Nette Mädchen explodieren nicht


Nice Girls Don't Explode ist eine amerikanische Independent -Komödie aus dem Jahr 1987produziert von Douglas Curtis, unter der Regie von Chuck Martinez, mit Barbara Harris , Michelle Meyrink , William O'Leary , Wallace Shawn und James Nardini. Der Film wurde von New World Pictures veröffentlicht .

April Flowers ( Michelle Meyrink ) wird von ihrer überfürsorglichen Mutter ( Barbara Harris ) von Jungen ferngehalten, weil die Flammen dazu neigen, spontan auszubrechen, wenn ihre Hormone geweckt werden; Für April trägt "Schutz" bei einem Abendessen einen Feuerlöscher. Wie ihre Mutter erklärt, ist April ein „Feuermädchen“, dessen sehr instabile Körperchemie eine Selbstentzündung verursacht, wenn sie erregt wird. Daher sind die einzigen Männer, denen April mehr als einmal begegnet, Feuerwehrleute.

Als April sich wieder mit Andy ( William O'Leary ) verbindet, einem ehemaligen Nachbarn, der in Aprils Leben zurückgekehrt ist, stellt er die Vermutung von April und ihrer Mutter in Frage und setzt auf sein Glück, um ihr zu beweisen, dass ihre Hormone in Wirklichkeit nicht explosiv sind. Hijinks-Ergebnis; Als Andy versucht, seinen Standpunkt zu beweisen und das Mädchen zu bekommen, wird er von Aprils Mutter auf Schritt und Tritt vereitelt. Weitere Komplikationen ergeben sich, als April sich mit einem einsamen, obsessiven Pyromanen namens „Ellen“ ( Wallace Shawn ) anfreundet, der empört darüber ist, dass er seinen richtigen Namen „Ellen“ ständig falsch mit „Helen“ verwechselt, woraufhin er Bic Feuerzeugschnipsen zuwirft und es versucht setzte seine Peiniger in Brand.

Ein Teil des Films wurde in den Städten Lawrence, Kansas , Ottawa, Kansas , und Overland Park, Kansas, gedreht . [1]