Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans Simon Holtzbecker : Rosa Gallica , Gouache , c.  1650 ( Statens Museum für Kunst , Kopenhagen).
Die leuchtend rote, halbgefüllte Rosa gallica war "der Vorfahr aller Rosen des mittelalterlichen Europas". [1]

Verschiedene Volkskulturen und Traditionen weisen der Rose eine symbolische Bedeutung zu , die jedoch nur selten eingehend verstanden wird. Beispiele für tiefere Bedeutungen liegen in der Sprache der Blumen und wie eine Rose in Arrangements eine andere Bedeutung haben kann. Beispiele für gemeinsame Bedeutungen verschiedenfarbiger Rosen sind: wahre Liebe (rot), Geheimnis (blau), Unschuld oder Reinheit (weiß), Tod (schwarz), Freundschaft (gelb) und Leidenschaft (orange).

In der Religion [ bearbeiten ]

Griechisch-römische Religion [ Bearbeiten ]

Venus Verticordia (1868) von Dante Gabriel Rossetti zeigt die Göttin Aphrodite, umgeben von roten Rosen

Im antiken Griechenland war die Rose eng mit der Göttin Aphrodite verbunden . [2] [3] In der Ilias schützt Aphrodite den Körper von Hector mit dem "unsterblichen Öl der Rose" [4] [2], und der archaische griechische Lyriker Ibycus lobt einen schönen Jugendlichen, der sagt, dass Aphrodite ihn unter der Rose gepflegt hat Blüten ". [5] Der griechische Reiseschriftsteller Pausanias aus dem 2. Jahrhundert nach Christus verbindet die Rose mit der Geschichte von Adonis. [6] Buch 11 des antiken römischen Romans Der goldene Esel von Apuleiusenthält eine Szene, in der die Göttin Isis , die sich mit Venus identifiziert , die Hauptfigur Lucius, die in einen Esel verwandelt wurde, anweist, Rosenblätter von einer Rosenkrone zu essen, die ein Priester im Rahmen einer religiösen Prozession in trägt um seine Menschlichkeit wiederzugewinnen. [3]

Christentum [ Bearbeiten ]

Nach der Christianisierung des Römischen Reiches wurde die Rose mit der Jungfrau Maria identifiziert . [7] [3] Das Rosensymbol führte schließlich zur Schaffung des Rosenkranzes und anderer Andachtsgebete im Christentum. [8] [3] Seit dem 14. Jahrhundert haben die Franziskaner einen Kronrosenkranz der sieben Freuden der Heiligen Jungfrau Maria . [3] In den 1400er und 1500er Jahren förderten die Kartäuser die Idee heiliger Geheimnisse, die mit dem Rosensymbol und den Rosengärten verbunden sind. [3] Albrecht Dürers Gemälde Das Fest des Rosenkranzes(1506) zeigt die Jungfrau Maria, die Rosengirlanden an ihre Anbeter verteilt. [3]

Islam und Sufismus [ Bearbeiten ]

Die Pflege geometrischer Gärten, in denen die Rose oft einen hohen Stellenwert hatte, hat im Iran und in den umliegenden Ländern eine lange Geschichte. [9] [10] Im lyrischen Ghazal ist es die Schönheit der Rose, die das Sehnsuchtslied der Nachtigall provoziert [11] - ein Bild, das zum Beispiel in den Gedichten von Hafez eine herausragende Rolle spielt . [12]

Die Bilder von Geliebten und Geliebten wurden wiederum zu einer Art Suche des Sufi- Mystikers nach göttlicher Liebe, so dass beispielsweise Ibn Arabi die Rose einerseits mit der errötenden Wange des Geliebten und andererseits mit der göttlichen ausrichtet Namen und Attribute . [13]

Andere bekannte Beispiele für Rosensymbolik im Sufismus sind:

  • Der Sufi-Meister Jilani ist als "die Rose von Bagdad" bekannt und sein Orden, der Qadiriyya , verwendet die Rose als Symbol.
  • Zwei prominente Bücher ausgerichtet mit dem Sufismus sind The Rose Garden von Saadi und Mahmud Shabistari ‚s The Rose Garden of Secrets .

In Europa [ Bearbeiten ]

Spanien [ bearbeiten ]

Verkauf von Rosen am St. George's Day in Katalonien , Spanien

Die Katalanen im Nordosten Spaniens haben traditionell den Tag des Heiligen Georg (23. April) gefeiert, der an den Heiligen Georg ( Sant Jordi ), den Schutzpatron der Region Katalonien , erinnert. wie der dia dels enamorats (" Liebestag "), an dem Liebende blutrote Rosen austauschen. [14]

England [ bearbeiten ]

Der Tudor erhob sich
Die Rose als Wappensymbol: das Wappen von Ružomberok in der Slowakei. Der Name der Stadt in wörtlicher Übersetzung ist "Hügel der Rosen".

Die Rose ist die Nationalblume Englands , eine Verwendung aus den englischen Bürgerkriegen des 15. Jahrhunderts (später Rosenkriege genannt ), in der eine rote Rose das Haus Lancaster und eine weiße Rose das Haus Lancaster darstellte York . [15] Die Tudor-Dynastie schuf die Tudor-Rose , die sowohl die weißen als auch die roten Rosen vereinte, eine Symbolik, die Shakespeare in seinem Stück Richard III dramatisierte . [16] [17] Die traditionelle Ballade " The Rose of England " ( Child166) erzählt von der Beschlagnahme der Krone durch Earl of Richmond (der Heinrich VII. Von England , der Gründer der Tudor-Dynastie, wurde), wobei er die "rote Rose" als Allegorie für Henry verwendete. [18]

Die englische Rugby-Union-Nationalmannschaft und die Rugby Football Union nahmen 1871 die rote Rose als Symbol an, und die Rose ist seitdem auf der Spielerkiste abgebildet . [19]

Die rote Rose ist das Symbol für die UK Labour Party.

In Nordamerika [ bearbeiten ]

Vereinigte Staaten [ Bearbeiten ]

1986 wurde die Rose als nationales Blumenemblem der Vereinigten Staaten angenommen. [20] [21]

Es ist die Staatsblume von fünf US-Bundesstaaten und dem District of Columbia.

  • Iowa : Die wilde Rose wurde 1896 als Staatsblume adoptiert. [22]
  • North Dakota : Die wilde Prärierose wurde 1907 als offizielle Staatsblume von North Dakota angenommen. Die Farben der Rose (grün und rosa) wurden bereits 1889 von der ersten Abschlussklasse der University of North Dakota übernommen. [23] ]]
  • Georgia : Die Cherokee-Rose ( R. laevigata ) wurde 1916 als offizielles Blumenemblem des Staates angenommen. [24]
  • New York : 1955 nahm der Staat die Rose als Staatsblume an; In der Gesetzgebung heißt es: "Die Rose ist die offizielle Blume des Staates in jeder Farbe oder Kombination von Farben, die ihr gemeinsam sind." [25]
  • Oklahoma : Im Jahr 2004 nahm Oklahoma eine neue Sorte namens Oklahoma Rose als Staatsblume an.

Portland, Oregon, zählt seit 1888 "City of Roses" zu seinen Spitznamen (siehe Rosen in Portland, Oregon ) [26] und veranstaltet seit 1905 ein jährliches Rosenfestival . [27] Die Stadt ist auch für ihren internationalen Rosentest bekannt Garten . [26]

Pasadena, Kalifornien  - auch "Stadt der Rosen" genannt - veranstaltet seit 1890 das jährliche Turnier der Rosenparade , und 1902 findet die Parade in Verbindung mit dem Rose Bowl-Spiel statt (das jetzt im Rose Bowl- Stadion der Stadt gespielt wird). erbaut 1922). [28] [29]

Im April 2011, der US - Regierung Raumfahrt - Agentur, die National Aeronautics and Space Administration (NASA) feierte das Hubble Weltraumteleskop ‚s 21. Jahrestag , indem sie ein Bild der Freigabe Spiralgalaxien Arp 273 in einer Rose artig positioniert Form. [30]

Die rote Rose ist auch Teil des offiziellen Logos der Democratic Socialists of America (DSA) [31] , das allgemein ein Symbol des Sozialismus ist . [32]

Kanada [ bearbeiten ]

1930 acicularis Rosa (die Wildrose oder stachelig Rose) als angenommenes offizielle provinzielle Blume der kanadischen Provinz von Alberta . Der Vorschlag, ein provinzielles Blumenemblem zu übernehmen, wurde zuerst von einem Zeitungsredakteur aus Edmonton gemacht . "Die Fraueninstitute haben den Vorschlag aufgegriffen und an das Bildungsministerium weitergeleitet, und die Schulkinder der Provinz haben die endgültige Entscheidung getroffen." [33] [34]

Die Wildrose Party , eine inzwischen aufgelöste politische Partei Albertas, wurde nach der offiziellen Blume der Provinz benannt. [35]

Mexiko [ bearbeiten ]

Die mexikanische Stadt Guadalajara , die Hauptstadt von Jalisco , wird als "Stadt der Rosen" ( Ciudad de las Rosas ) bezeichnet. [36] [37]

Sozialismus und Sozialdemokratie [ Bearbeiten ]

Abzeichen der französischen Arbeiterpartei ( Parti Ouvrier Francais ) mit aufgehender Sonne auf einem roten Rosettenhintergrund, 1893
Emblem für "Die Weltordnung der Sozialisten" mit einer roten Rose, die das Wappenschild ersetzt und einen Händedruck enthält, der einen rational entworfenen Globus unter einer aufgehenden Sonne ausdehnt , entworfen von Walter Crane , c.  1915

Seit den 1880er Jahren ist die rote Rose ein Symbol des Sozialismus. [38] [39] Der Ursprung der Rose als Symbol des Sozialismus hängt mit ihrer Assoziation mit der Farbe Rot zusammen. Seit mindestens 1848 war Rot mit dem Sozialismus verbunden. [40] Nach der Französischen Revolution von 1848 drängten die Sozialisten darauf, die rote Flagge der Revolution zur Nationalflagge zu machen. [41] Die Republikaner setzten sich jedoch durch und die französische Trikolore Flaggeblieb die Nationalflagge. Die provisorische Regierung als Kompromiss verfügte Folgendes: "Als Zeichen der Kundgebung und als Erinnerung an die Anerkennung des letzten Aktes der Volksrevolution werden Mitglieder der provisorischen Regierung und andere Behörden die rote Rosette tragen , auf die auch gesetzt wird der Fahnenmast. " [42]

Während der Pariser Kommune im Jahr 1871 festigte die rote Fahne ihre Verbindung zum Sozialismus, als sie als Flagge der kurzlebigen Regierung der Kommunarden wehte . [43] Nach dem Zusammenbruch der Pariser Kommune ließ Bundeskanzler Bismarck aus Angst vor der wachsenden Stärke der Sozialisten in Deutschland das Parlament die antisozialistischen Gesetze verabschieden , um die Aktivitäten der Sozialdemokratischen Partei zu unterdrücken . Im Rahmen der antisozialistischen Gesetze von 1878 wurden Embleme ausgestelltder Sozialdemokratischen Partei wurden verboten. Um das Gesetz zu umgehen, trugen Sozialdemokraten rote Bänder in ihren Knopflöchern. Diese Aktionen führten jedoch zu Festnahmen und Gefängnisstrafen. Anschließend wurden rote Rosenknospen durch Sozialdemokraten ersetzt. Diese Aktionen führten auch zu Verhaftungen und Gefängnisstrafen. Der Richter entschied, dass im Allgemeinen jeder das Recht hat, jede Blume nach seinem Geschmack zu tragen, aber wenn Sozialisten als Gruppe rote Rosenknospen tragen, wird dies zu einem Party-Emblem . [38]

Aufgrund der antisozialistischen Gesetze, die sozialdemokratische Aktivitäten verboten, wurden Hunderte von Sozialisten mit Geldstrafen belegt, inhaftiert oder aus Deutschland verbannt. [44] Anschließend verbreiteten die deutschen Exilanten das rote Rosensymbol des Sozialismus in ganz Europa und in den Vereinigten Staaten. Der Sozialist Johann Most war einer dieser deutschen sozialistischen Exilanten, der zuerst nach England und später in die USA ging und das rote Rosenknospensymbol mit sich führte. Der rote Rosenknospen wurde 1887 in Reden am Revers getragen, als er Reden hielt, um die acht Personen zu unterstützen, die in der Haymarket-Affäre als Zeichen sozialistischer Solidarität verurteilt wurden. [39]In ähnlicher Weise wurde das Tragen einer roten Blume wie einer roten Nelke oder einer roten Rose während der Gedenkzeremonien in Frankreich an der Kommunardenmauer üblich, die an die Opfer des Zusammenbruchs der Pariser Kommune erinnerten. [45] In den 1910er Jahren wurde die rote Rose allgemein als Symbol der sozialistischen Bewegung identifiziert. [46] [47]

Die Tamiment Library und das Robert F. Wagner-Archiv der New York University geben an , dass die Rose "immer ein wichtiges Symbol für antiautoritäre Vereinigungen war". [48] Die Rose wird verwendet, um den Zweck nach den Mitteln zu zeigen, was bedeutet "eine Rose auf das Grab legen". Das Rosensymbol wurde als politisches Logo unter sozialistischen und sozialdemokratischen politischen Parteien in Westeuropa nach dem Zweiten Weltkrieg populär . [48] Das Symbol einer Rose in einer Faust wird von der Sozialistischen Internationale "und vielen ihrer Mitgliedsparteien" verwendet. [49] Die französische Sozialistische Partei(PS) war die erste Partei, die 1971 die Rose als Faustsymbol annahm. [50] [51] Die britische Labour Party verwendet seit den späten 1980er Jahren eine rote Rose als Symbol. Die Rose ersetzte das vorherige Symbol der Partei, die rote Fahne. [52] [53]

Allegorisch in der Literatur [ Bearbeiten ]

Die Rose im allegorischen Sinne kommt in der Literatur häufig vor. In William Blakes Gedicht " The Sick Rose " ist die Rose ein Symbol für Liebe oder Leidenschaft, sie ist purpurrot und dunkel, aber jetzt krank, der Wurm hat sie infiziert. Die Rose im populären französischen Gedicht " Romance of the Rose " aus dem 13. Jahrhundert ist eine Personifikation der Frau, die Gegenstand der Aufmerksamkeit des Liebhabers ist, und sein Zupfen der Rose repräsentiert seine Eroberung von ihr. Im Titel von William Faulkners Kurzgeschichte " Eine Rose für Emily " hat die Rose eine Reihe möglicher Bedeutungen: als Emilys Liebhaber jetzt getrocknet und konserviert oder als Geheimnis nach Sub Rosa . In einem Postskriptum zu Der Name der Rose ,Umberto Eco diskutiert den Grund für den Titel seines Romans von 1983: "Weil die Rose eine symbolische Figur ist, die so bedeutungsreich ist, dass sie inzwischen kaum noch eine Bedeutung hat".

Beziehungen [ bearbeiten ]

Eine rote Rose ist ein Geschenk, das in erster Linie einem Liebesinteresse gegeben wird und eine eheliche oder romantische Beziehung symbolisiert. Eine weiße Rose ist begabt, wenn der Gifter Freundschaft beabsichtigt und keine romantischen Gefühle involviert sind. Rot wird traditionell als Symbol der Leidenschaft angesehen, während Weiß ein Symbol für Reinheit und Unschuld ist.

Andere [ bearbeiten ]

Denkmal für die "Weiße Rose".

Die „ Weiße Rose “ (deutsch Der weiße Rose ) war eine Weltkrieg gewalt geistige Widerstandsgruppe im Dritten Reich von einer Gruppe von Studenten geführt und Professor an der Universität München. Die Gruppe führte eine anonyme Flugblatt- und Graffitikampagne durch, in der eine aktive Opposition gegen das NSDAP-Regime gefordert wurde. Ihre Aktivitäten begannen am 27. Juni 1942 in München und endeten mit der Verhaftung der Kerngruppe durch die Gestapo am 18. Februar 1943.

Im Verhör der Gestapo gab Hans Scholl mehrere Erklärungen für die Entstehung des Namens "Die weiße Rose" und schlug vor, dass er ihn gewählt haben könnte, während er unter dem emotionalen Einfluss eines gleichnamigen Gedichts des deutschen Dichters Clemens Brentano aus dem 19. Jahrhundert stand . Es wurde auch spekuliert , dass der Name entweder von dem kubanischen Dichter genommen worden sein könnte, Jose Marti Vers „Cultivo una rosa blanca“ oder eine deutsche Roman Der weiße Rose ( Die weiße Rose ), geschrieben von B. Traven , dem deutschen Autor von The Schatz der Sierra Madre . Hans Scholl und Alex Schmorell hatten diesen Roman gelesen. Sie schrieben auch, dass das Symbol der weißen Rose Reinheit und Unschuld angesichts des Bösen darstellen sollte. [54]

Siehe auch [ Bearbeiten ]

  • Schwarze Rose (Symbolik)
  • Weihnachtsrose
  • Rose (Heraldik)
  • Kategorie: Wappen mit Rosen
  • Pflanzensymbolik
  • Sprache der Blumen
  • Sub rosa

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ Teresa McLean: Mittelalterliche englische Gärten . Dover Publications, Mineola, NY 1980, p. 165 .
  2. ^ a b Cyrino, Monica S. (2010). Aphrodite . Götter und Helden der Antike. New York City, New York und London, England: Routledge. S. 63, 96. ISBN 978-0-415-77523-6.
  3. ^ A b c d e f g Clark, Nora (2015). Aphrodite und Venus in Mythos und Mimesis . Cambridge, England: Cambridge Scholars Publishing. S. 209–210. ISBN 978-1-4438-7127-3.
  4. ^ Ilias 23.185–187 .
  5. ^ Ibycus , Fragment 288.4.
  6. ^ Pausanias , Beschreibung von Griechenland 6.24.7 .
  7. ^ Cucciniello, Lisa (2008). Rose zu Rosenkranz: Die Blume der Venus im Katholizismus . Rose Lore: Essays in Semiotik und Kulturgeschichte . Lexington Bücher. S. 64–65.
  8. ^ Cucciniello, Rose Lore , S. 65 ff.
  9. ^ Shirvani, Hamid (1985). "Die Philosophie der persischen Gartengestaltung: Die Sufi-Tradition". Landschaftsjournal . 4 : 23-30. doi : 10.3368 / lj.4.1.23 . S2CID 113110165 . 
  10. ^ Marinus Zwemer, Samuel (1941). "Die Rose und der Islam". Die muslimische Welt . 31 (4): 360–370. doi : 10.1111 / j.1478-1913.1941.tb00950.x .
  11. ^ Diba, Layla S. (2001). "Gol o bolbol" . In Yarshater, Ehsan (Hrsg.). Encyclopædia Iranica . 11 . London und New York: Routledge. S. 52–57 . Abgerufen am 15. November 2013 .
  12. ^ Julian Baldick in der Geschichte der persischen Literatur - Google Books ;
  13. ^ Ibn Arabi, Der Tarjuman al-Ashwaq , trans. RA Nicholson, Theosophical Publishing House 1911 und 1978, S. 130, 145.
  14. ^ Matthew Tree, "St. George's Day mit einem katalanischen Touch" , The Guardian (23. April 2011).
  15. ^ Peter Childs, "Orte und Völker: Region und Nation", in British Cultural Identities , Hrsg. Mike Storry & Peter Childs (4. Aufl., Routledge, 2013), p. 43.
  16. ^ George Goodwin, tödliche Rivalität: Flodden, 1513: Henry VIII und James IV und die entscheidende Schlacht für die Renaissance Großbritannien (WW Norton, 2013), p. 11.
  17. ^ Jon Robinson, Gerichtspolitik, Kultur und Literatur in Schottland und England, 1500-1540 (Ashgate, 2008), p. 44.
  18. ^ Natascha Würzbach & Simone M. Salz, Motivindex des Kinderkorpus ( Walter de Gruyter , 1995), S. 175 f.
  19. ^ Rugby-Geschichte: Entwicklung des England-Trikots , Rugby Football Union .
  20. ^ 36 USC § 303 ("Die Blume, die allgemein als Rose bekannt ist, ist das nationale Blumenemblem.").
  21. ^ Stephen Buchmann, Der Grund für Blumen: Ihre Geschichte, Kultur, Biologie und wie sie unser Leben verändern (Simon & Schuster, 2016), p. 218.
  22. ^ Linda Naeve, Iowas Staatsblume - die wilde Rose (13. September 1996), Horticulture & Home Pest News (Erweiterung und Reichweite der Iowa State University).
  23. ^ Wild Prairie Rose , Staatliche Historische Gesellschaft von North Dakota .
  24. ^ Georgia State Flower (Cherokee Rose) , GeorgiaInfo: Ein Online-Georgia-Almanach , Digital Library of Georgia .
  25. ^ New York State Flower - Rose , New York State Library .
  26. ^ a b Rosa Inocencio Smith, Orbitalansicht: Stadt der Rosen , Atlantik (5. Mai 2016).
  27. ^ "Coming Up Roses" , Fodors (2006; neu veröffentlicht von der New York Times ).
  28. ^ Michelle Huneven, "37 Stunden: Pasadena, Kalifornien." , New York Times (19. September 2003).
  29. ^ "Die Geschichte der Rose Bowl" , New York Times (31. Dezember 2013).
  30. ^ Hubble der NASA feiert 21-jähriges Jubiläum mit 'Rose' of Galaxies , NASA , 20. April 2011 , abgerufen am 1. Januar 2014
  31. ^ "Was ist demokratischer Sozialismus?" . Demokratische Sozialisten Amerikas . Abgerufen am 15. Dezember 2015 .
  32. ^ n / a, n / a (27.08.2006). "Die Rose und die Faust" . Die Früchte unserer Arbeit . Abgerufen am 26.03.2018 .
  33. ^ Alberta (AB) - Fakten, Flaggen und Symbole , Regierung von Kanada (abgerufen am 24. Mai 2016).
  34. ^ Wild Roses , Canadian Wildlife Federation (abgerufen am 24. Mai 2016).
  35. ^ Aufstieg und Fall der Alberta Wildrose Party , CBC News (18. Dezember 2014).
  36. ^ "Die mexikanische 'Stadt der Rosen', in der sich Amerikaner zu Hause fühlen" , Philadelphia Inquirer Wire Services (11. Oktober 1987).
  37. ^ Bob Brooke, Der Alles-Familienführer für Mexiko: Von Pesos bis Parasailing (Adams Media), p. 236.
  38. ^ a b "Metropolitan. v.38 1913" . HathiTrust . p. 63 . Abgerufen am 02.03.2019 .
  39. ^ a b "Most's Meeting" . Indianapolis Indiana State Sentinel . 21. September 1887. p. 1 Spalte 1.
  40. ^ Leighton, John (1871). Paris unter der Kommune . Bradbury, Evans. S. iv.
  41. ^ Agoult, Marie d '(1862). Histoire de la révolution de 1848 (auf Französisch). Charpentier. p. 363.
  42. ^ Agoult, Marie d '(1862). Histoire de la révolution de 1848 (auf Französisch). Charpentier. p. 360. M. Louis Blanc, En-rédigeant le décret qui déclarait que le drapeau national était le drapeau tricolore, obtint d'y ajouter la Phrase suivante: Die Membranen der Regierung und die Autorisierung der Rosette Rouge, die Quelle des Placée Aussi à la Hampe du Drapeau. »
  43. ^ Leighton, John (1871). Paris unter der Kommune . Bradbury, Evans. S.  118 . rote Flagge.
  44. ^ Hayes, Carlton JH (Oktober 1917). "Die Geschichte des deutschen Sozialismus neu überdacht". Der amerikanische historische Rückblick . 23 (1): 77. doi : 10.2307 / 1837686 . JSTOR 1837686 . 
  45. ^ Russell, Phillips (August 1914). "In Erinnerung an die Gemeinde - Eine Demonstration der Arbeiterklasse in Paris" . Die International Socialist Review . 15 : 70.
  46. ^ "Kleine Armee bewacht Rockefeller Estate" . Boston Sunday Post . 14. Juni 1914. p. 9 Spalte 3.
  47. ^ Die Wählerin, Frauenwahlpartei von New York (1915). Was bedeutet die rote Rose wirklich? . Staten Island Museum. Allied Printing Trades Union Council, New York City. S.  10 .
  48. ^ a b "Über unser Logo" . Tamiment Library und Robert F. Wagner Archives . New Yorker Universität. Archiviert vom Original am 02.07.2017 . Abgerufen am 25. Mai 2016 .
  49. ^ Historisches Wörterbuch des Sozialismus ( Rowman & Littlefield , 2015), p. 167.
  50. ^ Einaudi, Luca (August 2017). "Münzen des Monats - Die Symbole der französischen Sozialisten vom 19. Jahrhundert bis heute" . www.histecon.magd.cam.ac.uk . Gemeinsames Zentrum für Geschichte und Wirtschaft, Universität Cambridge . Abgerufen am 26.05.2019 .
  51. ^ Cépède, Frédéric. "Le poing et la rose", un symbole devenu encombrant? Retour sur la saga d'un Logo (1970-2017) (PDF) . 2017.
  52. ^ Der Aufstieg und Fall von New Labour , BBC News (3. August 2010).
  53. ^ Thomas William Heyck, Eine Geschichte der Völker der britischen Inseln (Vol. 3: Psychology Press , 2002), p. 312.
  54. ^ Dumbach, Annette & Neugeborene, Jud Sophie Scholl & Die weiße Rose , p. 58. 2006 One World Publications. ISBN 978-1851685363