Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wörtliche Übersetzung , direkte Übersetzung oder Wort-für-Wort-Übersetzung ist eine Übersetzung eines Textes, bei der jedes Wort separat übersetzt wird, ohne zu prüfen, wie die Wörter in einer Phrase oder einem Satz zusammen verwendet werden. [1]

In der Übersetzungstheorie ist ein anderer Begriff für "wörtliche Übersetzung" " Metaphrase " und für Phrasenübersetzung ("Sinn") - " Paraphrase ".

Wörtliche Übersetzung führt zu einer Fehlübersetzung von Redewendungen , was ein ernstes Problem für die maschinelle Übersetzung darstellt . [2]

Der Begriff, wie er in Übersetzungsstudien verwendet wird [ Bearbeiten ]

Verwendung [ Bearbeiten ]

Der Begriff "wörtliche Übersetzung" tauchte häufig in den Titeln englischer Übersetzungen klassischer, biblischer und anderer Texte des 19. Jahrhunderts auf .

Krippen [ bearbeiten ]

Wort-für-Wort-Übersetzungen ("Krippen", "Ponys" oder "Trab") werden manchmal für einen Schriftsteller vorbereitet, der ein Werk in einer Sprache übersetzt, die er nicht kennt. Zum Beispiel Robert Pinsky ist eine wörtliche Übersetzung seiner Übersetzung haben berichtet, verwendet bei der Herstellung von Dante ‚s Inferno (1994), als er nicht weiß , Italienisch. [ Bearbeiten ] In ähnlicher Weise Richard Pevear von wörtlichen Übersetzungen arbeitete von seiner Frau zur Verfügung gestellt, Larissa Volokhonsky , in den Übersetzungen von mehreren russischen Romanen. [ Zitat benötigt ]

Poesie zur Prosa [ Bearbeiten ]

Wörtliche Übersetzung kann auch eine Übersetzung bezeichnen, die die genaue Bedeutung des Originaltextes darstellt, jedoch nicht versucht, seinen Stil, seine Schönheit oder seine Poesie zu vermitteln. Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen einer wörtlichen Übersetzung eines poetischen Werks und einer Prosaübersetzung. Eine wörtliche Übersetzung von Gedichten kann eher in Prosa als in Versen sein, aber auch fehlerfrei. Charles Singletons Übersetzung von The Divine Comedy (1975) gilt als Prosaübersetzung.

Als schlechte Praxis [ bearbeiten ]

"Wörtliche" Übersetzung impliziert, dass sie wahrscheinlich voller Fehler ist, da der Übersetzer keine Anstrengungen unternommen hat, um beispielsweise korrekte Redewendungen oder Bedeutungsschattierungen zu vermitteln, aber sie kann auch nützlich sein, um zu sehen, wie Wörter verwendet werden, um Bedeutung in der Sprache zu vermitteln Ausgangssprache.

Beispiele [ Bearbeiten ]

Eine wörtliche englische Übersetzung des deutschen Wortes " Kindergarten " wäre " Kindergarten ", aber auch auf Englisch bezieht sich der Ausdruck auf die Vorschuleinrichtung. Wörtliche Übersetzungen, bei denen einzelne Komponenten in Wörtern oder Verbindungen übersetzt werden, um neue lexikalische Elemente in der Zielsprache zu erstellen (ein Prozess, der auch als „Leihübersetzung“ bezeichnet wird), werden als Calques bezeichnet , z. B. „Biergarten“ aus dem deutschen „Biergarten“.

Die wörtliche Übersetzung des italienischen Satzes " So che questo non va bene " ("Ich weiß, dass dies nicht gut ist") ergibt "Wissen (ich), dass dies nicht gut geht", das englische Wörter und Italienisch enthält Grammatik .

Maschinelle Übersetzung [ Bearbeiten ]

Frühe maschinelle Übersetzungen ( zumindest ab 1962 [2] ) waren für diese Art der Übersetzung berüchtigt, da sie lediglich eine Datenbank mit Wörtern und deren Übersetzungen verwendeten. Spätere Versuche verwendeten gebräuchliche Phrasen, die zu einer besseren grammatikalischen Struktur und Erfassung von Redewendungen führten, wobei jedoch viele Wörter in der Originalsprache übrig blieben. Für die Übersetzung synthetischer Sprachen ist ein morphosyntaktischer Analysator und Synthesizer erforderlich.

Die besten Systeme verwenden heute eine Kombination der oben genannten Technologien und wenden Algorithmen an, um den "natürlichen" Klang der Übersetzung zu korrigieren. Letztendlich verwenden professionelle Übersetzungsfirmen, die maschinelle Übersetzung einsetzen, diese als Werkzeug, um eine grobe Übersetzung zu erstellen, die dann von einem menschlichen, professionellen Übersetzer optimiert wird.

Pidgins [ bearbeiten ]

Oft schaffen Einwanderer der ersten Generation eine wörtliche Übersetzung, wenn sie die Muttersprache ihrer Eltern sprechen. Dies führt zu einer Mischung der beiden Sprachen in einer Art Pidgin . Viele solcher Mischungen haben bestimmte Namen, z . B. Spanglish oder Germish . Zum Beispiel werden amerikanische Kinder deutscher Einwanderer mit "Schaukelstuhl" aus dem deutschen Wort "Schaukelstuhl" anstelle von "Schaukelstuhl" gehört.


Humor des Übersetzers [ Bearbeiten ]

Die wörtliche Übersetzung von Redewendungen ist eine Quelle zahlreicher Witze und Apokryphen der Übersetzer . Der folgende Witz wurde oft sowohl im Zusammenhang mit Neulingen als auch mit maschinellen Übersetzungen erzählt : Wenn der Satz "Der Geist ist bereit, aber das Fleisch ist schwach" (дух бодр, плоть же немощна, eine Anspielung auf Markus 14:38) ) wurde ins Russische und dann wieder ins Englische übersetzt . Das Ergebnis war "Der Wodka ist gut, aber das Fleisch ist faul" (водка хорошая, но мясо протухло). Es wird allgemein angenommen, dass dies einfach eine amüsante Geschichte ist und kein sachlicher Hinweis auf einen tatsächlichen maschinellen Übersetzungsfehler. [2]

Siehe auch [ Bearbeiten ]

  • Alle Ihre Basen gehören uns
  • Calque
  • Dynamische und formale Äquivalenz
  • Literale Standardversion
  • Metaphrase
  • Semantische Übersetzung
  • Übersetzung
  • Young's wörtliche Übersetzung (der Bibel )

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ "LITERAL | Bedeutung im Cambridge English Dictionary" . dictionary.cambridge.org . Abgerufen am 21.09.2019 .
  2. ^ a b c John Hutchins, "Der Whisky war unsichtbar" oder persistente Mythen von MT , MT News International 11 (Juni 1995), S. 17-18.

Weiterführende Literatur [ Bearbeiten ]

  • Olive Classe, Enzyklopädie der literarischen Übersetzung ins Englische , vol. 1, Taylor & Francis, 2000, ISBN 1-884964-36-2 , p. viii.