und Michael Kozoll zu Serienautoren. Den Autoren wurde die Freiheit eingeräumt, eine Serie zu erstellen, die eine Reihe neuer Ideen im TV-Drama zusammenbrachte. Jede Episode enthielt miteinander verflochtene Handlungsstränge, von denen einige innerhalb der Episode gelöst wurden, während andere sich im Laufe einer Staffel entwickelten. Die Konflikte zwischen dem Arbeitsleben und dem Privatleben der Charaktere waren ebenfalls signifikant.

Die Serie konzentrierte sich stark auf den Kampf am Arbeitsplatz zwischen dem, was richtig ist und dem, was funktioniert. Fast jede Episode begann mit einer Pre-Credit-Sequenz (oder einem Teaser ), die aus (Missions-) Briefing und Appell zum Beginn der Tagesschicht bestand. Ab der dritten Staffel ging dem Appell eine Montage von Clips mit bis zu sechs Folgen voraus.

Viele Episoden fanden an einem einzigen Tag statt und endeten mit Kapitän Frank Furillo ( Daniel J. Travanti ) und der Verteidigerin Joyce Davenport ( Veronica Hamel ) in einer häuslichen Situation, oft im Bett, und diskutierten, wie ihre jeweiligen Tage verliefen. Die Serie befasste sich mit realen Themen und beschäftigte sich in größerem Maße als zuvor im Fernsehen mit Fachjargon und Slang. [2]

Jede Woche nach dem Appell, von Staffel 1 bis zu Michael Conrads Tod, während der 4. Staffel, Sgt. Phil Esterhaus würde sagen: "Seien wir da draußen vorsichtig." [3] Sgt. Lucille Bates setzte die Tradition bis zum Ende der vierten Staffel als Hommage an Michael Conrad fort. Von Staffel 5 bis zum Ende der Show hat Sgt. Stan Jablonski schloss seine Appelle mit: "Lass uns rausgehen und es ihnen antun, bevor sie es uns antun."

Produktion [ Bearbeiten ]

Hill Street Blues verwendete zu dieser Zeit einen einzigartigen Stil der Kameranutzung für Fernsehproduktionen unter der Woche, wie zum Beispiel das Filmen in der Nähe von Action-Schnitten zwischen den Geschichten. Anstelle von Studio- (Boden-) Kameras wurden Handhelds verwendet, um diesen Stil zu verbessern. [4] Der belauschte Off-Screen-Dialog verstärkte akustisch das " dokumentarische " Gefühl in Bezug auf die gefilmte Handlung einer Szene. [ Zitat benötigt ]

Obwohl die Serie in Los Angeles (sowohl vor Ort als auch im CBS Studio Center in Studio City ) gedreht wurde, spielt sie an einem generischen, unbenannten Ort in der Innenstadt mit dem Gefühl eines US-amerikanischen Stadtzentrums im Mittleren Westen oder Nordosten. Berichten zufolge wollte Bochco, dass diese fiktive Stadt eine Mischung aus Chicago , Buffalo und Pittsburgh ist . [5]

Im Gegensatz zu Bochcos späterem Projekt LA Law ist der Fokus des Programms auf Misserfolge und diejenigen, die am Ende der sozialen Skala stehen, ausgeprägt . Inspiriert von Kriminalromanen der Polizei wie Ed McBains Cop Hater von 1956 wurde die Show als Barney Miller im Freien beschrieben. Der Fokus auf die bitteren Realitäten des städtischen Lebens der 1980er Jahre war für seine Zeit revolutionär.

Musik [ bearbeiten ]

Der Titelsong für "Hill Street Blues" wurde von Mike Post mit Larry Carlton an der Gitarre geschrieben. Es wurde als Single veröffentlicht und wurde zu einem großen US-Hit. Im November 1981 erreichte es Platz 10 der US Billboard Hot 100. Es war auch ein Hit von Adult Contemporary in den USA und Kanada. Das Lied hat keine Texte. [6]

Jahreszeiten [ bearbeiten ]

Pilot: Brandon Tartikoff gab eine Serie von MTM Productions in Auftrag , die Bochco und Kozoll für das Projekt beauftragte. Der Pilot wurde 1980 produziert, aber als Ersatz für die Zwischensaison zurückgehalten, um nicht unter den anderen Programmen zu verlieren, die im Herbst 1980 debütierten. Barbara Bosson , die mit Bochco verheiratet war, hatte die Idee, die Serie zu gestalten in vier oder fünf Episoden Geschichte "Bögen" . Robert Butler leitete den Piloten und entwickelte einen Look und Stil, der von der Dokumentation The Police Tapes von 1977 inspiriert war , in der Filmemacher Handkameras verwendeten, um Polizisten in der South Bronx zu folgen . [7]

Butler führte Regie bei den ersten vier Folgen der Serie, und Bosson hatte gehofft, dass er dauerhaft bleiben würde. Er hatte jedoch das Gefühl, dass er für seine Beiträge zum Aussehen und Stil der Show nicht ausreichend anerkannt wurde, und ging, um andere Projekte zu verfolgen. Er würde zurückkehren, um nur eine weitere Folge zu inszenieren, "The Second Oldest Profession" in Staffel zwei. [ Zitat benötigt ]

Staffel 1 : Der Pilot wurde am Donnerstag, dem 15. Januar 1981, um 22:00 Uhr ausgestrahlt. Dies wäre das Zeitfenster der Show für fast den gesamten Lauf. Die zweite Folge wurde zwei Nächte später ausgestrahlt; Die nächste Woche folgte einem ähnlichen Muster (Episode 3 am Donnerstag, Episode 4 am Samstag). NBC hatte 13 Folgen bestellt und die Staffel sollte am 25. Mai mit einem kleinen Cliffhanger enden (der Beschluss von Sgt. Esterhaus 'Hochzeit). Stattdessen veranlasste die wachsende Kritik NBC, weitere vier Folgen während der Mai-Sweeps zu senden . Bochco und Kozoll haben daraus schnell einen neuen Handlungsbogen gemacht, der zum Abschluss der Staffel als zwei zweistündige Folgen ausgestrahlt wurde. In der ersten Staffel endete Officer Joe Coffey ( Ed Marinaro)) wird während eines Fahrzeugstopps erschossen. Später entschieden die Produzenten jedoch, dass Coffey bleiben sollte, und so wurde die Szene bearbeitet, um zu zeigen, dass er schwer verwundet und ins Krankenhaus gebracht wurde. (Der Charakter würde schließlich in der sechsten Staffel getötet werden.) Dies spiegelt die Erschießung und Auferstehung von Renko und Hill zu Beginn der Staffel wider und liefert unbeabsichtigte thematische Buchstützen für die erste Staffel.

In frühen Episoden hatte das Eröffnungsthema mehrere deutlich hörbare Änderungen; Dies wurde Mitte der zweiten Staffel durch eine längere, unbearbeitete Version ersetzt. Der Abspann für den Piloten unterschied sich vom Rest der Serie darin, dass der Hintergrund, der noch vom Bahnhofshaus aufgenommen wurde, völlig anders war; Es war 1980 anstelle von 1981 urheberrechtlich geschützt. Mit Platz 87 von 96 Shows wurde es das Programm mit der niedrigsten Bewertung, das jemals für eine zweite Staffel zu dieser Zeit verlängert wurde. Es wurde jedoch nur für zehn Folgen verlängert. Eine vollständige Bestellung wurde im Laufe der Saison abgeholt. [ Zitat benötigt ]

Staffel 2: Ein Schriftstellerstreik hat den Beginn der Staffel auf den 29. Oktober verschoben, was bedeutet, dass in diesem Jahr nur 18 Folgen fertiggestellt wurden. Kozoll wurde nun als Berater aufgeführt, was seine verminderte Rolle in der Show bedeutet. Später gab er an, dass er sich bereits ausgebrannt fühlte und sich tatsächlich mehr auf Verfolgungsjagden und Maßnahmen stützte, um die Skripte zu füllen. Eine weniger gedämpfte Version des abschließenden Themas wurde über den Abspann gespielt.

Staffel 3: Kozoll verließ die Show am Ende der zweiten Staffel und wurde größtenteils durch Anthony Yerkovich (der später Miami Vice gründete, nachdem er Hill Street Blues am Ende dieser Staffel verlassen hatte) und David Milch ersetzt . Dies war die beliebteste Sendung in Bezug auf die Zuschauerzahlen, da sie auf Platz 21 endete. Dies war auch die Geburtsstunde von " Must See TV ", als die Show von Cheers , Taxi und Fame begleitet wurde . Das Netzwerk bewarb donnerstags als "die beste Nacht des Fernsehens im Fernsehen". Michael Conrad war aufgrund seines anhaltenden und letztendlich erfolglosen Kampfes gegen Krebs zunehmend abwesend. [ Zitat benötigt]]

Staffel 4: Nach seinem Tod am 22. November 1983 wurde Michael Conrads endgültiger Auftritt in der Mitte der Staffel im Februar 1984 in der denkwürdigen Abschiedsepisode " Grace Under Pressure " ausgestrahlt. Det. Harry Garibaldi ( Ken Olin ) wurde am Ende der Saison als vorübergehender Ersatz für Det vorgestellt. JD LaRue ( Kiel Martin ), der angeblich an Mononukleose litt . Die Show gewann in dieser Saison ihren vierten und letzten Emmy für die Outstanding Drama Series. [ Zitat benötigt ]

Staffel 5: Die Show hat sich in dieser Staffel drastisch verändert und ist laut Bochco in eine etwas "seifenoperistische" Phase eingetreten. Neue Charaktere enthalten Sgt. Stanislaus Jablonski ( Robert Prosky ) und Det. Patsy Mayo ( Mimi Kuzyk ). Det. Garibaldi war nun Stammspieler, während Fay Furillo ein Vollzeitmitglied des Kaderraums wurde. Bochco wurde am Ende der Saison vom damaligen MTM-Präsidenten Arthur Price entlassen. Die Entlassung war auf Bochcos Kostenüberschreitungen zurückzuführen, zusammen mit der Tatsache, dass die Show den Meilenstein von 100 Folgen erreicht hatte, der für eine erfolgreiche Syndizierung erforderlich war. [ Zitat benötigt ]

Betty Thomas gewann in dieser Saison einen Emmy für herausragende Nebendarstellerin in einer Drama-Serie. Bei der Preisverleihung eilte Barry Bremen , auch bekannt als "The Great Imposter", vor Thomas auf die Bühne und behauptete, sie könne nicht teilnehmen. Dann forderte er die Auszeichnung und verließ die Bühne, verwirrte die Zuschauer und raubte Thomas ihren Moment in der Sonne, obwohl sie nach der Werbepause zurückkam und sprach. Moderator Peter Graves schlug vor, der Betrüger sei "auf dem Weg zum Kühler". [ Zitat benötigt ]

Staffel 6: Als Det. Mayo, Det. Garibaldi, Lt. Ray Calletano ( René Enríquez ), Fay Furillo (Barbara Bosson) und Officer Leo Schnitz ( Robert Hirschfeld ) wurden zu Beginn der Saison ausgemustert, und Joe Coffey verließ das Team gegen Ende. Die einzige Ergänzung war Lt. Norman Buntz, gespielt von Dennis Franz , der in mehreren Folgen der dritten Staffel einen anderen Charakter gespielt hatte, den korrupten "Bösen" Detective Sal Benedetto. Buntz und Benedetto waren Doppelgänger . Peter Jurasik spielte einen neuen wiederkehrenden Charakter ("Sid the Snitch"), der sich oft mit Buntz zusammenschloss. In einem 1991 Interview später mit Bob CostasKen Olin behauptete, diese Charaktere seien entfernt worden, damit die neuen Showrunner Lizenzgebühren erhalten würden. [ weitere Erklärung erforderlich ] Bossons Abreise war jedoch freiwillig. Sie ging nach einem Gehaltskonflikt mit dem neuen ausführenden Produzenten, der laut der Schauspielerin auch gewollt hatte, dass ihr Charakter Fay wieder ein schlauer "Dorn im Auge ihres Ex-Mannes" war. [8]

Die Saisonpremiere wurde mit einem Appell eröffnet, der mit Offizieren gefüllt war, die noch nie zuvor in der Show gesehen worden waren, und die die Zuschauer kurz täuschte, die gesamte Besetzung sei ersetzt worden. Es wurde dann offenbart, dass dies tatsächlich die Nachtschicht war. Die Aktion wurde dann auf die Tagesschicht reduziert, um ihre Aktivitäten nach der Arbeit fortzusetzen. Eine weitere einzigartige Episode aus dieser Staffel erklärte durch Rückblenden, wie Furillo und Davenport sich trafen und verliebten. Dies war die erste Staffel, in der Travanti und Hamel nicht für den Emmy als herausragender Hauptdarsteller / Hauptdarsteller in einer Drama-Serie nominiert wurden. [ Zitat benötigt ]

Staffel 7: Bisher begann jede Episode der Serie mit dem morgendlichen Appell. Episoden aus Staffel 7 brechen von der Tradition ab und zeigen Charaktere zu Hause oder bei der Arbeit. Der Appell wird zu einem kleinen Teil des Anfangs. Einige Folgen zeigen überhaupt keinen Appell.

Offizier Patrick Flaherty ( Robert Clohessy ) und Offizier Tina Russo ( Megan Gallagher ) haben in dieser Saison versucht, die Beziehung zwischen Bates und Coffey der vergangenen Jahre wiederzubeleben. Stan Jablonski wurde in dieser Saison zu einem Nebencharakter, und als Travanti ankündigte, dass er im nächsten Jahr nicht zurückkehren würde, beschlossen die Produzenten, die Show 1987 zu beenden. Das Programm wurde nach fast sechs Jahren fast Mitte der Saison auf Dienstagabend verschoben Jahre, um donnerstags Platz für LA Law zu machen . [ Zitat benötigt ] Während dieser Staffel zeigte die Show die erste lesbisch wiederkehrende Figur in einem großen Netzwerk; Die Figur war eine Polizistin namens Kate McBride, gespielt von Lindsay Crouse .[9]

Dies war die einzige Staffel, in der Bruce Weitz (Det. Mick Belker) nicht für den Emmy als herausragender Nebendarsteller in einer Drama-Serie nominiert wurde. Nur Betty Thomas wurde nominiert, was sie zum einzigen Mitglied der Besetzung machte, das für alle Spielzeiten nominiert wurde. Dies war die einzige Staffel, für die die Show nicht für die Outstanding Drama Series nominiert wurde. [ Zitat benötigt ]

Sendeverlauf und Nielsen-Bewertungen [ Bearbeiten ]

Die Serie wurde später in Wiederholungen auf TV Land , Bravo , AmericanLife TV und NuvoTV ausgestrahlt . Es läuft seit September 2015 im Heroes & Icons- Netzwerk. Die Staffeln eins bis sieben können auch auf Hulu angesehen werden . Die dritte Staffel kann als Streaming-Video auf kommerziellen Websites angesehen werden und ist in vielen Ländern auch über Channel 4 auf YouTube verfügbar. [ Zitat benötigt ]

Einstellung [ Bearbeiten ]

Die Einführung der Serie zeigt Außenaufnahmen ganz von Chicago . Viele Szenen der Serie wurden in Los Angeles (vor Ort und im CBS Studio Center in Studio City ) gedreht. [10] Cutaway-Aufnahmen aus Chicago wurden in der Produktion verwendet, wobei die Autos der Metro Police so aussahen wie die Chicagoer Polizeiautos, die in den 1980er Jahren in Film und Fernsehen eingesetzt wurden. [11]

Die genaue Stadt, in der die Serie spielt, wurde nie angegeben, und die Produzenten ließen dieses Detail absichtlich vage. Beispielsweise wurden die Rufzeichen lokaler Fernsehsender verdeckt, um nicht zu zeigen, ob sie mit "W" ( Bezeichnung der Federal Communications Commission für Sender östlich des Mississippi) oder "K" (Bezeichnung eines Senders westlich des Mississippi) begannen. . In einer Episode der dritten Staffel wird jedoch ausdrücklich ein Radiosender von WDPD erwähnt, der auf eine Stadt östlich des Mississippi hinweist.

Die erste Folge der dritten Staffel zeigt deutlich sowohl eine Fernsehkamera mit der Bezeichnung "WREQ" als auch eine Aufnahme eines Highliner-Zugs der Regional Transportation Authority, der am Chicago und North Western Terminal ankommt. In der vorletzten Folge der zweiten Staffel ist jedoch vor dem fiktiven Hotel Doane ein Straßenschild für die Los Angeles Street - eine wichtige Durchgangsstraße in der Innenstadt von LA - deutlich zu erkennen.

Es gibt mehrere Erwähnungen in der Reihe von Charakteren, die bis zum "Ufer" reichen, was eine See- oder Ufergegend impliziert. Ein Hinweis auf die Einstellung innerhalb der Show war der Charakter mit südlichem Akzent, Renko, als er seinem Partner in der Episode "Politics as Usual" der ersten Staffel sagte: "Lass das Cowboy-Zeug einfach fallen. Ich wurde in New Jersey geboren, war es noch nie." westlich von Chicago in meinem Leben. " In Staffel 1, Folge 12, informiert Frank Furillo Sgt Howard Hunter, dass das gepanzerte Fahrzeug, das er getestet hat, im "East River" gefunden wurde, was auf New York hindeutet. Staffel 18 Folge 18 zeigt einen Hochzug, in dem " CTA " deutlich zu sehen ist, was auf Chicago hindeutet. In Staffel 4, Folge 4, wird eine U-Bahn erwähnt und speziell eine Einstellung des Zugsystems von Chicago gezeigt.

Der Showautor Steven Bochco besuchte das College am Carnegie Institute of Technology (jetzt Carnegie Mellon University ) in Pittsburgh . Der heruntergekommene, schäbige, drogenreiche Eindruck von Pittsburghs Hill District , den Bochco erlangte, war anscheinend Teil der Inspiration für die Show. [12] Er beabsichtigte, die Umgebung mehreren Städten zu ähneln, darunter Chicago, Pittsburgh und Buffalo. [13]

Obwohl die Stadt nie benannt wird, ist die Staatsflagge für Illinois in Staffel 2, Folge 5 "Früchte des giftigen Baumes" über der linken Schulter des Richters in den Gerichtsszenen sichtbar, was darauf hindeutet, dass es sich um Chicago handelt.

Titel [ bearbeiten ]

Hill Street Blues bezieht sich auf die blauen Uniformen, die von vielen Polizisten in den Vereinigten Staaten getragen werden. Der Satz wird nur einmal in der Serie von Detective Emil Schneider ( Dolph Sweet ) in der ersten Staffel "Gatorbait" ausgesprochen. Schneider sagt es in einem leicht spöttischen Ton, in Bezug auf die Offiziere Hill und Renko, die seiner Meinung nach an einem bestimmten Tatort nicht in ihrer Liga sind. Das Bowling-Team des Bezirks sind die "Hill Street Blue Ballers".

Besetzung [ Bearbeiten ]

Besetzung des Hill Street Blues , circa 1986, von links nach rechts, von unten: Taurean Blacque, Daniel J. Travanti, Michael J. Warren; zweite Reihe: Betty Thomas, James B. Sikking; dritte Reihe: Robert Clohessy, Dennis Franz, Kiel Martin, Joe Spano; obere Reihe: George Wyner, Peter Jurasik, Robert Prosky, Megan Gallagher

Die Offiziere werden nach dem Rang aufgelistet, den sie beim ersten Erscheinen im Programm innehatten. Einige Offiziere hatten später höhere Ränge inne.

Hauptfiguren [ bearbeiten ]

  • Kapitän Francis Xavier "Frank" Furillo ( Daniel J. Travanti , 1981–87)
  • Joyce Davenport ( Veronica Hamel , 1981–87)
  • Sgt. Philip Freemason Esterhaus ( Michael Conrad , 1981–84)
  • Det. Michael "Mick" Belker ( Bruce Weitz , 1981–87)
  • Sgt. Henry Goldblume ( Joe Spano , 1981–87)
  • Ofc. Robert "Bobby" Hill ( Michael Warren , 1981–87)
  • Ofc. Andrew "Andy" Renko ( Charles Haid , 1981–87)
  • Sgt. Howard Hunter ( James B. Sikking , 1981–87)
  • Ofc. Lucille "Lucy" Bates ( Betty Thomas , 1981–87)
  • Det. John D. "JD" LaRue ( Kiel Martin , 1981–87)
  • Det. Neal Washington ( Taurean Blacque , 1981–87)
  • Raymundo "Ray" Calletano ( René Enriquez , 1981–86)
  • Ofc. Joe Coffey ( Ed Marinaro , 1981–86)
  • Fay Furillo ( Barbara Bosson , 1981–86)
  • Sgt. Stanislaus "Stan" Jablonski ( Robert Prosky , 1984–87)
  • Det. Harry Garibaldi ( Ken Olin , 1984–85)
  • Det. Patricia "Patsy" Mayo ( Mimi Kuzyk , 1984–85)
  • Norman "Norm" / "Guido" Buntz ( Dennis Franz , 1985–87)
  • Ofc. Patrick Flaherty ( Robert Clohessy , 1986–87)
  • Ofc. Tina Russo ( Megan Gallagher , 1986–87)

Andere Charaktere [ bearbeiten ]

  • Chef Fletcher Daniels ( Jon Cypher , 1981–87)
  • Ofc. Leo Schnitz ( Robert Hirschfeld , 1981–85, in der letzten Saison in die reguläre Serie befördert)
  • Grace Gardner ( Barbara Babcock , 1981–85)
  • Jesús Martinez ( Trinidad Silva , 1981–87)
  • Kapitän Jerry Fuchs (Vincent Lucchesi, 1981–84)
  • Richter Alan Wachtel ( Jeffrey Tambor , 1982–87)
  • Kapitän Freiheit ( Dennis Dugan , 1982)
  • Assistent DA Irwin Bernstein ( George Wyner , 1982–87)
  • Ofc. Robin Tattaglia Belker (Lisa Sutton, 1982–87)
  • Det. Sal Benedetto ( Dennis Franz , 1983, in den letzten beiden Spielzeiten als Lt. Norman Buntz in die reguläre Serie befördert)
  • Gina Srignoli ( Jennifer Tilly , 1984–85)
  • Det. Manny Rodriguez (Del Zamora, 1985)
  • Celeste Patterson (Judith Hansen, 1985–86)
  • Sid "Der Schnatz" Thurston ( Peter Jurasik , 1985–87)
  • Hector Ruiz ( Panchito Gomez , 1981–85)
  • Richter Lee Oberman ( Larry D. Mann , 1983–85)
  • "Buck Naked" Blinker ( Lee Weaver , 1981–87)
  • Daryl Ann Renko (Deborah Richter, manchmal als Debi Richter in Rechnung gestellt, 1983–87)
  • Chief Coroner Wally Nydorf ( Pat Corley , 1981–1987)
  • Shamrock Leader Tommy Mann ( David Caruso , 1981–1983)
  • Blut (Bobby Ellerbee, 1981–84)
  • Doris Robson ( Alfre Woodard , 1983)

Gastschauspieler [ Bearbeiten ]

Hill Street Blues zeigte Gastschauspieler der 1980er Jahre, die ihre Karriere in TV & Film festigten. Leute wie Don Cheadle , Danny Glover , Linda Hamilton und Edward James Olmos hatten Kameen in der Show, zusammen mit vielen, vielen anderen.

  • Terry Alexander
  • Jonathan Banks
  • Michael Biehn
  • David Caruso
  • Bryan Cranston
  • James Cromwell
  • Hector Elizondo
  • Laurence Fishburne
  • Jonathan Frakes
  • Robin Gammell
  • Andy Garcia
  • Crispin Glover
  • Danny Glover
  • Cuba Gooding Jr.
  • Linda Hamilton
  • Edward James Olmos
  • Penny Johnson Jerald
  • Anne-Marie Johnson
  • Jane Kaczmarek
  • Stanley Kamel
  • Terry Kiser
  • Michael Lerner
  • Daphne Reid
  • Paul McCrane
  • James McDaniel
  • Frances McDormand
  • Chris Noth
  • Chazz Palminteri
  • Felton Perry
  • Joaquin Phoenix
  • CCH Pfünder
  • Ron Rifkin
  • Tim Robbins
  • Mimi Rogers
  • Leo Rossi
  • Joe Santos
  • Dwight Schultz
  • Helen Shaver
  • Verbündeter Sheedy
  • Brent Spiner
  • Jennifer Tilly
  • James Tolkan
  • George Wallace
  • Wald Whitaker
  • Alfre Woodard

Kritischer Empfang [ Bearbeiten ]

Zunächst erhielt Hill Street Blues begeisterte Kritiken von Kritikern sowie düstere Nielsen-Bewertungen. Ein früher Zeitplanwechsel half nicht weiter: Die Show wurde allein in der ersten Staffel einmal wöchentlich an vier verschiedenen Abenden ausgestrahlt, setzte sich aber allmählich in einem Zeitfenster am Donnerstagabend ab. Die NBC Broadcast Standards Unit hielt es für "zu gewalttätig, zu sexy, zu grimmig". Die Produzenten beschrieben die Show als "ein einstündiges Drama mit 13 fortlaufenden Charakteren, die einen gordischen Knoten persönlicher und beruflicher Beziehungen durchleben". John J. O'Connor stellte in einer Rezension vom Mai 1981 seine wachsende Popularität fest und nannte es "eine angenehme Balance zwischen Komödie und Drama". [14]

Die Entscheidung, Afroamerikaner als Hauptstützen in die Besetzung des Kernensembles aufzunehmen und mehrere zwischenrassische und interethnische Cop-Partnerschaften einzubeziehen, wurde ebenso beachtet und gelobt wie die sich überschneidenden Pläne und Untersuchungen moralischer Rätsel wie Korruption bei der Polizei, Rassismus und Alkoholismus und sowohl zwischenmenschliche als auch institutionelle Vergebung. [15]

Die Show war sehr einflussreich, und viele andere ahmten die Verwendung von Handkameras, Ensemble-Besetzungen und mehreren überlappenden Handlungssträngen nach, die mehrere Episoden dauerten und im städtischen Verfall angesiedelt waren . Alan Sepinwall schrieb 2014, dass es "auf der Shortlist der einflussreichsten TV-Shows steht, die jemals gedreht wurden. Ob durch gemeinsame Schauspieler, Autoren, Regisseure oder durch stilistische und thematische Komplexität, seine DNA findet sich in fast jedem großen Drama, das in der Über 30 Jahre seit seinem Debüt ". Er verglich Hill Street Blues mit Casablanca, was für andere Filme so einflussreich war, dass "wenn man es zum ersten Mal nach einem lebenslangen Anschauen der Kopien sieht, besteht die Gefahr, dass es wie ein Bündel von Klischees spielt - obwohl es diese Klischees erfunden hat". [16]

1993 ernannte TV Guide die Serie The All-Time Best Cop Show in seiner Ausgabe zum 40-jährigen Bestehen des Fernsehens. [17] Im Jahr 1997 die Episode "Pressure Grace Under" wurde Nummer 49 auf Platz TV Guide ' s 100 Greatest Folgen von All Time . [18] Wenn die Liste im Jahr 2009 überarbeitet wurde, "Freiheit Last Stand" wurde Nummer auf Platz 57. Im Jahr 2002 Hill Street Blues wurde auf Platz 14 auf TV Guide ' s 50 Greatest TV Shows aller Zeiten , [19] und im Jahr 2013 TV Guide belegte Platz 1 in der Liste der 60 größten Dramen aller Zeiten [20] und Platz 23 der 60 besten Serien. [21]

Auszeichnungen [ bearbeiten ]

  • Teilt den Rekord für die Siege des Primetime Emmy Award für herausragende Drama-Serien (4, 1981–84) mit Mad Men (2008–11), LA Law (1987, 1989–91), Game of Thrones (2015, 2016, 2018, 2019) und The West Wing (2000–03). [22]
  • Es wurde für den Primetime Emmy Award für herausragende Nebendarsteller in einer Drama-Serie (16) und den Primetime Emmy Award für herausragende Nebendarstellerinnen in einer Drama-Serie (13) nominiert.
  • Die Serie teilt den Emmy Award- Rekord für die meisten Nominierungen von regulären Darstellern (ohne die Kategorie der Gastdarsteller) für eine einzelne Serie in einem Jahr. (Sowohl LA Law als auch The West Wing halten diesen Rekord). Bei den 34. Primetime Emmy Awards wurden für die Staffel 1981/82 neun Darsteller für Emmys nominiert. Daniel J. Travanti und Michael Conrad waren die einzigen, die gewannen (für Hauptdarsteller bzw. Nebendarsteller). Die anderen Nominierten waren Veronica Hamel (für die Hauptdarstellerin), Taurean Blacque, Michael Warren, Bruce Weitz und Charles Haid (für die Nebendarstellerin) sowie Barbara Bosson und Betty Thomas (für die Nebendarstellerin).
  • Bei den 34. Primetime Emmy Awards stammten zum einzigen Mal in der Geschichte des Emmy Award alle fünf Nominierten in einer Schauspielkategorie (in diesem Fall herausragender Nebendarsteller in einer Drama-Serie ) aus einer einzigen Serie.
  • Die Pilotfolge " Hill Street Station " wurde mit einem Edgar für das beste Fernsehspiel einer Serie ausgezeichnet.
  • "Hill Street Station" ist die einzige Folge in der Fernsehgeschichte, die die beiden besten Regisseure ( Primetime Emmy Award für herausragende Regie für eine Drama-Serie und Preis der Directors Guild of America für herausragende Regie - Drama-Serie ) und die beiden größten besten Autoren gewonnen hat Auszeichnungen ( Primetime Emmy Award für herausragendes Schreiben für eine Dramaserie und Writers Guild of America Award für Fernsehen: Episodisches Drama ).
  • In den sieben Spielzeiten erhielt die Show 98 Emmy Award- Nominierungen, durchschnittlich 14 Nominierungen pro Jahr.
  • Betty Thomas war das einzige in jeder Staffel nominierte Besetzungsmitglied und das einzige, das in der letzten Staffel nominiert wurde.
  • [17] Im Jahr 1997 die Episode "Pressure Grace Under" wurde Nummer 49 auf Platz TV Guide ' s 100 Greatest Folgen von All Time . [18] Als die Liste 2009 überarbeitet wurde, wurde "Freedom's Last Stand" auf Platz 57 eingestuft.
  • 2007 stufte Channel 4 (UK) Hill Street Blues Nr. 19 auf seiner Liste der "50 größten TV-Dramen" ein. [23]

Heimmedien [ Bearbeiten ]

20th Century Fox veröffentlichte die ersten beiden Staffeln von Hill Street Blues 2006 in Region 1 auf DVD. [24] Beide Veröffentlichungen enthalten spezielle Funktionen wie Gag Reel, gelöschte Szenen, Kommentartracks und Featurettes.

Am 5. Dezember 2013 wurde bekannt gegeben, dass Shout! Factory hatte die Rechte an der Serie in Region 1 erworben. Anschließend veröffentlichten sie am 29. April 2014 Hill Street Blues: The Complete Series auf DVD. [25]

Ende 2014 begannen sie mit der Veröffentlichung von Saison-Sets. Anschließend haben sie die Staffeln 3–7 veröffentlicht. [26] [27] [28] [29] [30]

In Region 2 veröffentlichte Channel 4 DVD 2006 die ersten beiden Staffeln auf DVD in Großbritannien. [31] [32]

In Region 4 veröffentlichte Shock Records die ersten drei Staffeln am 4. Dezember 2013 in Australien auf DVD, [33] [34] [35] und die restlichen vier Staffeln am 30. April 2014. [36] [37] [38] [39]

Am 4. Dezember 2013 veröffentlichte Shock Records außerdem ein komplettes Serien-Set. [40]

Ausgründung [ Bearbeiten ]

Beverly Hills Buntz [ Bearbeiten ]

Beverly Hills Buntz wurde vom 5. November 1987 bis zum 22. April 1988 auf NBC ausgestrahlt . Es war eine halbstündige Komödie, eine Mischung aus leichtem Private-Eye- Tarif und einer Sitcom . Die Hauptfigur Norman Buntz ( Dennis Franz ) verließ die Hill Street, zog mit Sid "The Snitch" Thurston ( Peter Jurasik ) nach Beverly Hills und wurde Privatdetektiv. Es wurden 13 Folgen gedreht, von denen nur neun ausgestrahlt wurden.

In der Populärkultur [ Bearbeiten ]

Hill Street Blues hat Parodien, Handlungsstränge, Charaktere und kulturelle Referenzen in zahlreichen Medienfahrzeugen inspiriert.

  • Die Simpsons- Episode " The Springfield Connection " (S6E23), in der Marge Polizistin wird, verwendet und endet mit einer Mischung aus denThemen " Die Simpsons" und " Hill Street Blues" .
  • Southern Rock Band 38 Special veröffentlicht ein Musikvideo zu ihrem Song „ Back Where You Belong “ mit den Bandmitgliedern als Polizisten in Zivil stümperhaften eine weibliche Verdächtige zu verfolgen. Als liebevolle Hommage an Hill Street Blues beginnt das Video mit einer morgendlichen Appell-Szene, in der ein Polizeisergeant die Bandmitglieder auffordert, "heute draußen besonders vorsichtig zu sein". [41]

Computerspiel [ Bearbeiten ]

1991 veröffentlichte Krisalis Software (entwickelt von Simeon Pashley und Rob Hill) das Computerspiel Hill Street Blues , das auf der TV-Show basiert. Das Spiel läuft auf den Plattformen Amiga , Atari ST und DOS [42] und versetzt den Spieler in die Verantwortung für die Hill Street Station und die umliegende Nachbarschaft , mit dem Ziel, Beamte umgehend zu gemeldeten Verbrechen zu entsenden, Kriminelle festzunehmen und sie aussagen zu lassen Gericht. Wenn bestimmte Bereiche haben weniger schwere Verbrechen ungelöst, wie Sack- snatching , eskalieren sie bald zu ernsteren, wie Mord am helllichten Tag. [43]Das Spiel steht weiterhin auf Websites und Verkaufsstellen für Computerspiele zum Download zur Verfügung und hat gemischte Kritiken erhalten. [44]

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ Hill Street Blues bei IMDb
  2. ^ Deming, Caren J. (1. März 1985). "Hill Street Blues als Erzählung". Kritische Studien in der Massenkommunikation . 2 (1): 8. doi : 10.1080 / 15295038509360058 . ISSN  0739-3180 .
  3. ^ Deggans, Eric (8. Mai 2014). "Seien wir da draußen vorsichtig: Das Erbe des Hill Street Blues" . NPR . Abgerufen am 10. Juni 2020 .
  4. ^ Porter, Michael J. (1. Juni 1987). "Eine vergleichende Analyse der Regiestile im Hill Street Blues". Journal of Broadcasting & Electronic Media . 31 (3): 325. doi : 10.1080 / 08838158709386667 . ISSN 0883-8151 . 
  5. ^ Warren, Ellen; Warren, James (1996-08-28). " Der Schöpfer der ' Hill Street' besucht die Polizeistation zum ersten Mal, die er berühmt gemacht hat" . Chicago Tribune . Abgerufen am 06.06.2016 .
  6. ^ In einer Episode von Family Guy singen einige der Charaktere das Titellied mit Texten von Carter Pewterschmidt , dem Schwiegervater des Patriarchen der Show Peter Griffin . Die Texte lauten wie folgt: "Hill Street Blues, Hill Street Blues, Hill Street Blues, ich habe diese Hill Street Blues." Die Texte sollen zur Melodie des Songs passen.
  7. ^ Fetherston, Drew (10. Mai 1987). "Letzter Aufruf für die Cop Show, die alle Regeln gebrochen hat". Newsday . p. 11.
  8. ^ "Bosson verlässt 'Hill St.' Im Gehalt, Rollenstreitigkeiten " . latimes . Abgerufen am 9. August 2015 .
  9. ^ Maya Salam. "Der sehr (sehr) langsame Aufstieg des Lesbismus im Fernsehen - The New York Times" . Nytimes.com . Abgerufen am 09.12.2019 .
  10. ^ "Hill Street Blues" . CrimeTV.com . Abgerufen am 30.05.2018 .
  11. ^ "Erkundung der Tiefen des 'Hill Street Blues ' " . PopMatters . 2014-05-13 . Abgerufen am 30.05.2018 .
  12. ^ Clemetson, Lynette (9. August 2002). "Wiederbelebung für eine schwarze Enklave in Pittsburgh" . New York Times .
  13. ^ "8 grobe Fakten über 'Hill Street Blues ' " . Me-TV-Netzwerk . Abgerufen am 30.05.2018 .
  14. ^ O'Connor, John J. (10. Mai 1981). "TV View; 'Hill Street Blues' - Ein Hit mit Problemen" . Die New York Times .
  15. ^ Fackler, Mark; Darling, Stephen (1. Januar 1987). "Vergebung im Prime-Time-Fernsehen eine Fallstudie: Hill Street Blues". Studium der Populärkultur . 10 (1): 64–73. JSTOR 23412926 . 
  16. ^ Sepinwall, Alan (28. April 2014). "Rückblick: 'Hill Street Blues: Die komplette Serie' auf DVD / Das bahnbrechende Cop-Drama der 80er Jahre hält nach Jahrzehnten der Nachahmer immer noch an" . HitFix . Abgerufen am 8. Juni 2018 .
  17. ^ a b TV Guide 17. bis 23. April 1993 . 1993. p. 38.
  18. ^ a b "Special Collector's Issue: 100 größte Episoden aller Zeiten". TV Guide (28. Juni - 4. Juli). 1997.
  19. ^ "TV Guide nennt Top 50 Shows" . CBS.
  20. ^ Roush, Matt (25. Februar 2013). "Showstoppers: Die 60 größten Dramen aller Zeiten". TV-Guide . S. 16–17.
  21. ^ "Die 60 besten Serien aller Zeiten des TV Guide Magazine" . tvguide.com. 23. Dezember 2013.
  22. ^ O'Neil, Tom (31. August 2011). " Mad Men könnte Rekord als Emmys Drama-Champion aufstellen" . Awards Tracker (Blog) . Los Angeles Times . Abgerufen am 20. Oktober 2011 .
  23. ^ "50 größte TV-Dramen" . Die Bühne . Archiviert vom Original am 29. Mai 2007.
  24. ^ "Release Information für Hill Street Blues" . Archiviert vom Original am 14. Mai 2014 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  25. ^ "Hill Street Blues DVD Nachrichten: Box Art für Hill Street Blues - Die komplette Serie - TVShowsOnDVD.com" . Archiviert vom Original am 17. Oktober 2015 . Abgerufen am 9. August 2015 .
  26. ^ "Hill Street Blues: Staffel Drei" . Shout! Factory . Abgerufen am 14.08.2014 .
  27. ^ "Hill Street Blues DVD News: Ankündigung für Hill Street Blues - Staffel 4 - TVShowsOnDVD.com" . Archiviert vom Original am 17. Oktober 2015 . Abgerufen am 9. August 2015 .
  28. ^ "Hill Street Blues DVD News: Ankündigung für Hill Street Blues - Staffel 5" . TVShowsOnDVD.com. Archiviert vom Original am 29. Juli 2015 . Abgerufen am 9. August 2015 .
  29. ^ "Hill Street Blues DVD News: Ankündigung für Hill Street Blues - Staffel 6 - TVShowsOnDVD.com" . Archiviert vom Original am 5. Juli 2015 . Abgerufen am 9. August 2015 .
  30. ^ "Hill Street Blues DVD News: Box Art und Details für Hill Street Blues - Die letzte Staffel - TVShowsOnDVD.com" . tvshowsondvd.com . Archiviert vom Original am 21.10.2015.
  31. ^ "Hill Street Blues Staffel 1" . Channel 4 Store . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  32. ^ "Hill Street Blues Staffel 2" . Channel 4 Store . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  33. ^ "Hill Street Blues - Staffel 1" . ScreenPop . Archiviert vom Original am 12. November 2013 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  34. ^ "Hill Street Blues - Staffel 2" . ScreenPop . Archiviert vom Original am 12. November 2013 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  35. ^ "Hill Street Blues - Staffel 3" . ScreenPop . Archiviert vom Original am 12. November 2013 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  36. ^ "Hill Street Blues - Staffel 4" . Archiviert vom Original am 14. Mai 2014 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  37. ^ "Hill Street Blues - Staffel 5" . Archiviert vom Original am 14. Mai 2014 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  38. ^ "Hill Street Blues - Staffel 6" . Archiviert vom Original am 14. Mai 2014 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  39. ^ "Hill Street Blues - Staffel 7" . Archiviert vom Original am 14. Mai 2014 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  40. ^ "Hill Street Blues - Komplette Sammlung" . Archiviert vom Original am 8. Februar 2014 . Abgerufen am 14. Mai 2014 .
  41. ^ "Zurück, wo Sie Musikvideo gehören" . YouTube.com . Abgerufen am 16. November 2019 .
  42. ^ Johnny "ThunderPeel2001" Walker (424), Martin Smith (63992) und Phlux (4157). "Hill Street Blues Game Review" . MobyGames.com . Abgerufen am 29. September 2010 .
  43. ^ Crusades83 (15. Januar 2007). "Hill Street Blues Game Review" . Klassische PC-Spiele . Abgerufen am 29. September 2010 .
  44. ^ Heimat der Außenseiter (15. Januar 2007). "Hill Street Blues Game Review" . Squakenet.com . Abgerufen am 29. September 2010 .

Externe Links [ Bearbeiten ]

  • Hill Street Blues bei IMDb
  • Hill Street Blues bei TV.com
  • Hill Street Blues bei Encyclopedia of Television
  • Hill Street Blues bei den Interviews: Eine mündliche Geschichte des Fernsehens