Seite halb geschützt
Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Sturm ist jeder gestörte Zustand einer Umgebung oder in der Atmosphäre eines astronomischen Körpers, der sich besonders auf seine Oberfläche auswirkt und stark auf Unwetter hindeutet . Es kann durch erhebliche Störungen der normalen Bedingungen wie starken Wind , Tornados , Hagel , Donner und Blitz ( Gewitter ), starken Niederschlag ( Schneesturm , Regensturm), starken Gefrierregen ( Eissturm ) und starken Wind ( tropischer Wirbelsturm , Windsturm) gekennzeichnet sein ) oder Windtransport einigeSubstanz durch die Atmosphäre wie in einem Staubsturm , Schneesturm , Sandsturm usw.

Stürme haben das Potenzial , schaden Leben und Eigentum über Sturmflut , schweren regen oder Schnee verursacht Überschwemmungen oder Straßen impassibility, Blitz , Waldbrände und die vertikale Windscherung . Systeme mit erheblichen Niederschlägen und einer längeren Dauer tragen dazu bei, die Dürre an Orten zu lindern, an denen sie sich bewegen. Starker Schneefall kann spezielle Freizeitaktivitäten ermöglichen, die sonst nicht möglich wären, wie Skifahren und Motorschlittenfahren.

Das englische Wort stammt aus dem protogermanischen * sturmaz und bedeutet "Lärm, Tumult". [1]

Storms werden erzeugt , wenn ein Zentrum des Niederdruckes mit dem System entwickelt hohen Druck umgeben. Diese Kombination von entgegengesetzten Kräften können Winde erzeugen und bei der Bildung von Regen führt Wolken wie Cumlonimbus . Kleine lokalisierte Bereiche mit niedrigem Druck können sich aus heißer Luft bilden, die vom heißen Boden aufsteigt, was zu kleineren Störungen wie Staubteufeln und Wirbelstürmen führt .

Typen

Taifun Haiyan , ein massiver tropischer Wirbelsturm, der Ende 2013 die Philippinen traf .
Ein Tornado in Binger, Oklahoma während des Ausbruchs 1981 .
Bäume fielen durch Downbursts in den Boundary Waters - kanadischer Derecho von 1999.
Schneesturm in New York City.

Es gibt viele Sorten und Namen für Stürme:

  • Schneesturm  - Es gibt unterschiedliche Definitionen für Schneestürme, sowohl im Laufe der Zeit als auch nach Ort. Im Allgemeinen wird ein Schneesturm von Sturmwinden , starkem Schnee (der sich mit einer Geschwindigkeit von mindestens 5 Zentimetern pro Stunde ansammelt) und sehr kalten Bedingungen (unter etwa –10 Grad Celsius oder 14 ° F) begleitet. In letzter Zeit ist das Temperaturkriterium in den Vereinigten Staaten aus der Definition herausgefallen [2].
  • Bombenzyklon  - Eine schnelle Vertiefung eines Zyklon-Niederdruckgebiets mittlerer Breite, die typischerweise über dem Ozean auftritt, aber über Land auftreten kann. Die Winde, die während dieser Stürme auftreten, können so stark sein wie die eines Taifuns oder Hurrikans.
  • Küstensturm - Große Windwellen und / oder Sturmfluten , die die Küstenzone treffen. Ihre Auswirkungen umfassen Küstenerosion und Überschwemmungen an der Küste [3]
  • Derecho  - Ein Derecho ist ein weit verbreiteter, langlebiger, geradliniger Windsturm, der mit einer landgestützten, sich schnell bewegenden Gruppe schwerer Gewitter verbunden ist.
  • Staubteufel  - Ein kleiner, lokalisierter Aufwind aufsteigender Luft.
  • Staubsturm  - Eine Situation, in der Winde große Mengen Sand oder Erde aufnehmen und die Sicht stark beeinträchtigen
  • Feuersturm  - Feuerstürme sind Feuersbrünste, die eine solche Intensität erreichen, dass sie ihre eigenen Windsysteme erzeugen und aufrechterhalten. Es ist am häufigsten ein natürliches Phänomen, das bei einigen der größten Buschbrände, Waldbrände und Waldbrände auftritt. Das Peshtigo-Feuer ist ein Beispiel für einen Feuersturm. Feuerstürme können auch absichtliche Auswirkungen von gezielten Sprengstoffen sein, wie sie infolge der Luftangriffe auf Dresden aufgetreten sind . Nukleare Detonationen erzeugen Feuerstürme, wenn keine starken Winde vorhanden sind.
  • Gale  - Ein außertropisch Sturm mit Windgeschwindigkeiten zwischen 34-48 Knoten (39-55 mph oder 63-90 km / h). [4]
  • Hagelsturm  - Eine Art Sturm, der runde Eisbrocken ausfällt. Hagelstürme treten normalerweise bei regelmäßigen Gewittern auf. Während der größte Teil des Hagels, der aus den Wolken ausfällt, relativ klein und praktisch harmlos ist, kommt es gelegentlich zu Hagel mit einem Durchmesser von mehr als 5 cm, der große Schäden und Verletzungen verursachen kann.
  • Hypercane  - Ein hypothetischer tropischer Zyklon, der möglicherweise Wasser über 50 ° C bilden kann. Ein solcher Sturm würde Winde von über 800 km / h erzeugen. Während des Asteroiden- oder Kometeneinschlags, bei dem die Nicht-Vogel-Dinosaurier vor 66 Millionen Jahren getötet wurden, hat sich möglicherweise eine Reihe von Hyperkanen gebildet. Ein solches Phänomen könnte auch während eines Supervulkanausbruchs oder einer extremen globalen Erwärmung auftreten.
  • Eissturm  - [5] Eisstürme sind eine der gefährlichsten Formen von Winterstürmen . Wenn die Oberflächentemperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen, aber eine dicke Schicht Luft über dem Gefrierpunkt in der Luft bleibt, kann Regen in die Gefrierschicht fallen und beim Aufprall auf eine Eisglasur gefrieren. Im Allgemeinen sind nur 8 Millimeter (0,31 in) Akkumulation erforderlich, insbesondere in Kombination mit windigen Bedingungen, um Stromleitungen und Äste herunterzufahren. [6] Eisstürme machen auch unbeheizte Straßenoberflächen zu glatt, um darauf zu fahren. Eisstürme können im Zeitbereich von Stunden bis zu Tagen variieren und Kleinstädte und Großstädte gleichermaßen lähmen.
  • Microburst  - Ein sehr starker Windsturm, der während eines Gewitters erzeugt wird, das nur wenige Minuten dauert.
  • Ozeansturm oder Seesturm - Sturmbedingungen auf See sind definiert als anhaltende Winde von 48 Knoten (55 mph oder 90 km / h) oder mehr. [4] Diese Systeme werden normalerweise nur als Sturm bezeichnet und können Schiffe aller Arten und Größen versenken.
  • Schneesturm  - Ein starker Schneefall, der sich mit einer Geschwindigkeit von mehr als 5 Zentimetern pro Stunde ansammelt und mehrere Stunden dauert. Schneestürme, insbesondere solche mit einem hohen Flüssigkeitsäquivalent und windigen Bedingungen, können Äste herunterfallen lassen, Stromverbindungen unterbrechen und die Fahrt über große Regionen lähmen.
  • Gewitter  - Plötzlicher Beginn eines Windanstiegs von mindestens 16 Knoten (30 km / h) oder mehr, der mindestens eine Minute andauert.
  • Gewitter  - Ein Gewitter ist eine Art Sturm, der sowohl Blitz als auch Donner erzeugt . Es wird normalerweise von starken Niederschlägen begleitet . Gewitter treten auf der ganzen Welt auf, mit der höchsten Häufigkeit in tropischen Regenwaldregionen , in denen Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur sowie atmosphärische Instabilität herrschen. Diese Stürme treten auf, wenn sich in einem Volumen instabiler Luft, die eine tiefe, schnelle Aufwärtsbewegung in der Atmosphäre erzeugt, ein hohes Maß an Kondenswasser bildet. Die Wärmeenergie erzeugt stark ansteigende Luftströme, die bis zur Tropopause aufwärts wirbeln. Kühle absteigende Luftströmungen erzeugen starke Abwärtsbewegungen unterhalb des Sturms. Nachdem der Sturm seine Energie verbraucht hat, verschwinden die aufsteigenden Strömungen und Downdraughts brechen die Wolke auf. Einzelne Gewitterwolken können einen Durchmesser von 2 bis 10 km haben.
  • Tornado  - Ein Tornado ist ein heftiger, zerstörerischer Wirbelsturm, der an Land auftritt. Normalerweise sieht es aus wie eine dunkle, trichterförmige Wolke. Oft werden Tornados vorangestellten oder mit Gewittern und einer zugehörige Wandwolke . Sie werden oft als die zerstörerischsten Stürme bezeichnet, und während sie sich auf der ganzen Welt bilden, ist das Innere der Vereinigten Staaten das am stärksten gefährdete Gebiet, insbesondere in der gesamten Tornado Alley .
  • Tropischer Zyklon  - Ein tropischer Zyklon ist ein Sturmsystem mit einer geschlossenen Zirkulation um ein Niederdruckzentrum , das durch die Wärme angetrieben wird, die freigesetzt wird, wenn feuchte Luft aufsteigt und kondensiert. Der Name unterstreicht seinen Ursprung in den Tropen und ihre zyklonale Natur. Tropische Wirbelstürme unterscheiden sich von anderen Wirbelstürmen wie Nor'eastern und Polar Lows durch den Wärmemechanismus, der sie antreibt und sie zu "Warmkern" -Sturmsystemen macht. Tropische Wirbelstürme bilden sich in den Ozeanen, wenn die Bedingungen in der Region günstig sind , und abhängig von ihrer Stärke und Lage gibt es verschiedene Begriffe, unter denen sie genannt werden, wie ztropische Depression , tropischer Sturm , Hurrikan und Taifun . [7]
  • Windsturm - Ein Sturm, der durch starken Wind mit wenig oder keinem Niederschlag gekennzeichnet ist. [8] Sturmschäden öffnen oft die Tür für große Mengen Wasser und Schmutz, um eine Struktur weiter zu beschädigen. [9] Europäische Stürme und Derechos sind zwei Arten von Stürmen. [10] Starker Wind ist auch die Ursache für Sandstürme in trockenen Klimazonen.

Einstufung

Eine strenge meteorologische Definition eines terrestrischen Sturms ist ein Wind von 10 oder mehr auf der Beaufort-Skala , was einer Windgeschwindigkeit von 24,5 m / s (89 km / h) oder mehr entspricht. Die Verwendung in der Bevölkerung ist jedoch nicht so restriktiv. Stürme können je nach Jahreszeit und Geografie zwischen 12 und 200 Stunden dauern. In Nordamerika sind die Ost- und Nordoststürme für die häufigste Wiederholbarkeit und Dauer bekannt, insbesondere während der Kälteperiode. Große terrestrische Stürme verändern die ozeanografischen Bedingungen, die sich wiederum auf die Nahrungsfülle und -verteilung auswirken können: starke Strömungen, starke Gezeiten, erhöhte Schlammbildung, Änderung der Wassertemperaturen, Umkippen der Wassersäule usw.

Außerirdische Stürme

Der große rote Fleck auf dem Jupiter

Stürme treten nicht nur auf der Erde auf ; Auch andere Planetenkörper mit ausreichender Atmosphäre ( insbesondere Gasriesen ) sind stürmischem Wetter ausgesetzt . Der Große Rote Fleck auf dem Jupiter ist ein bekanntes Beispiel. [11] Obwohl es sich technisch gesehen um einen Antizyklon mit einer Windgeschwindigkeit von mehr als einem Hurrikan handelt, ist er größer als die Erde und besteht seit mindestens 340 Jahren, nachdem er erstmals vom Astronomen Galileo Galilei beobachtet wurde . Neptun hatte auch seinen eigenen weniger bekannten Großen Dunklen Fleck .

Im September 1994 bildete das Hubble-Teleskop mit der Wide Field Planetary Camera 2 Stürme auf dem Saturn ab, die durch das Aufschwellen wärmerer Luft erzeugt wurden, ähnlich einem terrestrischen Gewitterkopf. Die Ost-West-Ausdehnung des Sturms im selben Jahr [ Klärung erforderlich ] entsprach dem Durchmesser der Erde. Der Sturm wurde früher im September 1990 beobachtet und erhielt den Namen Dragon Storm .

Die Staubstürme des Mars variieren in der Größe, können aber oft den gesamten Planeten bedecken. Sie treten in der Regel auf, wenn der Mars der Sonne am nächsten kommt, und es wurde gezeigt, dass sie die globale Temperatur erhöhen. [12]

Ein besonders großer Marssturm wurde aufgrund des zufälligen Zeitpunkts aus nächster Nähe eingehend untersucht. Als das erste Raumschiff , das einen anderen Planeten erfolgreich umkreiste , Mariner 9 , am 14. November 1971 eintraf und den Mars erfolgreich umkreiste, stellten Planetenwissenschaftler überrascht fest, dass die Atmosphäre mit einem planetweiten Staubgewand bedeckt war , dem größten Sturm, der jemals auf dem Mars beobachtet wurde. Die Oberfläche des Planeten war völlig verdeckt. Der Computer von Mariner 9 wurde von der Erde aus neu programmiert, um die Abbildung der Oberfläche um einige Monate zu verzögern, bis sich der Staub gelegt hatte. Die oberflächenverdeckten Bilder trugen jedoch wesentlich zur Sammlung der atmosphärischen und planetarischen Oberflächenforschung des Mars bei. [13]

Es ist bekannt, dass zwei extrasolare Planeten Stürme haben: HD 209458 b [14] und HD 80606 b . Der Sturm des ersteren wurde am 23. Juni 2010 entdeckt und mit 6.200 km / h gemessen, während der letztere Windgeschwindigkeiten von 17.700 km / h über die Oberfläche erzeugt. Die Drehung des Planeten erzeugt dann riesige wirbelnde Stoßwellenstürme, die die Hitze in die Höhe tragen. [fünfzehn]

Auswirkungen auf die menschliche Gesellschaft

Eine Schneeblockade im Süden von Minnesota im Jahr 1881
Ein Rückschlag, ein Blitzschlag von Wolke zu Boden während eines Gewitters .
Ein Sonnenduschensturm in der Mojave-Wüste bei Sonnenuntergang .

Schiffswracks treten häufig beim Durchgang starker tropischer Wirbelstürme auf. Solche Schiffswracks können den Lauf der Geschichte verändern [16] und Kunst und Literatur beeinflussen. Ein Hurrikan führte 1565 zu einem Sieg der Spanier über die Franzosen um die Kontrolle über Fort Caroline und schließlich die Atlantikküste Nordamerikas. [17]

Starke Winde jeglicher Art von Sturm können Fahrzeuge, Gebäude, Brücken und andere äußere Gegenstände beschädigen oder zerstören und lose Trümmer in tödliche fliegende Projektile verwandeln. In den Vereinigten Staaten machen große Hurrikane nur 21% aller landenden tropischen Wirbelstürme aus, machen aber 83% aller Schäden aus. [18] Tropische Wirbelstürme versetzen Zehntausenden oder Hunderttausenden von Menschen häufig die Stromversorgung, wodurch lebenswichtige Kommunikation verhindert und Rettungsbemühungen behindert werden. [19] Tropische Wirbelstürme zerstören häufig wichtige Brücken, Überführungen und Straßen, was die Bemühungen erschwert, Lebensmittel, sauberes Wasser und Medikamente in die Gebiete zu transportieren, in denen sie benötigt werden. Darüber hinaus können die durch tropische Wirbelstürme verursachten Schäden an Gebäuden und Wohnungen zu wirtschaftlichen Schäden für eine Region und für a führenDiaspora der Bevölkerung der Region. [20]

Die Sturmflut oder der Anstieg des Meeresspiegels aufgrund des Zyklons ist in der Regel die schlimmste Auswirkung der Landung tropischer Wirbelstürme, die historisch gesehen zu 90% der Todesfälle tropischer Wirbelstürme führte. [20] Der relativ schnelle Anstieg des Meeresspiegels kann Meilen / Kilometer landeinwärts bewegen, Häuser überfluten und Fluchtwege abschneiden. Die Sturmfluten und Winde von Hurrikanen können für von Menschen geschaffene Strukturen zerstörerisch sein, aber sie rühren auch das Wasser von Küstenmündungen auf, die typischerweise wichtige Fischbrutgebiete sind.

Wolken-zu-Boden-Blitze treten häufig innerhalb der Phänomene von Gewittern auf und bergen zahlreiche Gefahren für Landschaften und Populationen. Eine der größten Gefahren, die ein Blitz darstellen kann, sind die Waldbrände, die sie entzünden können. [21] Bei Gewittern mit geringem Niederschlag (LP), bei denen nur wenig Niederschlag vorhanden ist, kann der Niederschlag nicht verhindern, dass bei trockener Vegetation Brände entstehen, da Blitze eine konzentrierte Menge extremer Hitze erzeugen. [22] Waldbrände können die Vegetation und die Artenvielfalt eines Ökosystems zerstören. Waldbrände, die in der Nähe von städtischen Umgebungen auftreten, können Infrastrukturen, Gebäuden und Feldfrüchten Schaden zufügen und Explosionsrisiken bergen, wenn die Flammen Gasleitungen ausgesetzt werden. Gelegentlich kommt es zu direkten Schäden durch Blitzeinschläge. [23] In Gebieten mit einer hohen Frequenz für Wolken-zu-Boden-Blitze wie Florida verursacht der Blitz mehrere Todesfälle pro Jahr, am häufigsten bei Menschen, die im Freien arbeiten. [24]

Niederschlag mit geringem Wasserstoffpotential (pH), auch als saurer Regen bekannt, ist ebenfalls ein häufiges Blitzrisiko. Destilliertes Wasser , das kein Kohlendioxid enthält , hat einen neutralen pH-Wert von 7. Flüssigkeiten mit einem pH-Wert von weniger als 7 sind sauer und solche mit einem pH-Wert von mehr als 7 sind Basen. "Sauberer" oder unverschmutzter Regen hat einen leicht sauren pH-Wert von etwa 5,2, da Kohlendioxid und Wasser in der Luft unter Bildung von Kohlensäure reagieren , einer schwachen Säure (pH 5,6 in destilliertem Wasser), aber unverschmutzter Regen enthält auch andere Chemikalien. [25] Stickstoffmonoxid bei Gewitterphänomenen. [26]Durch die Spaltung von Stickstoffmolekülen kann es zur Bildung von saurem Regen kommen, wenn Stickoxid mit den Wassermolekülen im Niederschlag Verbindungen bildet und so sauren Regen erzeugt. Saurer Regen kann Infrastrukturen beschädigen, die Calcit oder andere feste chemische Verbindungen enthalten, die Kohlenstoff enthalten. In Ökosystemen kann saurer Regen Pflanzengewebe von Vegetationen auflösen und den Versauerungsprozess in Gewässern und im Boden verstärken , was zum Tod von Meeres- und Landorganismen führt. [27]

Hagelschäden an Dächern bleiben oft unbemerkt, bis weitere strukturelle Schäden wie Undichtigkeiten oder Risse festgestellt werden. Hagelschäden auf Schindeldächern und Flachdächern sind am schwersten zu erkennen, aber alle Dächer haben ihre eigenen Probleme bei der Erkennung von Hagelschäden. [28] Metalldächer sind ziemlich widerstandsfähig gegen Hagelschäden, können jedoch kosmetische Schäden in Form von Dellen und beschädigten Beschichtungen verursachen. Hagel ist auch ein häufiges Ärgernis für Autofahrer, die das Fahrzeug stark verbeulen und Windschutzscheiben und Fenster zerbrechen oder sogar zerbrechen . In seltenen Fällen massiven Hagelkörner haben Ursache bekannt concussions oder tödlichen Kopftrauma. Hagelstürme waren im Laufe der Geschichte die Ursache für kostspielige und tödliche Ereignisse. Einer der frühesten aufgezeichneten Vorfälle ereignete sich um das 9. Jahrhundert in Roopkund , Uttarakhand , Indien . [29] Der größte Hagelstein in Bezug auf Durchmesser und Gewicht, der jemals in den USA gemessen wurde, fiel am 23. Juli 2010 in Vivian, South Dakota, USA. Es hatte einen Durchmesser von 20 cm (8 Zoll) und einen Umfang von 47,3 cm (18,62 Zoll) und wog 0,88 kg (1,93 Pfund). [30] Dies brach den vorherigen Rekord für den Durchmesser, der durch einen Hagelstein von 7 Zoll Durchmesser und 18,75 Zoll Umfang festgelegt wurde, der in Aurora, Nebraska, fielin den Vereinigten Staaten am 22. Juni 2003 sowie der Gewichtsrekord, der durch einen Hagel von 0,67 kg (1,67 Pfund) aufgestellt wurde, der 1970 in Coffeyville, Kansas , fiel . [30]

Verschiedene Gefahren, von Hagel bis Blitzschlag, können sich auf externe Technologieeinrichtungen wie Antennen , Satellitenschüsseln und Türme auswirken . Infolgedessen haben Unternehmen mit externen Einrichtungen begonnen, solche Einrichtungen unter der Erde zu installieren, um das Risiko von Sturmschäden zu verringern. [31]

Erheblicher Schneefall kann die öffentliche Infrastruktur und Dienstleistungen stören und die menschliche Aktivität verlangsamen, selbst in Regionen, die an solches Wetter gewöhnt sind. Der Luft- und Bodentransport kann stark behindert oder vollständig abgeschaltet sein. Bevölkerungsgruppen, die in schneebedeckten Gebieten leben, haben verschiedene Möglichkeiten entwickelt, sich über den Schnee zu bewegen, z. B. Skier , Schneeschuhe und Schlitten, die von Pferden, Hunden oder anderen Tieren gezogen werden, und später Schneemobile . Grundversorgungsunternehmen wie Strom , Telefonleitungen und Gasversorgung können ebenfalls ausfallen. Darüber hinaus kann Schnee das Befahren von Straßen erheblich erschweren, und Fahrzeuge, die versuchen, diese zu benutzen, können leicht stecken bleiben. [32]

Die kombinierten Effekte können zu einem " Schneetag " führen, an dem Versammlungen wie Schule, Arbeit oder Kirche offiziell abgesagt werden. In Gebieten, in denen normalerweise nur sehr wenig oder gar kein Schnee liegt, kann ein Schneetag auftreten, an dem sich nur Licht ansammelt oder sogar Schneefall droht, da diese Gebiete nicht auf Schneemengen vorbereitet sind. In einigen Gebieten, wie beispielsweise in einigen Bundesstaaten der USA, erhalten die Schulen eine jährliche Quote an Schneetagen (oder "Unglückstagen"). Sobald die Quote überschritten ist, müssen die Schneetage aufgeholt werden. [33] [34] [35] In anderen Staaten müssen alle Schneetage nachgeholt werden. [36] Beispielsweise können Schulen die verbleibenden Schultage später in den Nachmittag verlängern, die Frühlingsferien verkürzen oder den Beginn von verzögernSommerferien .

Der angesammelte Schnee wird entfernt , um das Reisen einfacher und sicherer zu machen und die Langzeitwirkung eines starken Schneefalls zu verringern. Dieser Prozess verwendet Schaufeln und Schneepflüge und wird häufig durch Einstreuen von Salz oder anderen Chemikalien auf Chloridbasis unterstützt, die die Schmelztemperatur des Schnees senken. [37] In einigen Gebieten mit reichlich Schneefall, wie der Präfektur Yamagata in Japan , ernten die Menschen Schnee und lagern ihn umgeben von Isolierung in Eishäusern. Dadurch kann der Schnee den ganzen Sommer über zum Kühlen und Klimatisieren verwendet werden, was weitaus weniger Strom erfordert als herkömmliche Kühlmethoden. [38]

Landwirtschaft

Hagel kann schwere Schäden verursacht, insbesondere an Kraftfahrzeugen , Flugzeugen, Dachfenster, Glasdach Strukturen, Vieh , und am häufigsten, Bauernkulturen . [39] Weizen, Mais, Sojabohnen und Tabak sind die empfindlichsten Pflanzen für Hagelschäden. [40] Hagel ist eine der teuersten Gefahren Kanadas. [41] Schneefall kann durch die als ein für die Landwirtschaft von Vorteil sein , Wärmeisolator , die Erhaltung der Wärme der Erde und zum Schutz von Kulturpflanzenvor Frost. Einige landwirtschaftliche Flächen sind auf eine Ansammlung von Schnee im Winter angewiesen, der im Frühjahr allmählich schmilzt und Wasser für das Pflanzenwachstum liefert. Wenn es zu Wasser schmilzt und bei empfindlichen Pflanzen wie Orangen wieder gefriert, schützt das entstehende Eis die Früchte vor niedrigeren Temperaturen. [42] Obwohl tropische Wirbelstürme einen enormen Tribut an Leben und persönlichem Eigentum fordern, können sie wichtige Faktoren für die Niederschlagsregime von Orten sein, die sie betreffen, und dringend benötigte Niederschläge in ansonsten trockene Regionen bringen. Hurrikane im östlichen Nordpazifik versorgen den Südwesten der USA und Teile Mexikos häufig mit Feuchtigkeit . [43] Japanerhält mehr als die Hälfte seines Niederschlags von Taifunen. [44] Der Hurrikan Camille verhinderte Dürrebedingungen und beendete Wasserdefizite auf einem Großteil seines Weges, [45] obwohl er auch 259 Menschen tötete und Schäden in Höhe von 9,14 Mrd. USD (2005 USD ) verursachte.

Luftfahrt

Einfluss der Windscherung auf die Flugbahn des Flugzeugs. Die bloße Korrektur der anfänglichen Böenfront kann schwerwiegende Folgen haben.

Hagel ist eine der größten Gewittergefahren für Flugzeuge. [46] Wenn Hagelkörner einen Durchmesser von mehr als 13 mm haben, können Flugzeuge innerhalb von Sekunden ernsthaft beschädigt werden. [47]Die am Boden angesammelten Hagelkörner können auch für die Landung von Flugzeugen gefährlich sein. Ein starker Windabfluss aus Gewittern führt zu schnellen Änderungen der dreidimensionalen Windgeschwindigkeit knapp über dem Boden. Anfänglich verursacht dieser Abfluss einen Gegenwind, der die Fluggeschwindigkeit erhöht, was normalerweise dazu führt, dass ein Pilot die Motorleistung verringert, wenn er die Windscherung nicht bemerkt. Wenn das Flugzeug in den Bereich des Abwinds fliegt, nimmt der lokalisierte Gegenwind ab, wodurch die Fluggeschwindigkeit des Flugzeugs verringert und seine Sinkrate erhöht wird. Wenn das Flugzeug dann die andere Seite des Abwinds passiert, wird der Gegenwind zu Rückenwind, wodurch der von den Tragflächen erzeugte Auftrieb verringert wird und das Flugzeug in einem Sinkflug mit geringer Leistung und niedriger Geschwindigkeit zurückbleibt. Dies kann zu einem Unfall führen, wenn das Flugzeug zu niedrig ist, um vor dem Bodenkontakt eine Erholung zu bewirken.Infolge der Unfälle in den 1970er und 1980er Jahren 1988 in den USADie Federal Aviation Administration hat vorgeschrieben, dass alle Verkehrsflugzeuge bis 1993 über Windscherungserkennungssysteme an Bord verfügen müssen . Zwischen 1964 und 1985 verursachte oder trug die Windscherung direkt zu 26 schweren Unfällen mit zivilen Transportflugzeugen in den USA bei, die zu 620 Todesfällen und 200 Verletzungen führten. Seit 1995 ist die Zahl der durch Windscherung verursachten größeren Unfälle von Zivilflugzeugen aufgrund der vorgeschriebenen Erkennung an Bord sowie der Hinzufügung von Doppler- Wetterradargeräten am Boden auf etwa alle zehn Jahre gesunken . ( NEXRAD ) [48]

Erholung

Vielen Wintersport , wie Skifahren , [49] Snowboarden , [50] Motorschlitten , [51] und snowshoeing hängen von Schnee. Wenn der Schnee knapp ist, die Temperatur jedoch niedrig genug, können Schneekanonen verwendet werden, um eine ausreichende Menge für solche Sportarten zu produzieren. [52] Kinder und Erwachsene können auf einem Schlitten spielen oder im Schlitten fahren . Obwohl die Schritte einer Person eine sichtbare Lebensader in einer schneebedeckten Landschaft bleiben , wird die Schneedecke als allgemeine Gefahr für das Wandern angesehen, da der Schnee Landmarken verdeckt und die Landschaft selbst einheitlich erscheinen lässt.[53]

Bemerkenswerte Stürme in Kunst und Kultur

Die große Welle vor Kanagawa , ein Ukiyo-e- Druck von Hokusai

In der Mythologie und Literatur

Nach der Bibel überflutete ein von Gott gesendeter Riesensturm die Erde. Noah und seine Familie und die Tiere betraten die Arche und "am selben Tag wurden alle Brunnen der großen Tiefe zerbrochen, und die Fenster des Himmels wurden geöffnet, und der Regen war vierzig Tage und vierzig Nächte auf der Erde." Die Flut bedeckte sogar die höchsten Berge bis zu einer Tiefe von mehr als zwanzig Fuß, und alle Kreaturen starben; nur Noah und die mit ihm auf der Arche blieben am Leben. Im Neuen Testament wird berichtet , dass Jesus Christus einen Sturm auf dem See Genezareth beruhigt hat .

Der Gilgamesch-Flut-Mythos ist eine Flutgeschichte im Gilgamesch-Epos .

In der griechischen Mythologie Aeolus , Hüter von Sturmwinden, Böen und Stürmen.

Das Sea Venture wurde 1609 in der Nähe von Bermuda zerstört , was zur Kolonisierung von Bermuda führte [54] und die Inspiration für Shakespeares Stück The Tempest (1611) lieferte . [55] Insbesondere Sir Thomas Gates , zukünftiger Gouverneur von Virginia , war auf dem Weg von Jamestown, Virginia , nach England . Am Saint James Day , als er zwischen Kuba und den Bahamas war , tobte fast zwei Tage lang ein Hurrikan. Obwohl eines der kleinen Schiffe der Flotte auf den Grund der Florida Straits sankSieben der verbleibenden Schiffe erreichten Virginia innerhalb weniger Tage nach dem Sturm. Das Flaggschiff der Flotte, bekannt als Sea Adventure , verschwand und wurde als verloren angesehen. Ein kleines bisschen Glück ereilte das Schiff und ihre Besatzung, als sie auf Bermuda landeten. Das Schiff wurde an einem umliegenden Korallenriff beschädigt , aber alle an Bord überlebten fast ein Jahr auf der Insel. Die britischen Kolonisten beanspruchten die Insel und ließen sich schnell auf Bermuda nieder. Im Mai 1610 machten sie sich auf den Weg nach Jamestown und erreichten diesmal ihr Ziel.

Der von L. Frank Baum geschriebene und von WW Denslow illustrierte Kinderroman The Wonderful Wizard of Oz erzählt von den Abenteuern eines jungen Mädchens namens Dorothy Gale im Land Oz , das von einem Tornado von ihrem Bauernhaus in Kansas weggefegt wurde. Die Geschichte wurde ursprünglich am 17. Mai 1900 von der George M. Hill Company in Chicago veröffentlicht und seitdem mehrfach nachgedruckt, meist unter dem Namen The Wizard of Oz , und für die Verwendung in anderen Medien angepasst. Teilweise dank des MGM-Films von 1939 ist er eine der bekanntesten Geschichten in der amerikanischen Populärkultur und wurde weithin übersetzt. Sein anfänglicher Erfolg und der Erfolg des Volkes1902 führte das Broadway-Musical, das Baum aus seiner ursprünglichen Geschichte adaptierte, dazu, dass Baum dreizehn weitere Oz-Bücher schrieb .

Der Hollywood-Regisseur King Vidor (8. Februar 1894 - 1. November 1982) überlebte als Junge den Galveston-Hurrikan von 1900 . Basierend auf dieser Erfahrung veröffentlichte er für die Mai-Ausgabe 1935 des Esquire- Magazins einen fiktiven Bericht über diesen Zyklon mit dem Titel "Southern Storm" . Erik Larson extrahiert eine Passage aus diesem Artikel in seinem 2005 erschienenen Buch Isaac's Storm : [56]

Ich erinnere mich jetzt, dass es so schien, als wären wir in einer Schüssel und schauten zum Meeresspiegel hinauf. Als wir dort in der Sandstraße standen, wollten meine Mutter und ich die Hand meiner Mutter nehmen und sie wegbringen. Ich hatte das Gefühl, als würde das Meer über den Rand der Schüssel brechen und auf uns herabregnen.

Zahlreiche andere Berichte über den Galveston-Hurrikan von 1900 wurden in gedruckter Form und im Film erstellt. Larson zitiert viele von ihnen in Isaacs Sturm , in dem dieser Sturm zentral dargestellt ist, sowie die Gründung des Wetteramtes (das als Nationaler Wetterdienst bekannt wurde ) und die schicksalhafte Rivalität dieser Agentur mit dem Wetterdienst in Kuba Anzahl anderer großer Stürme, wie jene, die Indianola, Texas, 1875 und 1886 verwüsteten . [56]

Der Große Sturm von 1987 ist der Schlüssel zu einer wichtigen Szene gegen Ende von Possession: A Romance , dem Bestseller und mit dem Man Booker Prize ausgezeichneten Roman von AS Byatt . Der große Sturm des Jahres 1987 trat in der Nacht vom 15-16 Oktober 1987, als ein ungewöhnlich starkes Wettersystem verursacht Winde viel zu schlagen südlichen England und Nord Frankreich . Es war der schlimmste Sturm in England seit dem Großen Sturm von 1703 [57] (284 Jahre zuvor) und war verantwortlich für den Tod von mindestens 22 Menschen in England und Frankreich zusammen (18 in England, mindestens vier in Frankreich). [58]

Der Hurrikan Katrina (2005) wurde in einer Reihe von Romanen erwähnt.

In der bildenden Kunst

Rembrandt ‚s Der Sturm auf dem See Genezareth .

Die romantischen Seestückmaler JMW Turner und Ivan Aivazovsky schufen einige der nachhaltigsten Eindrücke der erhabenen und stürmischen Meere, die fest in der Bevölkerung verankert sind. Turners Darstellungen mächtiger Naturkräfte erfanden die traditionelle Meereslandschaft in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts neu.

Auf seinen Reisen nach Holland bemerkte er die bekannten großen Wellen der englischen Küste, die sich in die schärferen, unruhigen Wellen eines niederländischen Sturms verwandelten . Ein charakteristisches Beispiel für Turners dramatische Seelandschaft ist das Sklavenschiff von 1840. Aivazovsky hinterließ mehrere tausend turbulente Leinwände, in denen er zunehmend menschliche Figuren und historischen Hintergrund eliminierte, um sich auf wesentliche Elemente wie Licht, Meer und Himmel zu konzentrieren. Seine grandiose Neunte Welle (1850) ist eine Ode an den menschlichen Wagemut angesichts der Elemente.

In Filmen

Der Stummfilm The Johnstown Flood von 1926 zeigt die Große Flut von 1889 in Johnstown, Pennsylvania. Die Flut, die durch das katastrophale Versagen des South Fork Dam nach Tagen mit extrem starken Regenfällen verursacht wurde, löste die ersten größeren Katastrophenhilfemaßnahmen des amerikanischen Roten Kreuzes unter der Leitung von Clara Barton aus . Die Johnstown Flood wurde auch in zahlreichen anderen Medien (sowohl fiktiv als auch in Sachbüchern) dargestellt.

Warner Bros. '2000 dramatische Katastrophe Film Der Sturm , der Regie von Wolfgang Petersen , ist eine Adaption von Sebastian Junger von 1997 non-fiction Buch mit dem gleichen Titel . Das Buch und der Film zeigen die Crew der Andrea Gail , die 1991 im Perfect Storm gefangen war . Der Perfect Storm von 1991, auch bekannt als Halloween Nor'easter von 1991, war ein Nor'easter , der den Hurrikan Grace absorbierte und sich spät in seinem Lebenszyklus zu einem kleinen Hurrikan entwickelte . [59]

In Musik

Stürme wurden auch in vielen Musikwerken dargestellt. Beispiele für Sturmmusik sind Vivaldis Violinkonzert Four Seasons RV 315 ( Sommer ) (dritter Satz: Presto ), Beethovens Pastoralsinfonie (vierter Satz), eine Szene in Akt II von Rossinis Oper Der Barbier von Sevilla , der dritte Akt von Giuseppe Verdi 's Rigoletto und die fünfte (Cloudburst) Bewegung von Ferde Grofé ' s Grand Canyon Suite .

Galerie

  • Ein Blitz in der Wolke lässt die gesamte Decke leuchten.

  • Hochwüstensturm nähert sich bei Sonnenuntergang .

  • Schwerer Sturm durch schweren tropischen Sturm Sanvu in Hongkong gebracht .

  • Winter Nordatlantik Sturmstärke Beaufort 9 verursacht extrem hohe Wellen.

  • Sturmwellen kommen querab von Steuerbord , Wasser auf dem Deck zu verursachen.

Siehe auch

  • Antizyklonischer Sturm
  • ARkStorm
  • Atlantischer Hurrikan
  • Zyklon
  • Sandsturm
  • Extremwetter , eine Liste historischer Stürme und anderer extremer Wetterbedingungen
  • Geomagnetischer Sturm
  • Hitzesturm
  • Nor'easter
  • Perfekter Sturm
  • Pulssturm
  • Salzsturm
  • Sturm spalten
  • Supersturm
  • Tornado
  • Tropischer Wirbelsturm
  • Hypercane

Verweise

  1. ^ "Sturm" . Online-Etymologie-Wörterbuch . Abgerufen am 5. Februar 2018 .
  2. ^ Universitätsgesellschaft für Atmosphärenforschung. Winterstürme. Abgerufen am 26.11.2006.
  3. ^ Harley, Mitchell (24. März 2017). "Kapitel 1: Definition des Küstensturms". In Ciavola Paolo; Coco, Giovanni (Hrsg.). Küstenstürme: Prozesse und Auswirkungen . John Wiley & Sons. S. 1–22. ISBN 978-1-118-93710-5.
  4. ^ a b Ocean Prediction Center. Terminologie und Wettersymbole. Abgerufen am 26.11.2006.
  5. ^ "Verschiedene Arten von Stürmen, die Sie umhauen werden" . Wissenschaft getroffen . 28. November 2014 . Abgerufen am 16. Januar 2021 .
  6. ^ Stadt von Kent, Washington. Schnee / Eissturm. Archiviert am 28. Februar 2008 auf der Wayback-Maschine
  7. ^ Atlantisches Ozeanographisches und Meteorologisches Labor. Häufig gestellte Fragen Betreff: A1) Was ist ein Hurrikan, Taifun oder tropischer Wirbelsturm? Abgerufen am 26.11.2006.
  8. ^ "Sturm" . merriam-webster . Abgerufen am 26.10.2009 .
  9. ^ Salvatore, Sheila E. "Hurricanes and Windstorm Coverage" Adjusters International " . Adjusters International .
  10. ^ "Derecho" . Nationale ozeanische und atmosphärische Verwaltung . Abgerufen am 17.07.2010 .
  11. ^ JoAnna, Wendel (Oktober 2019). "Jupiters großer roter Fleck: Der berühmteste Sturm unseres Sonnensystems" . Space.com . Space.com-Mitwirkender . Abgerufen am 16. Januar 2021 .
  12. ^ Philips, Tony (16.07.2001). "Planet verschlingt Staubstürme" . NASA Science News . Abgerufen am 07.06.2006 .
  13. ^ Pyle, Rod (2012). Ziel Mars . Prometheus Bücher. S. 73–78. ISBN 978-1-61614-589-7.
  14. ^ Rincon, Paul (23. Juni 2010). " ' Superstorm' tobt auf Exoplaneten". BBC News London .
  15. ^ Boyle, Alan (2014-06-16). "10 Arten von fremdem Wetter, die die Erde beschämen" . Listverse . Abgerufen am 16.06.2014 .
  16. ^ Edward N. Rappaport und Jose Fernandez-Partagas. Die tödlichsten tropischen Wirbelstürme des Atlantiks, 1492–1996. Abgerufen am 2008-01-01.
  17. ^ Sun-Sentinel. Hurrikan-Zeitleiste: 1495 bis 1800. Abgerufen am 03.10.2007.
  18. ^ Chris Landsea (1998). "Wie nimmt der Schaden, den Hurrikane verursachen, in Abhängigkeit von der Windgeschwindigkeit zu?" . Abteilung für Hurrikanforschung . Abgerufen am 24.02.2007 .
  19. ^ Staff Writer (2005-08-30). "Hurricane Katrina Situation Report # 11" (PDF) . Amt für Stromlieferung und Energiezuverlässigkeit (OE) US-Energieministerium . Abgerufen am 24.02.2007 .
  20. ^ A b James M. Shultz, Jill Russell und Zelde Espinel (2005). "Epidemiologie tropischer Wirbelstürme: Die Dynamik von Katastrophen, Krankheiten und Entwicklung" . Epidemiologische Übersichten . Oxford Journal. 27 : 21–35. doi : 10.1093 / epirev / mxi011 . PMID 15958424 . 
  21. ^ Scott, A (2000). "Die vorquaternäre Geschichte des Feuers". Paläogeographie, Paläoklimatologie, Paläoökologie . 164 (1–4): 281–329. Bibcode : 2000PPP ... 164..281S . doi : 10.1016 / S0031-0182 (00) 00192-9 .
  22. ^ Vladimir A. Rakov (1999). "Blitz macht Glas" . Universität von Florida , Gainesville . Abgerufen am 7. November 2007 .
  23. ^ Bruce Getz & Kelli Bowermeister (2009-01-09). "Blitz und seine Gefahren" . Hughston Sports Medicine Foundation. Archiviert vom Original am 24.01.2010 . Abgerufen am 09.09.2009 .
  24. ^ Charles H. Paxton, J. Colson und N. Carlisle (2008). "P2.13 Florida Blitzschlag Todesfälle und Verletzungen 2004-2007" . Amerikanische Meteorologische Gesellschaft . Abgerufen am 05.09.2009 .
  25. ^ GE Likens, WC Keene, JM Miller und JN Galloway (1987). "Chemie der Niederschläge von einem abgelegenen terrestrischen Ort in Australien". Zeitschrift für geophysikalische Forschung . 92 (13): 299–314. Bibcode : 1987JGR .... 92..299R . doi : 10.1029 / JA092iA01p00299 .CS1-Wartung: mehrere Namen: Autorenliste ( Link )
  26. ^ Joel S. Levine; Tommy R. Augustsson; Iris C. Andersont; James M. Hoell Jr. und Dana A. Brewer (1984). "Troposphärische NOx-Quellen: Blitz und Biologie". Atmosphärische Umgebung . 18 (9): 1797–1804. Bibcode : 1984AtmEn..18.1797L . doi : 10.1016 / 0004-6981 (84) 90355-X . PMID 11540827 . 
  27. ^ Amt für Luft- und Strahlenschutzluftmärkte (2008-12-01). "Auswirkungen von saurem Regen - Oberflächengewässer und eigene Wassertiere" . Umweltschutzbehörde der Vereinigten Staaten . Abgerufen am 05.09.2009 .
  28. ^ "Hagelschaden an Dächern" . Heute anpassen . Abgerufen am 11.12.2009 .
  29. ^ David Orr (2004-11-07). "Riesenhagel hat im Himalaya mehr als 200 Menschen getötet" . Telegraph Group Unlimited über die Internet Wayback Machine. Archiviert vom Original am 03.12.2005 . Abgerufen am 28.08.2009 .
  30. ^ a b "Pressemitteilung von Hailstone Record" (PDF) . Nationaler Wetterdienst. 2010-07-30.
  31. ^ Newman, Robert C. (2009). Computersicherheit: Schutz digitaler Ressourcen . Sudbury, MA: Jones & Bartlett lernen. p. 100. ISBN 978-0-7637-5994-0.
  32. ^ Laura Cheshire (1997). "Schneeschaufel haben, wird reisen" . Nationales Schnee- und Eisdatenzentrum. Archiviert vom Original am 28.04.2009 . Abgerufen am 08.07.2009 .
  33. ^ Dave Larsen (2009-01-27). "Schulbezirke verbrauchen Unglückstage" . Dayton Daily News . Dayton, Ohio : Cox Enterprises . Archiviert vom Original am 31. Januar 2009 . Abgerufen am 05.02.2009 . Schulbezirke in Ohio können fünf Katastrophen-Tage nutzen, bevor sie zusätzliche Tage in den Schulkalender aufnehmen müssen.
  34. ^ Donna Willis (30.01.2009). "Distrikte berücksichtigen Katastrophenoptionen" . WCMH-TV . Columbus, Ohio : Mediengeneral . Archiviert vom Original am 15.06.2011 . Abgerufen am 05.02.2009 .
  35. ^ Joleen Ferris (2009-01-28). "Die Entscheidung, dass die städtischen Schulen offen bleiben, führt zu Anrufen von wütenden Eltern" . WKTV . Utica, New York : Smith Media . Archiviert vom Original am 30.01.2009 . Abgerufen am 05.02.2009 .
  36. ^ Christine Wolff; Tanya Albert (09.03.1999). "Schnee kann das Schuljahr verlängern" . Der Cincinnati-Ermittler . Cincinnati, Ohio : Gannett Company . Abgerufen am 05.02.2009 .
  37. ^ David A. Kuemmel (1994). Verwaltung der Schnee- und Eiskontrolle auf der Straße . Forschungsausschuss Verkehr. p. 10. ISBN 978-0-309-05666-3.
  38. ^ Umweltprogramm der Vereinten Nationen (Winter 1996). "Schnee für coole, innovative Lösungen nutzen" . Einblick . Archiviert vom Original am 14.02.2009 . Abgerufen am 08.07.2009 .
  39. ^ Nolan J. Doesken (April 1994). "Sei gegrüßt, sei gegrüßt, sei gegrüßt! Die Sommergefahr im Osten Colorados" (PDF) . Colorado Klima . 17 (7) . Abgerufen am 18.07.2009 .
  40. ^ John E. Oliver (2005). Enzyklopädie der Weltklimatologie . Springer. p. 401. ISBN 978-1-4020-3264-6.
  41. ^ Damon P. Coppola (2007). Einführung in das internationale Katastrophenmanagement . Butterworth-Heinemann. p. 62. ISBN 978-0-7506-7982-4.
  42. ^ M. Baldwin (08.09.2002). "Wie kalt kann Wasser werden?" . Argonne National Laboratory . Abgerufen am 16.04.2009 .
  43. ^ National Oceanic and Atmospheric Administration 2005 Hurricane Outlook für den tropischen östlichen Nordpazifik, abgerufen am 2. Mai 2006
  44. ^ Whipple, Addison (1982). Sturm . Alexandria, VA : Time Life Bücher. S.  54 . ISBN 0-8094-4312-0.
  45. ^ Christopherson, Robert W. (1992). Geosysteme: Eine Einführung in die physikalische Geographie . New York : Macmillan Publishing Company. S. 222–224. ISBN 0-02-322443-6.
  46. ^ PR-Feld; WH Hand; G. Cappelluti; et al. (November 2010). "Hagel-Bedrohungs-Standardisierung" (PDF) . Europäische Agentur für Flugsicherheit. RP EASA.2008 / 5. Archiviert vom Original (PDF) am 07.12.2013.
  47. ^ Federal Aviation Administration (2009). "Gefahren" . Abgerufen am 29.08.2009 .
  48. ^ Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde, Langley Air Force Base (Juni 1992). "Den Himmel vor Windscherung sicherer machen" . Archiviert vom Original am 23.08.2006 . Abgerufen am 22.10.2006 .
  49. ^ Christopher Clarey (1998-02-01). "NAGANO '98; Einen besseren Schneemann durch Wissenschaft bauen" . New York Times . Abgerufen am 08.07.2009 .
  50. ^ Sam Baldwin (Januar 2006). "Skifahrer gegen Snowboader: Die sterbende Fehde" . SnowSphere.com . Abgerufen am 08.07.2009 .
  51. ^ "Fakten zum Schneemobilfahren" . Internationale Verbände der Schneemobilhersteller. 2006. Aus dem Original am 01.07.2007 archiviert . Abgerufen am 23.04.2007 .
  52. ^ Jeffrey Selingo (2001-02-08). "Maschinen lassen Skigebiete den Skifahrern gefallen, wenn die Natur es nicht will" . New York Times . Abgerufen am 08.07.2009 .
  53. ^ Washington Trails Association (2007-12-05). "Winterwandern und Lawinengefahr" . Archiviert vom Original am 14.06.2009 . Abgerufen am 10.07.2009 .
  54. ^ Peter Linebaugh und Marcus Rediker. Das Wrack des Sea-Venture.
  55. ^ David M. Roth. Virginia Hurricanes des 17. Jahrhunderts. Abgerufen am 26.11.2006.
  56. ^ a b Larson, Erik (1999). Isaacs Sturm . Random House Publishing. ISBN 0-609-60233-0.
  57. ^ "Lehren aus dem Großen Sturm" . BBC News . 14. Oktober 2007 . Abgerufen am 4. Mai 2010 .
  58. ^ "Met Office: Der große Sturm von 1987" . Archiviert vom Original am 7. September 2008.
  59. ^ "NOAA Meteorologe Bob Case, der Mann, der den perfekten Sturm nannte" . National Oceanographic & Atmospheric Administration Nachrichten. 2000-06-16. Archiviert vom Original am 16. Juli 2011 . Abgerufen am 01.07.2011 .

Externe Links

  • Chisholm, Hugh, hrsg. (1911). "Sturm"  . Encyclopædia Britannica (11. Aufl.). Cambridge University Press.
  • Medien zu Stürmen bei Wikimedia Commons
  • Die Wörterbuchdefinition von Sturm bei Wiktionary
  • Zitate zu Storm bei Wikiquote