Universität Lancaster


Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lancaster University (rechtlich Die Universität Lancaster ) [3] ist eine Kollegial öffentliche Forschungsuniversität in Lancaster , Lancashire , England. Die Universität wurde 1964 durch königliche Charta gegründet, [4] eine von mehreren neuen Universitäten, die in den 1960er Jahren gegründet wurden.

Die Universität hatte ihren Sitz zunächst in St. Leonard's Gate im Stadtzentrum, bevor sie 1967 auf einen eigens dafür errichteten 120 Hektar großen Campus in Bailrigg , 4 km (2,5 Meilen) südlich, umzog . [4] Die Campus - Gebäude sind ein zentralen Gehweg bekannt als die Wirbelsäule herum angeordnet, die mit einem zentralen Platz verbunden ist, Alexandra Platz zu Ehren des zuerst genannten Kanzlers , Prinzessin Alexandra .

Lancaster ist eine College-Wohnuniversität ; die Hochschulen sind schwach autonom. Die acht Undergraduate-Colleges sind nach Orten in der historischen Grafschaft Lancashire benannt und verfügen jeweils über eigene Campus-Wohnblöcke, Gemeinschaftsräume, Verwaltungspersonal und Bars.

Lancaster rangiert in allen drei nationalen Ranglisten unter den Top 13 und erhielt eine Gold-Bewertung im ersten (2017) Teaching Excellence Framework der Regierung . [5] Die Jahreseinnahmen der Institution für 2018/19 beliefen sich auf 317,9 Millionen Pfund, davon 42,0 Millionen Pfund aus Forschungsstipendien und Verträgen, mit Ausgaben von 352,7 Millionen Pfund. [1] Zusammen mit den Universitäten Durham , Leeds , Liverpool , Manchester , Newcastle , Sheffield und York ist Lancaster ein Mitglied der N8-Gruppe der Forschungsuniversitäten.Elizabeth II , Duke of Lancaster , ist die Besucherin der Universität. Der derzeitige Kanzler ist Alan Milburn , seit 2015. [6]

Geschichte

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Hochschulbildung zu einem wichtigen Anliegen der Regierung, da sie versuchte, den Anforderungen einer wachsenden Bevölkerung und dem Aufkommen eines neuen technologischen Zeitalters gerecht zu werden. Zwischen 1958 und 1961 wurden sieben neue Flachglasuniversitäten angekündigt, darunter auch Lancaster. Die Wahl Lancasters als Standort der vierten neuen Universität wurde am 23. November 1961 in einer schriftlichen Antwort im Unterhaus bekannt gegeben . [7]

Gründungskanzlerin Prinzessin Alexandra , die von 1964 bis 2004 im Amt war, war eine der dienstältesten Universitätskanzlerinnen Großbritanniens.

Die Universität wurde 1964 durch eine königliche Charta gegründet. Die Charta sah vor, dass Prinzessin Alexandra von Kent die erste Kanzlerin war . Sie wurde 1964 eingeweiht. [8] Bei der Zeremonie wurden auch Würdenträgern, darunter dem Premierminister Harold Wilson, verschiedene Ehrentitel verliehen . Prinzessin Alexandra ging 2004 als Kanzlerin in den Ruhestand und war die dienstälteste Kanzlerin einer britischen Universität. Bei ihrem Ausscheiden stimmte sie der Verleihung der Kanzlermedaille für wissenschaftliche Verdienste an die leistungsstärksten Studenten und Doktoranden zu. Jährlich werden bis zu fünf Absolventinnen und Absolventen der gelehrten Masterstudiengänge und bis zu sechs an die leistungsstärksten Bachelor-Studiengänge präsentiert.

Die Universität nahm im Oktober 1964 ihre ersten Studierenden auf und es gab zunächst 13 Professoren, 32 zusätzliche Lehr- und Forschungsmitarbeiter, 8 Bibliotheksmitarbeiter und 14 Verwaltungsbeamte für akademische Grade. Das Motto „ patet omnibus veritas “ („Die Wahrheit liegt allen offen“) wurde übernommen. Die ersten naturwissenschaftlichen Studenten wurden 1965 aufgenommen.

Die Universität war vorübergehend in der Stadt ansässig. Ein Hörsaal und der erste Junior Common Room der Universität befanden sich in der Centenary Church, einer ehemaligen Gemeindekirche neben dem alten Fabrikgelände von Waring & Gillow , die zur Unterbringung der neuen Studenten genutzt wurden. Viele neue Studenten wurden in Morecambe untergebracht . Das Grand Theatre wurde als Hauptvorlesungsraum gepachtet und 112 und 114 im Bereich St. Leonard's Gate wurden zu Lehr- und Freizeiträumen. Die Bibliothek belegte die alten Werkstätten von Shrigley und Hunt auf Castle Hill.

Bowland und Lonsdale wurden als die ersten beiden Colleges der Universität gegründet, und alle Mitarbeiter und Studenten wurden einem der beiden zugeteilt, obwohl die ersten College-Gebäude erst 1966 fertiggestellt wurden. Die ersten Studenten zogen in Wohnheime und gründeten die ersten JCRs in Oktober 1968. [9]

Zwischen 1966 und 1970 zog die Universität aus der Stadt auf den neuen Campus in Bailrigg . [10]

Im Jahr 2014 feierte die Lancaster University ihr 50-jähriges Bestehen mit einer Reihe von Veranstaltungen im Laufe des Jahres, an denen Alumni, Mitarbeiter, Studenten und lokale Gemeindemitglieder teilnahmen. [11]

Campus

Karte

Campus Bailrigg
Campus Bailrigg
Alexandra Park
Alexandra Park
Innovationscampus Gesundheit
Innovationscampus Gesundheit
Sportzentrum
Sportzentrum
Kanzlerkai
Kanzlerkai
Das Zuckerhaus
Das Zuckerhaus
Universitätsbasis in Lancaster Castle[12]
Universitätsbasis in Lancaster Castle [12]
Standorte verschiedener Gebäude und Einrichtungen im Besitz der Lancaster University und der LUSU sowie angegliederter Gebäude und Einrichtungen in Lancaster .

Bailrigg

Alexandra Square mit Bowland Tower (Bild 2009)

Der Zweck gebauter Campus besetzt Bailrigg , einen 360-Acre (0.563 Quadratmeilen; 1.457 km 2 ) Website [13] von gespendeten Lancaster City Council im Jahr 1963 [14] Die Campus - Gebäude sind auf einem Hügel, die unteren Hänge davon sind landschaftlich gestaltete Parklandschaften, zu denen der Ententeich des Lake Carter und die Spielfelder der Universität gehören. Der See wurde in den frühen 1900er Jahren angelegt und wurde später nach Charles Carter , dem ersten Vizekanzler der Universität, Lake Carter genannt . [4]Der Standort liegt fünf Kilometer südlich des Stadtzentrums. Der Bau des Campus Bailrigg begann im November 1965, das erste Gebäude wurde ein Jahr später fertiggestellt. Die ersten Studentenwohnheime auf dem Campus wurden 1968 eröffnet. [14]

Im Gegensatz zu einigen anderen Campus-Universitäten wurde Bailrigg so konzipiert, dass Sozial-, Wohn- und Lehrräume integriert werden. Ein weiteres wesentliches Merkmal des Entwurfs war, dass es kein großes zentrales Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgebäude geben sollte, sondern dass die einzelnen Hochschulen das Zentrum von Sozial- und Freizeiteinrichtungen sein sollten. [15] Auto- und Fußgängerverkehr werden getrennt: Dies wird erreicht, indem der Kraftfahrzeugverkehr auf eine periphere Straße mit einer verbindenden Unterführung in Ost-West-Richtung unter dem Alexandra Square beschränkt wird. Die Unterführung beherbergt den Busbahnhof Bailrigg und wurde im Herbst 2010 saniert. Die Parkplätze sind in Sackgassen abseits der Umgehungsstrasse angeordnet.

Die Campus-Gebäude sind um einen zentralen Gehweg namens "The Spine" angeordnet. [16] Der Gehweg verläuft von Norden ( County College ) nach Süd-West ( Graduiertenkolleg ) und ist für die meisten seiner Länge bedeckt. Der Hauptarchitekt war Gabriel Epstein von Shepheard und Epstein. [14] An einem windigen Tag im Jahr 1963 vermessen die beiden Architekturpartner auf einer kargen Hügelkuppe den zukünftigen Standort der Universität, Peter Shepheard erinnert sich an diesen Tag:

"Wir sind an einem windigen Tag dort raufgegangen und es war eiskalt. Jedes Mal, wenn wir einen Plan aufgemacht haben, ist er weggeflogen. Und wir sagten Christus! Was machen wir mit diesen Studenten, wo werden sie in der Sonne sitzen? und all das? Nun, wir haben uns entschieden, es müssen Klöster sein. Alle Gebäude müssen den Boden berühren. Wir haben dann dieses System entwickelt und es hatte ein absolut festes Prinzip: Es hatte einen großen Rücken in der Mitte, wo jeder ging. Das führte überall hin. Die Autos waren außen, auf beiden Seiten. Wenn man in die Räume kam, waren die Dinge quadratisch, es waren rechteckige Innenhöfe und sie waren alle ein bisschen anders. Es gab zwei oder drei wesentliche Dinge: Eines war, dass die überdachten Der Weg musste durchgehend sein, die Gebäude mussten drei oder vier Stockwerke hoch sein und mit dem nächsten verbunden sein. Ich fand es sehr gut.“[17]

Zwischen 2016 und 2018 wurde der Spine in einem Projekt namens "Design The Spine" umfassend umgebaut, mit dem Ziel, das verfallende Holzdach zu ersetzen, Engpässe zu verbreitern und neue landschaftlich gestaltete Grünflächen zu schaffen. [18] [19]

Charles Carter- Gebäude

Der Alexandra Square ist der Hauptplatz der Universität. Benannt nach der ersten Kanzlerin, HRH Princess Alexandra , befindet es sich im Zentrum des ursprünglichen Campus und enthält die Bibliothek in der südwestlichen Ecke, die 1964 von Tom Mellor and Partners entworfen wurde, die erste Phase wurde im September 1966 eröffnet, die zweite im Juli 1968 und die dritte im Januar 1971. [20] Die Bibliothek wurde 1997 erweitert und 2014 schrittweise renoviert, die 2016 abgeschlossen wurde. 1998 die von Sir Richard MacCormac . entworfene Ruskin Librarywurde geöffnet. Auf der Westseite des Platzes befindet sich das Universitätshaus sowie verschiedene Banken und Geschäfte. Südöstlich des Platzes befindet sich das höchste Gebäude des Campus: der vierzehnstöckige Bowland Tower, der Unterkünfte beherbergt und den Schornstein des Heizraums verkleidet.

Eines der markantesten Gebäude von Bailrigg ist das freistehende Universitätsseelsorgezentrum . Eröffnet am 2. Mai 1969 waren die Architekten das in Preston ansässige Büro Cassidy & Ashton. Das Gebäude hat einen dreiflügeligen Grundriss mit einem zentralen Turm, an dem sich die drei Kreise treffen. Das ehemalige Logo der Universität ist der Turmspitze nachempfunden.

Es bestand der Plan, einen Doppelcampus mit weiteren acht Hochschulen östlich der Autobahn M6 in Hazelrigg zu errichten . Dies wäre durch eine Überführung mit Bailrigg verbunden gewesen. Der Plan wurde in den 1970er Jahren während einer Zeit finanzieller Schwierigkeiten aufgegeben.

Campus Südwest

Studentenwohnheim auf dem Campus Süd-West

1998 begann die Universität mit der Entwicklung von Neubauten für das Graduate College , das heute Teil des South-West Campus ist, mit der Erweiterung auf die unteren Hänge von Bailrigg . Die Entwicklung wurde mit dem Bau des InfoLab 21 und des Alexandra Parks fortgesetzt, in dem jetzt das Lonsdale College , das Cartmel College und die Zimmer mit eigenem Bad des Pendle College untergebracht sind . Die Entwicklung von InfoLab 21 stieß auf Einwände, da das geplante Gebäude als „ Dalek- Fabrik“ bezeichnet wurde. [21]

Das Cartmel College ist um die Barker House Farm herum gebaut, ein denkmalgeschütztes Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert und Nebengebäude, die das Zentrum des Colleges bilden. [22]

Gesundheitsinnovationszentrum

Health Innovation Campus an der Lancaster University im Bau im Oktober 2019.

Angrenzend an den bestehenden Campus baut die Universität einen „Health Innovation Campus“. Der Campus wird 2.000 Arbeitsplätze schaffen und die lokale Wirtschaft um rund 100 Millionen Pfund ankurbeln. [23] Der Auftrag über 29,7 Mio. £ für den Bau des ersten Gebäudes wurde im Oktober 2017 an BAM Construction vergeben; Die Bauarbeiten begannen im Dezember 2017 und wurden im Sommer 2020 abgeschlossen. [24] [25] Das Gebäude ist 80.000 Quadratmeter groß und erforderte den Bau einer Zufahrtsstraße mit Anschluss an die A6. [26] [27] [28] [29]

Dienstleistungen

LUSU Leben

Der Campus Bailrigg beherbergt eine Reihe von Geschäften und Dienstleistungen. Zu den Dienstleistungen auf dem Campus gehören das Postamt Bailrigg, die Barclays Bank , die Santander Bank , ein Gesundheitszentrum, eine Apotheke und eine Zahnarztpraxis. Zu den Geschäften auf dem Campus gehören ein SPAR- Supermarkt, LUSU Central (ein Lebensmittelladen), eine Subway , ein Wohltätigkeitsladen (der Erlös geht an das St. Johns Hospice), ein WHSmith , ein Friseur, Greggs , Costa, Blackwells, Go Burrito, Wok In, Juicafe, Sultan of Lancaster, Wongs und eine Eisdiele sind in den Sommermonaten geöffnet. Der Campus beherbergt auch Bailrigg Motors , die Fahrzeugreparaturen, Dienstleistungen und TÜVs sowie eine Tankstelle und eine Autowaschanlage anbietet.

Kulturelle Veranstaltungsorte

Außerhalb der Jack Hylton Musikräume

Am nördlichen Ende des Campus umfasst der Great Hall Complex der Universität drei Veranstaltungsorte, die sowohl für Studenten als auch für die Öffentlichkeit zugänglich sind; die Peter Scott Gallery, das Nuffield Theatre und die Lancaster International Concert Series . Im Jahr 2009 wurden diese drei Organisationen von der Universität zu einer Abteilung zusammengefasst – zunächst als „The Public Arts“, später jedoch in „Live at LICA“ umbenannt – mit Matt Fenton, der diese Vereinigung beaufsichtigte. [30] Im August 2015 wurde Live at LICA in Lancaster Arts at Lancaster University umbenannt , um Verwechslungen mit der Abteilung der LICA zu vermeiden. "Dieser neue Name und das neue Logo kommunizieren, wer wir sind, wo wir sind und was wir anbieten." [31]

Die Ruskin-Bibliothek

Die Peter Scott Gallery ist für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich. Die Galerie befindet sich auf dem Bailrigg Campus und beherbergt die internationale Kunstsammlung der Universität, die japanische und chinesische Kunst umfasst, Antiquitäten, Werke des zwanzigsten Jahrhunderts britische Künstler mit Werken von Künstlern aus der St. Ives Schule , Sir Terry Frost , Wilhelmina Barns-Graham , Barbara Hepworth und William Scott . Unter anderen britischen Künstlern, deren Werke vertreten sind , sind Norman Adams , Patrick Caulfield , Elisabeth Frink , Kenneth Martin und Winifred Nicholson. Innerhalb der letzten fünfzehn Jahre wurden Werke von Andy Goldsworthy , Peter Howson und Albert Irvin erworben. Die Universitätssammlung umfasst auch Drucke bedeutender europäischer Künstler wie Dürer , Miró , Ernst und Vasarely .

Lancaster International Concert Series ist der wichtigste Anbieter klassischer Musik in Nord-Lancashire und Cumbria. Im Großen Saal finden Konzerte statt. Jedes Jahr von Oktober bis März bietet die Reihe ein abwechslungsreiches Musikangebot mit Orchesterkonzerten, Kammermusik, Jugendveranstaltungen, Jazz, Familienkonzerten und Weltmusik. Unter der Leitung von Professor Tony McEnery, Dekan der Philosophischen Fakultät, wurde Musik als Studienfach in Lancaster 2009 aufgegeben.

Das Nuffield Theatre , ein Black-Box-Theater , ist eines der größten und anpassungsfähigsten professionellen Studiotheater in Europa. Es präsentiert öffentliche Aufführungen in den Bereichen Theater, zeitgenössischer Tanz und Live-Kunst von einigen der bekanntesten und angesehensten Ensembles aus Großbritannien und dem Ausland. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der neuen und experimentellen Praxis, ein Schwerpunkt, den sie mit vielen Lehr- und Forschungsinteressen des Lancaster Institute for the Contemporary Arts (LICA) teilt . Das Nuffield präsentiert jährlich bis zu 30 professionelle Gastshows sowie öffentliche Aufführungen von Studenten der Theaterwissenschaft, der studentischen Theater- und Tanzgesellschaften der Universität sowie einer Reihe lokaler Gemeindeorganisationen.

Die Ruskin Library beherbergt Archivmaterial zum Dichter, Autor und Künstler John Ruskin . Es ist für die Öffentlichkeit zugänglich, obwohl nur ein kleiner Teil der Sammlung gleichzeitig öffentlich ausgestellt ist. Das Gebäude wurde 1997 vom Architekten Richard MacCormac errichtet. Die Whitehouse Collection in der Ruskin Library ist der weltweit größte Bestand an Büchern, Manuskripten, Fotografien, Zeichnungen und Aquarellen von und mit Bezug zu John Ruskin .

Außerhalb des Campus

Kanzler's Wharf Unterkunft außerhalb des Campus

Die Universität unterhält zwei Räume im The Storey im Stadtzentrum von Lancaster als postgraduale Studienräume. [32]

Im Jahr 2016 kaufte die Universität das 165 Hektar große Konferenzzentrum und den Golfplatz Forrest Hills an der M6 gegenüber dem Hauptcampus, das sie weiterhin als Konferenzort betreibt. [33] [34]

Kanzlerkai

Kanzler's Wharf ist der Name der Studentenunterkunft außerhalb des Campus der Lancaster University. [35] Es besteht aus drei Gebäuden am Lancaster-Kanal an der Aldcliffe Road. Die Lage in der Nähe des Stadtzentrums, gegenüber dem Pub 'The Water Witch' [36] und der Royal Lancaster Infirmary . Es steht Mitgliedern aller Hochschulen der Universität offen. Die Bewohner bleiben Mitglieder ihrer verschiedenen Colleges, wobei Chancellor's Wharf selbst nur ein Wohnheim ist . [35]

Organisation und Verwaltung

Hochschulen

Die Universität hat neun Colleges. Früher waren dies quasi-autonome Einrichtungen, die für Unterkunft, Fürsorge, soziales Leben und studentische Disziplin sorgten, aber heute zentral kontrolliert werden. Alle Universitätsangehörigen sind Mitglieder eines Kollegiums, [38] wobei in den letzten Jahren das wissenschaftliche Personal zurückgegangen ist. [ Zitat erforderlich ] Die meisten Colleges haben etwa acht- oder neunhundert Mitglieder und alle Unterkünfte auf dem Campus sind mit einem College verbunden, wobei Blöcke oder einzelne Wohnungen jedes Jahr je nach Bedarf mit einem College oder einem anderen verbunden werden. [38] Die Colleges wurden von einem Syndikat geleitet, darunter ein Schulleiter (ursprünglich ein hochrangiger Akademiker, heute jedoch eher ein mittlerer Administrator oder ein IT-Experte), aDekan und stellvertretende Dekane (verantwortlich für die Disziplin der Studierenden) zusammen mit einem Senior Advisor, der ein Team von College Advisors leitet. Diese waren früher als Senior Tutor und College Tutors bekannt, aber die Titel wurden 2011 in Berater geändert, um eine mögliche Verwechslung mit "Akademische Berater" in den akademischen Abteilungen der Studenten zu vermeiden. Zusammen werden die Colleges von ihren einzelnen SCR ( Senior Common Room ) und JCR ( Junior Common Room ) geleitet, wobei letztere aus studentischen Mitgliedern des Colleges bestehen.

Vor der Gründung des neunten College, des Graduate College, im Jahr 1992, beherbergten die acht Colleges sowohl Studenten als auch Doktoranden. Heute sind alle Postgraduierten Mitglieder von Graduate, die speziell auf die Bedürfnisse von Postgraduierten gegründet wurde und ganzjährig Kurse mit unterschiedlichen Semesterterminen anbietet. [39] Studierende mit integrierten Master-Abschlüssen gelten jedoch weiterhin als Bachelor-Studierende und verbleiben daher an ihren ursprünglichen Hochschulen. [40]

Sieben der acht Bachelor - Colleges sind nach Regionen der genannten traditionellen Grafschaft von Lancashire , während County College ist benannt nach Lancashire County Council , die den Bau finanziert.

Die College-Gebäude beherbergen eine Reihe von akademischen Abteilungen, sind aber in erster Linie Sozial- und Wohneinrichtungen mit jeweils eigener Bar, die Teil des kaufmännischen Dienstes der Universität ist und bei Gewinn geöffnet ist.

Akademische Abteilungen

Zentrum für Postgraduiertenstatistik

Die Universität ist in vier Fakultäten gegliedert. [43] Jede Fakultät wird von einem Dekan geleitet, jede Fakultät von einem Dekan. [44]

  • Philosophische Fakultät
    • Institut für Bildungsforschung
    • Institut für Englische Literatur und Kreatives Schreiben
    • Historisches Institut
    • Lancaster Institute for the Contemporary Arts (LICA)
      (Kunst, Design, Film, Theater)
    • Institut für Sprachen und Kulturen (DeLC)
      (Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch)
    • Law School der Lancaster University
    • Institut für Linguistik und Englische Sprache
    • Institut für Politik, Philosophie und Religion
    • Institut für Soziologie
  • Fakultät für Gesundheit und Medizin
    • Abteilung Biomedizin und Life Sciences
    • Abteilung Gesundheitsforschung
    • Medizinische Fakultät Lancaster
  • Fakultät für Naturwissenschaften und Technik
    • Institut für Chemie
    • School of Computing and Communications (SCC)
    • Fakultät für Ingenieurwissenschaften
    • Lancaster Umweltzentrum
      (Biologische Wissenschaften, Umweltwissenschaften, Geographie)
    • Fakultät für Mathematik und Statistik
    • Naturwissenschaften
    • Abteilung für Physik
    • Institut für Psychologie
  • Lancaster University Management School
    • Buchhaltung und Finanzen
    • Zentrum für Bildung, Ausbildung und Entwicklung (CETAD)
    • Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
    • Abteilung für Entrepreneurship, Strategie und Innovation
    • Abteilung für Führung und Management
    • Institut für Betriebswirtschaftslehre
    • Abteilung für Marketing
    • Fachbereich Organisation, Arbeit und Technik

Die verschiedenen administrativen und technischen Abteilungen, die außerhalb der vier Fakultäten existieren, werden zusammen als Professional Services bezeichnet und umfassen Einrichtungen, Zulassungen und die Bibliothek. [45]

Führung

Das Universitätshaus beherbergt die meisten Verwaltungsabteilungen der Universität

Die Universität wird von zwei satzungsmäßigen Hauptorganen geleitet: dem Rat und dem Senat.

Der Rat unter dem Vorsitz des Kanzlers ist das Leitungsgremium, das hauptsächlich aus Laienmitgliedern sowie Vertretern von Mitarbeitern und Studierenden besteht. Er ist für die ordnungsgemäße Leitung und Zahlungsfähigkeit der Universität verantwortlich, wobei wesentliche politische Entscheidungen und die Unternehmensstrategie seiner Zustimmung bedürfen. Die Mehrheit der Ratsmitglieder sind „Laienmitglieder“; weder Mitarbeiter noch Studierende der Universität. [46]

Der Senat der Universität unter dem Vorsitz des Rektors ist das wichtigste wissenschaftliche Organ. Es überwacht das akademische Management und legt Strategien und Prioritäten fest, einschließlich des Lehrplans und der Einhaltung von Standards. Mitglieder des Senats sind hauptsächlich die Dekane der Fakultät, die Leiter der akademischen Abteilungen und die Rektoren der Hochschulen. [46]

Früher bot ein Gremium namens University Court ein öffentliches Forum, in dem Personen innerhalb und außerhalb der Lancaster University alle Angelegenheiten der Universität vorbringen konnten. Die Mehrheit der Mitglieder des Gerichtshofs vertrat die örtliche Gemeinschaft und andere benannte Gremien mit Interesse an der Arbeit der Universität. [46] Die Abschlusssitzung des Gerichts fand im Januar 2018 statt, die Universität plant derzeit, sie durch eine „Annual Public Meeting“ zu ersetzen. [47] [48]

Besucher

Die Besucherin der Universität ist Königin Elizabeth II . . Der Besucher ist der letzte Schlichter bei Streitigkeiten innerhalb der Universität, außer in den Bereichen, in denen der Gesetzgeber dies den Gerichten oder anderen Ombudsmännern überlassen hat . Beschwerden und Einsprüche von Studierenden wurden bis zum Inkrafttreten des Hochschulgesetzes 2004 vom Besucher gehört. [49] Alle Beschwerden von Studierenden werden nun vom Amt des Unabhängigen Adjudikators für das Hochschulwesen angehört .

Kanzler

Der Kanzler , derzeit Alan Milburn , ist der formelle und zeremonielle Leiter der Universität. [50]

Der ehemalige Bundeskanzler Sir Chris Bonington fungiert als Botschafter des Bundeskanzlers, [51] während Alistair Burt der derzeitige Pro-Kanzler und Vorsitzender des Universitätsrats ist und im Oktober 2020 die Nachfolge von Roger Liddle antritt.

Vizekanzler

Der Vizekanzler ist der wissenschaftliche und geschäftsführende Direktor der Universität. Der Vizekanzler wird vom stellvertretenden Vizekanzler, drei Pro-Vizekanzlern und dem Propst für Studentenerfahrung, Hochschulen und Bibliothek unterstützt. [53] Andrew John Schofield wurde im November 2019 zum Vizekanzler ernannt, [54] nach dem Rücktritt von Mark Smith im September 2019. Andy trat am 1. Mai 2020 das Amt des Vizekanzlers an, [55] wobei Steve Bradley die Position des Interims-Vizekanzlers während der Übergangszeit.

Akademisches Profil

Admissions

In Bezug auf den durchschnittlichen UCAS Punkte der Teilnehmer, Lancaster Joint 25.e in Großbritannien im Jahr 2014 auf Platz [60] Der durchschnittliche Entry Standard an dem Lancaster ist rund 159 UCAS Punkte (neues Tarifsystem), mit fast allen Kursen , die mindestens AAA oder AAB bei A -Niveau ab 2017. Die Universität bietet über 90% ihrer Bewerber die dritthöchste Zulassung in Großbritannien an. [61]

Laut dem Good University Guide 2017 der Times und der Sunday Times kommen etwa 10 % der Studenten in Lancaster von unabhängigen Schulen. [62] Im akademischen Jahr 2016-17 hatte die Universität eine Aufteilung des Wohnsitzes von 66:10:23 der UK:EU:Nicht-EU-Studierenden mit einem Verhältnis von Frauen zu Männern von 51:49. [63]

Ruf und Rankings

In der Sunday Times 10-Jahres-Rangliste (1998-2007) der britischen Universitäten auf der Grundlage konstanter Ranglistenleistungen belegte Lancaster den 19. Gesamtrang im Vereinigten Königreich. [72] In den letzten Jahren wurde die Universität in den Top 10 der britischen Zeitungsranglisten und in den Top 150 weltweit in den wichtigsten globalen Rankings platziert (siehe Infokasten für aktuelle Rankings). Darüber hinaus wurde sie von The Complete University Guide für alle zehn Jahre der Aufnahmen als die beste Universität im Nordwesten Englands eingestuft . [73]

Im Jahr 2014, in ihrem 50. Jahr, belegte die Lancaster University den 10. Platz in der Liste THE 100 Under 50, einer Liste der weltbesten Universitäten unter 50 Jahren. [74] Es erschien auch in den Listen der QS 50 unter 50 in allen Jahren vor 2014, als es unter 50 Jahre alt war. [75]

Gemeinsame Programme

Die Lancaster University hat sich seit 2006 mit der Sunway University in Malaysia zusammengetan , um ein duales Bachelor-Programm anzubieten. [76]

Die Lancaster University hat mit dem COMSATS Institute of Information Technology (CIIT), Lahore, ein duales Studium abgeschlossen . Es bot gleichzeitig zwei Abschlüsse vom CIIT und der Lancaster University; Absolventen wären Alumni beider Universitäten. Dies war das erste Programm zwischen einer britischen und einer pakistanischen Universität. [77] Die Doppelnatur des Programms erwies sich jedoch als problematisch [78] und die Beziehung endete.

Eine Partnerschaft in einem neuen Universitätsprojekt, der University Academy 92, wurde 2017 angekündigt und nahm 2019 den Betrieb auf. [79] [80] Lancaster bietet nun Lehrveranstaltungen in Medien, Sport, Wirtschaft und Psychologie an einem neuen Campus in Trafford, Greater Manchester an. [81] Das Projekt wurde von der „Klasse der 92“ Manchester United Fußballspieler Phil Neville, Nicky Butt, Ryan Giggs, Gary Neville und Paul Scholes ins Leben gerufen. Lancaster wollte eine Basis in Manchester. Subtext , Lancasters interner kritischer Newsletter, fragte: "Warum übernehmen wir einen finanziellen Anteil von 40 % und einen 100-prozentigen Reputationsanteil an einer im Wesentlichen neuen Universität, die mit einer Gruppe von Fußballspielern im Ruhestand gegründet wurde?" [82]Auch die lokale Meinung zu dem Projekt war geteilt, als es die Bauantragsphase erreichte. [83] [84]

Programme im Ausland

Im Oktober 2013 kündigte die Lancaster University die Eröffnung einer Zweigstelle in Accra , Ghana , an, um der Bevölkerung von Ghana und ganz Afrika zu dienen und diesen Studenten vor Ort eine Ausbildung auf britischem Universitätsniveau zu bieten. [85] Der Campus wird in Partnerschaft mit der Transnational Academic Group Ghana Limited betrieben und bietet Bachelor- und Masterprogramme in den Bereichen Management, Wirtschaft, Wirtschaft & internationale Beziehungen, Politik & internationale Beziehungen, Rechnungswesen & Finanzen, Marketing, Informatik, Recht und Psychologie an mit einem EMBA-Programm. [85]

Ein zusätzlicher kleiner Campus in Leipzig , Deutschland eröffnete im Jahr 2019 Beschränkungen für die Beschäftigung und die europäischen Forschungsförderung zu schlagen aus Brexit . [86]

Lancaster eröffnete 2016 in Partnerschaft mit der South China Agricultural University (SCAU) das Joint Institute for Environmental Research and Education (JIE) in Guangzhou, China . [87] Im September 2016 begann ein gemeinsamer Bachelor-Studiengang in Umweltwissenschaften, bei dem die Studierenden zwei Jahre an jeder Institution verbringen.

Das chinesische Bildungsministerium erteilte Lancaster im April 2016 die Genehmigung zur Gründung des Lancaster University College – Beijing Jiaotong University in Weihai, Provinz Shandong. [88] [89]

Forschung

Lancasters Forschungseinnahmen für 2015-16 betrugen 38,3 Millionen Pfund. In der Bewertung des Research Excellence Framework 2014 belegte Lancaster den 18. Platz von 128 britischen Universitäten, darunter den 13. für den Anteil der weltweit führenden Forschung. Die Universität legt einen besonderen Fokus auf interdisziplinäre Forschung und fördert abteilungsübergreifende Forschungskooperationen. [90] [91]

Im Jahr 2012 kündigte die Lancaster University eine Partnerschaft mit dem größten britischen Rüstungskonzern ( BAE Systems ) und vier anderen nordwestlichen Universitäten ( Liverpool , Salford , UCLAN und Manchester ) an, um am Gamma-Programm zu arbeiten, das darauf abzielt, "autonome" Systeme". Laut der University of Liverpool sind "autonome Systeme technologiebasierte Lösungen, die den Menschen bei alltäglichen, gefährlichen und schmutzigen oder detaillierten und präzisen Aufgaben in verschiedenen Sektoren ersetzen, einschließlich Luft- und Raumfahrt, Nukleartechnik, Automobilindustrie und Petrochemie". [92]

Internationales Stiftungsjahr

Das International Foundation Year ist ein Programm mit akademischen Fächern, Studienfähigkeiten und Vorbereitung auf die englische Sprache, das speziell darauf ausgerichtet ist, internationalen Studierenden einen Weg zum Studium an der Lancaster University zu ermöglichen.

Die Studierenden wählen einen von sechs Studiengängen aus: Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik, Rechtswissenschaften, Biowissenschaften, Mathematik und Statistik oder Sozialwissenschaften. Sobald der Student das Programm abgeschlossen und die erforderlichen Noten (in der Regel 70% insgesamt) erreicht hat, kann der Student das erste Jahr seines gewählten Bachelor-Abschlusses an der Lancaster University beginnen. [93]

Studentenleben

Studentenwerk

Von LUSU geführter Supermarkt im Zentrum des Campus

Die Lancaster University Students' Union (LUSU) ist die Vertretung der Studierenden an der Universität. Ungewöhnlicherweise gibt es kein Hauptgewerkschaftsgebäude – stattdessen wird die Gewerkschaft durch die acht College- JCRs organisiert , von denen jede ihre eigenen sozialen Einrichtungen und Versammlungsräume hat. Der Gewerkschaft wird jedoch von der Universität ein Verwaltungsgebäude zugewiesen. SCAN (Akronym für Student Comments And News ) ist die Zeitung der Gewerkschaft und wurde 1967 gegründet. LUSU besitzt einen Nachtclub in Lancaster namens The Sugarhouse (der einen Versuch, ihn 2019 zu schließen, überlebte); [94] betreibt einen Laden auf dem Campus, LUSU Central; [95] und auch eine Wohnungsagentur außerhalb des Campus LUSU Living.

Der Nachtclub Sugarhouse

LUSU hilft auch, LUSU Involve zu unterstützen, eine Freiwilligeneinheit, die es Studenten der Lancaster University ermöglicht, sich auf lokaler und internationaler Ebene in Gemeinschaften zu engagieren.

Es gibt über 175 verschiedene Gesellschaften, die innerhalb der Lancaster University tätig sind. [96] Zu den gemeinsamen Bereichen gehören Sport, Hobbys, Politik, Wissenschaft, Kultur und Religion. Während der Erstsemester finden mehrere Messen statt, auf denen verschiedene Vereine und Vereine für sich werben.

Sport

Jedes Sommersemester nehmen die Studierenden am Roses Tournament gegen die University of York teil , das oft als größter Uni-Wettbewerb in Europa bezeichnet wird. [97] Der Veranstaltungsort der Veranstaltung wechselt jährlich zwischen Lancaster und York. Der Wettbewerb hat seinen Namen vom Bürgerkrieg im 15. Jahrhundert, dem Rosenkrieg, und wird von den jeweiligen Studentenwerken der Universitäten, LUSU und YUSU, organisiert.

Der Lancaster University Athletics Club (LUAC) wurde im Mai 2011 gegründet. Zu Beginn des akademischen Jahres 2011/12 traten die ersten Athleten dem Club bei und erhielten Ende des Jahres Auszeichnungen für die LUSU 'Gesellschaft des Jahres 2012' und wurden Gewinner des Lancaster Athletics Cup 2012. Im akademischen Jahr 2012/13 erhielt der Club die Möglichkeit, zusammen mit anderen Sportvereinen der Lancaster University in BUCS und Roses anzutreten . [98]

Der Lancaster University Swimming and Water Polo Club (LUSWP, früher bekannt als LUST) konkurriert sowohl in BUCS als auch in Roses in den Sportarten Schwimmen und Wasserball . Das Schwimmteam nimmt auch an anderen Wohltätigkeitsgalas teil, wie zum Beispiel Quest for The Crest, das im Manchester Aquatics Center stattfindet . Zu den BUCS- Schwimmwettbewerben gehören die BUCS-Kurzbahnmeisterschaften, die BUCS-Teammeisterschaften und die BUCS-Langbahnmeisterschaften, an denen kürzlich olympische Schwimmer wie James Guy und der 50- und 100-Meter-Weltmeister Adam Peaty teilgenommen haben . Außerdem tritt das Wasserball-Team im UPOLO . anLiga. LUSWP wurde in den beiden akademischen Jahren 2015/2016 und 2016/2017 als „Club des Jahres“ der Lancaster University ausgezeichnet.

Hochschulsport

Innerhalb der Universität gibt es eine Reihe von kollegialen Sportveranstaltungen. Ligen gibt es in Fußball, Netball, Billard, Darts und Domino. Billard, Darts und Domino bilden zusammen eine „Bar-Sport“-Liga, die als George Wyatt Cup bekannt ist. [99] [100] Der Carter Shield wird zwischen jedem College mit zweiwöchentlichen Spielen für alle bestritten und ist als unbeschwerter Wettbewerb gedacht, um weniger bekannte Sportarten zu fördern. [101] [102]

Es gibt auch eine Reihe von jährlichen Sportveranstaltungen zwischen bestimmten Colleges:

  • Founders wird jedes Jahr zwischen Bowland und Lonsdale, den beiden ältesten Colleges der Universität, ausgetragen. Der Wettbewerb wurde 2004 ins Leben gerufen, um sicherzustellen, dass die freundschaftliche Rivalität zwischen den beiden Colleges nach dem Umzug von Lonsdale fortgeführt wurde, was bedeutete, dass sie keine Nachbarn mehr sein würden. [103] Die Founders-Serie 2018 wurde nach Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden Colleges offiziell abgesetzt, aber inoffiziell unter dem augenzwinkernden Namen „Undergrounders“ fortgesetzt. [104]
  • Legends wurde früher zwischen den Colleges Grizedale, County, Pendle und Fylde umkämpft. Nach dem Rückzug von Fylde und anschließend von County im Jahr 2017 wurde es durch den Fylde County Cup and Warriors (Grizedale/Pendle) ersetzt. [105] [106]
  • Patriots wird zwischen Furness und Cartmel Colleges bestritten. [107]

Kunst, Medien und Kultur

Neben dem Sport verfügt die Lancaster University über eine große Auswahl an Kunstvereinen auf dem gesamten Campus in den Bereichen Performance, Medien und Musik. Beispiele für leistungsbasierte Gesellschaften sind die Lancaster University Theatre Group (LUTG), das Comedy Institute, die Lancaster University Film Production (LUFP), die University of Lancaster Music Society (ULMS) und Hiphop und Breakdance. Es gibt auch die Vagina Monolancs, eine von Studenten geführte Gruppe, die die Vagina-Monologe durchführt und auf häusliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam macht. Darüber hinaus bestehen die vier etablierten studentischen Mediengruppen aus dem Studentenradio Bailrigg FM , der 1967 gegründeten Studentenzeitung SCAN und dem Fernsehsender LA1TV . des Studentenwerksund Take 2 Cinema, ein Kino auf dem Campus mit Sitz im Bowland Main Lecture Theatre, das 1964 gegründet wurde. [108]

Religiöse Gruppen

Das Seelsorgezentrum mit seinem ikonischen Turm und seinen drei Flügeln

Das Chaplaincy Center der Lancaster University befindet sich am nördlichen Ende des Campus, das verschiedene religiöse Gruppen wie Christen (Anglikaner, Katholiken, Orthodoxe [109] Quäker), Juden, Buddhisten, Hindus [110] sowie verschiedene religiöse Gesellschaften wie z die Bahá'í, die Chinese Christian Fellowship, die Postgrad and Mature Students Group und die Pagan Society, die regelmäßig Veranstaltungen und Treffen abhalten. [110] Die islamischen Gebetsräume befinden sich gegenüber dem Seelsorgezentrum im Ash House.

Bemerkenswerte Leute

Ehemalige

Unternehmen

  • W. Brian Arthur , Betriebsforschung (1967) – Ökonom
  • Antony Burgmans , Marketing (1971, Bowland) – Ehemaliger Vorsitzender von Unilever (bis 2007)
  • Richard Cuthbertson , Management Science (1986) – Forschungsdirektor des Oxford Institute of Retail Management, Oxford University
  • Jon Moulton , Chemie (1973, Furness) – Gründer, besseres Kapital
  • Mark Price , Classics & Archaeology (1982, Bowland) – Geschäftsführer von Waitrose
  • Bruce Sewell , Psychologie (1979, Bowland) – Ehemaliger Senior Vice President und General Counsel, Apple [111]
  • Ashni Singh , Rechnungswesen und Finanzen (2000, Graduate College) - Finanzminister, Guyana
  • Dave Snowden , Philosophie (1975, County) – Wissensmanagement-Forscher und Berater
  • Nahed Taher , Wirtschaftswissenschaften (2001, Graduate College) – CEO, Gulf One Investment

Medien

  • Richard Allinson , Wirtschaftswissenschaften (1980, Fylde) – Radiomoderator
  • Louis Barfe , Politik (1995, Fylde) – Journalist
  • Robert Fisk , Englische Literatur (1968, Lonsdale) – Nahost-Korrespondent, The Independent
  • James May , Musik (1985, Pendle) – Fernsehmoderator
  • Satnam Rana , Französischstudien (1999, Grizedale) – Fernsehmoderatorin
  • Ranvir Singh , Englisch und Philosophie (1998, Pendle) – Fernsehmoderator
  • Anthony Tucker-Jones , Internationale Beziehungen und Strategische Studien (1988) – Militärhistoriker und Autor

Kunst

  • Roger Ashton-Griffiths , Musik (1978, Furness) – Schauspieler
  • Damian Barr , Soziologie und Englische Literatur (1998, Bowland) und MA Zeitgenössische Soziologie (2000) – Journalist und Autor
  • Paula Brackston , MA Kreatives Schreiben – Autorin
  • Lucy Briers , Independent Studies (1988, Cartmel) – Schauspielerin
  • Brian Clegg , Operational Research (1977, Bowland) – Autor populärwissenschaftlicher Bücher
  • Joseph Delaney , Englisch (1975, Lonsdale) – Schriftsteller
  • Emily Fleeshman , Theaterwissenschaft (2007) – Schauspielerin
  • Andrew Ford , Musik (1978, Cartmel) – Komponist
  • Liam Gerrard , Theaterwissenschaft (2004, Grizedale) – Schauspieler
  • Rainer Hersch , Wirtschaftswissenschaften (1985, Cartmel) – Komiker und Musiker
  • Ursula Holden-Gill , Theaterwissenschaft (1999, Graduate College) – Schauspielerin
  • Janni Howker , Independent Studies (1980, Cartmel) und MA Creative Writing (1984) – Autorin von Jugendliteratur
  • Tez Ilyas , Biochemie (2004) – Komiker
  • Ralph Ineson , Theaterwissenschaft (1991, Furness) – Schauspieler
  • Ursula Martinez , Französisch- und Theaterwissenschaft – Performancekünstlerin
  • Andrew Miller , Kreatives Schreiben (1997) – Romanautor
  • Caroline Moir , Englische Literatur – Autorin
  • Andy Serkis , Independent Studies (1985, County) – Schauspieler
  • Dean Sullivan , Lehrdiplom – Schauspieler (gespielt von Jimmy Corkhill in Brookside )
  • Sarah Waters , Englische Literatur (1988, Graduate College) – Autorin
  • Peter Whalley , Philosophie (1967, Lonsdale) – Schriftsteller

Politik und Recht

  • Audrey Azoulay , Betriebswirtschaftslehre (1993) – französische Politikerin und ehemalige Kulturministerin
  • Alan Campbell , Politik (1978, Furness) – Abgeordneter für Tynemouth
  • Simon Danczuk , Soziologie (1992, Cartmel) – ehemaliger Abgeordneter von Rochdale
  • Hilton Dawson , Social Admin (1982, Pendle) – ehemaliger Abgeordneter für Lancaster
  • Suzanne Evans , Religionswissenschaft (1987, Cartmel) – Ehemalige stellvertretende Vorsitzende der UK Independence Party
  • Theresa Griffin , Anglistik und Theaterwissenschaft (1984, Cartmel) und MA Theaterwissenschaft (1985) – ehemalige Europaabgeordnete für Nordwestengland
  • Rami Hamdallah , Linguistik (1988, Graduate College) – Ehemaliger Premierminister der Palästinensischen Autonomiebehörde
  • Ruth Henig, Baroness Henig CBE DL , PhD in History (1978) – Akademische und stellvertretende Sprecherin im House of Lords
  • Joan Humble , Geschichte (1972, Lonsdale) – Ehemaliger Abgeordneter für Blackpool North & Fleetwood
  • Alan Milburn , Geschichte (1979, Pendle) – Kanzler der Lancaster University und ehemaliger Abgeordneter von Darlington
  • Colin Pickthall , Kreatives Schreiben (1967, Lonsdale) – Ehemaliger Abgeordneter für Lancashire West
  • Cat Smith , Soziologie und Gender Studies (2006, Cartmel) – Abgeordnete für Lancaster und Fleetwood
  • Helen Southworth , Englisch (1978, Lonsdale) – Ehemalige Abgeordnete für Warrington South
  • Baddegama Samitha Thero - ehemaliger Abgeordneter des Parlaments von Sri Lanka

Sport

  • Philip Nicholson – Northumberland-Kricketspieler [112]
  • Jason Queally MBE , Biologische Wissenschaften (1992, Bowland) – Radfahrer

Ausbildung

  • Alfred Morris , Accounting and Finance (1970, Graduate College) – Ehemaliger Vizekanzler der University of West of England (bis 2006)
  • Belinda Probert , PhD in Politics (1976) – Ehemalige stellvertretende Vizekanzlerin, La Trobe University (2008-2012)
  • Mimi Sheller , PG Cert Learning and Teaching in Higher Education (2003) – Professorin für Soziologie, Drexel University

Wissenschaft

  • Paul Baker , PhD in Angewandter Linguistik – Professor für Linguistik, Lancaster University
  • David Favis-Mortlock , Umweltwissenschaften (1975, Furness) – Environmental Change Institute , University of Oxford
  • Sarah Mercer , Phd in Angewandter Linguistik (2008) – Professorin für Sprachwissenschaft, Universität Graz
  • Ng Cho-nam , PhD in Umweltwissenschaften – außerordentlicher Professor für Geographie, University of Hong Kong
  • Lucy Rogers , BEng Engineering (1995, Fylde) und PhD in Engineering (2001) – Erfinderin und Wissenschaftskommunikatorin [113]
  • Elena Semino , PhD in Angewandter Linguistik – Professorin für Linguistik, Lancaster University
  • Jane Sunderland , PhD in Angewandter Linguistik – Professorin für Linguistik, Lancaster University

Sonstiges

  • Tom O'Carroll , Geschichte (1967) – Pro-pädophiler Anwalt und verurteilter Krimineller [114] [115]

Anmerkungen

  1. ^ Neues UCAS Tarifsystem ab 2016

Verweise

  1. ^ a b c d e "Jahresabschluss zum 31. Juli 2019" (PDF) . Lancaster-Universität. P. 24 . Abgerufen am 6. November 2020 .
  2. ^ a b c Lancaster University "Studentenzahlen FOI Request 2019" . 6. November 2019. Abgerufen am 4. Dezember 2019
  3. ^ „Charta, Statuten und Verordnungen der University of Lancaster“ ( Microsoft Word- Dokument) . Abgerufen am 28. Juli 2009 .
  4. ^ a b c "Ursprung und Wachstum - Lancaster University" . Abgerufen am 8. Dezember 2020 .
  5. ^ "Lancaster University: Unser Ruf" . Abgerufen am 10. März 2016 .
  6. ^ Copeland, Alexa (4. März 2015). "Ehemaliger Abgeordneter von Darlington, Alan Milburn, zum Universitätskanzler ernannt" . Das Nordecho . Abgerufen am 9. Februar 2018 .
  7. ^ "Neue Universität (Lancaster)" . Hansard . 23. November 1961 . Abgerufen am 27. Februar 2017 .
  8. ^ McClintock, Marion (2011). Die Zukunft gestalten eine Geschichte der University of Lancaster 1961-2011 . Lancaster UK: 1010 Printing International.
  9. ^ "Geschichte" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 31. Januar 2018 .
  10. ^ Universität, Lancaster. "Geschichte der Lancaster University | Lancaster University" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 31. Januar 2018 .
  11. ^ "Helfen Sie uns, das 50-jährige Jubiläum der Universität 2014 zu feiern!" . Lancaster-Universität.
  12. ^ "Die Lancaster University macht einen historischen Schritt in die Burg der Stadt" .
  13. ^ "Unser Campus" . Abgerufen am 14. November 2012 .
  14. ^ a b c Seite 115, Building the New Universities, Tony Birks 1972
  15. ^ Seite 120, Building the New Universities, Tony Birks 1972
  16. ^ Emma Vickers und Emma Edwards (Mai 2002). "Die Wirbelsäule" . Geschichte der Lancaster-Universität . Lancaster-Universität. Archiviert vom Original am 28. Dezember 2007 . Abgerufen am 14. Juni 2008 .
  17. ^ Seite 119, 'Peter Shepeard' herausgegeben von Annabel Downs, 2004, Landscape Desin Trust, ISBN 0-415-35110-3
  18. ^ "Wirbelsäulenumbau | Einrichtungen | Lancaster University" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 25. Januar 2018 .
  19. ^ Gillings, Mathew (16. März 2016). „Design zur Wirbelsäulensanierung veröffentlicht“ . SCANNEN . Abgerufen am 7. Oktober 2018 .
  20. ^ Das Bibliotheksgebäude: University of Lancaster 1972
  21. ^ Booth, Steve (27. September 2002). "Greenfield-Entwicklung von Lancaster bis zur Universität geplant" . Virtueller Lancaster. Archiviert vom Original am 20. Juni 2008 . Abgerufen am 14. Juni 2008 .
  22. ^ „Hochschuleinrichtungen – Cartmel College“ . cartmel.lusu.co.uk . Archiviert vom Original am 18. September 2016 . Abgerufen am 20.08.2016 .
  23. ^ "Health Innovation Campus rückt einen Schritt näher" . Lancaster-Universität .
  24. ^ "Der Chef des County Council von Lancashire besucht den neuen Health Innovation Campus der Lancaster University" .
  25. ^ "Phase eins des neuen Health Innovation Campus abgeschlossen" . Lancaster-Universität . Abgerufen am 8. Dezember 2020 .
  26. ^ "Platzieren Sie Nordwest - Ausschreibungen für Lancaster Science Park" . 24. März 2017.
  27. ^ "Place North West - BAM gewinnt die erste Phase des Lancaster Health Campus" . 30. Oktober 2017.
  28. ^ "BAM gewinnt zweiten Lancaster Uni-Job" . www.theconstructionindex.co.uk .
  29. ^ "Place North West - Bam beginnt mit der ersten Phase des Lancaster Health Campus" . 19. Dezember 2017.
  30. ^ [1] Archiviert am 28. Juli 2013 bei der Wayback Machine , Matt Fentons Profil bei LICA
  31. ^ [2] , Lancaster University News and Blogs: Intelligenter Start für Kunst und Kultur auf dem Campus. 13. August 2015. Abgerufen am 21. März 2016.
  32. ^ "Neuer Studienraum im Stadtzentrum | Lancaster University" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 14. März 2018 .
  33. ^ "Die Lancaster University übernimmt das Golf- und Angelgeschäft" . Abgerufen am 14. März 2018 .
  34. ^ Universität, Lancaster. "Forrest Hills | Lancaster University Konferenzen und Veranstaltungen" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 14. März 2018 .
  35. ^ a b "Chancellor's Wharf | Unterkunft" . Lancaster-Universität . Abgerufen am 9. August 2017 .
  36. ^ "Wiederkehrende Studenten 2017 | Unterkunft" . Lancaster-Universität . Abgerufen am 9. August 2017 .
  37. ^ "Eine Geschichte von neun Hochschulen" . SCANNEN . Studentenvereinigung der Universität Lancaster . Abgerufen am 8. Februar 2018 .
  38. ^ a b Anon. "Universität Lancaster – Colleges" . Universität Lancaster . Abgerufen am 27. Februar 2008 .
  39. ^ "Eine Geschichte von neun Colleges ..." . SCANNEN . 1. Juli 2014 . Abgerufen am 15. Oktober 2018 .
  40. ^ Dale, Alexandria (22. Februar 2017). "Können Sie den Stolz auf das College bepreisen?" . SCANNEN . Abgerufen am 15. Oktober 2018 .
  41. ^ "Markenzeichen" . Studentenvereinigung der Universität Lancaster. Archiviert vom Original am 29. September 2017 . Abgerufen am 28. September 2017 .
  42. ^ "Jahresbericht der neun Hochschulen 2015-16" (PDF) . Lancaster-Universität . Lancaster-Universität . Abgerufen am 8. Januar 2018 .
  43. ^ "Fakultäten und Abteilungen" . Lancaster-Universität . Lancaster-Universität . Abgerufen am 5. Januar 2018 .
  44. ^ "Struktur der Lancaster University September 2017" (PDF) . Lancaster-Universität . Lancaster-Universität . Abgerufen am 5. Januar 2018 .
  45. ^ "Professionelle Dienste" . Lancaster-Universität . Lancaster-Universität . Abgerufen am 5. Januar 2018 .
  46. ^ a b c "Verwaltungsstruktur der Universität" . Lancaster-Universität . 6. Dezember 2017 . Abgerufen am 5. Januar 2018 .
  47. ^ "Gewerkschaftspräsident fordert Garantien von der Universitätsleitung @ Lancaster Students' Union" . lancastersu.co.uk . Abgerufen am 31. Januar 2018 .
  48. ^ "AKTUALISIERUNG DES UNIVERSITÄTSGERICHTS" . Untertext . 22. Januar 2018 . Abgerufen am 31. Januar 2018 .
  49. ^ "Gesetzgebung.gov.uk" .
  50. ^ "Governance | Lancaster University" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 5. Januar 2018 .
  51. ^ "Botschafter des Kanzlers | Lancaster University" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 5. Januar 2018 .
  52. ^ "The Rt Hon Alan Milburn wird ab dem 1. Januar 2015 als Kanzler der Lancaster University beginnen" . Lancaster-Universität. 30.04.2014 . Abgerufen am 29. Januar 2015 .
  53. ^ Universität, Lancaster. "Senior Officers | Lancaster University" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 5. Januar 2018 .
  54. ^ "Die Lancaster University ernennt einen renommierten theoretischen Physiker zu ihrem neuen Vizekanzler" . www.lancaster.ac.uk . Lancaster-Universität . Abgerufen am 22. November 2019 .
  55. ^ "Nachricht von unserem neuen Vizekanzler" . portal.lancaster.ac.uk . Lancaster-Universität . Abgerufen am 4. Mai 2020 .
  56. ^ "Ende des Zyklus 2018 Datenressourcen DR4_001_03 Hauptprogrammanwendungen nach Anbieter" . UCAS . UCAS. 2018 . Abgerufen am 4. Dezember 2019 .
  57. ^ „Geschlecht, Gebietshintergrund und ethnische Gruppe: L14 Lancaster University“ . UCAS . UCAS. 2018 . Abgerufen am 4. Dezember 2019 .
  58. ^ "Ende des Zyklus 2018 Datenressourcen DR4_001_01 Gesamtakzeptanzen nach Anbieter" . UCAS . UCAS. 2018 . Abgerufen am 4. Dezember 2019 .
  59. ^ "Top UK University League Table and Rankings" . Vollständiger Universitätsführer.
  60. ^ "Hochschulligatabelle 2017" . Vollständiger Universitätsführer . Abgerufen am 15. Februar 2016 .
  61. ^ Barradale, Gregor. "Welches ist die schwierigste Universität in Großbritannien? Finden Sie es hier heraus" . Abgerufen am 31. Oktober 2017 .
  62. ^ "The Times and Sunday Times Good University Guide 2017" . Der gute Universitätsführer . London . Abgerufen am 16. August 2016 .(Abonnement erforderlich)
  63. ^ "Wo studieren HE-Studenten?" . hesa.ac.uk . Amt für Statistik der Hochschulen . Abgerufen am 9. Februar 2018 .
  64. ^ "Vollständiger Universitätsleitfaden 2022" . Der komplette Universitätsleitfaden. 8. Juni 2021.
  65. ^ "Leitfaden für die Guardian-Universität 2022" . Der Wächter . 11.09.2021.
  66. ^ "Guter Universitätsführer 2022" . Die Zeiten. 17.09.2021.
  67. ^ "Akademisches Ranking der Weltuniversitäten 2021" . Shanghai-Ranking-Beratung. 15.08.2021.
  68. ^ „CWTS Leiden Ranking 2021 – PP Top 10%“ . CWTS Leiden-Ranking.
  69. ^ "QS World University Rankings 2022" . Quacquarelli Symonds Ltd. 8. Juni 2021.
  70. ^ "DIE Weltuniversitätsrankings 2022" . Mal höhere Bildung. 02.09.2021.
  71. ^ "Ergebnisse des Lehr-Exzellenz-Rahmens" . Hochschulfinanzierungsrat für England.
  72. ^ "Hochschulranking basierend auf Leistung über 10 Jahre" (PDF) . Die Zeiten . London. 2007. Archiviert vom Original (PDF) am 14. April 2008 . Abgerufen am 28. April 2008 .
  73. ^ "North West - Top UK University League Tables and Rankings 2017" .
  74. ^ "150 unter 50 Ranglisten" . 13. April 2015.
  75. ^ "Die QS Top 50 Universitäten unter 50 2012" . 29. Mai 2012.
  76. ^ "Partnerschaft der Lancaster University und der Sunway University" .
  77. ^ "Großbritannien und Pakistan teilen sich den Abschluss" . BBC-Nachrichten . Abgerufen am 17. Oktober 2017 .
  78. ^ „Lancaster – COMSATS Dual-Degree-Programm auf dem Prüfstand“ . Abgerufen am 17. Oktober 2017 .
  79. ^ "Neues Bildungsprojekt in Manchester gestartet - Lancaster University" . www.lancaster.ac.uk .
  80. ^ "Universitätsakademie 92" . www.ua92.ac.uk .
  81. ^ https://www.ua92.ac.uk/ua92-and-lancaster-university/ [ bare URL ]
  82. ^ "Untertext" . www.lancaster.ac.uk .
  83. ^ Williams, Jennifer (14. Februar 2018). "Kampagne gegen Gary Neville plant Sportuniversität auf Grüngürtelland" . Täglicher Spiegel .
  84. ^ Gilmour, James (16. Februar 2018). "Das UA92-Projekt von Lancaster hat die Erlaubnis erteilt, nach einem steinigen Start fortzufahren" .
  85. ^ a b "Der erste Zweigcampus der britischen Universität in Ghana wird diesen Monat seine Türen für Studenten öffnen" (Pressemitteilung). Lancaster-Universität. 18. Oktober 2013.
  86. ^ "Lancaster kündigt neuen Campus in Leipzig an" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 8. Februar 2019 .
  87. ^ "Start des chinesischen Umweltinstituts - Lancaster Environment Center - Lancaster University" .
  88. ^ "Lancaster eröffnet neuen China-Campus mit der Beijing Jiaotong University - Lancaster University" .
  89. ^ "LU College China - Lancaster Environment Center - Lancaster University" .
  90. ^ "2014 REF Ankündigung | Department of Languages ​​& Cultures" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 24. Juni 2018 .
  91. ^ "Forschung" . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 24. Juni 2018 .
  92. ^ "PHP - School of Engineering - University of Liverpool" . Abgerufen am 16. Juli 2015 .
  93. ^ "Internationales Gründungsjahr | Internationales Studienzentrum der Lancaster University" . www.lancasterisc.com . Abgerufen am 24. Juni 2018 .
  94. ^ "Der Sugarhouse Nachtclub @ Lancaster Studentenvereinigung" . lancastersu.co.uk . Abgerufen am 14. März 2018 .
  95. ^ Orton, Ollie (29. Februar 2016). "LUSU Shop zu schließen; Zentrale wird saniert" . SCANNEN . Abgerufen am 14. März 2018 .
  96. ^ "Über Gesellschaften" . Studentenvereinigung der Universität Lancaster .
  97. ^ "Rosen" . Studentenvereinigung der Universität Lancaster .
  98. ^ "Leichtathletikclub der Universität Lancaster" . Archiviert vom Original am 24. Juni 2012.
  99. ^ "Hochschulsport @ Lancaster Studentenvereinigung" . lancastersu.co.uk . Abgerufen am 21. Februar 2018 .
  100. ^ "George Wyatt: Noch vier Wochen" . SCANNEN . 20. Februar 2011 . Abgerufen am 21. Februar 2018 .
  101. ^ Hamlyn, George (29. November 2016). "Der Carter-Schild kehrt zurück" . SCANNEN . Abgerufen am 21. Februar 2018 .
  102. ^ "Sport" . Pendle College . 15. Januar 2016 . Abgerufen am 21. Februar 2018 .
  103. ^ "Gründer - Lonsdale College | Lancaster University" . Lonsdale College | Lancaster-Universität . Archiviert vom Original am 8. Oktober 2017 . Abgerufen am 21. Februar 2018 .
  104. ^ Callender, Sarah (24. Mai 2018). "Inoffizielle Veranstaltung "Undergrounders" bietet an, Gründer zu ersetzen" . SCANNEN . Abgerufen am 24. Juni 2018 .
  105. ^ Krähe, Bethanien (7. März 2017). "County und Fylde verlassen Legends" . SCANNEN . Abgerufen am 21. Februar 2018 .
  106. ^ Pearson, Tom (4. Oktober 2017). "Bragging Rights: Warum Sie College Sport beitreten sollten" . SCANNEN . Abgerufen am 21. Februar 2018 .
  107. ^ Bickley, Chris (23. September 2015). "College-Sport in Lancaster" . SCANNEN . Abgerufen am 21. Februar 2018 .
  108. ^ "Gruppen @ Lancaster Studentenvereinigung" . lancastersu.co.uk .
  109. ^ "Die Website der orthodoxen Gemeinde der Lancaster University" . Abgerufen am 6. Mai 2015 .
  110. ^ a b http://www.lancaster.ac.uk/depts/chap_cen Die Website des Lancaster University Seelsorgezentrums
  111. ^ Dowling, Steve (15. September 2009). „Bruce Sewell wird als General Counsel & SVP zu Apple“ . Apfel . Abgerufen am 22. Dezember 2019 .
  112. ^ "Profil von Philip Nicholson" . Cricket-Archiv . Abgerufen am 11. April 2012 .
  113. ^ „Alumni-Auszeichnungen für hochfliegende Lancaster-Absolventen“ . www.lancaster.ac.uk . Abgerufen am 6. Juli 2020 .
  114. ^ O'Carroll, Tom (16. Oktober 1980). Pädophilie: der radikale Fall . Owen. ISBN 9780720605464 – über Google Bücher.
  115. ^ „Labour hat einen verurteilten Pädophilen und Kinder-Sex-Aktivisten suspendiert, der der Partei beigetreten ist“ . Der Unabhängige . 16. Februar 2016.

Literaturverzeichnis

  • Masterplan 2007–2017 Teil 1
  • Masterplan 2007–2017 Teil 2

Externe Links

  • Offizielle Website
  • Offizielle InfoLab21-Website
Abgerufen von " https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Lancaster_University&oldid=1045125688 "