Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bunte Frühlingsgartenblumen

Der Frühling , auch als Frühling bekannt , ist eine der vier gemäßigten Jahreszeiten , die auf den Winter und den vorangegangenen Sommer folgen. Es gibt verschiedene technische Definitionen des Frühlings, aber die lokale Verwendung des Begriffs variiert je nach lokalem Klima, Kulturen und Bräuchen. Wenn es auf der Nordhalbkugel Frühling ist , ist es auf der Südhalbkugel Herbst und umgekehrt. An der Frühlings- (oder Frühlings-) Tagundnachtgleiche sind Tage und Nächte ungefähr zwölf Stunden lang, wobei die Tageslänge zunimmt und die Nachtlänge im Verlauf der Saison abnimmt.

Frühling und "Frühling" beziehen sich auf die Jahreszeit und auch auf Ideen von Wiedergeburt, Verjüngung, Erneuerung, Auferstehung und Nachwachsen. Subtropische und tropische Gebiete haben ein Klima, das in Bezug auf andere Jahreszeiten besser beschrieben wird, z. B. trocken oder nass, Monsun oder Zyklon. Kulturen können lokale Namen für Jahreszeiten haben, die den Begriffen mit Ursprung in Europa wenig entsprechen.

Meteorologische Abrechnung [ Bearbeiten ]

Meteorologen definieren im Allgemeinen vier Jahreszeiten in vielen Klimazonen: Frühling, Sommer, Herbst (Herbst) und Winter. Diese werden monatlich durch die Werte ihrer Durchschnittstemperaturen bestimmt, wobei jede Jahreszeit drei Monate dauert. Die drei wärmsten Monate sind per Definition Sommer , die drei kältesten Monate sind Winter und die dazwischen liegenden Lücken sind Frühling und Herbst . Der meteorologische Frühling kann daher an verschiedenen Daten in verschiedenen Regionen beginnen.

In den USA und Großbritannien sind die Frühlingsmonate März, April und Mai. [1] [2]

In Australien [3] und Neuseeland , [4] [5] Frühling beginnt am 1. September und endet am 30. November.

In Irland wird der Frühling nach dem gälischen Kalender häufig als Februar, März und April definiert. [6] [7]

In Schweden definieren Meteorologen den Beginn des Frühlings als das erste Mal, dass die durchschnittliche 24-Stunden-Temperatur an sieben aufeinander folgenden Tagen null Grad Celsius überschreitet. Daher variiert das Datum je nach Breitengrad und Höhe.

In Brasilien sind die Frühlingsmonate September, Oktober, November und Dezember.

Astronomische und solare Abrechnung [ Bearbeiten ]

Astronomisches Frühlingsäquinoktium vom Standort Pizzo Vento in Fondachelli Fantina , Sizilien aus gesehen

In einigen Kulturen der nördlichen Hemisphäre (z. B. Deutschland, USA, Kanada und Großbritannien) [8] ) wird das astronomische Frühlingsäquinoktium (zwischen dem 19. und 21. März) als erster Frühlingstag verwendet Die Sommersonnenwende (um den 21. Juni) ist der erste Tag des Sommers. In anderen Traditionen wird die Tagundnachtgleiche als Mitte des Frühlings angesehen.

In der persischen Kultur ist der erste Frühlingstag der erste Tag des ersten Monats ( Farvardin genannt ), der am 20. oder 21. März beginnt.

Im traditionellen chinesischen Kalender besteht die "Frühlings" -Saison () aus den Tagen zwischen Lichun (3. bis 5. Februar), wobei Chunfen (20. bis 22. März) als Mittelpunkt dient und dann in Lixia (5. bis 7. Mai) endet . Entsprechend der keltischen Tradition , die ausschließlich auf Tageslicht und der Stärke der Mittagssonne beruht, beginnt der Frühling Anfang Februar (in der Nähe von Imbolc oder Candlemas ) und dauert bis Anfang Mai ( Beltane ).

Die Frühlingssaison in Indien ist kulturell in den Monaten März und April mit einer Durchschnittstemperatur von ca. 32 ° C. [9] Einige Menschen in Indien, insbesondere aus dem Bundesstaat Karnataka, feiern im Frühjahr ihr neues Jahr, Ugadi .

Ökologische Abrechnung [ Bearbeiten ]

Der Frühlingsbeginn wird nicht immer durch feste Kalenderdaten bestimmt. Die phenologischen oder Ökologische Definition von Feder betrifft biologische Indikatoren, wie beispielsweise das Aufblühen einer Reihe von Pflanzenart, die Aktivitäten der Tiere und dem besonderen Geruch von Boden, der die Temperatur für das Mikro erreicht hat Flora zu gedeihen. Diese Indikatoren variieren zusammen mit dem Beginn des Frühlings je nach lokalem Klima und dem spezifischen Wetter eines bestimmten Jahres.

Einige Ökologen teilen das Jahr in sechs Jahreszeiten ein. Zusätzlich zum Frühling identifiziert die ökologische Abrechnung eine frühere getrennte prävernale (frühe oder vorfrühlingliche) Jahreszeit zwischen der hibernalen (Winter) und der frühlingshaften (Frühling) Jahreszeit. Dies ist eine Zeit, in der nur die härtesten Blumen wie der Krokus blühen, manchmal, während sich noch etwas Schneedecke auf dem Boden befindet. [10]

Naturereignisse [ Bearbeiten ]

Hunderte von Sauerkirschen blühen in der Extremadura , Spanien , während des Frühlings
Ein blühendes Feld der Girlanden-Chrysantheme , eine typische Frühlingsblume in Israel
Eine Weide in Stockholm im April 2016
Aussaat im Frühjahr in Estland

Während der frühen Frühling, die Achse der Erde erhöht seine Neigung relativ zur Sonne, und die Länge des Tageslichts steigt schnell für den betreffenden Hemisphäre. Die Hemisphäre beginnt sich erheblich zu erwärmen, was dazu führt, dass neues Pflanzenwachstum "hervorspringt" und der Jahreszeit ihren Namen gibt. [11]

Jeder Schnee zu schmelzen beginnt, Schwellungen Ströme mit Abfluss und alle Fröste werden weniger schwerwiegend. In schneefreien Klimazonen und seltenen Frösten steigen die Luft- und Bodentemperaturen schneller an.

Viele blühende Pflanzen blühen zu dieser Jahreszeit in langer Folge, manchmal beginnend, wenn noch Schnee auf dem Boden liegt, und bis in den Frühsommer hinein. [12] In normalerweise schneefreien Gebieten kann der "Frühling" bereits im Februar (Nordhalbkugel) oder August (Südhalbkugel) beginnen, was durch das Blühen von Laubmagnolien, Kirschen und Quitten angekündigt wird. [13] Viele gemäßigte Gebiete haben einen trockenen Frühling und einen feuchten Herbst (Herbst), was in dieser Jahreszeit zu einer Blüte führt, die dem Bedarf an Wasser und Wärme besser entspricht. Subarktische Gebiete erleben möglicherweise erst im Mai einen "Frühling".

Während der Frühling ein Ergebnis der Wärme ist, die durch die sich ändernde Ausrichtung der Erdachse relativ zur Sonne verursacht wird, wird das Wetter in vielen Teilen der Welt von anderen, weniger vorhersehbaren Ereignissen beeinflusst. Der Niederschlag im Frühjahr (oder zu jeder Jahreszeit) folgt Trends, die eher mit längeren Zyklen zusammenhängen - wie dem Sonnenzyklus - oder Ereignissen, die durch Meeresströmungen und Meerestemperaturen verursacht werden - beispielsweise dem El Niño- Effekt und dem Southern Oscillation Index .

Instabiles Frühlingswetter kann häufiger auftreten, wenn warme Luft aus niedrigeren Breiten eindringt , während kalte Luft immer noch aus den Polarregionen dringt . Hochwasser ist zu dieser Jahreszeit auch in und in der Nähe von Berggebieten am häufigsten, da die Schneeschmelze durch warme Regenfälle beschleunigt wird. In Nordamerika ist die Tornado Alley zu dieser Jahreszeit am aktivsten, zumal die Rocky Mountains verhindern, dass sich die aufsteigenden heißen und kalten Luftmassen nach Osten ausbreiten, und sie stattdessen in direkte Konflikte zwingen. Neben Tornados können Superzellengewitter auch gefährlich großen Hagel und sehr starken Wind erzeugen , für den aIn der Regel wird eine schwere Gewitter- oder Tornado-Warnung ausgegeben. Noch mehr als im Winter spielen die Jetstreams bei instabilem und schwerem Wetter auf der Nordhalbkugel im Frühling eine wichtige Rolle. [14]

In den letzten Jahrzehnten wurde ein Kriechen der Jahreszeit beobachtet, was bedeutet, dass viele phänologische Anzeichen des Frühlings in vielen Regionen um etwa zwei Tage pro Jahrzehnt früher auftreten. [ Zitat benötigt ]

Der Frühling in der südlichen Hemisphäre unterscheidet sich aus mehreren Gründen erheblich von dem der nördlichen Hemisphäre, darunter:

  1. Es gibt keine Landbrücke zwischen den Ländern der südlichen Hemisphäre und der Antarktiszone , die kalte Luft ohne die temperaturmindernden Auswirkungen ausgedehnter Gewässer einbringen könnte.
  2. Die weitaus größere Menge an Ozean in der südlichen Hemisphäre in den meisten Breiten;
  3. Zu diesem Zeitpunkt in der geologischen Geschichte der Erde hat die Erde eine Umlaufbahn, die sie für ihre wärmeren Jahreszeiten näher an die Sonne auf der südlichen Hemisphäre bringt.
  4. Es gibt einen zirkumpolaren Luftstrom ( die brüllenden 40er und 50er Jahre ), der nicht durch große Landmassen unterbrochen wird.
  5. Keine äquivalenten Jetstreams; und
  6. Die Besonderheiten der sich umkehrenden Meeresströmungen im Pazifik. [fünfzehn]

Kulturelle Vereinigungen [ Bearbeiten ]

Feierstufe des 1. Tages von Falgun , Beginn der Frühlingssaison in Bangladesch, 2014
Holi in Nepal 2016

Karneval [ Bearbeiten ]

Karneval wird in den Tagen vor der Fastenzeit (40 Tage ohne Sonntag, vor Ostern) von vielen Christen auf der ganzen Welt praktiziert . Für viele ist es das erste Frühlingsfest des neuen Jahres. [16]

Ostern [ bearbeiten ]

Ostereier wie dieses ukrainische bedeuten die Auferstehung Jesu .

Ostern ist das wichtigste religiöse Fest im christlichen liturgischen Jahr . [17] Christen glauben , dass Jesus wurde auferstanden von den Toten auf dem „dritten Tag“ [Anmerkung 1] (zwei Tage nach seiner Kreuzigung ) und feiern diese Auferstehung an Ostern - Tag, zwei Tage nach Karfreitag . Da das letzte Abendmahl ein Pessach-Seder war , kann das Osterdatum als der erste Sonntag nach dem Beginn des Pessach berechnet werden. Dies ist normalerweise (siehe Pessach unten) der erste Sonntag nach dem ersten Vollmond nach dem Frühlingsäquinoktium. Das Datum von Osternvariiert zwischen dem 22. März und dem 25. April (was zwischen dem 4. April und dem 8. Mai im Gregorianischen Kalender für die ost- und orientalisch-orthodoxen Kirchen unter Verwendung des Julianischen Kalenders entspricht ). Bei dieser Feier machen die Kinder eine Ostereiersuche.

1. Mai [ Bearbeiten ]

Der 1. Mai ist das Datum vieler Feiertage . [18] In vielen Ländern ist der 1. Mai gleichbedeutend mit dem Internationalen Arbeitertag oder Arbeitstag , an dem die sozialen und wirtschaftlichen Errungenschaften der Arbeiterbewegung gefeiert werden . Als Festtag hat der Feiertag einen alten Ursprung und kann sich auf viele Bräuche beziehen, die bis in die Neuzeit erhalten geblieben sind. Viele dieser Bräuche sind darauf zurückzuführen, dass der 1. Mai ein vierteljährlicher Tag ist , was bedeutet, dass er (auf der Nordhalbkugel, wo er fast ausschließlich gefeiert wird) ungefähr auf halber Strecke zwischen dem Frühlingsäquinoktium und der Sommersonnenwende liegt. In der keltischen Tradition war dieses Datum das Ende des Frühlings und der Beginn des Sommers.

Pessach [ bearbeiten ]

Das Passah beginnt am 15. Tag des Monats Nisan , der normalerweise im März oder April des Gregorianischen Kalenders in der Nacht eines Vollmonds nach dem Äquinoktium des nördlichen Frühlings fällt . [19] Aufgrund der Schaltmonate nach dem Frühlingsäquinoktium beginnt das Passah jedoch manchmal am zweiten Vollmond nach dem Frühlingsäquinoktium, wie im Jahr 2016. Juden feiern diesen Feiertag, um an ihre Flucht aus der Sklaverei in Ägypten zu erinnern, wie im Buch Exodus beschrieben in der Tora . Lebensmittel, die während Pessach-Sedern konsumiert werdenwie Lamm und Gerste sind an die saisonale Verfügbarkeit im Frühling gebunden. Bei dieser Feier rezitieren die Kinder während des Seder die vier Fragen und jagen anschließend nach dem Afikoman .

Siehe auch [ Bearbeiten ]

Verwandte Artikel [ bearbeiten ]

  • St. Patrick's Day (Nordhalbkugel)
  • Spring Break, Frühjahrsurlaub, Frühjahrsferien
  • Frühjahrsputz
  • Eine Frühlingsnacht (Koreanisches Fernsehdrama)
  • Akitu (Altes Mesopotamien, Sumeria, Babylonien)
  • Bihu (Indien)
  • Chinesisches Neujahr
  • Floriade (Australien)
  • Holi (Indien, Nepal)
  • St. Brigid's Day (Irland)
  • Mărțișor (Rumänien)
  • Nowruz (viele Länder)
  • Pahela Falgun (Bangladesch)
  • Sham el-Nessim (Ägypten)
  • Singhalesisches Neujahr (Sri Lanka)
  • Frühlingskarneval (Australien)
  • Frühlingstag (viele Länder)
  • Tết (Vietnam)
  • Vasant Panchami (Indien)

Notizen [ Bearbeiten ]

  1. ^ Diese Auferstehung soll gemeinhin "am dritten Tag nach der Ruhe am Sabbat (Freitag Sonnenuntergang bis Samstag Sonnenuntergang), einschließlich des Tages der Kreuzigung" stattgefunden haben. (zB Lukas 24:21 King James Version)

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ "Frühling" . Glossar der Meteorologie . Abgerufen am 5. März 2018 .
  2. ^ "Met Office: Frühling" . Abgerufen am 5. März 2018 .
  3. ^ "Australian Bureau of Meteorology - Klimaglossar - Jahreszeiten" . Australisches Büro für Meteorologie . bom.gov.au . Abgerufen am 30. März 2018 .
  4. ^ Deguara, Brittney (27. Mai 2019). "Wann beginnt der Winter offiziell in Neuseeland?" . Zeug . Abgerufen am 4. Oktober 2020 .
  5. ^ WW Forecast Team (1. März 2012). "POLL: Möchten Sie, dass die Daten unserer Jahreszeiten geändert werden?" . Wetterwache . |archive-url=Wert prüfen ( Hilfe )
  6. ^ "Machen Sie sich bereit für die Jahreszeiten in Irland" . www.durbanresidence.com .
  7. ^ Farrell, Conor. „Spalte:? Wann Frühjahr wirklich beginnen Lassen Sie sich klar , dass dies auf einmal und für alle“ . TheJournal.ie .
  8. ^ "Met Office: Frühling" . Abgerufen am 5. März 2018 .
  9. ^ "Jahreszeiten in Indien | Verschiedene Arten von Jahreszeiten in Indien mit Monaten" . gupshups .
  10. ^ Michael Allaby (1999). "Ein Wörterbuch der Zoologie" . Archiviert vom Original am 2. Juni 2013 . Abgerufen am 30. Mai 2012 .
  11. ^ Hiskey, Daven (26. September 2013). "Warum nennen wir die Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter?" . Zahnseide . Abgerufen am 8. August 2019 .
  12. ^ "Wie blühen Blumen?" . UCSB Science Line . UC Santa Barbara . 25. Dezember 2008 . Abgerufen am 9. August 2019 .
  13. ^ Lelong-Lehoang, Claire (11. Oktober 2019). "Blumenbäume - Top 5 frühlingsblühende Sträucher und Bäume" . Natur & Garten . Abgerufen am 9. September 2019 .
  14. ^ US-Handelsministerium, NOAA. "NWS JetStream - Der Jet Stream" . www.weather.gov .
  15. ^ "El Niño: Pazifischer Wind und aktuelle Veränderungen bringen warmes, wildes Wetter" . earthobservatory.nasa.gov . 14. Februar 2017.
  16. ^ "Karneval / Aschermittwoch" . www.timeanddate.com .
  17. ^ Anthony Aveni, "Die Oster- / Passah-Saison: Den Kreislauf der Zeit verbinden", Das Buch des Jahres: Eine kurze Geschichte unserer saisonalen Feiertage (Oxford: Oxford University Press, 2004), 64–78.
  18. ^ Anthony Aveni, "Maifeiertag: Eine Kollision der Kräfte", Das Buch des Jahres: Eine kurze Geschichte unserer saisonalen Feiertage (Oxford: Oxford University Press , 2004), 79–89.
  19. ^ Hopkins, Edward J. (1996). "Vollmond, Ostern & Pessach" . Universität von Wisconsin . Abgerufen am 10. April 2017 .

Externe Links [ Bearbeiten ]

  • Wortkunde
  • Online-Etymologie-Wörterbuch
  • Glossar der Meteorologie
  • Sonnenwende, Tagundnachtgleiche und vierteljährliche Momente für 2011 und andere Jahre für mehrere Zeitzonen
  • Jahreszeiten, Äquinoktien, Sonnenwende, Perihel und Aphel der Erde, 2000–2020 (von der Abteilung für astronomische Anwendungen des United States Naval Observatory )
  • Jahreszeiten und saisonale Höcker als heidnische und religiöse Feiertage (aus der Archäoastronomie )
  • An welchem ​​Tag beginnt der Frühling? (BBC, UK News Magazine)
  • Status des Frühlings - Karten der Frühlingsblatt- und Blütenindizes für die Vereinigten Staaten
  • Tunno, Bianca Barr. "Was ist der Unterschied zwischen meteorologischem und astronomischem Frühling?" . AccuWeather . Abgerufen am 1. März 2020 . CS1-Wartung: entmutigter Parameter ( Link )