Südamerikanische Jugendfußballmeisterschaft


Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die South American Youth Football Championship , auch bekannt als U-20 South American Championship und ( Spanisch :) Juventud de América oder ( Portugiesisch :) Juventude da América ( englisch : "America's Youth")) ist ein südamerikanisches Verbandsfußballturnier , das von der CONMEBOL ( Spanisch : CONfederación SudaMEricana de FútBOL; Portugiesisch : CONfederação Sul-AMEricana de FuteBOL), für südamerikanische Nationalmannschaften von Männern unter 20 Jahren.

Geschichte

Die erste südamerikanische Jugendmeisterschaft wurde 1954 von Venezuela ausgerichtet . Ursprünglich als U19-Turnier ausgetragen, wurde es ab 1977 zu einem U20-Turnier. Brasilien hat das Turnier am häufigsten (11-mal) gewonnen. [1]

Format

Alle Spiele finden im Gastgeberland statt und alle zehn U-20-Fußballnationalmannschaften der CONMEBOL treten in jeder Ausgabe an (sofern keiner der Verbände zurücktritt). Sie werden in zwei Fünfergruppen aufgeteilt, und jede Mannschaft spielt vier Spiele in einer reinen Round-Robin- Phase. Die drei besten Konkurrenten rücken in eine einzige Endgruppe von sechs vor, wobei jede Mannschaft fünf Spiele bestreitet. Die Ergebnisse dieser letzten reinen Round-Robin-Phase bestimmen den Meister und die südamerikanische Qualifikation für die nächste FIFA U-20-Weltmeisterschaft . Im Gegensatz zu den meisten internationalen Turnieren gibt es bei den südamerikanischen Jugendmeisterschaften weder das Endspiel noch das Spiel um den dritten Platz oder die K.o.- Runde .

Ergebnisse

[1]

Unter-19

Unter 20

Aufführungen nach Ländern

[ Zitat erforderlich ]

Top-Torschützen

Quelle: RSSSF. [1]

U-20-WM-Qualifikation der Männer

Legende
  • 1. – Meister
  • 2. – Zweiter
  • 3. – 3. Platz
  • 4. – Vierter Platz
  • QF – Viertelfinale
  • R2 – Runde 2
  • R1 – Runde 1
  •      – Gastgeber
  • q – Qualifiziert für das kommende Turnier

Siehe auch

  • Südamerikanische U-17-Meisterschaft
  • Südamerikanische U-15-Meisterschaft

Verweise

  1. ^ a b c Julio Bovi Diogo, José Luis Pierrend, Juan Pablo Andrés und Martín Tabeira (14. Februar 2019). "Südamerikanische Jugendmeisterschaften" . RSSSF . Abgerufen am 14. Juni 2019 .CS1-Wartung: mehrere Namen: Autorenliste ( Link )

Externe Links

  • Turnier 2019 bei Conmebol
Abgerufen von " https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=South_American_Youth_Football_Championship&oldid=1032640428 "