Seite halb geschützt
Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Liverpool Football Club ist ein professioneller Fußballverein in Liverpool , England, der in der Premier League , der obersten Liga des englischen Fußballs, antritt . Im Inland hat der Verein neunzehn Ligatitel , sieben FA Cups , einen Rekord von acht League Cups und fünfzehn FA Community Shields gewonnen . In internationalen Wettbewerben, der Verein gewann sechs European Cups , mehr als jeder anderer englischen Klub, drei UEFA - Cup , vier UEFA - Supercup (auch englisch Datensätze) und eine FIFA Klub - Weltmeisterschaft .

Der 1892 gegründete Verein trat im folgenden Jahr der Football League bei und spielt seit seiner Gründung in Anfield . Liverpool etablierte sich in den 1970er und 1980er Jahren als eine wichtige Kraft im englischen und europäischen Fußball, als Bill Shankly , Bob Paisley , Joe Fagan und Kenny Dalglish den Verein zu insgesamt elf Ligatiteln und vier Europapokalen führten. Liverpool gewann 2005 und 2019 zwei weitere Europapokale unter der Leitung von Rafael Benítez und Jürgen Klopp . Letzteres führte Liverpool 2020 zu einem neunzehnten Meistertitel, der erste Verein in der Premier League.

Liverpool war 2019 eines der am meisten unterstützten Teams der Welt [3] und mit einem Jahresumsatz von 604 Millionen Euro der siebthöchste Fußballverein der Welt [4] und der achtgrößte Fußball der Welt Club im Wert von 2,183 Milliarden US-Dollar. [5] Liverpool hat langjährige Rivalitäten mit Manchester United und Everton . Das Team wechselte 1964 von roten Hemden und weißen Shorts zu einem komplett roten Heimstreifen, der seitdem verwendet wird. Die Hymne des Clubs lautet " Du wirst niemals alleine gehen ".

Die Anhänger des Clubs waren in zwei große Tragödien verwickelt. Die Katastrophe im Heysel-Stadion , bei der flüchtende Fans beim Europapokalfinale 1985 in Brüssel gegen eine einstürzende Wand gedrückt wurden , führte zu 39 Todesfällen. Die meisten davon waren Italiener und Juventus- Fans, und englische Vereine erhielten daraufhin ein fünfjähriges Verbot des europäischen Wettbewerbs. Die Hillsborough-Katastrophe im Jahr 1989, bei der 96 Liverpool-Fans bei einem Schwarm gegen Umzäunungen ums Leben kamen , führte zur Beseitigung eingezäunter Stehterrassen zugunsten von Allsitzer-Stadien in den beiden obersten Ebenen des englischen Fußballs. [6] [7]

Geschichte

John Houlding , der Gründer des FC Liverpool

Liverpool FC wurde nach einem Streit zwischen dem Everton- Komitee und John Houlding , Clubpräsident und Eigentümer des Landes in Anfield, gegründet . Nach acht Jahren im Stadion zog Everton 1892 in den Goodison Park und Houlding gründete den FC Liverpool, um bei Anfield zu spielen. [8] Ursprünglich "Everton FC und Athletic Grounds Ltd" (kurz Everton Athletic) genannt, wurde der Verein im März 1892 zu Liverpool FC und erhielt drei Monate später offizielle Anerkennung, nachdem der Fußballverband sich geweigert hatte, den Verein als Everton anzuerkennen. [9]

Liverpool spielte ihr erstes Spiel am 1. September 1892, ein Freundschaftsspiel vor der Saison gegen Rotherham Town , das sie 7-1 gewann. Das Team, das Liverpool gegen Rotherham aufstellte, bestand ausschließlich aus schottischen Spielern - die Spieler, die damals aus Schottland kamen, um in England zu spielen, waren als Scotch Professors bekannt . Manager John McKenna hatte die Spieler nach einer Erkundungsreise nach Schottland rekrutiert - so wurden sie als "Team of Macs" bekannt. [10] Das Team gewann die Lancashire Liga in seiner Debüt - Saison, und trat in die Football League Second Divisionzu Beginn der Saison 1893/94. Nach dem ersten Platz wurde der Verein in die First Division befördert , die er 1901 und erneut 1906 gewann. [11]

Liverpool erreichte sein erstes FA-Cup-Finale im Jahr 1914 und verlor 1: 0 gegen Burnley . Es gewann 1922 und 1923 aufeinanderfolgende Meisterschaften in der Liga, gewann jedoch erst in der Saison 1946/47 einen weiteren Pokal, als der Verein zum ersten Mal die First Division unter der Kontrolle von George Kay, der ehemaligen Hälfte von West Ham Utd, gewann . [12] Liverpool erlitt 1950 seine zweite Niederlage im Pokalfinale gegen Arsenal. [13] wurde der Verein in der zweiten Liga in der Saison 1953-1954 verbannt. [14] Kurz nachdem Liverpool im FA Cup 1958/59 mit 1: 2 gegen Worcester City verloren hatte, spielte Bill Shanklywurde zum Manager ernannt. Bei seiner Ankunft ließ er 24 Spieler frei und baute einen Schuhraum in Anfield in einen Raum um, in dem die Trainer über Strategien diskutieren konnten. Hier begannen Shankly und andere " Boot Room " -Mitglieder, Joe Fagan , Reuben Bennett und Bob Paisley , das Team umzugestalten. [15]

Statue von Bill Shankly außerhalb von Anfield . Shankly gewann den Aufstieg in die First Division und den ersten Meistertitel des Vereins seit 1947.

Der Verein wurde 1962 wieder in die First Division befördert und gewann ihn 1964 zum ersten Mal seit 17 Jahren. 1965 gewann der Verein seinen ersten FA Cup . 1966 gewann der Verein die First Division, verlor aber im Finale des Europapokalsiegers gegen Borussia Dortmund . [16] Liverpool gewann in der Saison 1972/73 sowohl die Liga als auch den UEFA-Pokal und ein Jahr später erneut den FA-Pokal. Shankly ging bald darauf in den Ruhestand und wurde von seinem Assistenten Bob Paisley ersetzt. [17] 1976, in Paisleys zweiter Saison als Trainer, gewann der Verein ein weiteres Doppel in der Liga und im UEFA-Pokal. In der folgenden Saison behielt der Verein den Meistertitel und gewann den Europapokalzum ersten Mal, aber es verlor im FA Cup Finale 1977. Liverpool behielt 1978 den Europapokal und gewann 1979 den Titel in der ersten Liga zurück. [18] Während der neun Spielzeiten von Paisley als Trainer gewann Liverpool 20 Trophäen, darunter drei Europapokale, einen UEFA-Pokal, sechs Ligatitel und drei aufeinanderfolgende Ligapokale . Die einzige nationale Trophäe, die er nicht gewann, war der FA Cup. [19]

Paisley ging 1983 in den Ruhestand und wurde durch seinen Assistenten Joe Fagan ersetzt. [20] Liverpool gewann die Liga, den Ligapokal und den Europapokal in Fagans erster Saison und war damit die erste englische Mannschaft, die drei Trophäen in einer Saison gewann. [21] Liverpool erreichte 1985 erneut das Europapokalfinale gegen Juventus im Heysel-Stadion . Vor dem Anpfiff durchbrachen Liverpool-Fans einen Zaun, der die beiden Unterstützergruppen trennte, und griffen die Juventus-Fans an. Das daraus resultierende Gewicht der Menschen führte zum Einsturz einer Stützmauer und tötete 39 Fans, hauptsächlich Italiener. Der Vorfall wurde als Katastrophe im Heysel-Stadion bekannt. Das Spiel wurde trotz Protesten von beiden Managern gespielt, und Liverpool verlor 1: 0 gegen Juventus. Infolge der Tragödie wurde englischen Clubs die Teilnahme an europäischen Wettbewerben für fünf Jahre untersagt. Liverpool erhielt ein zehnjähriges Verbot, das später auf sechs Jahre verkürzt wurde. Vierzehn Liverpool-Fans wurden wegen unfreiwilligen Totschlags verurteilt. [22]

Das Hillsborough-Denkmal, in das die Namen der 96 Menschen eingraviert sind, die bei der Hillsborough-Katastrophe ums Leben gekommen sind .

Fagan hatte kurz vor der Katastrophe seinen Rücktritt angekündigt und Kenny Dalglish wurde zum Spielermanager ernannt . [23] Während seiner Amtszeit gewann der Verein drei weitere Meistertitel und zwei FA Cups, darunter eine Liga und Cup " Double " in der Saison 1985/86. Der Erfolg von Liverpool wurde von der Hillsborough-Katastrophe überschattet : In einem FA-Cup-Halbfinale gegen Nottingham Forest am 15. April 1989 wurden Hunderte von Liverpool-Fans gegen das Umzäunen niedergeschlagen. [24] Vierundneunzig Fans starben an diesem Tag; Das 95. Opfer starb vier Tage später im Krankenhaus an seinen Verletzungen und das 96. fast vier Jahre später, ohne das Bewusstsein wiederzugewinnen. [25]Nach der Hillsborough-Katastrophe gab es eine Überprüfung der Stadionsicherheit durch die Regierung. Der daraus resultierende Taylor-Bericht ebnete den Weg für Gesetze, nach denen Spitzenteams Allsitzer-Stadien haben müssen. Der Bericht entschied, dass der Hauptgrund für die Katastrophe die Überfüllung aufgrund eines Versagens der Polizeikontrolle war. [26]

Liverpool war in der Saison 1988/89 am Ende einer Ligasaison beteiligt. Liverpool beendete Arsenal in Bezug auf Punkte und Tordifferenz gleich, verlor jedoch den Titel bei den insgesamt erzielten Toren, als Arsenal in der letzten Minute der Saison das Endtor erzielte . [27]

Dalglish nannte die Hillsborough-Katastrophe und ihre Auswirkungen als Grund für seinen Rücktritt im Jahr 1991; Er wurde durch den ehemaligen Spieler Graeme Souness ersetzt . [28] Unter seiner Führung gewann Liverpool 1992 das FA-Cup-Finale , aber ihre Ligaleistungen brachen mit zwei aufeinanderfolgenden sechsten Plätzen ein, was schließlich zu seiner Entlassung im Januar 1994 führte. Souness wurde durch Roy Evans ersetzt , und Liverpool gewann weiter das Football League Cup Finale 1995. [29] Während sie unter Evans einige Titelherausforderungen machten, waren die dritten Plätze 1996 und 1998 die besten, die sie schaffen konnten, und so Gérard Houllierwurde in der Saison 1998/99 zum Co-Manager ernannt und wurde im November 1998 der alleinige Manager, nachdem Evans zurückgetreten war. [30] Im Jahr 2001, der zweiten vollen Saison von Houllier, gewann Liverpool ein " Dreifaches ": den FA Cup, den League Cup und den UEFA Cup. [31] Houllier wurde in der Saison 2001/02 einer schweren Herzoperation unterzogen, und Liverpool wurde hinter Arsenal Zweiter in der Liga. [32] Sie gewannen 2003 einen weiteren Ligapokal, schafften es jedoch in den beiden folgenden Spielzeiten nicht, eine Titelherausforderung zu bestehen. [33] [34]

Die Europapokal- Trophäe gewann Liverpool 2005 zum fünften Mal

Houllier wurde am Ende der Saison 2003/04 durch Rafael Benítez ersetzt. Trotz fünften Platz in Benítez ersten Saison gewann Liverpool den UEFA Champions League 2004/05 , schlagen AC Milan 3-2 in einem Elfmeterschießen nach dem mit einem Score von 3-3 beendet Spiel. [35] In der folgenden Saison wurde Liverpool Dritter in der Premier League und gewann das FA Cup-Finale 2006, als er West Ham United im Elfmeterschießen besiegte, nachdem das Spiel mit 3: 3 endete. [36] Die amerikanischen Geschäftsleute George Gillett und Tom Hickswurde der Eigentümer des Clubs während der Saison 2006/07, in einem Deal, der den Club und seine ausstehenden Schulden mit 218,9 Millionen Pfund bewertet. [37] Der Verein erreichte das UEFA Champions League-Finale 2007 gegen Mailand, wie es im Jahr 2005 hatte, verlor aber 2-1. [38] In der Saison 2008/09 erreichte Liverpool 86 Punkte, die höchste Punktzahl in der Premier League, und wurde Zweiter bei Manchester United . [39]

In der Saison 2009/10 wurde Liverpool Siebter in der Premier League und konnte sich nicht für die Champions League qualifizieren. Benítez verließ daraufhin im gegenseitigen Einvernehmen [40] und wurde durch Fulham- Manager Roy Hodgson ersetzt . [41] Zu Beginn der Saison 2010/11 stand Liverpool kurz vor dem Bankrott, und die Gläubiger des Clubs baten den High Court, den Verkauf des Clubs zuzulassen, wobei die Wünsche von Hicks und Gillett außer Kraft gesetzt wurden. John W. Henry , Inhaber der Boston Red Sox und der Fenway Sports Group , bewarb sich erfolgreich für den Verein und übernahm im Oktober 2010 das Eigentum. [42]Schlechte Ergebnisse zu Beginn dieser Saison führten dazu, dass Hodgson den Verein im gegenseitigen Einvernehmen verließ und der ehemalige Spieler und Manager Kenny Dalglish übernahm. [43] In der Saison 2011/12 erzielte Liverpool einen Rekorderfolg im 8. Ligapokal und erreichte das FA-Pokal-Finale, belegte jedoch den achten Platz, den schlechtesten Ligasieg seit 18 Jahren. Dies führte zur Entlassung von Dalglish. [44] [45] Er wurde durch Brendan Rodgers ersetzt , [46] dessen Liverpooler Team in der Saison 2013/14 einen unerwarteten Titelgewinn erzielte, um hinter Meister Manchester City Zweiter zu werden und anschließend in die Champions League zurückzukehren und 101 Tore in der Prozess, am meisten seit den 106 in den Jahren 1895 bis 1896 erzieltJahreszeit. [47] [48] Nach einer enttäuschenden Saison 2014/15, in der Liverpool den sechsten Platz in der Liga belegte, und einem schlechten Start in die folgende Kampagne, wurde Rodgers im Oktober 2015 entlassen. [49]

Rodgers wurde durch Jürgen Klopp ersetzt . [50] Liverpool erreichte in Klopps erster Saison das Finale des Football League Cup und der UEFA Europa League und wurde in beiden Wettbewerben Zweiter. [51] Der Verein wurde in der Saison 2018/19 Zweiter mit 97 Punkten und verlor nur ein Spiel: einen Punkterekord für eine nicht titelgewinnende Mannschaft. [52] Klopp nahm Liverpool zu aufeinanderfolgenden Champions-League-Finale in den Jahren 2018 und 2019, mit dem Verein besiegte Tottenham Hotspur 2-0, um das UEFA Champions League-Finale 2019 zu gewinnen . [53] [54] Liverpool schlug Flamengo aus Brasilien in demFinale 1-0, um die FIFA Klub-Weltmeisterschaft zum ersten Mal zu gewinnen. [55] Anschließend gewann Liverpool die Premier League 2019–20 und gewann damit seinen ersten Meistertitel seit dreißig Jahren. [56] Der Verein stellte in der Saison mehrere Rekorde auf, darunter den Gewinn der Liga mit sieben verbleibenden Spielen. Damit war es das früheste Team, das jemals den Titel gewonnen hat. [57] Er sammelte einen Vereinsrekord von 99 Punkten und erzielte einen gemeinsamen Rekord von 32 Siegen in einer hochkarätigen Saison. [58]

Farben und Abzeichen

Liverpools Heimatfarben, die von 1892 bis 1896 getragen wurden [59]

Während eines Großteils der Geschichte von Liverpool waren die Heimfarben alle rot, aber als der Verein gegründet wurde, ähnelte sein Trikot eher dem zeitgenössischen Everton-Trikot. Die blau-weiß geviertelten Hemden wurden bis 1894 verwendet, als der Club die rote Farbe der Stadt annahm. [8] Das Symbol der Stadt für den Lebervogel wurde 1901 als Clubabzeichen übernommen, obwohl es erst 1955 in das Trikot aufgenommen wurde. Liverpool trug weiterhin rote Hemden und weiße Shorts, bis Manager Bill Shankly 1964 beschloss, zu wechseln ein ganz roter Streifen. [59] Liverpool spielte zum ersten Mal in roter Farbe gegen Anderlecht , wie Ian St John in seiner Autobiografie erinnerte:

Er [Shankly] dachte, das Farbschema würde psychologische Auswirkungen haben - rot für Gefahr, rot für Macht. Eines Tages kam er in die Umkleidekabine und warf Ronnie Yeats rote Shorts zu . "Zieh diese Shorts an und lass uns sehen, wie du aussiehst", sagte er. "Gott, Ronnie, du siehst großartig aus, furchterregend. Du siehst 7 Fuß groß aus." "Warum nicht das ganze Schwein gehen, Boss?" Ich empfahl. "Warum nicht rote Socken tragen? Lass uns alle in Rot ausgehen." Shankly genehmigt und ein ikonisches Kit wurde geboren. [60]

Der Liverpooler Auswärtstrip bestand meistens aus gelben oder weißen Hemden und schwarzen Shorts, aber es gab mehrere Ausnahmen. 1987 wurde ein komplett graues Kit eingeführt, das bis zum 100. Geburtstag von 1991 bis 1992 verwendet wurde und durch eine Kombination aus grünen Hemden und weißen Shorts ersetzt wurde. Nach verschiedenen Farbkombinationen in den 1990er Jahren, darunter Gold und Marine, leuchtendes Gelb, Schwarz und Grau sowie Ecru , wechselte der Club bis zur Saison 2008/09 zwischen gelben und weißen Auswärtstrikots, als er das graue Trikot wieder einführte. Ein drittes Trikot ist für europäische Auswärtsspiele konzipiert, wird jedoch auch in nationalen Auswärtsspielen getragen, wenn das aktuelle Auswärtstrikot mit dem Heimtrikot einer Mannschaft in Konflikt gerät. Zwischen 2012 und 2015 wurden die Kits von Warrior Sports entworfen, der zu Beginn der Saison 2012/13 zum Ausrüster des Clubs wurde. [61] Im Februar 2015 kündigte die Muttergesellschaft von Warrior, New Balance , den Eintritt in den globalen Fußballmarkt an. Die von Warrior gesponserten Teams werden nun von New Balance ausgestattet. [62] Die einzigen anderen Markenhemden, die der Club trug, wurden von Umbro bis 1985 hergestellt, als sie von Adidas ersetzt wurden , der die Kits bis 1996 produzierte, als Reebok übernahm. Sie produzierten die Kits 10 Jahre lang, bevor Adidas die Kits von 2006 bis 2012 herstellte. [63] Nike wurde zu Beginn der Saison 2020–21 der offizielle Kit-Lieferant des Clubs. [64]

Eine Version von Liverpools Wappen, wie sie auf den Shankly Gates abgebildet ist

Liverpool war der erste englische Proficlub, der ein Sponsorenlogo auf seinen Trikots trug, nachdem er 1979 einen Vertrag mit Hitachi abgeschlossen hatte. [65] Seitdem wurde der Club von Crown Paints , Candy , Carlsberg und Standard Chartered gesponsert . Der Vertrag mit Carlsberg, der 1992 unterzeichnet wurde, war die langlebigste Vereinbarung im englischen Spitzenfußball. [66] Die Zusammenarbeit mit Carlsberg endete zu Beginn der Saison 2010/11, als die Standard Chartered Bank Sponsor des Clubs wurde. [67]

Das Liverpool-Abzeichen basiert auf dem Lebervogel der Stadt, der in der Vergangenheit in einem Schild platziert worden war. Zum Gedenken an das 100-jährige Bestehen des Clubs wurde 1992 ein neues Abzeichen in Auftrag gegeben, das eine Darstellung der Shankly Gates enthielt . Im nächsten Jahr wurden zu beiden Seiten Zwillingsflammen hinzugefügt, symbolisch für das Hillsborough-Denkmal außerhalb von Anfield, wo eine ewige Flamme in Erinnerung an diejenigen brennt, die bei der Hillsborough-Katastrophe starben. [68] 2012 entfernte das erste Liverpool-Trikot von Warrior Sports den Schild und die Tore und brachte das Abzeichen wieder auf das, was in den 1970er Jahren die Liverpooler Trikots geschmückt hatte. Die Flammen wurden zum hinteren Kragen des Hemdes bewegt und umgaben die Nummer 96 für die Nummer, die in Hillsborough starb. [69]

Kit-Lieferanten und Shirt-Sponsoren

Stadion

Anfield , Heimat des FC Liverpool

Anfield wurde 1884 auf einem Grundstück neben dem Stanley Park erbaut . Es liegt 3 km vom Stadtzentrum von Liverpool entfernt und wurde ursprünglich von Everton genutzt, bevor der Club nach einem Streit um die Miete mit dem Anfield-Besitzer John Houlding in den Goodison Park zog . [71] Houlding blieb 1892 mit leerem Boden zurück und gründete Liverpool. Seitdem spielt der Verein in Anfield. Die Kapazität des Stadions betrug zu dieser Zeit 20.000, obwohl nur 100 Zuschauer Liverpools erstes Spiel in Anfield besuchten. [72]

Der Kop wurde 1906 aufgrund der hohen Wahlbeteiligung für Streichhölzer gebaut und hieß ursprünglich Oakfield Road Embankment. Das erste Spiel fand am 1. September 1906 statt, als die Heimmannschaft Stoke City mit 1: 0 besiegte. [73] 1906 wurde der Uferstand an einem Ende des Geländes nach einem Hügel in KwaZulu-Natal offiziell in Spion Kop umbenannt . [74] Der Hügel war der Ort der Schlacht von Spion Kop im Zweiten Burenkrieg , wo mehr als 300 Männer des Lancashire Regiment gestorben, viele von ihnen aus Liverpool. [75]In seiner Blütezeit konnte der Stand 28.000 Zuschauer fassen und war einer der größten einstufigen Stände der Welt. Viele Stadien in England hatten Stände, die nach Spion Kop benannt waren, aber Anfields war zu dieser Zeit das größte von ihnen; Es könnte mehr Anhänger halten als einige ganze Fußballplätze. [76]

Anfield konnte in seiner Blütezeit mehr als 60.000 Fans aufnehmen und hatte eine Kapazität von 55.000 bis in die 1990er Jahre, als alle Empfehlungen der Premier League auf Empfehlung des Taylor-Berichts pünktlich zu den Stadien von 1993 bis 1993 auf Stadien mit allen Sitzen umgestellt werden mussten 94 Saison, reduziert seine Kapazität auf 45.276. [77]Die Ergebnisse des Berichts führten zur Sanierung des Kemlyn Road Stand, der 1992 anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Clubs wieder aufgebaut wurde und bis 2017 als Centenary Stand bekannt war, als er in Kenny Dalglish Stand umbenannt wurde. Am Ende der Anfield Road wurde 1998 eine zusätzliche Stufe hinzugefügt, die die Kapazität des Bodens weiter erhöhte, aber beim Öffnen zu Problemen führte. Eine Reihe von Stützstangen und Rungen wurde eingesetzt, um der obersten Stufe des Standes zusätzliche Stabilität zu verleihen, nachdem zu Beginn der Saison 1999–2000 über eine Bewegung der Stufe berichtet wurde. [78]

Aufgrund von Einschränkungen bei der Erweiterung der Kapazität in Anfield kündigte Liverpool Pläne für den Umzug in das geplante Stanley Park Stadium im Mai 2002 an. [79] Die Baugenehmigung wurde im Juli 2004 erteilt [80], und im September 2006 stimmte der Stadtrat von Liverpool der Erteilung zu Liverpool hat einen 999-jährigen Mietvertrag für den geplanten Standort abgeschlossen. [81] Nach der Übernahme des Clubs durch George Gillett und Tom Hicks im Februar 2007 wurde das vorgeschlagene Stadion neu gestaltet. Das neue Design wurde vom Rat im November 2007 genehmigt. Das Stadion sollte im August 2011 eröffnet werden und 60.000 Zuschauer fassen. HKS, Inc. wurde mit dem Bau des Stadions beauftragt. [82]Die Bauarbeiten wurden im August 2008 eingestellt, da Gillett und Hicks Schwierigkeiten hatten, die für die Entwicklung benötigten 300 Millionen Pfund zu finanzieren. [83] Im Oktober 2012 berichtete BBC Sport, dass die Fenway Sports Group, die neuen Eigentümer des FC Liverpool, beschlossen hatte, ihr derzeitiges Zuhause im Anfield-Stadion zu sanieren, anstatt ein neues Stadion im Stanley Park zu errichten. Im Rahmen der Sanierung sollte die Kapazität von Anfield von 45.276 auf ca. 60.000 erhöht werden und ca. 150 Mio. GBP kosten. [84]Nach Abschluss der Bauarbeiten am neuen Hauptstand wurde die Kapazität von Anfield auf 54.074 erhöht. Diese Erweiterung um 100 Millionen Pfund fügte dem Stand eine dritte Stufe hinzu. Dies alles war Teil eines 260-Millionen-Pfund-Projekts zur Verbesserung des Anfield-Gebiets. Der damalige Manager Jürgen Klopp bezeichnete den Stand als "beeindruckend". [85]

Unterstützung

Kopiten im Kop- Stand

Liverpool ist einer der am besten unterstützten Clubs der Welt. [3] [86] Der Club gibt an, dass seine weltweite Fangemeinde mehr als 200 offiziell anerkannte Supporters Clubs in mindestens 50 Ländern umfasst. Bemerkenswerte Gruppen schließen Spirit of Shankly ein . [87] Der Club nutzt diese Unterstützung durch seine weltweiten Sommertouren [88], zu denen 101.000 in Michigan (USA) und 95.000 in Melbourne (Australien) gehörten. [89] [90] Liverpool-Fans bezeichnen sich oft als Kopiten, ein Hinweis auf die Fans, die einst auf dem Kop in Anfield standen und jetzt sitzen. [91] 2008 beschloss eine Gruppe von Fans, einen Splitterclub, den AFC Liverpool , zu gründen, um Spiele für Fans zu spielen, deren Preis für das Anschauen des Fußballs in der Premier League festgesetzt wurde. [92]

Das Lied " Du wirst niemals alleine gehen ", das ursprünglich aus dem Musical Carousel von Rodgers und Hammerstein stammt und später von den Liverpooler Musikern Gerry und den Pacemakers aufgenommen wurde , ist die Hymne des Clubs und wird seit den frühen 1960er Jahren von der Anfield-Menge gesungen. [93] Seitdem hat es bei Fans anderer Clubs auf der ganzen Welt an Popularität gewonnen. [94] Der Titel des Songs schmückt die Spitze der Shankly Gates, die am 2. August 1982 in Erinnerung an den ehemaligen Manager Bill Shankly enthüllt wurden. Der Teil "Du wirst niemals alleine gehen" der Shankly Gates ist ebenfalls auf dem Wappen des Clubs abgebildet. [95]

The Shankly Gates, errichtet zu Ehren des ehemaligen Managers Bill Shankly

Die Anhänger des Vereins waren an zwei Stadionkatastrophen beteiligt. Das erste war die Katastrophe im Heysel-Stadion von 1985, bei der 39 Juventus-Anhänger getötet wurden. Sie wurden von Liverpool-Fans, die in ihre Richtung gestürmt waren, in eine Ecke gesperrt. Das Gewicht der in die Enge getriebenen Ventilatoren ließ eine Wand einstürzen. Die UEFA machte die Liverpooler Fans allein für den Vorfall verantwortlich [96] und verbot allen englischen Klubs fünf Jahre lang den europäischen Wettbewerb. Liverpool wurde für ein weiteres Jahr gesperrt, was die Teilnahme am Europapokal 1990/91 verhinderte, obwohl es 1990 die Liga gewann. [97] 27 Fans wurden wegen Verdachts auf Totschlag festgenommen und 1987 an Belgien ausgeliefert Gesichtsversuch. [98]Nach einem fünfmonatigen Prozess in Belgien wurden 1989 14 Liverpool-Fans wegen unfreiwilligen Totschlags zu drei Jahren Haft verurteilt. [99] Die Hälfte der Bedingungen wurde ausgesetzt. [100]

Die zweite Katastrophe ereignete sich am 15. April 1989 während eines FA-Cup-Halbfinales zwischen Liverpool und Nottingham Forest im Hillsborough Stadium in Sheffield. Sechsundneunzig Liverpool-Fans starben an den Folgen der Überfüllung am Ende der Leppings Lane die Hillsborough-Katastrophe. In den folgenden Tagen veröffentlichte die Zeitung The Sun einen Artikel mit dem Titel "The Truth", in dem behauptet wurde, Liverpool-Fans hätten die Toten ausgeraubt und auf die Polizei uriniert und sie angegriffen. [101] Nachfolgende Untersuchungen bewiesen, dass die Anschuldigungen falsch waren, was zu einem Boykott der Zeitung durch Liverpool-Fans in der ganzen Stadt und anderswo führte. Viele weigern sich noch 30 Jahre später , The Sun zu kaufen . [102]Viele Unterstützungsorganisationen wurden nach der Katastrophe gegründet, wie beispielsweise die Hillsborough Justice Campaign, die Hinterbliebene, Überlebende und Unterstützer bei ihren Bemühungen um die Sicherung der Gerechtigkeit vertritt. [103]

Rivalitäten

Liverpool Spieler (in grau) während ihres 4-1 Sieg gegen Manchester United in Old Trafford am 14. März 2009

Liverpools längste Rivalität besteht mit seinem Kollegen Everton aus Liverpool, gegen den sie das Merseyside-Derby bestreiten . Die Rivalität rührt von Liverpools Formation und dem Streit mit Everton-Beamten und den damaligen Eigentümern von Anfield her. [104] Das Merseyside-Derby ist eines der wenigen lokalen Derbys, die keine Fan-Segregation erzwingen, und wurde daher als "Friendly Derby" bezeichnet. [105] Seit Mitte der 1980er Jahre hat sich die Rivalität sowohl auf als auch außerhalb des Feldes verschärft, und seit der Gründung der Premier League im Jahr 1992 wurden im Merseyside-Derby mehr Spieler vom Platz gestellt als in jedem anderen Premier League-Spiel. Es wurde als "das disziplinierteste und explosivste Spiel in der Premier League" bezeichnet. [106]In Bezug auf die Unterstützung innerhalb der Stadt überwiegt die Anzahl der Liverpool-Fans die Everton-Fans im Verhältnis 2: 1. [107]

Liverpools Rivalität mit Manchester United beruht auf der Konkurrenz der Städte in der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts. [108] Liverpool und Manchester sind durch die erste Intercity-Eisenbahn der Welt auf der Straße verbunden und entlang der East Lancs Road etwa 48 km voneinander entfernt . [109] Liverpool und Manchester United, die vom französischen Fußballmagazin als die beiden größten Vereine Englands eingestuft wurden , sind die erfolgreichsten englischen Mannschaften bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Beide Vereine haben eine globale Fangemeinde. [110] [111]Es gilt als eine der größten Rivalitäten im Weltfußball und gilt als das berühmteste Spiel im englischen Fußball. [112] [113] [114] Die beiden als Meister zwischen abgewechselt Clubs 1964 und 1967 , [115] und wurde Manchester United die erste englische Mannschaft den Europapokal zu gewinnen 1968 , gefolgt von Liverpool vier Europacup-Siege. [116] Trotz der 39 Meistertitel und neun Europapokale zwischen ihnen [115] waren die beiden Rivalen selten gleichzeitig erfolgreich - Liverpools Titelkampf in den 1970er und 1980er Jahren fiel mit der 26-jährigen Titel-Dürre von Manchester United und der von United zusammen Erfolg in der Premier League-era fiel ebenfalls mit Liverpools 30-jähriger Titel-Dürre zusammen, [117] und die beiden Vereine haben nur fünf Mal den ersten und zweiten Platz in der Liga belegt. [115] Dies ist die Rivalität zwischen den Vereinen, die selten Geschäfte miteinander übertragen. Der letzte Spieler, der zwischen den beiden Vereinen versetzt wurde, war Phil Chisnall , der 1964 von Manchester United nach Liverpool wechselte. [118]

Eigentum und Finanzen

John W. Henry von der Fenway Sports Group , der Muttergesellschaft von Liverpool

Als Eigentümer von Anfield und Gründer von Liverpool war John Houlding der erste Vorsitzende des Clubs, eine Position, die er von seiner Gründung im Jahr 1892 bis 1904 innehatte. John McKenna übernahm nach Houldings Abgang den Vorsitz. [119] McKenna wurde später Präsident der Football League. [120] Der Vorsitz wechselte viele Male den Besitzer, bevor John Smith, dessen Vater Aktionär des Clubs war, 1973 die Rolle übernahm. Er überwachte die erfolgreichste Zeit in der Geschichte von Liverpool, bevor er 1990 zurücktrat. [121] Sein Nachfolger war Noel White, der 1990 Vorsitzender wurde. [122] Im August 1991 David Moores, dessen Familie den Club seit mehr als 50 Jahren besaß, wurde Vorsitzender. Sein Onkel John Moores war ebenfalls Aktionär in Liverpool und von 1961 bis 1973 Vorsitzender von Everton. Moores besaß 51 Prozent des Clubs und drückte 2004 seine Bereitschaft aus, ein Angebot für seine Anteile an Liverpool in Betracht zu ziehen. [123]

Moores verkaufte den Club schließlich am 6. Februar 2007 an die amerikanischen Geschäftsleute George Gillett und Tom Hicks. Der Deal bewertete den Club und seine ausstehenden Schulden mit 218,9 Millionen Pfund. Das Paar zahlte 5.000 GBP pro Aktie oder 174,1 Mio. GBP für die Gesamtbeteiligung und 44,8 Mio. GBP zur Deckung der Schulden des Clubs. [124] Meinungsverschiedenheiten zwischen Gillett und Hicks und die mangelnde Unterstützung der Fans führten dazu, dass das Paar den Verein verkaufen wollte. [125] Martin Broughton wurde am 16. April 2010 zum Vorsitzenden des Clubs ernannt, um dessen Verkauf zu überwachen. [126] Im Mai 2010 wurden Konten veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass die Holdinggesellschaft des Clubs Schulden in Höhe von 350 Mio. GBP (aufgrund von Leveraged Takeover) mit Verlusten von 55 Mio. GBP hat, was dazu führte, dass der Wirtschaftsprüfer KPMG sein Prüfungsurteil qualifizierte. [127]Die Gläubiger der Gruppe, einschließlich der Royal Bank of Scotland , verklagten Gillett und Hicks vor Gericht, um sie zu zwingen, dem Vorstand den Verkauf des Clubs, des Hauptvermögens der Holdinggesellschaft, zu ermöglichen. Ein Richter am High Court, Justice Floyd , entschied zugunsten der Gläubiger und ebnete den Weg für den Verkauf des Clubs an die Fenway Sports Group (ehemals New England Sports Ventures), obwohl Gillett und Hicks weiterhin die Möglichkeit hatten, Berufung einzulegen. [128] Liverpool wurde am 15. Oktober 2010 für 300 Mio. GBP an die Fenway Sports Group verkauft. [129]

Liverpool wurde als globale Marke beschrieben. In einem Bericht aus dem Jahr 2010 wurden die Markenzeichen und das damit verbundene geistige Eigentum des Clubs mit 141 Mio. GBP bewertet, was einer Steigerung von 5 Mio. GBP gegenüber dem Vorjahr entspricht. Liverpool erhielt eine Markenbewertung von AA (Very Strong). [130] Im April 2010 stufte das Wirtschaftsmagazin Forbes Liverpool nach Manchester United , Real Madrid , Arsenal, Barcelona und Bayern München als sechst wertvollste Fußballmannschaft der Welt ein . Sie bewerteten den Club mit 822 Mio. USD (532 Mio. GBP) ohne Schulden. [131] Die Buchhalter Deloitte belegten in der Deloitte Football Money League den achten Platz in Liverpool, die die Fußballvereine der Welt in Bezug auf die Einnahmen rangiert. Liverpools Einkommen in der Saison 2009/10 betrug 225,3 Millionen Euro. [132] Nach einem 2018 Bericht von Deloitte, hatte der Verein einen Jahresumsatz von € 424,2 Mio. im Vorjahr, [133] und Forbes den Clubs im Wert von $ 1,944 Milliarden. [134] Im Jahr 2018 stieg der Jahresumsatz auf 513,7 Mio. EUR, [135] und Forbes bewertete den Club mit 2,183 Mrd. USD. [5] Im Jahr 2019 stieg der Umsatz laut Deloitte auf 604 Mio. EUR (533 Mio. GBP), wobei der Club die Marke von einer halben Milliarde Pfund überschritt. [4]

Im April 2020 kamen die Besitzer des Clubs unter Feuer von den Fans und den Medien für die Entscheidung zu furlough alle nicht spiel Personals während der COVID-19 - Pandemie . [136] Als Reaktion darauf machte der Club eine Kehrtwende bei der Entscheidung und entschuldigte sich für ihre ursprüngliche Entscheidung. [137]

Liverpool in den Medien

Liverpool war in der ersten Ausgabe von BBCs Match of the Day zu sehen , in der die Höhepunkte ihres Spiels gegen Arsenal am 22. August 1964 in Anfield gezeigt wurden. Das erste Fußballspiel, das in Farbe im Fernsehen übertragen wurde, fand zwischen Liverpool und West Ham United statt und wurde im März 1967 live übertragen . [138] in dem vorgestellten Liverpool - Fans Pink Floyd Song " Fearless ", in dem sie sang Auszüge aus "Du wirst niemals alleine gehen". [139] Um den Auftritt des Vereins im FA Cup-Finale 1988 zu markieren, veröffentlichte Liverpool den " Anfield Rap ", ein Lied mit John Barnes und anderen Mitgliedern des Kaders. [140]

Ein von Jimmy McGovern verfasstes Dokudrama über die Hillsborough-Katastrophe wurde 1996 gezeigt. Es zeigte Christopher Eccleston als Trevor Hicks, der bei der Katastrophe zwei Töchter im Teenageralter verlor, sich für sicherere Stadien einsetzte und zur Gründung der Hillsborough Families Support Group beitrug . [141] Liverpool wurde 2001 in dem Film The 51st State gezeigt , in dem Ex-Killer Felix DeSouza ( Robert Carlyle ) ein begeisterter Anhänger des Teams ist und die letzte Szene bei einem Spiel zwischen Liverpool und Manchester United spielt. [142] Der Club auch in dem 1984 Kinderfernsehen kennzeichnete zeigen Scullyüber einen kleinen Jungen, der versucht, einen Prozess mit Liverpool zu gewinnen. [143]

Spieler

Kader der ersten Mannschaft

Ab dem 1. Februar 2021 [144]

Hinweis: Flaggen kennzeichnen die Nationalmannschaft gemäß den FIFA-Teilnahmebedingungen . Spieler dürfen mehr als eine Nicht-FIFA-Nationalität besitzen.

Ausgeliehen

Hinweis: Flaggen kennzeichnen die Nationalmannschaft gemäß den FIFA-Teilnahmebedingungen . Spieler dürfen mehr als eine Nicht-FIFA-Nationalität besitzen.

Reserven und Akademie

Ehemalige Spieler

Spielerrekorde

Clubkapitäne

Seit der Gründung des Clubs im Jahr 1892 waren 45 Spieler Clubkapitän des FC Liverpool. [147] Andrew Hannah wurde der erste Kapitän des Clubs, nachdem Liverpool sich von Everton getrennt und einen eigenen Club gegründet hatte. Alex Raisbeck, der von 1899 bis 1909 Clubkapitän war, war der am längsten amtierende Kapitän, bevor er von Steven Gerrard überholt wurde, der ab der Saison 2003/04 12 Spielzeiten als Liverpool-Kapitän diente. [147] Die vorliegende Kapitän Jordan Henderson, der in der 2015-16 Saison Gerrard ersetzt , die auf LA Galaxy bewegt. [146] [148]

Spieler der Saison

Clubbeamte

Ehrungen

Nachbildungen der vier Europapokale, die Liverpool von 1977 bis 1984 gewann, sind im Museum des Vereins ausgestellt

Liverpools erste Trophäe war die Lancashire League, die sie in der ersten Saison des Vereins gewann. [10] 1901 gewann der Verein seinen ersten Meistertitel, während der neunzehnte und jüngste 2020 war. Sein erster Erfolg im FA Cup war 1965. In Bezug auf die Anzahl der gewonnenen Trophäen war Liverpools erfolgreichstes Jahrzehnt das In den 1980er Jahren gewann der Verein sechs Ligatitel, zwei FA Cups, vier League Cups, einen Football League Super Cup, fünf Charity Shields (einer geteilt) und zwei Europapokale.

Der Verein hat mehr erstklassige Siege und Punkte gesammelt als jedes andere englische Team. [156] Liverpool hat auch die höchste durchschnittliche Liga-Endposition (3,3) für den Zeitraum von 50 Jahren bis 2015 [157] und die zweithöchste durchschnittliche Liga-Endposition für den Zeitraum 1900-1999 nach Arsenal mit einer durchschnittlichen Liga-Platzierung von 8,7 . [158]

Liverpool ist mit vierzehn Trophäen der erfolgreichste britische Verein im internationalen Fußball. Er hat sechs Mal den Europapokal / die UEFA Champions League, den wichtigsten Klubwettbewerb der UEFA , gewonnen, einen englischen Rekord aufgestellt und nur von Real Madrid und dem AC Mailand übertroffen . Liverpools fünfter Europapokalsieg im Jahr 2005 bedeutete, dass der Verein die Trophäe dauerhaft erhielt und auch ein Abzeichen mit mehreren Gewinnern erhielt . [159] [160] Liverpool hält auch den englischen Rekord von drei Siegen im UEFA-Pokal, dem Zweitklubwettbewerb der UEFA. [161] 2019 gewann der Verein die FIFA Klub-WeltmeisterschaftZum ersten Mal und war auch der erste englische Verein, der das internationale Dreifache von Klub-Weltmeisterschaft, Champions League und UEFA-Superpokal gewann. [162] [163]

Inländisch

Liga

  • First Division / Premier League
    • Gewinner (19): 1900–01 , 1905–06 , 1921–22 , 1922–23 , 1946–47 , 1963–64 , 1965–66 , 1972–73 , 1975–76 , 1976–77 , 1978–79 , 1979 –80 , 1981–82 , 1982–83 , 1983–84 , 1985–86 , 1987–88 , 1989–90 , 2019–20
  • Zweite Division
    • Gewinner (4): 1893–94 , 1895–96 , 1904–05 , 1961–62

Tassen

  • FA Cup
    • Gewinner (7): 1964–65 , 1973–74 , 1985–86 , 1988–89 , 1991–92 , 2000–01 , 2005–06
  • Fußballliga-Pokal / EFL-Pokal
    • Gewinner (8): 1980–81 , 1981–82 , 1982–83 , 1983–84 , 1994–95 , 2000–01 , 2002–03 , 2011–12
  • Football League Super Cup
    • Gewinner (1): 1985–86
  • FA Charity Shield / FA Community Shield
    • Gewinner (15): 1964 *, 1965 *, 1966 , 1974 , 1976 , 1977 *, 1979 , 1980 , 1982 , 1986 *, 1988 , 1989 , 1990 *, 2001 , 2006 (* geteilt)
  • Sheriff von London Charity Shield
    • Gewinner (1): 1906

europäisch

  • Europapokal / UEFA Champions League
    • Gewinner (6): 1976–77 , 1977–78 , 1980–81 , 1983–84 , 2004–05 , 2018–19
  • UEFA-Pokal
    • Gewinner (3): 1972–73 , 1975–76 , 2000–01
  • Europapokal / UEFA-Superpokal
    • Gewinner (4): 1977 , 2001 , 2005 , 2019

Weltweit

  • FIFA Klub-Weltmeisterschaft
    • Gewinner (1): 2019

Doppel und Dreifach

  • Doppel : [Anmerkung 1]
    • Liga und FA Cup (1): 1985–86
    • Liga und Ligapokal (2): 1981–82 , 1982–83
    • Liga und Europapokal (1): 1976–77
    • Liga und UEFA-Pokal (2): 1972–73 , 1975–76
    • Ligapokal und Europapokal (1): 1980–81
  • Höhen : [Anmerkung 1] [164]
    • Liga , Ligapokal und Europapokal (1): 1983–84
    • FA Cup , League Cup und UEFA Cup (1): 2000–01

Siehe auch

  • Liste der Manager von Liverpool FC
  • Liste der Spieler von Liverpool FC
  • Liste der Aufzeichnungen und Statistiken von Liverpool FC
  • Liste der Spielzeiten bei Liverpool FC

Verweise

  1. ^ "Alles Gute zum Geburtstag LFC? Noch nicht ganz ..." Liverpool FC . Abgerufen am 15. März 2014 . Liverpool FC wurde am 3. Juni 1892 geboren. In John Houldings Haus in der Anfield Road gründeten er und seine engsten Freunde von Everton FC einen neuen Verein.
  2. ^ "Premier League Handbuch 2020/21" (PDF) . Premier League. p. 24. Archiviert (PDF) vom Original am 29. Dezember 2020 . Abgerufen am 29. Dezember 2020 .
  3. ^ a b "Wie sich Liverpools weltweite Fangemeinde auf Ereignisse bei Manchester United einstellen wird" . Liverpool Echo . Abgerufen am 29. Juli 2018 .
  4. ^ a b "Liverpools Rang in den reichsten Teams der Welt wurde bekannt, als die Roten 533 Millionen Pfund Umsatz erwirtschafteten" . Liverpool Echo . Abgerufen am 7. März 2020 .
  5. ^ a b Ozanian, Mike. "Das Geschäft des Fußballs" . Forbes . Abgerufen am 17. August 2019 .
  6. ^ Rumsby, Ben (26. April 2016). "Das Erbe von Hillsborough - wie sich der Fußball verändert hat" . Der Telegraph . Abgerufen am 10. Mai 2016 .
  7. ^ Gibson, Owen (12. April 2009). "Aus der Asche von Hillsborough wurde der moderne Fußball geboren, schreibt Owen Gibson" . Der Wächter . Abgerufen am 10. Mai 2016 .
  8. ^ a b "Liverpool Football Club wird gegründet" . Liverpool FC Aus dem Original vom 12. Juli 2010 archiviert . Abgerufen am 11. August 2010 .
  9. ^ Graham 1985 , p. 14.
  10. ^ a b Kelly 1988 , p. 15.
  11. ^ Graham 1985 , S. 16–18.
  12. ^ Graham 1985 , p. 20.
  13. ^ Liversedge 1991 , p. 14.
  14. ^ Kelly 1988 , S. 50–51.
  15. ^ Kelly 1988 , p. 57.
  16. ^ "1965/66: Stan der Mann für Dortmund" . Union der Europäischen Fußballverbände (UEFA). Archiviert vom Original am 10. Mai 2014.
  17. ^ Kelly 1999 , p. 86.
  18. ^ Pead 1986 , p. 414.
  19. ^ Kelly 1988 , p. 157.
  20. ^ Kelly 1988 , p. 158.
  21. ^ Cox, Russell & Vamplew 2002 , p. 90.
  22. ^ "An diesem Tag - 29. Mai 1985: Fans sterben bei Heysel-Unruhen" . BBC. 29. Mai 1985 . Abgerufen am 12. September 2006 .
  23. ^ Kelly 1988 , p. 172.
  24. ^ "An diesem Tag - 15. April 1989: Fußballfans in Hillsborough niedergeschlagen" . BBC. 15. April 1989 . Abgerufen am 12. September 2006 .
  25. ^ Pithers, Malcolm (22. Dezember 1993). "Hillsborough-Opfer starb 'versehentlich': Coroner sagt, der Entzug der Behandlung sei nicht schuld" . Der Unabhängige . Abgerufen am 28. August 2010 .
  26. ^ "Eine schwer zu lernende Lektion" . BBC. 15. April 1999 . Abgerufen am 12. September 2006 .
  27. ^ Cowley, Jason (29. März 2009). "Die Nacht Fußball wurde wiedergeboren" . Der Beobachter . Abgerufen am 23. Juli 2011 .
  28. ^ Liversedge 1991 , S. 104–105.
  29. ^ Scully, Mark (22. Februar 2012). "LFC im Ligapokalfinale: 1995 - McManaman-Meisterklasse wird von Flügelzauberer Matthews gelobt" . Liverpool Echo . Abgerufen am 2. Februar 2020 .
  30. ^ Kelly 1999 , p. 227.
  31. ^ "Houllier feiert Euro-Triumph" . BBC Sport . 16. Mai 2001 . Abgerufen am 24. März 2007 .
  32. ^ "Houllier 'zufriedenstellend' nach der Operation" . BBC Sport . 15. Oktober 2001 . Abgerufen am 13. März 2007 .
  33. ^ "Liverpool heben Worthington Cup" . BBC Sport . 2. März 2003 . Abgerufen am 2. Februar 2020 .
  34. ^ "Englische Premier League 2003-2004: Tabelle" . Statto. Archiviert vom Original am 3. Dezember 2013 . Abgerufen am 3. September 2012 .
  35. ^ "AC Mailand 3-3 Liverpool (aet)" . BBC Sport . 25. Mai 2005 . Abgerufen am 15. April 2007 .
  36. ^ "Liverpool 3-3 West Ham (aet)" . BBC Sport . 13. Mai 2006 . Abgerufen am 26. August 2010 .
  37. ^ "US-Paar stimmt Liverpool-Übernahme zu" . BBC Sport . 6. Februar 2007 . Abgerufen am 2. März 2007 .
  38. ^ McNulty, Phil (23. Mai 2007). "AC Mailand 2-1 Liverpool" . BBC Sport . Abgerufen am 23. Mai 2007 .
  39. ^ "Liverpools Top-Rekord" . LFC-Geschichte . Abgerufen am 19. August 2011 .
  40. ^ "Rafael Benitez verlässt Liverpool: Vereinserklärung" . Der tägliche Telegraph . 3. Juni 2010 . Abgerufen am 3. Juni 2010 .
  41. ^ "Liverpool ernennt Hodgson" . Liverpool FC 1. Juli 2010. Aus dem Original am 29. Juli 2010 archiviert . Abgerufen am 11. August 2010 .
  42. ^ Gibson, Owen (15. Oktober 2010). „Liverpool FC hat endlich einen neuen Eigentümer nach‚auf Strafen gewinnen . Der Wächter . Abgerufen am 7. November 2010 .
  43. ^ "Roy Hodgson geht und Kenny Dalglish übernimmt" . BBC Sport . 8. Januar 2011 . Abgerufen am 22. April 2011 .
  44. ^ Bensch, Bob; Panja, Tariq (16. Mai 2012). "Liverpool feuert Dalglish nach dem schlechtesten Ligaspiel seit 18 Jahren" . Bloomberg . Archiviert vom Original am 20. Juni 2012.
  45. ^ Ingham, Mike (16. Mai 2012). "Kenny Dalglish als Liverpool-Manager entlassen" . BBC . Abgerufen am 10. Juni 2012 .
  46. ^ "Liverpools Manager Brendan Rodgers, um 'um sein Leben zu kämpfen ' " . BBC. 1. Juni 2012 . Abgerufen am 10. Juni 2012 .
  47. ^ Ornstein, David (12. Mai 2014). "Liverpool: Der Beinahe-Miss der Premier League bietet Hoffnung für die Zukunft" . BBC Sport . BBC . Abgerufen am 7. August 2014 .
  48. ^ "Ziele" . Liverpool FC Aus dem Original vom 13. August 2012 archiviert . Abgerufen am 27. August 2012 .
  49. ^ "Brendan Rodgers: Liverpool-Chef nach Merseyside-Derby entlassen" . BBC Sport . 4. Oktober 2015 . Abgerufen am 10. Oktober 2015 .
  50. ^ Smith, Ben (8. Oktober 2015). "Liverpool: Jürgen Klopp bestätigte als Manager einen 15-Millionen-Pfund-Deal mit Anfield" . BBC Sport . BBC . Abgerufen am 10. Oktober 2015 .
  51. ^ "Liverpool 1-3 Sevilla" . BBC. 18. Mai 2016.
  52. ^ "Premier League: Die Zahlen hinter bemerkenswerten Titelkampf" . BBC. 12. Mai 2019 . Abgerufen am 19. Mai 2019 .
  53. ^ "Liverpool besiegte Spurs und wurde zum sechsten Mal Europameister" . BBC . Abgerufen am 1. Juni 2019 .
  54. ^ "Real Madrid 3-1 Liverpool" . BBC. 26. Mai 2018 . Abgerufen am 19. Mai 2019 .
  55. ^ "Firmino-Sieger besiegelt Club-Weltcup-Sieg" . BBC . Abgerufen am 21. Dezember 2019 .
  56. ^ "Liverpool gewinnt Premier League: Reds 30-jähriges Warten auf das Ende des Top-Titels" . BBC . Abgerufen am 25. Juni 2020 .
  57. ^ Sport, Telegraph (22. Juli 2020). "Liverpool holt heute Abend die Premier League-Trophäe - das sind die Rekorde, die sie unterwegs gebrochen haben" . Der Telegraph . ISSN 0307-1235 . Abgerufen am 24. Juli 2020 . 
  58. ^ "Champions Liverpool besiegte Newcastle und endete mit 99 Punkten" . BBC. 26. Juli 2020 . Abgerufen am 27. Juli 2020 .
  59. ^ a b "Historische LFC-Kits" . Liverpool FC Aus dem Original am 24. Juli 2010 archiviert . Abgerufen am 12. August 2010 .
  60. ^ St. John, Ian (9. Oktober 2005). "Shankly: der Held, der mich im Stich gelassen hat" . Die Zeiten . Abgerufen am 12. September 2006 .
  61. ^ "LFC und Warrior Ankündigung" . Archiviert vom Original am 20. Januar 2012 . Abgerufen am 18. Januar 2012 .
  62. ^ Badenhausen, Kurt (4. Februar 2015). "New Balance fordert Nike und Adidas mit dem Eintritt in den globalen Fußballmarkt heraus" . Forbes . Abgerufen am 4. Februar 2015 .
  63. ^ Crilly 2007 , p. 28.
  64. ^ "LFC gibt mehrjährige Partnerschaft mit Nike als offiziellem Ausrüstungslieferanten von 2020 bis 21 bekannt" . FC Liverpool . Abgerufen am 7. Januar 2020 .
  65. ^ Dart, James; Tinklin, Mark (6. Juli 2005). "Hat ein Streaker jemals getroffen?" . Der Wächter . Abgerufen am 16. August 2007 .
  66. ^ Espinoza, Javier (8. Mai 2009). "Carlsberg und Liverpool könnten sich trennen" . Forbes . Abgerufen am 23. Juli 2008 .
  67. ^ "Liverpool und Standard Chartered geben Sponsoring-Deal bekannt" . Standard Chartered Bank. 14. September 2009 . Abgerufen am 12. August 2010 .
  68. ^ "Hillsborough" . FC Liverpool . Abgerufen am 12. August 2010 .
  69. ^ "Liverpool Kit Launch löst Wut unter Hillsborough Familien" . BBC Sport . BBC. 11. Mai 2012 . Abgerufen am 17. Mai 2012 .
  70. ^ "Liverpool Land Expedia Ärmel Deal nach Western Union Abreise" . www.sportspromedia.com . Abgerufen am 20. Oktober 2020 .
  71. ^ Liversedge 1991 , p. 112.
  72. ^ Kelly 1988 , p. 187.
  73. ^ Moynihan 2009 , p. 24.
  74. ^ Liversedge 1991 , p. 113.
  75. ^ Kelly 1988 , p. 188.
  76. ^ Pearce, James (23. August 2006). "Wie Kop sich auf glorreiche Tage einstellte" . Liverpool Echo . Archiviert vom Original am 10. Februar 2009 . Abgerufen am 6. Dezember 2008 .
  77. ^ "Clubverzeichnis" (PDF) . Premier League Handbuch Saison 2010/11 . Premier League. 2010. p. 35. Archiviert vom Original (PDF) am 14. Dezember 2010 . Abgerufen am 17. August 2010 .
  78. ^ "Anfield" . FC Liverpool . Abgerufen am 15. August 2010 .
  79. ^ "Liverpool enthüllt neues Stadion" . BBC Sport . 17. Mai 2002 . Abgerufen am 17. März 2007 .
  80. ^ Hornby, Mike (31. Juli 2004). "Das Reds-Stadion hat den Startschuss gegeben" . Liverpool Echo . Abgerufen am 12. September 2006 .
  81. ^ "Liverpool macht den Startschuss für das Stadion" . BBC Sport . 8. September 2006 . Abgerufen am 8. März 2007 .
  82. ^ "Liverpools Stadionzug gewährt" . BBC. 6. November 2007 . Abgerufen am 22. August 2010 .
  83. ^ "Liverpool Stadion 'wird gebaut ' " . BBC Sport . 17. September 2009 . Abgerufen am 28. Juli 2011 .
  84. ^ Smith, Ben (15. Oktober 2012). "Liverpool soll Anfield neu entwickeln, anstatt auf dem Stanley Park zu bauen" . BBC Sport . BBC . Abgerufen am 16. August 2014 .
  85. ^ "Liverpools neuer Hauptstand erhöht die Kapazität von Anfield auf 54.000" . BBC News . BBC. 9. September 2016 . Abgerufen am 27. September 2019 .
  86. ^ Rice, Simon (6. November 2009). "Manchester United gehört zu den 25 am besten unterstützten Vereinen in Europa" . Der Unabhängige . Abgerufen am 6. August 2011 .
  87. ^ "LFC Official Supporters Clubs" . Liverpool FC Aus dem Original vom 23. Juli 2011 archiviert . Abgerufen am 6. August 2011 .
  88. ^ "Asia Tour 2011" . Liverpool FC 27. Juli 2011. Aus dem Original am 11. Juli 2015 archiviert . Abgerufen am 2. September 2014 .
  89. ^ "Steven Gerrard begeistert die MCG-Menge, als Liverpool Melbourne Victory 2-0 schlägt" . ABC . Abgerufen am 29. Juli 2018 .
  90. ^ "Man Utd 1–4 Liverpool: Xherdan Shaqiri erzielt einen atemberaubenden Overhead-Kick" . BBC . Abgerufen am 29. Juli 2018 .
  91. ^ "Anfield Riesen gehen nie alleine" . Fédération Internationale de Football Association (FIFA). 11. Juni 2008. Aus dem Original am 11. September 2008 archiviert . Abgerufen am 14. November 2008 .
  92. ^ George, Ricky (18. März 2008). "Liverpool-Fans bilden einen Verein in ihrer Preisklasse" . Der tägliche Telegraph . Abgerufen am 18. März 2008 .
  93. ^ Hart, Simon (25. Oktober 2013). "Anfields 50 Jahre, in denen er nie alleine gegangen ist" . Der Unabhängige . Abgerufen am 20. Juli 2018 .
  94. ^ "Liverpool" . Fédération Internationale de Football Association (FIFA) . Abgerufen am 23. Juli 2011 .
  95. ^ "LFC Wappen" . FC Liverpool . Abgerufen am 29. Juli 2018 .
  96. ^ McKie, David (31. Mai 1985). "Thatcher will FA-Verbot für Spiele in Europa fordern" . Der Wächter . Abgerufen am 7. Dezember 2008 .
  97. ^ "Die Heysel-Katastrophe" . BBC. 29. Mai 2000 . Abgerufen am 7. Dezember 2008 .
  98. ^ "1987: Liverpool-Fans stehen in Belgien vor Gericht" . BBC. 9. September 1987 . Abgerufen am 22. August 2010 .
  99. ^ Jackson, Jamie (4. April 2005). "Die Zeugen" . Der Wächter . Abgerufen am 27. Mai 2006 .
  100. ^ "Liverpool erinnert sich an Heysel" . BBC. 29. Mai 2000 . Abgerufen am 24. Mai 2006 .
  101. ^ Smith, David (11. Juli 2004). "Die Stadt, die die Sonne verdunkelte" . Der Wächter . Abgerufen am 7. Dezember 2008 .
  102. ^ Burrell, Ian (8. Juli 2004). „Ein Eigentor? Gefangen Rooney in Kreuzfeuer zwischen‚The Sun‘und einer gnaden Stadt“ . Der Unabhängige . Abgerufen am 22. Dezember 2008 .
  103. ^ "Hillsborough Family Support Group" . Liverpool FC Aus dem Original vom 3. Februar 2012 archiviert . Abgerufen am 23. Juli 2011 .
  104. ^ "Klassiker: Everton-Liverpool" . Fédération Internationale de Football Association (FIFA). 11. September 2006. Aus dem Original vom 25. August 2009 archiviert . Abgerufen am 20. Dezember 2008 .
  105. ^ Smith, Rory (24. Januar 2009). „Liverpool und Everton spielen nicht mehr die‚freundliche Derby‘ , wie Fans mehr vitriolic werden“ . Der tägliche Telegraph . Abgerufen am 26. August 2010 .
  106. ^ Smith, Rory (7. Februar 2010). "Liverpool 1 Everton 0: Spielbericht" . Der tägliche Telegraph . Abgerufen am 20. Juli 2011 .
  107. ^ "Evertons Forschung bestätigt, dass Liverpool-Fans sie in der Stadt bei weitem überwiegen" . MSN. 20. Februar 2020.
  108. ^ Rohrer, Finlo (21. August 2007). "Scouse v Manc" . BBC . Abgerufen am 3. April 2008 .
  109. ^ "Rote Rivalität im Nordwesten Englands" . FIFA.com . Abgerufen am 8. Juli 2020 .
  110. ^ Bray, Joe (12. Februar 2019). "Manchester United war vor Liverpool FC der größte Fußballverein Englands" . Manchester Abendnachrichten . Abgerufen am 4. Januar 2020 .
  111. ^ Taylor, Daniel (21. Oktober 2019). "Manchester United gegen Liverpool: der Kampf um Asien" . Der Athlet . Abgerufen am 4. Januar 2020 .
  112. ^ "Manchester United gegen Liverpool: Das größte Spiel im Fußball" . Sky Sports . Abgerufen am 3. Januar 2019 .
  113. ^ "Die 20 größten Rivalitäten im Weltfußball - Liverpool gegen Manchester Utd" . Der Telegraph . 20. März 2015 . Abgerufen am 7. November 2015 .
  114. ^ "Die 7 größten Rivalitäten im Klubfußball: Von Boca zum Bernabeu" . Der Bleacher-Bericht . 26. November 2013 . Abgerufen am 7. November 2015 .
  115. ^ a b c Cox, Michael (12. Dezember 2014). "Man Utd gegen Liverpool steht einer klassischen Rivalität nahe, aber es fehlt ein großes Drama" . ESPN FC .
  116. ^ "Liverpool gegen Manchester United: Rote Rivalität im Nordwesten Englands" . FIFA.com . Abgerufen am 3. Februar 2015 .
  117. ^ Jolly, Richard (13. Dezember 2014). "Manchester United - Liverpool bleibt die Nr . 1 des englischen Fußballs" . Goal.com .
  118. ^ Ingle, Sean; Murray, Scott (10. Mai 2000). "Wissen unbegrenzt" . Der Wächter . Abgerufen am 26. Februar 2008 .
  119. ^ Liversedge 1991 , p. 108.
  120. ^ Liversedge 1991 , p. 109.
  121. ^ Liversedge 1991 , p. 110.
  122. ^ Reade 2009 , p. 206.
  123. ^ Narayana, Nagesh (5. März 2008). "Factbox Soccer, dem der Liverpool Football Club gehört" . Reuters . Abgerufen am 22. August 2010 .
  124. ^ Wilson, Bill (6. Februar 2007). "US-Business-Duo am Ruder von Liverpool" . BBC . Abgerufen am 2. Dezember 2008 .
  125. ^ McNulty, Phil (20. Januar 2008). "Liverpool bereitet sich auf Übernahmeangebot vor" . BBC Sport . Abgerufen am 2. Dezember 2008 .
  126. ^ Bandini, Paolo (16. April 2010). "Liverpool ernennt Martin Broughton zum Vorsitzenden für den Verkauf des Clubs" . Der Wächter . Abgerufen am 16. April 2010 .
  127. ^ Conn, David (7. Mai 2010). "Wirtschaftsprüfer bezweifeln die Zukunft von Liverpool nach Verlusten" . Der Wächter . Abgerufen am 8. Mai 2010 .
  128. ^ "Liverpool Übernahme, um fortzufahren, als Eigentümer Fall verlieren" . ESPN. 13. Oktober 2010 . Abgerufen am 23. März 2011 .
  129. ^ "Liverpool Übernahme durch US-Firma NESV abgeschlossen" . BBC Sport . 15. Oktober 2010 . Abgerufen am 12. August 2011 .
  130. ^ "Top 25 Football Club Brands" (PDF) . Markenfinanzierung . Abgerufen am 7. August 2011 .
  131. ^ "Liverpool" . Forbes . 21. April 2010 . Abgerufen am 8. August 2010 .
  132. ^ Wilson, Bill (10. Februar 2011). "Real Madrid ist seit sechs Jahren die beste fußballreiche Liste" . BBC . Abgerufen am 22. Juli 2011 .
  133. ^ "Deloitte Football Money League 2018" . Deloitte. 23. Januar 2018 . Abgerufen am 23. Januar 2018 .
  134. ^ Ozanian, Mike. "Die wertvollsten Fußballmannschaften der Welt 2018" . Forbes . Abgerufen am 12. Juni 2018 .
  135. ^ "Deloitte Football Money League 2018" . Deloitte. 23. Januar 2018 . Abgerufen am 5. November 2019 .
  136. ^ Hunter, Andy (4. April 2020). "Liverpool wegen Urlaubs unter Beschuss, während PFA auf eine Steuerfalle mit Lohnsenkung hinweist" . Der Beobachter . ISSN 0029-7712 . Abgerufen am 7. April 2020 . 
  137. ^ "Liverpool: Premier League-Führer kehren Urlaubsentscheidung um und entschuldigen sich bei den Fans" . BBC Sport . BBC. 6. April 2020 . Abgerufen am 7. April 2020 .
  138. ^ Kelly 1988 , p. 192.
  139. ^ "Die Hillsborough-Tragödie" . BBC. 16. Juni 2000 . Abgerufen am 23. Dezember 2008 .
  140. ^ "Fußballer Barnes für Rap-Rückkehr" . BBC. 3. März 2006 . Abgerufen am 2. Dezember 2008 .
  141. ^ "Hillsboroughs trauriges Erbe" . BBC. 14. April 1999 . Abgerufen am 23. Dezember 2008 .
  142. ^ Ebert, Roger (18. Oktober 2002). "Formel 51" . Chicago Sun-Times . Abgerufen am 19. August 2011 .
  143. ^ "Scully" . BBC. 20. August 2009 . Abgerufen am 19. August 2011 .
  144. ^ a b "Erste Mannschaft" . FC Liverpool . Abgerufen am 5. Oktober 2020 .
  145. ^ Shaw, Chris (10. August 2015). "Milner über Vizekapitän Ehre und Coutinho Klasse" . FC Liverpool . Abgerufen am 20. Juli 2018 .
  146. ^ a b "Henderson zum Kapitän von Liverpool ernannt" . Liverpool FC 10. Juli 2015 . Abgerufen am 18. Juli 2018 .
  147. ^ a b "Kapitäne für Liverpool FC seit 1892" . Liverpool FC 29. April 2009. Aus dem Original vom 18. Juli 2009 archiviert . Abgerufen am 14. Februar 2015 .
  148. ^ "Steven Gerrard: LA Galaxy bestätigt Deal für Liverpool-Kapitän" . BBC Sport . 7. Januar 2015 . Abgerufen am 25. August 2015 .
  149. ^ "Michael Owen wird internationaler LFC-Botschafter" . Liverpool FC 21. April 2016.
  150. ^ "Liverpool kündigt Executive Reshuffle an" . fcbusiness . 3. Februar 2017.
  151. ^ a b "Der Liverpool Football Club & Athletic Grounds Limited" . Premier League . Abgerufen am 19. November 2017 .
  152. ^ "Kenny Dalglish kehrt an Bord des Board of Directors nach Liverpool zurück" . BBC. 4. Oktober 2013.
  153. ^ "LFC ernennt Kommunikationsdirektor" . Liverpool FC 18. April 2013. Aus dem Original am 20. April 2013 archiviert .
  154. ^ Pearce, James (2. Juli 2015). „Liverpool FC Transferkomitee - wer hat was Neuverpflichtungen zu Anfield zu bringen“ . Liverpool Echo . Abgerufen am 3. Januar 2020 .
  155. ^ Lynch, David (12. November 2018). „Liverpool über Titel bekommen Rivalen Manchester City als physio Lee Nobes Anfield Rolle nimmt“ . London Evening Standard . Abgerufen am 2. Oktober 2019 .
  156. ^ Pietarinen, Heikki (15. Juli 2011). "England - Allzeittabellen der ersten Ebene 1888 / 89-2009 / 10" . Rec. Sport. Soccer Statistics Foundation (RSSSF) . Abgerufen am 22. Juli 2011 .
  157. ^ "Liverpool führt Manchester United, Arsenal, Everton und Tottenham in der Ultimate League an" . Sky Sports . Abgerufen am 8. September 2015 .
  158. ^ Hodgson, Guy (17. Dezember 1999). "Wie Beständigkeit und Vorsicht Arsenal Englands größte Mannschaft des 20. Jahrhunderts gemacht haben" . Der Unabhängige . Abgerufen am 23. Oktober 2009 .
  159. ^ Keogh, Frank (26. Mai 2005). "Warum es das größte Pokalfinale war" . BBC . Abgerufen am 8. Juli 2011 .
  160. ^ "Bestimmungen der UEFA Champions League" (PDF) . Union der europäischen Fußballverbände. p. 32. Archiviert vom Original (PDF) am 12. März 2007 . Abgerufen am 19. Juni 2008 .
  161. ^ "Neues Format gibt neue Impulse" . Union der europäischen Fußballverbände . Abgerufen am 17. Juli 2014 .
  162. ^ Ladson, Matt (22. Dezember 2019). "Was bedeutet Liverpools Weltcup-Sieg für den Rest ihrer Saison?" . FourFourTwo . Abgerufen am 8. März 2020 .
  163. ^ "Roberto Firmino erzielt Verlängerungssieger, als Liverpool Flamengo besiegte, um die Klub-Weltmeisterschaft zu gewinnen" . U-Bahn . Abgerufen am 21. Dezember 2019 .
  164. ^ Rice, Simon (20. Mai 2010). "Treble Treble: Die Teams, die das Treble gewonnen haben" . Der Unabhängige . Abgerufen am 14. Juli 2010 .

Fußnote

  1. ^ a b Doppel, die in Verbindung mit dem Dreifachen gewonnen wurden, wie z. B. ein FA Cup- und ein League Cup-Doppel im Jahr 2001, sind nicht in der Doppelsektion enthalten.

Literaturverzeichnis

  • Cox, Richard; Russell, Dave; Vamplew, Wray (2002). Enzyklopädie des britischen Fußballs . Routledge. ISBN 0-7146-5249-0.
  • Crilly, Peter (2007). Tops of the Kops: Der komplette Leitfaden zu Liverpools Kits . Trinity Mirror Sportmedien. ISBN 978-1-905266-22-7.
  • Graham, Matthew (1985). Liverpool . Hamlyn Publishing Group. ISBN 0-600-50254-6.
  • Kelly, Stephen F. (1999). The Boot Room Boys: Im Anfield Boot Room . HarperCollins. ISBN 0-00-218907-0.
  • Kelly, Stephen F. (1988). Du wirst niemals alleine gehen . Königin Anne Press. ISBN 0-356-19594-5.
  • Liversedge, Stan (1991). Liverpool: Die offizielle Hundertjahrfeier . Hamlyn Publishing Group. ISBN 0-600-57308-7.
  • Moynihan, Leo (2009). Das Taschenbuch von Liverpool . Turnaround Publisher Services. ISBN 978-1-905326-62-4.</ ref>
  • Pead, Brian (1986). Liverpool Ein vollständiger Rekord . Breedon Bücher. ISBN 0-907969-15-1.
  • Reade, Brian (2009). 44 Jahre mit dem gleichen Vogel . Pfanne. ISBN 978-1-74329-366-9.

Externe Links

  • Offizielle Website

Unabhängige Websites

  • LFCHistory.net Statistik-Website
  • Liverpool FC bei BBC Sport : Clubnachrichten - Aktuelle Ergebnisse und Spiele
  • Liverpool bei Sky Sports
  • Liverpool in der Premier League