Newell's alte Jungen


Club Atlético Newell's Old Boys ( spanische Aussprache:  [ˈkluβ aˈtletiko ˈɲuls olˈβojs] ) ist ein argentinischer Sportverein aus Rosario, Santa Fe . Der Verein wurde am 3. November 1903 gegründet und ist nach Isaac Newell aus der englischen Grafschaft Kent benannt , einem der Pioniere des argentinischen Fußballs .

Ein Gründungsmitglied der Liga Rosarina de Football , [2] dem Verein, der 1939 dem argentinischen Fußballverband (AFA) angegliedert wurde. Seitdem hat Newell's Old Boys an Turnieren teilgenommen, die von der Einrichtung organisiert wurden. Der Verein hat im Laufe seiner Geschichte sechs argentinische Meisterschaften in der Primera División sowie drei nationale Pokale gewonnen. Newell's wurde außerdem zweimal Vizemeister der Copa Libertadores ( 1988 und 1992 ).

Das Fußballstadion des Vereins ist das Estadio Marcelo Bielsa , benannt nach dem ehemaligen Spieler und Manager des Teams, Marcelo Bielsa (zweifacher Meister und Vizemeister einer Copa Libertadores). Newell's spielt das Rosario-Derby gegen Rosario Central , einen Klub, mit dem sie eine große historische Rivalität haben.

Newell's zeichnet sich auch durch seine Jugendabteilungen aus und ist einer der Vereine mit den meisten nationalen Titeln bei den Jugendturnieren der AFA. [3] Spieler aus der Jugend des Vereins, die Argentinien bei Weltmeisterschaften vertreten haben, sind unter anderem Gabriel Batistuta , Éver Banega , Walter Samuel , Américo Gallego , Jorge Valdano , Gabriel Heinze , Roberto Sensini , Mauricio Pochettino und Maxi Rodríguez . Auch Lionel Messi spielte in der Jugend des Klubs, wechselte aber in jungen Jahren zu Barcelonaum seinen Wachstumshormonmangel behandeln zu lassen , während Diego Maradona 1993 kurzzeitig für die erste Mannschaft spielte. [4]

Andere Sportarten, die in diesem Club betrieben werden, sind Basketball , Boxen , Feldhockey , Kampfsport , Rollschuhlaufen und Volleyball .

Club Atlético Newell's Old Boys wurde am 3. November 1903 gegründet. Claudio Newell war eines der Gründungsmitglieder. Newell rief Lehrer, Schüler und Absolventen der Schule, die sein Vater gegründet hatte, an, um die Gründungsurkunde des Clubs zu unterzeichnen. Der gewählte Name würdigte das Leben von Isaac Newell . Der erste Präsident war Víctor Heitz.


Claudio Newell, Gründungsmitglied von Newell's Old Boys.
Die Mannschaft, die am 21. Mai 1905 ihr erstes offizielles Spiel bestritt, gegen Argentino
Das Team, das 1939 in der Primera División debütierte
Das OB-Team von Newell, das 1987-88 die Primera División-Meisterschaft gewann
Das Wappen, das Isaac Newell für seine Schule entworfen hatte, diente als Inspiration für die NOB-Shirtfarben
Víctor Ramos , Torschützenkönig aller Zeiten