Keoni Ana


Keoni Ana , mit vollem Namen John Kalaipaihala Young II (12. März 1810 – 18. Juli 1857), war Politikerin im Königreich Hawaii und diente als Kuhina Nui der Hawaii-Inseln und Innenministerin .

Keoni Ana wurde am 12. März 1810 in Kawaihae, Hawaii, geboren . Er war der einzige Sohn von John Young , dem englischen Seemann, der ein vertrauenswürdiger Berater von König Kamehameha I wurde, von seiner zweiten Frau Kaʻōanaʻeha , der Nichte von Kamehameha I. Er war der ältere Bruder von Jane Lahilahi , der jüngere Bruder von Fanny Kekelaokalani und Grace Kamaikui und jüngerer Halbbruder von James Kānehoa und Robert Young . [2]

Er, seine Geschwister und die Kinder von Isaac Davis wuchsen auf dem Gehöft ihres Vaters auf, das ihnen der König gewährt hatte, mit Blick auf die Bucht von Kawaihae . [ Zitat erforderlich ] Es ist jetzt Teil der Puʻukoholā Heiau National Historic Site .

Er wuchs als Lieblingsgefährte von Prinz Kauikeaouli auf, der als König Kamehameha III den Thron bestieg . Die Beziehung der beiden Freundinnen wurde schwer beschädigt, als Keoni Ana kurz nach der Geburt von Prinz Keaweaweulaokalani im Jahr 1839 im Schlafzimmer von Königin Kalama , der Gemahlin des Königs, erwischt wurde. Das Todesurteil konnte nur durch das Eingreifen der Königinwitwe Kalākua Kaheiheimālie abgewendet werden . [3] [4] : 342  Es scheint, als hätte Kamehameha III ihm nach dem Vorfall vergeben. Keoni Ana hatte mehrere Regierungsämter inne, darunter Dienst im Haus der Adligen von 1841–1856, im Geheimen Rat von 1845–1857, [5] als Richterin am Obersten Gerichtshof, königliche Gouverneurin vonMaui und als Kammerherr des Haushalts von Kamehameha III. Er half bei der Kommunikation zwischen einheimischen hawaiianischen und ausländischen Elementen in der Gemeinde. [6]

Am 10. Juni 1845 wurde er von Kamehameha III zum Kuhina Nui ernannt , weil Victoria Kamāmalu , die designierte Nachfolgerin ihrer Mutter Kīnaʻu , noch minderjährig war. [6] Er trat die Nachfolge von Kekāuluohi als Kuhina Nui an. Nachdem Keoni Ana zu Kuhina Nui wurde, verabschiedete die gesetzgebende Versammlung mehrere Gesetze, die die Exekutivministerien und -abteilungen der Regierung organisierten. Diese Gesetzgebung sah vor, dass Kuhina Nui auch als Innenminister diente. Weitreichender war die Schaffung des Board of Commissioners to Quiet Land Titles, das das Landbesitzsystem in Hawaii, das als Great Mahele bekannt werden sollte, für immer verändern würde. Keoni Ana diente in einem Komitee, um den König und die Häuptlinge bei der Definition ihrer Rechte und Interessen in den Ländern innerhalb des Königreichs zu unterstützen. Als sehr enge Freundin und Verbündete der Kauikeaouli erkannte Keoni Ana, dass die Autorität der Kuhina Nui das Ansehen und die Macht des Königs in Frage stellte. Keoni Ana unterstützte Kamehameha III und IV bei ihrem Versuch, das Amt abzuschaffen. [6]

Seine Position als Kuhina Nui wurde 1855 von Kamehameha IV nicht erneuert , der seine Schwester als neue Kuhina Nui auswählte, aber er blieb Innenminister .


Keoni Ana mit seiner Nichte Emma.