Königlich Spanischer Fußballverband


Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Königliche Spanische Fußballverband ( spanisch : Real Federación Española de Fútbol ; RFEF ) ist der Dachverband des spanischen Fußballs . Sie hat ihren Sitz in La Ciudad del Fútbol in Las Rozas , einer Gemeinde in der Nähe von Madrid . Es wurde am 14. Oktober 1909 als gegründet Federación Española de Clubs de Football , [1] und offiziell am 29. September gegründet 1913. [2]

Es verwaltet das Wettbewerbskomitee (einschließlich der Trophäenbearbeitung) des Campeonato Nacional de Liga: der Primera División und der Segunda División , obwohl sie von LaLiga organisiert werden . Sie organisiert die Primera División RFEF , die Segunda División RFEF und die Tercera División RFEF .

Es ist auch für die Ernennung des Managements der Männer- , Frauen- und Jugendnationalmannschaften verantwortlich . Auch die spanische Futsal-Nationalmannschaft gehört dem Verband an. Im Mai 2019 hat der Verband 21.148 registrierte Vereine und 1.063.090 Fußballspieler. [3]

Wettbewerbe

Der RFEF organisiert auch mehrere Wettbewerbe:

Ehrungen

Fußballnationalmannschaft

Jugendnationalmannschaften

Futsal-Nationalmannschaft

Gebiete

Der RFEF besteht aus 19 regionalen und territorialen Föderationen, die die verschiedenen autonomen Gemeinden und Städte Spaniens umfassen.

  • Andalusien : Real Federación Andaluza de Fútbol
  • Aragon : Federación Aragonesa de Fútbol
  • Asturien : Real Federación de Fútbol del Principado de Asturias
  • Balearen : Federación de Fútbol de las Islas Baleares / Federació de Futbol de les Illes Balears
  • Baskenland : Federación Vasca de Fútbol / Euskadiko Futbol Federakundea
    • Álava : Federación Alavesa de Fútbol / Arabako Futbol Federakundea
    • Biskaya : Federación Vizcaína de Fútbol / Bizkaiko Futbol Federakundea
    • Gipuzkoa : Federación Guipuzcoana de Fútbol / Gipuzkoako Futbol Federazioa
  • Kanarische Inseln : Federación Canaria de Fútbol
    • Las Palmas : Federación Interinsular de Fútbol de Las Palmas
    • Santa Cruz de Tenerife : Federación Interinsular de Fútbol de Tenerife
  • Kantabrien : Federación Cántabra de Fútbol
  • Kastilien und León : Federación de Castilla y León de Fútbol
  • Kastilien-La Mancha : Federación de Fútbol de Castilla-La Mancha
  • Katalonien : Federación Catalana de Fútbol / Federació Catalana de Futbol
  • Ceuta : Federación de Fútbol de Ceuta
  • Autonome Gemeinschaft Madrid : Real Federación de Fútbol de Madrid
  • Extremadura : Federación Extremeña de Fútbol
  • Galizien : Real Federación Gallega de Fútbol / Real Federación Galega de Fútbol
  • La Rioja : Federación Riojana de Fútbol
  • Melilla : Echte Federación Melillense de Fútbol
  • Region Murcia : Federación de Fútbol de la Región de Murcia
  • Navarra : Federación Navarra de Fútbol / Nafarroako Futbol Federazioa
  • Valencianische Gemeinschaft : Federación de Fútbol de la Comunidad Valenciana / Federació de Futbol de la Comunitat Valenciana

Präsidenten

Verweise

  1. ^ EFE (7. März 2010). "Le quiere quitar cuatro títulos históricos al Madrid und uno al Barcelona" . Marca (auf Spanisch) . Abgerufen am 4. Dezember 2010 .
  2. ^ "Adidas presentó la nueva equipación de España" . Real Federación Española de Fútbol (auf Spanisch). Archiviert vom Original am 8. März 2012 . Abgerufen am 4. Dezember 2010 .
  3. ^ "Jahrbuch der Sportstatistik 2019" (PDF) . www.culturaydeporte.gob.es . Ministerium für Kultur und Sport . Mai 2019. S. 112 und 122.

Externe Links

  • Offizielle Website RFEF (auf Spanisch)
  • Spanien auf der FIFA-Website
  • Spanien auf der UEFA-Website
Abgerufen von " https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Royal_Spanish_Football_Federation&oldid=1042120132 "