Dies ist ein guter Artikel. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Viertes Kit, das zu Ehren von Diego Maradona verwendet wird

Società Sportiva Calcio Napoli , gemeinhin als Napoli ( ausgesprochen  [NAPOLI] ) ist ein italienischer Profi - Fußballverein mit Sitz in Neapel , Kampanien , dass Spiele in der Serie A , die Spitzengruppe des italienischen Fußballs. Der Verein hat zwei Meistertitel, sechs Coppa Italia- Titel, zwei Supercoppa Italiana- Titel und einen UEFA-Pokal gewonnen . [1] [2]

Die Leistung von Napoli in der italienischen Fußballliga seit der ersten Saison einer einheitlichen Serie A (1929/30).

Der 1926 gegründete Verein hatte in den Anfangsjahren relativ wenig Erfolg und gewann 1962 eine Coppa Italia . Napoli verzeichnete in den 1980er Jahren einen zunehmenden Erfolg, nachdem der Verein Diego Maradona übernommen hatte . Während seiner Zeit in Neapel half Maradona dem Team, mehrere Trophäen zu gewinnen, was dazu führte, dass der Verein sein Trikot Nummer 10 zurückzog. In dieser Zeit gewann Napoli 1987 und 1990 die einzigen Meistertitel . Nach seiner Abreise hatte Napoli jedoch finanzielle Probleme und musste mehrere Abstiegsrunden hinnehmen, bevor er 2004 vom Filmproduzenten Aurelio De Laurentiis neu gegründet wurde . Unter seiner Führung hat sich der Verein stabilisiert, was zu einem erneuten Erfolg auf dem Feld geführt hat und 2012 gewonnen hat.Coppa Italia-Titel 2014 und 2020 .

Nach seiner Teilnahme hat Napoli die viertgrößte Fangemeinde in Italien [3] und wurde mit einem Umsatz von 182 Millionen US-Dollar in der Saison 2017/18 als fünfthöchster Fußballverein in der Serie A eingestuft. [4] Forbes schätzte, dass der Club 2018 mit einem Wert von 379 Millionen US-Dollar der fünftwichtigste Club in Italien ist. Napoli ist auch eines der assoziierten Mitglieder der European Club Association .

Seit 1959 spielt der Verein seine Heimspiele im Stadio San Paolo und trägt traditionell himmelblaue Hemden und weiße Shorts. Napoli hat auch eine langjährige Rivalität mit Roma und eine Rivalität mit Palermo . Die Hymne des Clubs lautet " O surdato 'nnammurato ". [5]

Geschichte [ bearbeiten ]

Der erste Club wurde 1905 von dem englischen Segler William Poths und seinem Partner Hector M. Bayon als Naples Foot-Ball & Cricket Club gegründet . [6] [7] Neapolitaner wie Conforti, Catterina und Amedeo Salsi waren ebenfalls beteiligt, wobei letzterer der erste Präsident des Clubs war. [8] Der Original - Kit des Vereins war ein himmelblau und marineblau gestreiftes Hemd mit schwarzen Shorts. [9] Neapel erstes Spiel war ein 3-2 Sieg gegen die englische Besatzung des Bootes Arabik mit Toren von William MacPherson, Michele Scafoglio und Léon Chaudoir. [10]

Früh in seine Existenz, die italienische Fußball - Meisterschaft wurde nur begrenzt nördliche Clubs, so südliche gegen Segler konkurrierten Clubs [6] oder in Schalen wie Thomas Lipton ‚s Lipton Challenge Cup . Im Pokal zwischen Neapel und Palermo gewann FBC Neapel drei Finale. [11] Der ausländische Kontingent im Club 1912 abbrach bilden Inter Napoli , [6] in der Zeit für beide Debüt Clubs in der italienischen Meisterschaft von 1912-1913 . [12]

Associazione Calcio Napoli [ Bearbeiten ]

Attila Sallustro in der Mitte, mit Napoli Teamkollegen im Jahr 1927

Unter der Präsidentschaft von Giorgio Ascarelli änderte der Verein am 25. August 1926 seinen Namen in Associazione Calcio Napoli. [13] Nach einem schlechten Start mit einem einzigen Punkt in einer ganzen Meisterschaft [14] wurde Napoli wieder in den Vorläufer der Serie A aufgenommen Divizione Nazionale vom italienischen Fußballverband ("FIGC") begann sich zu verbessern, unter anderem dank des in Paraguay geborenen Attila Sallustro , der der erste vollwertige Held der Fans war. [15] Er war ein fähiger Torschütze und stellte schließlich den Rekord für Napoli auf, der später von Spielern wie Diego Maradona und Marek Hamšík übertroffen wurde . [16]

Napoli zog 1959 in das neue Stadio San Paolo , wo sie seitdem spielen.

Napoli trat unter der Leitung von William Garbutt in die Serie A-Ära ein . [17] Während des sechsjährigen Stints von Garbutt wurde der Verein dramatisch verändert und landete häufig in der oberen Tabellenhälfte. [14] Diese enthalten zwei dritten Platz Oberflächen während der 1932-1933 und 1933-1934 Jahreszeiten, [14] mit zugesetztem notables wie Antonio Vojak , Arnaldo Sentimenti und Carlo Buscaglia . [18] In den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg ging Napoli jedoch in den Niedergang und überlebte den Abstieg in den Jahren 1939 bis 1940 nur im Tordurchschnitt . [14]

Napoli verlor Ende 1942 einen hart umkämpften Abstiegskampf und stieg in die Serie B ab . Sie wechselten vom Stadio Giorgio Ascarelli zum Stadio Arturo Collana und blieben bis nach dem Krieg in der Serie B. Als das Spiel fortgesetzt wurde, erhielt Napoli das Recht, in der Serie A anzutreten [14] , stieg jedoch nach zwei Spielzeiten wegen eines Bestechungsskandals ab. [19] Der Verein erholte sich zu Beginn der 1950er Jahre, um einen erstklassigen Fußball zu gewährleisten. [20] Napoli zog 1959 in sein neues Heimstadion Stadio San Paolo . Trotz unberechenbarer Ligaform mit Höhen und Tiefen in dieser Zeit, einschließlich eines weiteren Abstiegs und Aufstiegs, hatte Napoli einige Pokalerfolge, als sie besiegtenSPAL hebt 1962 die Coppa Italia mit Toren von Gianni Corelli und Pierluigi Ronzon . [21] Ihr vierter Abstieg verkürzte die Feierlichkeiten in der folgenden Saison. [1]

Napoli auf dem Vormarsch: Maradona Ära [ Bearbeiten ]

Napoli zu Beginn der 1970er Jahre mit Dino Zoff , José Altafini und anderen

Als der Verein am 25. Juni 1964 seinen Namen in Società Sportiva Calcio Napoli änderte [1], erhoben sie sich wieder und wurden 1964/65 befördert . Unter der Leitung des ehemaligen Spielers Bruno Pesaola gewannen sie die Coppa delle Alpi [1] und gehörten mit konstanten Top-5-Platzierungen wieder zur Elite der Serie A. [14] Napoli stand 1967/68 kurz vor dem Gewinn der Liga und belegte knapp hinter Mailand den zweiten Platz. [14] Einige der beliebtesten Spieler aus dieser Zeit waren Dino Zoff , José Altafini , Omar Sívori und der Mittelfeldspieler der HeimatstadtAntonio Juliano . Juliano würde schließlich die Erscheinungsrekorde brechen, die bis heute bestehen. [18]

Der Trend, dass Napoli in der Liga gut abschneidet, setzte sich bis in die 1970er Jahre fort und belegte 1970/71 und 1973–74 den dritten Platz . [14] Unter der Anleitung des ehemaligen Spielers Luís Vinício konnten sie damit in die frühen UEFA-Pokal- Wettbewerbe aufgenommen werden. In den Jahren 1974 bis 1975 erreichten sie die dritte Runde und besiegten Porto 2 bis 0 auf dem Weg . In derselben Saison wurde Napoli Zweiter in der Serie A, nur zwei Punkte hinter Meister Juventus . [14] Solide Leistungen von vor Ort geborenen Spielern wie Giuseppe Bruscolotti , Antonio Juliano undIn dieser Zeit setzte man auf Salvatore Esposito , zusammen mit Toren von Giuseppe Savoldi . [18]

Nach dem Sieg über Southampton 4-1 auf Aggregat die heben Anglo-Italian League Cup , [22] Napoli wurden eingetragen in den UEFA Cup Winners' Cup für 1976-1977 , wo sie erreicht das Halbfinale, 2-1 auf Aggregat zu verlieren Anderlecht . [23] Der Verein gewann 1975/76 seine zweite Coppa Italia-Trophäe und eliminierte unterwegs Mailand und Fiorentina , bevor er im Finale den Rivalen Hellas Verona mit 4: 0 besiegte . [1] In der italienischen Liga war Napoli in den späten 1970er Jahren noch immer eine beständige Top-6-Mannschaft. [14]Auch in den ersten beiden Staffeln der 1980er Jahre waren die Durchführung der Verein respectably mit einem dritten Platz in 1980-1981 . Bis 1983 waren sie jedoch dramatisch ausgerutscht und in Abstiegskämpfe verwickelt. [14]

Napoli brach den Welttransferrekord, nachdem er am 30. Juni 1984 Diego Maradona im Rahmen eines 12-Millionen-Euro-Deals von Barcelona übernommen hatte . [24] Der Kader wurde schrittweise neu aufgebaut, wobei Ciro Ferrara , Salvatore Bagni und Fernando De Napoli den Kader besetzten Ränge. [18] Der Aufstieg an den Tischen verlief schrittweise. Von 1985 bis 1986 hatten sie einen dritten Platz belegt, aber es sollte noch besser werden. Die Saison 1986/87 war der Meilenstein in der Geschichte Napolis. Sie gewannen das Doppel , sicherten sich den Titel in der Serie A mit drei Punkten und schlugen dann Atalanta mit 4: 0, um den Titel zu holenCoppa Italia . [1]

Napoli-Anhänger feiern im Mai 1987 den ersten Scudetto des Teams

Da eine süditalienische Mannschaft auf dem Festland noch nie zuvor die Liga gewonnen hatte, wurde Maradona zu einer kulturellen, sozialen und grenzüberschreitenden religiösen Ikone [25] für Neapolitaner, die über den Bereich des Fußballs hinausging. [25]

Diego Maradona feiert mit dem UEFA- Pokal nach dem Sieg gegen den VfB Stuttgart im Mai 1989

Der Club , war nicht erfolgreich in dem Europa - Cup in der nächsten Saison und fertig Vizemeister in der Serie A . Napoli wurde jedoch 1988/89 in den UEFA-Pokal aufgenommen und gewann seinen ersten großen europäischen Titel. [1] Juventus, Bayern München und PAOK wurden auf dem Weg zum Finale besiegt, wo Napoli den VfB Stuttgart insgesamt mit 5: 4 besiegte , mit zwei Toren von Careca und je einem von Maradona, Ferrara und Alemão . [26]

Napoli fügte 1989/90 seinen zweiten Titel in der Serie A hinzu und besiegte Mailand im Titelrennen um zwei Punkte. [1] Dies war jedoch von weniger günstigen Umständen umgeben, da Napoli zwei Punkte für ein Spiel erhielt, als in Bergamo ein Atalanta-Fan eine 100- Lira- Münze an Alemãos Kopf warf . [14] Eine kontroverse Reihe von Ereignissen, die bei der Weltmeisterschaft 1990 ausgelöst wurden , als Maradona Kommentare zur Nord-Süd-Ungleichheit im Land und zum Risorgimento abgab und die Neapolitaner aufforderte, im Halbfinale gegen Italien in Neapel für Argentinien zu kämpfen . [27]

Ich mag es nicht, dass jetzt alle Neapolitaner bitten, Italiener zu sein und ihre Nationalmannschaft zu unterstützen. Neapel wurde vom Rest Italiens immer an den Rand gedrängt. Es ist eine Stadt, die unter dem unfairsten Rassismus leidet.

-  Diego Maradona , Juli 1990

Das Stadio San Paolo war das einzige Stadion während des Wettbewerbs, in dem die argentinische Nationalhymne nicht verhöhnt wurde. [28] Maradona verbeugte sich am Ende vor den Napoli-Fans und sein Land erreichte das Finale. Nach dem Finale zwang der italienische Fußballverband (FIGC) Maradona jedoch zu einem Dopingtest, den er nicht positiv auf Kokain testete . Die Mitarbeiter von Maradona und Napoli behaupteten später, es handele sich um eine Rache für die Ereignisse bei der Weltmeisterschaft. [25] Maradona wurde für 15 Monate gesperrt und würde nie wieder für den Verein spielen. [25] Der Club gewann noch die Supercoppa Italianain diesem Jahr mit einem Rekord 5-1 Sieg gegen Juventus, aber es wäre ihre letzte große Trophäe seit 22 Jahren. Im Europapokal schieden sie jedoch in der zweiten Runde aus. [29]

Ablehnen und Wiedergeburt [ Bearbeiten ]

Obwohl der Verein in der Saison 1991/92 Vierter wurde, [14] ging Napoli nach dieser Saison sowohl finanziell als auch auf dem Feld allmählich zurück. Spieler wie Gianfranco Zola, Daniel Fonseca , Ciro Ferrara und Careca waren alle bis 1994 abgereist. Trotzdem qualifizierte sich Napoli für den UEFA-Pokal 1994/95 und erreichte die dritte Runde. 1996/97 trat Napoli beim Finale von Coppa Italia auf verlor 3-1 zu Vicenza . [30] Napolis Ligaform war gesunken, und der Abstieg in die Serie B erfolgte Ende 1997/98, als sie die ganze Saison nur zwei Spiele gewannen. [14]

Der Verein kehrte nach seinem Aufstieg in der Saison 1999/2000 in die Serie A zurück , obwohl er nach einem hart umkämpften Abstiegskampf in der folgenden Saison sofort wieder abstieg. [14] Bis August 2004 wurde Napoli für bankrott erklärt. [31] Um den Fußball in der Stadt zu sichern, gründete der Filmproduzent Aurelio De Laurentiis den Verein unter dem Namen Napoli Soccer neu, [32] da sie ihren alten Namen nicht verwenden durften. FIGC platziert Napoli in der Serie C1 , wo sie auf die Förderung verpasste nach 2-1 in Play-offs zu lokalen Rivalen verlieren Avellino in den Jahren 2004-05 . [1]

Trotz der Tatsache, dass Napoli in einer niedrigen Liga spielte, behielten sie höhere durchschnittliche Zuschauerzahlen als die meisten Vereine der Serie A bei und brachen mit 51.000 Zuschauern in einem Spiel den Besucherrekord der Serie C. [33] In der folgenden Saison sicherten sie sich den Aufstieg in die Serie B und De Laurentiis brachte die Geschichte des Vereins zurück und gab im Mai 2006 den Namen Società Sportiva Calcio Napoli zurück. [1] Nach nur einer Saison in der Serie B wurden sie in die Serie B befördert Top-Division, zusammen mit anderen "schlafenden Riesen" Genua . [34] Im Jahr 2010 belegte Napoli unter Trainer Walter Mazzarri den sechsten Platz, um sich für eine UEFA Europa League 2010/11 zu qualifizierenStelle. [35] Napoli wurde in der Saison 2010/11 Dritter und qualifizierte sich direkt für die Gruppenphase der UEFA Champions League 2011/12 . [36]

In der Saison 2011/12 endete Napoli auf dem fünften Platz in der Serie A , besiegte jedoch den ungeschlagenen Meister Juventus im Stadio Olimpico und gewann 25 Jahre nach ihrem letzten Pokalsieg zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte die Coppa Italia . Das Team wurde Zweiter in seiner Gruppe der UEFA Champions League 2011/12 und erreichte das Achtelfinale, wo es vom späteren Sieger Chelsea eliminiert wurde . In den Jahren 2012-13 belegte Napoli den zweiten Platz in der Serie A , der besten Leistung des Vereins seit dem Gewinn des Scudetto 1989/90 . Edinson Cavani wurde Torschützenkönigin der Division mit 29 Toren, was dazu führte, dass er für eine Rekordgebühr von 64 Millionen Euro an Paris Saint-Germain verkauft wurde. [37]

Napoli feiert seinen Supercoppa Italiana- Sieg 2014

In der Schlusssaison 2013 verließ Mazzarri Napoli und Rafael Benitez wurde der Manager des Clubs . [38] Sie beendeten die Saison 2013/14 mit dem Gewinn des Coppa Italia Finales 2014 , ihrem fünften Titel im Turnier, mit einem 3: 1-Sieg gegen Fiorentina [39] sowie der Qualifikation für die Champions League, verpassten jedoch das Spiel In der Gruppenphase verloren sie in der Play-off-Runde gegen Athletic Bilbao . Ihr späterer Lauf in der Europe League endete, als sie im Halbfinale gegen den FC Dnipro verloren. Sie beendeten die Saison 2014/15 als Fünfter, wobei Benitez dann für Real Madrid unterschrieb und durch ersetzt wurdeMaurizio Sarri .

In Sarris erster verantwortlicher Saison in der Saison 2015/16 belegte Napoli mit 82 Punkten den 2. Platz und wurde aus dem Achtelfinale der Europa League gegen Villarreal ausgeschieden. In der folgenden Saison belegte Napoli mit 86 Punkten den 3. Platz und wurde aus dem Achtelfinale der Champions League gegen Real Madrid ausgeschieden. In diesem Jahr war die Breakout-Saison für Dries Mertens, der in allen Wettbewerben 34 Tore erzielte, nachdem er nach Miliks zerrissener ACL vom linken Flügel zum Mittelstürmer versetzt worden war .

In der 2017-18 Saison, forderte Napoli für den Titel für die gesamte Saison und mit einem Vereinsrekord von 91 Punkten abgeschlossen. Der Titel ging jedoch letztendlich in der vorletzten Runde an Juventus. [40] Am 23. Dezember 2017 überholte Marek Hamsik Diego Maradona als Napolis bester Torschütze aller Zeiten, nachdem er sein 115. Tor erzielt hatte. [41] Am Ende der Saison verließ Sarri für Chelsea gelang es von Carlo Ancelotti Mai 2018. [42] [43] Er , den Club zu einem weiteren zweiten Platz geschaffen, aber wurde am 10. Dezember 2019 entlassen, nachdem einen schlechte Ergebnisse in der Saison 2019–20, die sie auf dem siebten Tabellenplatz belegten. Gennaro Gattusowurde am nächsten Tag zum Cheftrainer ernannt. [44] Am 14. Juni 2020 wurde Dries Mertens Napolis bester Torschütze aller Zeiten, nachdem er in einem Halbfinalspiel von Coppa Italia gegen Inter sein 122. Tor erzielt hatte. [45] Napoli gewann die Coppa Italia 2019–20 im Elfmeterschießen gegen Juventus im Finale . [46]

Im Dezember 2020 benannte Napoli San Paolo nach Diego Maradona um , nachdem die Clubikone verstorben war. [47]

Spieler [ bearbeiten ]

Aktueller Kader [ Bearbeiten ]

Ab dem 14. Februar 2021 [48]

Hinweis: Flaggen kennzeichnen die Nationalmannschaft gemäß den FIFA-Teilnahmebedingungen . Spieler dürfen mehr als eine Nicht-FIFA-Nationalität besitzen.

Leihgabe [ Bearbeiten ]

Stand: 3. Februar 2021

Hinweis: Flaggen kennzeichnen die Nationalmannschaft gemäß den FIFA-Teilnahmebedingungen . Spieler dürfen mehr als eine Nicht-FIFA-Nationalität besitzen.

Primavera-Trupp [ Bearbeiten ]

Pensionierte Nummern [ Bearbeiten ]

Hinweis: Flaggen kennzeichnen die Nationalmannschaft gemäß den FIFA-Teilnahmebedingungen . Spieler dürfen mehr als eine Nicht-FIFA-Nationalität besitzen.

Jersey Nummer 10 ging im Jahr 2000 als Hommage an Diego Maradona in den Ruhestand

Im Sommer 2000 zog sich Napoli zurück. Das Trikot Nummer 10 gehörte der ehemaligen Vereinslegende Diego Maradona , die von 1984 bis 1991 für den Verein spielte. Die letzten Spieler, die die Nummer 10 trugen, waren Fausto Pizzi (1995–1996), Beto (1996–1997) war Igor Protti 1997–1998 der letzte Spieler, der 1998–1999 und 1999–2000 in der Serie B mit dem Trikot Nummer 10 und Claudio Bellucci ein Tor erzielte . Karl Corneliusson trug die Nummer 10 in den Jahren 2004-2005 in Serie C . In der Serie C mussten die Startspieler Trikots mit der Nummer 1-11 tragen

Aus regulatorischen Gründen wurde die Nummer jedoch auf den blauen Trikots der Serien C1 von 2004 bis 2006 neu aufgelegt , einem Turnier, bei dem die alte Nummer von 1 bis 11 verwendet wird. Der letzte Spieler, der in einem offiziellen Spiel mit diesem Trikot Tore trug und erzielte, war Mariano Bogliacino im Heimspiel vom 18. Mai 2006 gegen Spezia , gültig für das Endspiel der Supercoppa di Lega Serie C1 ; Primat gehört ihm auch für den letzten Auftritt in der Meisterschaft am 12. Mai 2006 beim Heimspiel gegen Lanciano . Die Ehre gilt jedoch ausschließlich dem argentinischen Fußballer Roberto Sosa, die Auszeichnung, der letzte zu sein, der die 10 im San Paolo trug und gleichzeitig im Spiel gegen Frosinone am 30. April 2006 ein Tor erzielte. [49]

Präsidenten [ Bearbeiten ]

Nachfolgend finden Sie die offizielle Geschichte des Präsidenten von Napoli von der Übernahme des Clubs durch Giorgio Ascarelli im Jahr 1926 bis heute. [50]

Manager [ Bearbeiten ]

Napoli hatte viele Manager und Trainer, in einigen Spielzeiten hatten sie Co-Manager, die das Team leiteten. Hier ist eine chronologische Liste von ihnen ab 1926: [51]

Aufzeichnungen und Statistiken [ Bearbeiten ]

Marek Hamšík ist Napolis Rekordhalter.

Marek Hamšík hält Napolis offiziellen Auftritt mit 520. Er hält auch den Rekord für Ligaspiele mit 408 über einen Zeitraum von 12 Jahren von 2007 bis 2019.

Der beste Torschütze aller Zeiten für Napoli ist Dries Mertens mit 135 Toren. [52]

Diego Maradona beendete die Saison der Serie A als bester Torschütze der Liga, in Italien als Capocannoniere bekannt , in der Saison 1987/88 mit 15 Toren. [53] Diese Leistung wurde von Edinson Cavani in den Jahren 2012-13 und Gonzalo Higuaín in den Jahren 2015-16 erreicht.

Der Rekord für die meisten Tore in der Liga (einschließlich der Divisione Nazionale- Turniere) liegt bei Attila Sallustro mit 106 Toren [54], während Antonio Vojak und Dries Mertens mit 102 Toren der beste Torschütze in der Serie A sind . [54] Der Rekord für die meisten Tore in einer einzigen Liga - Saison gehört Gonzalo Higuaín , mit 36 in der 2015-16 Serie A. [55]

Der größte jemals von Napoli verzeichnete Sieg war 8-1 gegen Pro Patria , in der Saison 1955-56 der Serie A. [14] Napolis schwerste Meisterschaftsniederlage kam in der Saison 1927-28, als der spätere Meister Turin sie 11-0 besiegte . [14]

Am 26. Juli 2016 wurde Gonzalo Higuaín der dritthöchste Fußballtransfer aller Zeiten und der höchste Transfer aller Zeiten für einen italienischen Verein [56], als er für 90 Millionen Euro bei Juventus unterschrieb. [57]

Am 31. Juli 2020 bestätigte Napoli die Unterzeichnung von Victor Osimhen aus Lille für eine Ablösesumme von 70 Millionen Euro, was ihn zu Napolis teuerster Unterzeichnung machte. [58]

Farben, Abzeichen und Spitznamen [ bearbeiten ]

Da Neapel eine Küstenstadt ist, wurden die Farben des Clubs immer vom blauen Wasser des Golfs von Neapel abgeleitet . [59] Ursprünglich verwendeten die Farben des Clubs unter Verwendung des Namens Naples FBC zwei Blautöne. [60] Seit den 1920er Jahren wird jedoch ein singulärer Blauton in Form von Azurblau verwendet. So teilt Napoli den Spitznamen " Azzurri " mit der italienischen Nationalmannschaft . [61] Der Blauton war in vielen Fällen himmelblau .

Einer der Spitznamen von Napoli ist " I ciucci ", was in der neapolitanischen Sprache "die Esel " bedeutet . Napoli erhielt diesen Namen nach einer besonders schlechten Leistung in der Saison 1926/27 . Es sollte ursprünglich abfällig sein, da das neapolitanische Symbol ein zügelloses schwarzes Pferd ist, [62] aber der Club adoptierte den Esel als Maskottchen namens "' O Ciuccio ". [63]

Napolis Clubabzeichen zeigt ein großes "N" innerhalb eines Kreises. Dieses Wappen geht auf Internazionale Napoli zurück , die ein ähnliches Design für ihre Hemden verwendeten. [64] Seit der Club das "N-Abzeichen" offiziell als Vertreter angenommen hat, hat Napoli es zu verschiedenen Zeiten geringfügig geändert. manchmal trägt es den Namen des Clubs, manchmal nicht. [65] Der Hauptunterschied zwischen den einzelnen Abzeichen ist der verwendete Blauton. Normalerweise ist das "N" weiß, obwohl es gelegentlich Gold war. [66]

" Partenopei " ist ein beliebter Spitzname für den Club und Leute aus der Stadt Neapel im Allgemeinen. [67] Es stammt aus der griechischen Mythologie, in der die Sirene Parthenope versuchte, Odysseus von seinem Schiff nach Capri zu verzaubern . In der Geschichte ließ Odysseus sich von seinen Männern an den Schiffsmast binden, damit er dem Lied der Sirene widerstehen konnte. Infolgedessen ertrank Parthenope, die nicht in der Lage war, mit der Ablehnung ihrer Liebe zu leben, und ihr Körper wurde am Ufer von Neapel angespült. [68]

Kit-Lieferanten und Shirt-Sponsoren [ Bearbeiten ]

[69] [ fehlgeschlagene Überprüfung ]

Unterstützer und Rivalitäten [ Bearbeiten ]

Napoli Ultras im Stadio San Paolo

Napoli ist der vierthäufigste Fußballverein in Italien. Rund 13% der italienischen Fußballfans unterstützen den Verein. [3] Wie andere Top-Clubs des Landes geht Napolis Fangemeinde über die italienische Grenze hinaus. 2018 gab die Gesellschaft bekannt, dass das Team weltweit über 35 Millionen Unterstützer und 120 Millionen Menschen hatte, die gerne Napoli-Spiele sahen.

Am Morgen gingen wir zum Aufwärmen ins San Paolo, Carlos ( Tevez ) erzählte mir von diesem Stadion, aber ich habe für Barça gespielt, also sagte ich mir, es kann keine so große Sache sein! Doch als ich dieses Spielfeld betrat, fühlte ich etwas Magisches, anderes. Am Abend, als es die Hymne der Champions League gab, als ich 80.000 Menschen pfeifen hörte, wurde mir klar, in was für einem Durcheinander wir uns befanden! Ich habe einige wichtige Spiele in meiner Karriere gespielt, aber als ich diesen Schrei zum ersten Mal hörte, zitterten meine Beine! Nun, dort wurde mir klar, dass dies für diese Menschen nicht nur ein Team ist, sondern eine viszerale Liebe, wie die zwischen einer Mutter und einem Sohn! Es war das einzige Mal, dass ich nach einer Niederlage auf dem Platz blieb, nur um die Show zu genießen. [70]

-  Yaya Touré

Im Gegensatz zu anderen italienischen Städten wie Genua , Mailand, Rom und Turin ist Napoli der einzige große Fußballverein der Stadt, und daher gibt es kein Derby im engeren Sinne. Trotzdem spielen die Fans von Napoli in zwei bestimmten Derbys in Italien gegen andere regionale Teams: Derby della Campania bezieht sich im Allgemeinen auf eine Rivalität mit regionalen Vereinen, hauptsächlich Avellino und Salernitana . [71]

Napoli hat eine berühmte und langjährige Freundschaft mit den Fans von Genua . [72] Es hat auch eine kleinere Freundschaft mit den Fans des bulgarischen Klubs Lokomotiv Plovdiv ; Napoli brachte den Namen " Napoletani Ultras Plovdiv " hervor, so entstand die Freundschaft. [73] Andere Freundschaften existieren mit Catania , Palermo , [74] Borussia Dortmund , [75] Everton , Paris Saint-Germain , [76] und Celtic . [77]

Finanzen [ bearbeiten ]

SSC Napoli wurde 2004 aus der Profiliga ausgeschlossen. Dank Artikel 52 des NOIF wurde der Sporttitel im selben Jahr auf Napoli Soccer (später das „neue“ Napoli) übertragen, während die Unternehmenseinheit, die das „alte“ Napoli verwaltete wurde liquidiert. In der vorletzten Saison vor dem Konkurs wurde der Verein teilweise durch die nicht standardmäßige Bilanzierungspraxis der Amortisation gerettet, nachdem Silvio Berlusconi , Inhaber von Mailand und italienischer Ministerpräsident, das italienische Gesetz 91/1981, Artikel 18B , eingeführt hatte . [78]

Seit der Neugründung im Jahr 2004 stellten die zahlreichen Unterstützer des Clubs die Haupteinnahmequelle dar, insbesondere durch Gate-Einnahmen und TV-Rechte. Napoli hat einen Gesamtgewinn in Serie B 2006/07 . [79] Seit ihrer Rückkehr in die Serie A waren sie weiterhin profitabel. [80] Das Napoli- Eigenkapital war 2005 mit 261.466 € negativ, was der Club mit einem Kapital von 3 Mio. € startete. Bis 2010 lag das Eigenkapital bei 25.107.223 € und Napoli erreichte Selbsttragfähigkeit.

Ehrungen [ bearbeiten ]

Nationale Titel [ Bearbeiten ]

  • Serie A.
  • Gewinner (2): 1986–87 , 1989–90
  • Coppa Italia
  • Gewinner (6): 1961–62 , 1975–76 , 1986–87 , 2011–12 , 2013–14 , 2019–20
  • Supercoppa Italiana
  • Gewinner (2): 1990 , 2014

Europäische Titel [ Bearbeiten ]

  • UEFA-Pokal
  • Gewinner (1): 1988–89
  • UEFA Intertoto Cup
    • Mitgewinner (1): 2008

Kleinere Titel [ Bearbeiten ]

  • Serie B.
  • Gewinner (1): 1949–50 [89]
  • Serie C1- Süd
  • Gewinner (1): 2005–06 Süd
  • Anglo-Italienischer Ligapokal
  • Gewinner (1): 1976
  • Coppa delle Alpi
  • Gewinner (1): 1966

Rangliste der UEFA-Klubkoeffizienten [ Bearbeiten ]

Stand 18. September 2020 [90]

Ligageschichte [ Bearbeiten ]

  • 1926–1929 Divisione Nazionale (1. Stufe)
  • 1929–1942 Serie A (1. Stufe)
  • 1942–1943 Serie B (2. Stufe)
  • 1943–1946 Keine Wettbewerbe (Zweiter Weltkrieg)
  • 1946–1948 Serie A (1. Stufe)
  • 1948–1950 Serie B (2. Stufe) - Meister: 1950
  • 1950–1961 Serie A (1. Stufe)
  • 1961–1962 Serie B (2. Stufe)
  • 1962–1963 Serie A (1. Stufe)
  • 1963–1965 Serie B (2. Stufe)
  • 1965–1998 Serie A (1. Stufe) - Meister: 1987, 1990
  • 1998-2000 Serie B (2. Stufe)
  • 2000–2001 Serie A (1. Stufe)
  • 2001–2004 Serie B (2. Stufe)
  • 2004–2006 Serie C1 (3. Stufe) - Meister: 2006
  • 2006–2007 Serie B (2. Stufe)
  • 2007– heute Serie A (1. Rang)

Siehe auch [ Bearbeiten ]

  • Europäische Clubvereinigung
  • Napoli (Futsal)

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ a b c d e f g h i j "La storia del Calcio Napoli sino ai giorni nostri" (auf Italienisch). Ale Napoli. Archiviert vom Original am 24. Oktober 2008.
  2. ^ "Storia" (auf Italienisch). Calcio Napoli Net. 26. Juni 2007. Aus dem Original am 9. August 2007 archiviert .
  3. ^ a b "Il tifo calcistico in Italia - Settembre 2012" (auf Italienisch). September 2012 . Abgerufen am 18. September 2012 .
  4. ^ "Deloitte Football Money League 2014" . Deloitte . Abgerufen am 9. Oktober 2014 .
  5. ' ^ Joseph Sciorra, Italienisches Volk: Volkskultur im italienisch-amerikanischen Leben (2010), Seite 116 "Der neapolitanische Standard O surdato 'nnammurato(Ein verliebter Soldat)"
  6. ^ a b c "Storia Del Club, von Pietro Gentile und Valerio Rossano" (auf Italienisch). Napoli 2000. 23. Juni 2007. Aus dem Original am 2. Juli 2007 archiviert .
  7. ^ "Willy Garbutt, der italienische Wegbereiter" . British Council . 23. Juni 2007. Aus dem Original am 30. März 2008 archiviert .
  8. ^ "Dal Naples Football Club all'Internaples" (auf Italienisch). SSC Napoli. 23. Juni 2007.
  9. ^ "La Storia - Periodo 1904-1926" . Napolissimo. 23. Juni 2007.
  10. ^ "Napoli zurück unter den großen Jungs" . FIFA.com . FIFA. 3. April 2009 . Abgerufen am 14. Januar 2019 .
  11. ^ "I Primi 60 Anni: Dalla Nascita Aalla Coppa Lipton" (auf Italienisch). Cuore Rosanero. 23. Juni 2007. Aus dem Original am 11. Oktober 2007 archiviert .
  12. ^ "La Storia. - Periodo 1904-1926 - La Preistoria" (auf Italienisch). Napolissimo. 26. Juni 2007.
  13. ^ "Eine kurze Geschichte von Napolis Wurzeln: Der Funke des Lebens" . 'O Ciuccio. 24. Juni 2007. Aus dem Original vom 11. Februar 2007 archiviert .
  14. ^ A b c d e f g h i j k l m n o p q Modena, Panini Edizioni (2005). Almanacco Illustrato del Calcio - La Storia 1898–2004 .
  15. ^ "Il primo, e ancora indimenticato idolo, dei tifosi partenope" . Cronologia. 26. Juni 2007.
  16. ^ "Storia del Napoli: Gli anni venti e trenta" (auf Italienisch). Vesuv. 26. Juni 2007. Aus dem Original am 15. Juli 2012 archiviert .
  17. ^ "Gli anni '30" (auf Italienisch). YouNapoli.com. 26. Juni 2007. Aus dem Original am 4. Mai 2007 archiviert .
  18. ^ a b c d "Napoli-Spielerstatistik" . ClubAngloNapulitano . Archiviert vom Original am 31. Dezember 2016 . Abgerufen am 14. Januar 2019 .
  19. ^ "Italien 1947/48" . Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation .
  20. ^ "Storia del Napoli (1904-1960)" (auf Italienisch). Magico Napoli. 26. Juni 2007. Aus dem Original vom 7. März 2005 archiviert .
  21. ^ "Italien - Coppa Italia Geschichte" . Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. 26. Juni 2007.
  22. ^ "Anglo-Italian League Cup" . Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. 24. Juni 2007.
  23. ^ "UEFA Cup Winners 'Cup" . UEFA. 26. Juni 2007. Aus dem Original vom 11. Januar 2008 archiviert .
  24. ^ "Finale Countdown: Argentinien" . U4 Das Spiel. 26. Juni 2007. Aus dem Original am 14. Oktober 2007 archiviert .
  25. ^ a b c d "Volksmeister" . Kanal 4 . 26. Juni 2007. Aus dem Original am 29. Mai 2008 archiviert .
  26. ^ "Europäische Wettbewerbe 1988–89" . Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. 26. Juni 2007.
  27. ^ Maradona, Diego (2004). El Diego, pg. 165 .
  28. ^ Maradona, Diego (2004). El Diego, pg. 166 .
  29. ^ "UEFA-Europapokalspiele 1990-1991" . Xs4All. 26. Juni 2007.
  30. ^ "Coppa Italia Meister - Namen und Zahlen; Fußball" . FindArticles . 24. Juli 2007. Aus dem Original vom 27. September 2004 archiviert .
  31. ^ "Napoli für bankrott erklärt, sagt ANSA" . CNN. 24. Juni 2007.
  32. ^ "Luigi e Aurelio De Laurentiis" (PDF) (auf Italienisch). Meine Filme. 26. Juni 2007.
  33. ^ "De Laurentiis:" Il mio Napoli tra le grandi " " (auf Italienisch). Solo Napoli. 24. Juni 2007.
  34. ^ "Genua und Napoli ritorno im Paradiso" (auf Italienisch). La Repubblica . 10. Juli 2007 . Abgerufen am 28. Juli 2009 .
  35. ^ "Juve, addio alla Champions. Il Napoli vola in Europa" (auf Italienisch). Corriere dello Sport . 2. Mai 2010. Aus dem Original am 29. Februar 2012 archiviert . Abgerufen am 2. Mai 2009 .
  36. ^ "Die 2010–2011 Serie A Tabelle" . SSCNapoli . Abgerufen am 19. Juli 2011 .
  37. ^ "Edinson Cavani wechselt zu Paris Saint-Germain für die Rekordgebühr des französischen Klubs" . Der Wächter . 16. Juli 2013 . Abgerufen am 2. Juli 2018 .
  38. ^ "Rafa Benitez ist Napoli Manager" . BBC . Abgerufen am 27. Mai 2013 .
  39. ^ "Coppa Italia Finale: Rafael Benitez Napoli besiegte Fiorentina 3-1" . BBC Sport. 3. Mai 2014 . Abgerufen am 3. Mai 2014 .
  40. ^ "Juventus sichert sich den 7. Titel in Folge in der Serie A; Inter's Top-4-Hoffnung wiederhergestellt" . ESPN FC. 13. Mai 2018 . Abgerufen am 10. Juni 2018 .
  41. ^ "Hamsik bricht Maradonas Napoli-Rekord" . ESPN.com . 23. Dezember 2017 . Abgerufen am 26. Juli 2020 .
  42. ^ "Offiziell: Napoli ernennt Ancelotti" . Fußball Italia. 23. Mai 2018.
  43. ^ "Napoli stellt Carlo Ancelotti ein, um Maurizio Sarri als Manager zu ersetzen" . ESPN. PA Sport. 23. Mai 2018 . Abgerufen am 23. Mai 2018 .
  44. ^ "Napoli ernennt Gennaro Gattuso zum Cheftrainer, nachdem er Carlo Ancelotti entlassen hat" . Der Wächter. 11. Dezember 2019 . Abgerufen am 11. Dezember 2019 .
  45. ^ "Mertens stellt Rekord auf, als Napoli das Finale von Coppa Italia - Sportsnet.ca erreicht" . www.sportsnet.ca . Abgerufen am 26. Juli 2020 .
  46. ^ Gonzalez, Roger (17. Juni 2020). "Napoli schlägt Juventus im Elfmeterschießen, um das Finale von Coppa Italia zu gewinnen. Ronaldo, Buffon bestritt den Titel: Live-Updates" . CBS Sports . Abgerufen am 17. Juni 2020 .
  47. ^ "Diego Maradona: Napoli benennt Stadion nach der späten Vereinslegende um" . BBC Sport . 4. Dezember 2020 . Abgerufen am 14. Dezember 2020 .
  48. ^ Agorà Telematica, Agorà Med Srl "Prima Squadra - SSC Napoli" [Erste Mannschaft - SSC Napoli]. www.sscnapoli.it (auf Italienisch).
  49. ^ "Sosa, sono lacrime di festa" (auf Italienisch). Repubblica.it. 11. Mai 2008 . Abgerufen am 29. Januar 2010 .
  50. ^ "Alle Präsidenten von Ascarelli bis De Laurentiis" . SSC Napoli. 23. Juni 2007 . Abgerufen am 14. Januar 2019 .
  51. ^ "Omaggio al Napoli di Giovanni Armillotta" (auf Italienisch). Gloria Eterna Al Napoli. 24. Juni 2007. Aus dem Original am 26. Oktober 2009 archiviert .
  52. ^ "Mertens supera Hamsik ed è il Führer della classifica Bomber azzurri" alle Zeit "con 122 gol" . www.sscnapoli.it (auf Italienisch). SSC Napoli.
  53. ^ "Italien - Serie A Topscorer" . Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. Archiviert vom Original am 31. Oktober 2015 . Abgerufen am 14. Januar 2019 .
  54. ^ a b Napoli in cifre , riccardocassero.it
  55. ^ "Napolis Gonzalo Higuain stellt mit 36 ​​Toren in einer Saison einen Rekord in der Serie A auf" . ESPN FC. 14. Mai 2016 . Abgerufen am 2. Juli 2018 .
  56. ^ "Gonzalo Higuains 75-Millionen-Pfund-Juventus-Zug - sein Platz in der Geschichte und was er für den Fußball bedeutet" . eurosport.com. 26. Juli 2016 . Abgerufen am 26. Juli 2016 .
  57. ^ "Higuain schließt sich Juventus an" . juventus.com. 26. Juli 2016 . Abgerufen am 26. Juli 2016 .
  58. ^ "Napoli unterschreibt Nigeria-Stürmer Osimhen aus Lille" . ESPN. 31. Juli 2020 . Abgerufen am 5. August 2020 .
  59. ^ "Napoli Calcio" (auf Italienisch). Agenda Online. 24. Juni 2007.
  60. ^ "La Storia - Periodo 1904-1926" (auf Italienisch). Napolissimo. 23. Juni 2007. Aus dem Original am 24. Juli 2012 archiviert .
  61. ^ "Was ist in einem Spitznamen? Die Antwort ist im Pokal" . NPR. 24. Juni 2007.
  62. ^ "Stemma Provincia di Napoli" (auf Italienisch). Comuni-Italiani. 24. Juni 2007.
  63. ^ "Eine kurze Geschichte von Napolis Wurzeln" . 'O Ciuccio. 24. Juni 2007. Aus dem Original vom 11. Februar 2007 archiviert .
  64. ^ "Napoli Geschichte" . Riccardo Cassero. 24. Juni 2007.
  65. ^ "Napoli Information" . WeltFussballarchiv. 24. Juni 2007.
  66. ^ "Napoli Information" . WeltFussballarchiv. 24. Juni 2007. Aus dem Original am 28. September 2007 archiviert .
  67. ^ "Die Geschichte von La Partenope" . La Partenope. 24. Juni 2007. Aus dem Original am 28. September 2007 archiviert . Abgerufen am 25. August 2007 .
  68. ^ "Zentrum von Neapel, Italien" . Chadab Napoli. 24. Juni 2007. Aus dem Original am 5. Oktober 2011 archiviert .
  69. ^ "Ich colori del Napoli" . riccardocassero.it. 18. Februar 2010 . Abgerufen am 14. Januar 2019 .
  70. ^ "Yaya Tourè:" Al San Paolo mi tremavano le gambe, dopo l'inno capii in che guaio ci eravamo messi ... " " . Tutto Napoli. 28. November 2006 . Abgerufen am 31. März 2014 .
  71. ^ "Genua und Napoli" . Forum der offiziellen Seite des SSC Napoli. 29. Juni 2007. Aus dem Original vom 11. September 2007 archiviert .
  72. ^ "Unwahrscheinliche Freundschaften zwischen rivalisierenden italienischen Vereinen" . WSC.co.uk. 8. November 2011 . Abgerufen am 25. Juli 2018 .
  73. ^ "Napoletani Ultras Plovdiv (Lokomotiv Plovdiv-Bulgarien)" . Ultras-tifo.net. 5. Januar 2008 . Abgerufen am 5. April 2016 .
  74. ^ "Gemellaggio Napoli Palermo" . Tuttocurve (auf Italienisch). 29. Oktober 2015 . Abgerufen am 22. Dezember 2018 .
  75. ^ "Napoli, gemellaggio coi tifosi del Borussia Dortmund" . www.calciomercato.it (auf Italienisch) . Abgerufen am 22. Dezember 2018 .
  76. ^ "Napoli-Psg, il gemellaggio ultrà: l'abbraccio nel nome di Maradona" . sport.ilmattino.it (auf Italienisch) . Abgerufen am 22. Dezember 2018 .
  77. ^ IamNaples.it, Redazione (25. Februar 2016). "FOTO - Continua il gemellaggio tra Napoli und Celtic Glasgow" . www.iamnaples.it (auf Italienisch) . Abgerufen am 22. Dezember 2018 .
  78. ^ a b S.SC Napoli SpA bilancio (Finanzbericht und Jahresabschluss) am 30. Juni 2003 (in italienischer Sprache), PDF von der italienischen CCIAA gekauft
  79. ^ a b S.SC Napoli SpA bilancio (Finanzbericht und Jahresabschluss) am 30. Juni 2007 (in italienischer Sprache), PDF von der italienischen CCIAA gekauft
  80. ^ a b S.SC Napoli SpA bilancio (Finanzbericht und Jahresabschluss) am 30. Juni 2008 (in italienischer Sprache), PDF von der italienischen CCIAA gekauft
  81. ^ Quelle.
  82. ^ a b S.SC Napoli SpA bilancio (Finanzbericht und Jahresabschluss) am 30. Juni 2001 (in italienischer Sprache), PDF von der italienischen CCIAA gekauft
  83. ^ "Norme in materia di rapporti tra società e sportivi professionisti - Altalex" . Altalex (auf Italienisch) . Abgerufen am 14. Januar 2019 .
  84. ^ SSC Napoli SpA bilancio (Finanzbericht und Jahresabschluss) am 30. Juni 2002 (in italienischer Sprache), PDF von der italienischen CCIAA gekauft
  85. ^ Napoli Soccer SpA bilancio (Finanzbericht und Jahresabschluss) am 30. Juni 2005 (in italienischer Sprache), PDF von der italienischen CCIAA gekauft
  86. ^ SSC Napoli SpA bilancio (Finanzbericht und Jahresabschluss) am 30. Juni 2006 (in italienischer Sprache), PDF von der italienischen CCIAA gekauft
  87. ^ SSC Napoli SpA bilancio (Finanzbericht und Jahresabschluss) am 30. Juni 2009 (in italienischer Sprache), PDF von der italienischen CCIAA gekauft
  88. ^ SSC Napoli SpA bilancio (Finanzbericht und Jahresabschluss) am 30. Juni 2010 (in italienischer Sprache), PDF von der italienischen CCIAA gekauft
  89. ^ Und 1945-46 (Serie AB Süditalien Co-Meister mit Bari .
  90. ^ UEFA.com. "Mitgliedsverbände - UEFA-Koeffizienten - Clubkoeffizienten" . UEFA.

Externe Links [ Bearbeiten ]

  • Offizielle Website (auf Italienisch, Englisch, Spanisch und Chinesisch)
  • SSC Napoli in der Serie A (in Englisch und Italienisch)
  • SSC Napoli bei der UEFA
  • SSC Napoli bei der FIFA