Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Streitkräfte der USA sind die Streitkräfte der Vereinigten Staaten von Amerika . [10] Es besteht aus der Armee , dem Marine Corps , der Marine , der Luftwaffe , der Raumwaffe und der Küstenwache . [11] [12] Der Präsident der Vereinigten Staaten ist der Oberbefehlshaber der Streitkräfte und bildet mit dem Verteidigungsministerium (DoD) und dem Department of Homeland Security (DHS), beide Exekutivabteilungen des Bundes, eine Militärpolitikals Hauptorgane der Militärpolitik. Alle sechs Streitkräfte gehören zu den acht uniformierten Diensten der Vereinigten Staaten . [13]

Seit ihrer Gründung während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges haben die US-Streitkräfte eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Vereinigten Staaten gespielt . Durch seine Siege im Ersten und Zweiten Barbarenkrieg hat es dazu beigetragen, ein Gefühl der nationalen Einheit und Identität zu schaffen . Es spielte eine entscheidende Rolle im amerikanischen Bürgerkrieg und verhinderte , dass die Konföderation aus der Republik austrat. Das nach dem Zweiten Weltkrieg verabschiedete National Security Act von 1947 schuf den modernen militärischen Rahmen der USA. Mit dem Gesetz wurde die nationale militärische Einrichtung unter der Leitung des Verteidigungsministers eingerichtet. und erstellt dieUnited States Air Force und der National Security Council . Es wurde 1949 geändert und das Nationale Militärinstitut in Verteidigungsministerium umbenannt. Die Abteilung der Armee auf Kabinettsebene, die Abteilung der Marine und die Abteilung der Luftwaffe wurden in das Verteidigungsministerium integriert.

Die US-Streitkräfte sind personell eine der größten Streitkräfte. Es bezieht sein Personal aus einem großen Pool bezahlter Freiwilliger . Obwohl die Wehrpflicht in der Vergangenheit angewendet wurde, wurde sie seit 1973 nicht mehr angewendet. Das Selective Service System behält die Befugnis zur Wehrpflicht für Männer und verlangt, dass sich alle männlichen Bürger und Einwohner mit Wohnsitz in den USA im Alter zwischen 18 und 25 Jahren bei der Wehrpflicht anmelden Bedienung.

Die US-Streitkräfte gelten als das mächtigste Militär der Welt . [14] [15] Das Militärbudget der Vereinigten Staaten belief sich 2019 auf 693 Milliarden US-Dollar und war damit das höchste der Welt. [16] In 2018 , dass entfielen 36 Prozent der Verteidigungsausgaben weltweit . Die US-Streitkräfte verfügen aufgrund ihres großen Budgets über beträchtliche Fähigkeiten sowohl bei der Verteidigung als auch bei der Machtprojektion. Dies führt zu fortschrittlichen und leistungsstarken Technologien, die einen weltweiten Einsatz der Streitkräfte ermöglichen, darunter rund 800 Militärstützpunkte außerhalb der USA. [17] Die US Air Force ist die größte Luftwaffe der Welt, die US Navy die größte der WeltNavy by Tonnage und die US Navy und das US Marine Corps zusammen sind die zweitgrößte Luftwaffe der Welt. In Bezug auf die Größe ist die US-Küstenwache die zwölftgrößte Seestreitmacht der Welt. [18] [19] Die USA haben ab dem Geschäftsjahr 2009 etwa 14.061 Flugzeuge in ihrem militärischen Inventar. [20] Die US Space Force ist die weltweit erste und ab 2021 einzige unabhängige Space Force. [21] [22]

Geschichte [ bearbeiten ]

Die Geschichte der US-Streitkräfte reicht bis zum 14. Juni 1775 zurück, als die Kontinentalarmee gegründet wurde , noch bevor die Unabhängigkeitserklärung die Gründung der Vereinigten Staaten markierte. Die am 13. Oktober 1775 gegründete Continental Navy und die am 10. November 1775 gegründete Continental Marines wurden vom Zweiten Kontinentalkongress in enger Folge gegründet, um die neue Nation im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gegen das britische Empire zu verteidigen .

Diese Kräfte wurden 1784 demobilisiert, nachdem der Vertrag von Paris den Unabhängigkeitskrieg beendet hatte. Der Kongress des Bundes geschaffen , um die aktuelle US - Armee am 3. Juni 1784. Der Kongress der Vereinigten Staaten den aktuellen erstellt United States Navy am 27. März 1794 und das aktuellen United States Marine Corps am 11. Juli 1798. Alle drei Dienste ihren Ursprung verfolgen , um ihren jeweilige Continental-Vorgänger. Die Annahme der Verfassung von 1787 gab dem Kongressdie Macht, "Armeen zu erheben und zu unterstützen", "eine Marine bereitzustellen und zu unterhalten" und "Regeln für die Regierung und Regulierung der Land- und Seestreitkräfte zu erlassen" sowie die Macht, den Krieg zu erklären . Der Präsident ist der Oberbefehlshaber der US-Streitkräfte .

Die Küstenwache der Vereinigten Staaten geht auf die Gründung des Revenue Cutter Service am 4. August 1790 zurück, der am 28. Januar 1915 mit dem Rettungsdienst der Vereinigten Staaten fusionierte , um die Küstenwache zu gründen. Die United States Air Force wurde am 18. September 1947 als unabhängiger Dienst gegründet. Es geht auf die Bildung der Luftfahrtabteilung US Signal Corps zurück , die am 1. August 1907 gegründet wurde und Teil der Army Air Forces war, bevor sie gemäß dem National Security Act von 1947 zu einem unabhängigen Dienst wurde. Der United States Public Health Service In Auftrag gegebenes Korpswurde früher vom 29. Juli 1945 bis zum Widerruf seines Status als solcher am 3. Juli 1952 als Zweig der Streitkräfte der Vereinigten Staaten angesehen. [23]

Die United States Space Force wurde am 20. Dezember 2019 als unabhängiger Dienst gegründet. Sie ist der sechste Zweig des US-Militärs und der erste neue Zweig seit der Gründung der unabhängigen US Air Force im Jahr 1947. [24] Sie geht auf ihren Ursprung zurück die Bildung des Air Force Space Command , das am 1. September 1982 gegründet wurde und ein Hauptkommando der United States Air Force war.

Struktur [ bearbeiten ]

Das Präsidialkommando über die US-Streitkräfte ist in Artikel II der Verfassung festgelegt, wonach der Präsident zum " Oberbefehlshaber der Armee und Marine der Vereinigten Staaten und der Miliz der verschiedenen Staaten" ernannt wird, wenn er in die tatsächliche Situation berufen wird Dienst der Vereinigten Staaten. " Die Streitkräfte der Vereinigten Staaten sind auf zwei Kabinettsabteilungen aufgeteilt, wobei das Verteidigungsministerium als primäre Kabinettsabteilung für militärische Angelegenheiten und das für die Verwaltung der Küstenwache der Vereinigten Staaten zuständige Ministerium für innere Sicherheit fungieren .

Die militärische Befehlskette fließt vom Präsidenten der Vereinigten Staaten zum Verteidigungsminister (für Dienste des Verteidigungsministeriums) oder zum Minister für innere Sicherheit (für Dienste des Heimatschutzministeriums), um die zivile Kontrolle des Militärs sicherzustellen . Innerhalb des Verteidigungsministeriums sind die Militärabteilungen, das Department of the Army , das United States Department of the Navy und das Department of the Air Force zivil geführte Einheiten, die die darin organisierten gleichberechtigten Zweige des Militärdienstes überwachen. Die militärischen Abteilungen und Dienste sind für die Organisation, Ausbildung und Ausrüstung der Streitkräfte verantwortlich, wobei die eigentliche Befehlskette durch die einheitlichen Kommandos der Kämpfer fließt.

Die gemeinsamen Stabschefs im Dezember 2020.

Die gemeinsamen Stabschefs sind zwar außerhalb der operativen Befehlskette, aber die ranghöchste militärische Einrichtung der Streitkräfte der Vereinigten Staaten. Es wird vom Vorsitzenden der gemeinsamen Stabschefs geleitet , der der militärische Leiter der Streitkräfte und Hauptberater des Präsidenten und Verteidigungsministers in militärischen Angelegenheiten ist. Ihr Stellvertreter ist der stellvertretende Vorsitzende der gemeinsamen Stabschefs . Weitere Mitglieder sind der Stabschef der Armee , der Kommandant des Marine Corps , der Chef der Marineoperationen , der Stabschef der Luftwaffe , der Chef der Raumfahrtoperationen und der Chef des National Guard Bureau. Der Kommandant der Küstenwache ist kein offizielles Mitglied der Joint Chiefs, nimmt aber manchmal als einer der Militärdienstchefs an Versammlungen teil. Der Senior Enlisted Advisor des Vorsitzenden ist das Senior Enlisted Member der Streitkräfte der Vereinigten Staaten. [25]

Die Führung der Streitkräfte, darunter der Präsident der Vereinigten Staaten , der Verteidigungsminister , der Minister für innere Sicherheit und der Vorsitzende der gemeinsamen Stabschefs, sind Mitglieder des Nationalen Sicherheitsrates der Vereinigten Staaten , der den Präsidenten in Fragen der nationalen Sicherheit und des Militärs berät und außenpolitische Angelegenheiten. Der Nationale Sicherheitsberater und der stellvertretende Nationale Sicherheitsberater können auch Mitglieder der Streitkräfte der Vereinigten Staaten sein. Dem Abgeordnetenausschuss des Nationalen Sicherheitsrates gehören auch der stellvertretende Verteidigungsminister , der stellvertretende Minister für innere Sicherheit undStellvertretender Vorsitzender der gemeinsamen Stabschefs . Dem United States Homeland Security Council , der den Präsidenten in Fragen der inneren Sicherheit berät, gehören der Präsident der Vereinigten Staaten , der Verteidigungsminister , der Minister für innere Sicherheit und der Vorsitzende der gemeinsamen Stabschefs an . Der Heimatschutzberater kann auch Mitglied der Streitkräfte sein. Die militärische Führung, einschließlich des Verteidigungsministers , des US-amerikanischen Heimatschutzministers und des Vorsitzenden der gemeinsamen Stabschefs, sitzt ebenfalls im Nationalen Weltraumrat .

Servicezweige [ Bearbeiten ]

Organisation der Militärdienste und Militärabteilungen innerhalb des Verteidigungsministeriums

Die Streitkräfte der Vereinigten Staaten bestehen aus sechs gleichberechtigten Zweigen des Militärdienstes. Fünf der Zweige, die US-Armee , das United States Marine Corps , die United States Navy , die United States Air Force und die United States Space Force, sind unter den Militärabteilungen des Verteidigungsministeriums organisiert. Die Küstenwache der Vereinigten Staaten untersteht nominell dem Department of Homeland Security, kann aber auf Anweisung des Präsidenten oder des Kongresses an das Department of the Navy des Verteidigungsministeriums (das die zivile Einheit ist, die das gleichberechtigte US Marine Corps und die US Navy überwacht) übertragen werden. Mit Ausnahme der Küstenwache organisiert, trainiert und rüstet der Militärdienst nur Streitkräfte aus. Die einheitlichen Kommandos der Kombattanten sind für die operative Kontrolle der nicht diensthabenden Streitkräfte verantwortlich.

Armee [ bearbeiten ]

Logo der United States Army

Die US - Armee (USA) ist der Grund und Boden Service - Niederlassung der Streitkräfte der USA und einen Teil der zivilen geführte Abteilung der Armee , die von dem geführt wird , Sekretär der Armee . Der militärische Chef der US-Armee ist der Stabschef der Armee , der vom stellvertretenden Stabschef der US-Armee und Sergeant Major der Armee unterstützt wird . Es wurde am 14. Juni 1775 als Kontinentalarmee gegründet .

Die fünf Kernkompetenzen der Armee sind zu führen: [26]

  1. Schneller und anhaltender Landkampf
  2. Kombinierte Waffenoperationen
    1. Kombiniertes Waffenmanöver und Weitverkehrssicherheit
    2. Gepanzerte und mechanisierte Operationen
    3. Im Flugzeug und Luftangriffsoperationen
  3. Spezialoperationen
  4. Stellen Sie das Theater für die gemeinsame Kraft ein und erhalten Sie es aufrecht
  5. Integrieren Sie nationale , multinationale und gemeinsame Macht an Land
Soldaten der US-Armee mit 2. Bataillon, 327. Infanterieregiment , 101. Luftlandedivision erwidern das Feuer während eines Feuergefechts mit Taliban-Streitkräften im Barawala Kalay-Tal in der Provinz Kunar, Afghanistan am 31. März 2011.

Die US-Armee besteht aus der regulären Armee, der United States Army Reserve und der United States Army National Guard . Die US-Armee ist in vier Armeekommandos organisiert, die die meisten Organisations-, Zug- und Ausrüstungsfunktionen des Dienstes ausführen, zehn Armeekomponentenbefehle, die an die Kombattantenkommandos gebundene Streitkräfte befehligen, und zwölf direkte Berichtseinheiten. Die Armee organisiert ihr Personal auch in 21 verschiedenen Grundzweigen . [27]

US Army M1A2 Abrams Panzer des 3. Panzerkavallerieregiments manövrieren auf den Straßen, während sie am 3. Februar 2005 eine Kampfpatrouille in der irakischen Stadt Tall Afar durchführen.

Die vier Armeekommandos sind:

  • United States Army Forces Command : Stellt den kämpfenden Kommandanten Streitkräfte zur Verfügung.
  • United States Army Training and Doctrine Command : Rekrutiert, schult und bildet Soldaten aus und entwickelt die Doktrin der Armee.
  • United States Army Materiel Command : Entwickelt, wartet und erwirbt Systeme und Material.
  • United States Army Futures Command : Modernisierung und zukünftige Systementwicklung.

Die Feldstruktur der US-Armee ist unter ihren Befehlen in mehrere Unterabteilungen unterteilt: [28]

Marine Corps [ bearbeiten ]

Adler, Globus und Anker

Die United States Marine Corps (USMC) sind die See-Landstreitkräfte , Service - Niederlassung der Streitkräfte der USA und einen Teil der zivilen geführte Abteilung der Marine , die von dem geführt wird , Sekretär der Marine . Der militärische Chef des US Marine Corps ist der Kommandant des Marine Corps , der vom stellvertretenden Kommandanten des Marine Corps und Sergeant Major des Marine Corps unterstützt wird . Das Marine Corps wurde am 10. November 1775 als Continental Marines gegründet und 1783 aufgelöst, bevor es am 11. Juli 1789 als United States Marine Corps wieder eingesetzt wurde. [29]

US-Marines mit India Company, Bataillon-Landungsteam, 3. Bataillon , 2. Marine-Regiment , 22. Marineexpeditionseinheit, die während einer amphibischen Angriffsdemonstration am Strand laufen.

Das Marine Corps ist für amphibische Kriegs- und Expeditionskriegsoperationen verantwortlich und unterhält eine sehr enge Beziehung zu seinem gleichberechtigten Schwesterdienst, der United States Navy. Das US Marine Corps besteht aus dem Regular Marine Corps und dem United States Marine Corps Reserve . Die Zentraleinheit des Marine Corps ist eine Marine Air-Ground Task Force , die aus einem Befehlselement , einem Bodenkampfelement , einem Luftkampfkampfelement und einem Logistikkampfelement besteht . Das Marine Corps ist in die Fleet Marine Force und das Supporting Establishment unterteilt.

Die Fleet Marine Force umfasst:

  • United States Marine Corps Forces Kommando / Flotte Marine Force, Atlantik : Führt Operationen im Atlantik, in Europa und in Afrika durch. Fleet Marine Force, Atlantic unter dem Kommando des United States Fleet Forces Command .
  • United States Marine Corps Forces, Pazifik / Flottenmarine Force, Pazifik : Führt Operationen im Pazifik und im Nahen Osten durch. Fleet Marine Force, Pacific unter dem Kommando der United States Pacific Fleet .
Ein an VMX-22 angeschlossenes Tiltrotorflugzeug MV-22 Osprey des US Marine Corps bereitet sich auf die Landung auf dem amphibischen Angriffsschiff USS  America (LHA-6) im Pazifik vor. 

Die Struktur der Marine Air-Ground Task Force des US Marine Corps ist unter der Fleet Marine Force in mehrere Ebenen unterteilt: [30]

Die Einheitsstruktur des US Marine Corps ist unter der Fleet Marine Force in mehrere Unterabteilungen unterteilt: [30]

Marine [ Bearbeiten ]

Logo der United States Navy

Die United States Navy (USN) ist die maritime Serviceniederlassung der Streitkräfte der USA und einen Teil der zivilen geführte Abteilung der Marine , die von dem geführt wird , Sekretär der Marine . Der militärische Chef der US-Marine ist der Chef der Marineoperationen , der vom Vizechef der Marineoperationen und dem Master Chief Petty Officer der Marine unterstützt wird . Die Marine wurde am 13. Oktober 1775 als Kontinentalmarine gegründet , die am 1. August 1785 aufgelöst wurde, bevor sie am 20. Januar 1794 als moderne US-Marine wiederhergestellt wurde. [33]

Die fünf dauerhaften Funktionen der Marine sind: [34]

  1. Seekontrolle
  2. Leistungsprojektion
  3. Abschreckung
  4. Maritime Sicherheit
  5. Sealift
Die USS  John C. Stennis  (CVN-74) und die Carrier Strike Group 3 sind mit Schiffen der Marine der Republik Korea unterwegs .

Die US Navy setzt sich aus der Regular Navy und der United States Navy Reserve zusammen . Die US-Marine ist in acht Marinekomponenten-Kommandos organisiert, die Einsatzkräfte befehligen, fünfzehn Landkommandos, die die Einsatzkräfte der Flotten unterstützen, fünf Systembefehle, die die technischen Anforderungen der Marine überwachen, und neun Typkommandos, die Einheiten administrativ verwalten eines bestimmten Typs.

USS  Nebraska  (SSBN-739) , ein Ohio -Klasse ballistische Raketen - U - Boot im Gang in dem Atlantischen Ozean.

Die Marinekomponentenbefehle sind: [35]

  • United States Fleet Forces Command / Nordkommando der United States Naval Forces / Strategisches Kommando der United States Naval Forces : Führt Marineoperationen in Nordamerika als gemeinsame maritime Komponente des United States Northern Command und strategische Abschreckungsoperationen als gemeinsame maritime Komponente des United States Strategic Command durch.
  • Pazifikflotte der Vereinigten Staaten : Führt Marineoperationen im Pazifik und in Asien als gemeinsame maritime Komponente des indopazifischen Kommandos der Vereinigten Staaten durch.
  • United States Naval Forces Central Command : Führt Marineoperationen im Nahen Osten als gemeinsame maritime Komponente des United States Central Command durch.
  • Südkommando der US- Seestreitkräfte: Führt Marineoperationen in Südamerika als gemeinsame maritime Komponente des US-Südkommandos durch.
  • United States Naval Forces Europe-Africa : Führt Marineoperationen in Europa und Afrika als gemeinsame maritime Komponente des United States European Command und des United States Africa Command durch.
  • United States Fleet Cyber ​​Command / United States Navy Space Command : Marinekomponente des United States Cyber ​​Command und des United States Space Command.
  • United States Naval Special Warfare Command : Kommandiert die United States Navy SEALs und führt Spezialoperationen als Joint Force Maritime Component des United States Special Operations Command durch.
  • United States Navy Military Sealift Command : Führt Sealift- Operationen als gemeinsame maritime Komponente des United States Transportation Command durch.

Die Einheitsstruktur der US-Marine ist unter der operativen Kraft in mehrere Unterabteilungen unterteilt: [35]

  • Nummerierte Flotte : Elemente von Marinekomponenten-Befehlen, die von Vizeadmiralen angeführt werden
  • Task Force : Skalierbare Organisation, die dem Flottenkommandanten für zugewiesene Einheiten und Funktionen verantwortlich ist.
  • Aufgabengruppe : Eine einzelne Trägerstreikgruppe , Amphibienbereitschaftsgruppe , Oberflächenstreikgruppe innerhalb einer bestimmten Flotte.
  • Aufgabeneinheit : Einheiten, die für eine bestimmte Aufgabe zusammenarbeiten, z. B. Luftverteidigungseinheiten innerhalb einer Trägerstreikgruppe.
  • Aufgabenelement : Einzelne Einheiten innerhalb einer Aufgabeneinheit.

Die Einheitenstruktur der US Navy ist unter der Typbefehlsstruktur in mehrere Unterteilungen unterteilt. Für Luftstreitkräfte: [35]

Luftwaffe [ bearbeiten ]

United States Air Force Symbol

Die United States Air Force (USAF) ist der Luft Service Zweig der Streitkräfte der USA und einen Teil der zivilen geführte Abteilung der Luftwaffe , die von dem geführt wird , Sekretär der Luftwaffe . Der militärische Chef der US-Luftwaffe ist der Stabschef der Luftwaffe , der vom stellvertretenden Stabschef der US-Luftwaffe und dem Oberfeldwebel der Luftwaffe unterstützt wird . Er erreichte Unabhängigkeit am 18. September 1947 von der US - Armee, sondern direkt Spuren seiner Geschichte durch die United States Army Air Forces , United States Army Air Corps ,United States Army Air Service , Abteilung für militärische Luftfahrt , Luftfahrtabteilung, US Signal Corps , zur Geburt der Luftfahrtabteilung, US Signal Corps am 1. August 1907.

F-22A Raptoren im Flug.

Die fünf Kernmissionen der Luftwaffe sind: [36]

  1. Lufthoheit
  2. Globale integrierte Intelligenz, Überwachung und Aufklärung
  3. Schnelle globale Mobilität
  4. Globaler Streik
  5. Steuerung und Kontrolle

Die US Air Force setzt sich aus der regulären Luftwaffe, der United States Air Force Reserve und der United States Air National Guard zusammen . Die US-Luftwaffe ist in neun Hauptkommandos organisiert, die den Großteil der Organisations-, Trainings- und Ausrüstungsfunktionen und Kommandotruppen des Dienstes ausführen, die den Kommandos der Kämpfer zugeordnet sind. [37]

Stealth-Bomber der US Air Force B-2A Spirit, die mit Stealth-Jägern der Royal Air Force F-35B Lightning II fliegen .

Die wichtigsten Befehle der Luftwaffe sind:

  • Luftkampfkommando : Bietet kämpfenden Kommandanten Kampf-, Angriffs-, Geheimdienst-, Cyber-, Kampfrettungs- und Luftwaffen-Bodentruppen.
  • Luftbildungs- und Ausbildungskommando : Rekrutiert, bildet aus und bildet Flieger aus und entwickelt die Doktrin der Luftwaffe
  • Global Strike Command der Luftwaffe: Betreibt die strategischen Bomber- und Interkontinentalraketen der Luftwaffe als gemeinsame Luftkomponente des United States Strategic Command.
  • Air Force Materiel Command : Entwickelt, wartet und erwirbt Systeme und Material.
  • Air Force Reserve Command : Verwaltet die Reservekräfte der Air Force.
  • Air Force Special Operations Command : Führt Spezialoperationen mit Luftfahrt- und Special Tactics Commandos als Joint Force Air Component des United States Special Operations Commmand durch.
  • Air Mobility Command : Führt Luftbrücken- und Luftbetankungsarbeiten als gemeinsame Luftkomponente des United States Transportation Command durch.
  • Pacific Air Forces : Führt Luftoperationen als gemeinsame Luftkomponente der United States Indo-Pacific Commands durch.
  • Luftstreitkräfte der Vereinigten Staaten in Europa - Luftstreitkräfte Afrika : Führt Luftoperationen als gemeinsame Luftkomponente des United States European Command und des United States Africa Command durch.

Die Feldstruktur der US Air Force ist unter ihren Hauptbefehlen in mehrere Unterabteilungen unterteilt: [38]

Space Force [ Bearbeiten ]

Space Force Delta

Die Vereinigten Staaten Space Force (USSF) ist der Raum Service - Niederlassung der Streitkräfte der USA und einen Teil der zivilen geführte Abteilung der Luftwaffe , die von dem geführt wird , Sekretär der Luftwaffe . Der militärische Leiter der US Space Force ist der Chef der Weltraumoperationen , der vom stellvertretenden Chef der Weltraumoperationen und hochrangigen Berater der Space Force unterstützt wird . Sie erlangte am 20. Dezember 2019 die Unabhängigkeit von der US-Luftwaffe, zeichnet ihre Geschichte jedoch direkt über das Air Force Space Command bis zum 1. September 1982 nach, wobei die noch frühere Geschichte auf die Western Development Division zurückgeht gegründet am 1. Juli 1954.

Der Natrium-Leitstern in der Starfire Optical Range der Direktion für Direktion für Direktion und High-Fidelity-Verfolgung und Bildgebung von Satelliten in Echtzeit.

Die fünf Kernkompetenzen der Space Force sind: [39]

  1. Weltraumsicherheit
  2. Kampfmachtprojektion
  3. Weltraummobilität und Logistik
  4. Informationsmobilität
  5. Raumdomänenbewusstsein
Boeing X-37B Raumflugzeug nach Deorbitierung und Landung.

Die US Space Force setzt sich aus der Regular Space Force zusammen, die noch keine Reservekomponente außerhalb der Air Force organisiert hat. Die Space Force ist in ein Feldkommando und ein Zentrum unterteilt, mit der Absicht, sich vollständig in drei Feldkommandos zu organisieren. Dabei wird das Space Systems Command aktiviert , um das Space and Missile Systems Center und das Space Training and Readiness Command zu ersetzen und ihre Ausbildung, Ausbildung und Ausbildung zu institutionalisieren Doktrinentwicklung. [40]

Das Feldkommando und die Mitte der Space Force lautet:

  • Space Operations Command : Führt Weltraum-, Cyber- und Geheimdienstoperationen als primäre Dienstkomponente für das United States Space Command durch.
  • Space and Missile Systems Center : Führt Forschung, Entwicklung, Akquisition und Erhaltung von Space Force-Systemen durch.

Die Feldstruktur der Space Force ist unter ihren Feldbefehlen in mehrere Unterteilungen unterteilt: [40]

Küstenwache [ Bearbeiten ]

Dienstleistungsmarke der Küstenwache der Vereinigten Staaten

Die United States Coast Guard (USCG) ist die maritime Sicherheit , Suche und Rettung , und Strafverfolgungsdienst Zweig der Streitkräfte der USA und ist Teil der Abteilung für innere Sicherheit , die durch den geführt wird Minister für innere Sicherheit . Es ist die einzige militärische Abteilung außerhalb des Verteidigungsministeriums, kann jedoch an die vom Zivilsekretär geführte Abteilung der Marine übertragen werden , die vom Sekretär der Marine geleitet wird , falls der Kongress dies bei der Kriegserklärung vorschreibt oder der Präsident dies anweist . [41] Der militärische Chef der US-Küstenwache ist der Kommandant der Küstenwache, der vom Vizekommandanten der Küstenwache und dem Chief Chief Petty Officer der Küstenwache unterstützt wird . Die Küstenwache wurde am 4. August 1790 als United States Revenue-Marine als Wehrdienstabteilung gegründet , bevor sie am 31. Juli 1894 in United States Revenue Cutter Service umbenannt wurde . Am 28. Januar 1915 wurde es mit dem zivilen Rettungsdienst der Vereinigten Staaten zur Küstenwache der Vereinigten Staaten zusammengelegt. Im Jahr 1939 wurde der zivile United States Lighthouse Servicewurde in die Küstenwache verschmolzen. Die Revenue-Marine und später die Küstenwache wurden unter der Abteilung des Finanzministeriums organisiert und während des Ersten und Zweiten Weltkriegs in die Abteilung der Marine versetzt. 1967 wurde es an das Verkehrsministerium übertragen, wo es bis 2003 residierte, als es endgültig an das Ministerium für innere Sicherheit übergeben wurde.

USCGC Bertholf unterwegs.

Die elf Missionen der Küstenwache sind: [42]

  1. Hafen- und Wasserstraßensicherheit
  2. Drogenverbot
  3. Hilfen bei der Navigation
  4. Suchen und retten
  5. Lebende Meeresressourcen
  6. Sicherheit auf See
  7. Verteidigungsbereitschaft
  8. Verbot von Migranten
  9. Meeresumweltschutz
  10. Eisoperationen
  11. Strafverfolgung

Die US-Küstenwache setzt sich aus der regulären Küstenwache und der United States Coast Guard Reserve zusammen . Die US-Küstenwache ist in zwei Gebietskommandos organisiert. [43]

  • Atlantikgebiet der Küstenwache : Führt Operationen der Küstenwache im Atlantik und in den zentralen Vereinigten Staaten durch.
  • Pazifisches Gebiet der Küstenwache : Führt Operationen der Küstenwache im Pazifik durch.

Combatant-Befehle [ Bearbeiten ]

Ein einheitlicher Kämpfer befiehlt Verantwortungsbereiche

Einheitliche Kombattantenkommandos sind gemeinsame Militärkommandos, die aus Streitkräften mehrerer Militärabteilungen bestehen und deren Befehlskette vom Präsidenten über den Verteidigungsminister bis zu den Kommandanten der Kombattantenkommandos reicht. Es gibt elf einheitliche Kombattantenbefehle, die in zwei Arten vorliegen. Geografische Befehle wie Afrika, Mittel-, Europa-, Indopazifik-, Nord-, Süd- und Weltraumbefehle sind für die Planung und den Betrieb in einem bestimmten geografischen Gebiet verantwortlich. Funktionsbefehle wie Cyber-, Spezialoperations-, Strategie- und Transportbefehle sind für eine Funktionsaktivität verantwortlich, die geografische Grenzen überschreitet. Jeder Dienst organisiert, trainiert und rüstet Streitkräfte aus, die dann den einheitlichen Kombattantenbefehlen über Dienstkomponentenbefehle präsentiert werden.Special Operations Command und Cyber ​​Command präsentieren auch Kommandeure für Spezialoperationen im Theater oder das Hauptquartier der Joint Force - Cyber ​​- anderen Kommandanten von Kombattanten. Armee- oder Marinekorps-Komponenten werden in der Regel als die duelliertLandkomponente der gemeinsamen Kraft, Komponenten der Marine werden typischerweise als maritime Komponente der gemeinsamen Kraft duelliert , und Komponenten der Luftwaffe werden typischerweise als Luftkomponente der gemeinsamen Kraft duelliert , wobei der Befehl für Spezialoperationen des Theaters als Komponente der speziellen Operationen der gemeinsamen Kraft und Space Force-Komponente duelliert sich manchmal als Joint Force Space-Komponente. [44]

Geografisch [ Bearbeiten ]

Afrika-Kommando [ Bearbeiten ]

Siegel des United States Africa Command

Das United States Africa Command (USAFRICOM oder AFRICOM) ist das geografische Kombattantenkommando, das für die Militäroperationen der Vereinigten Staaten in Afrika verantwortlich ist , mit Ausnahme von Ägypten , das dem United States Central Command untersteht. Africa Command wird in seinen Sitz Kelley Barracks , Stuttgart , Deutschland . Das Afrika-Kommando wurde aufgrund der zunehmenden strategischen Bedeutung Afrikas und zur Harmonisierung der militärischen Wirkung in Afrika mit dem Außenministerium der Vereinigten Staaten geschaffenund andere US-Agenturen, die am 1. Oktober 2007 als untergeordnetes Kommando des United States European Command aktiviert wurden, bevor sie am 1. Oktober 2008 ein unabhängiges Kombattantenkommando wurden. Vor der Einrichtung des United States Africa Command waren militärische Operationen auf dem Kontinent die Verantwortung des United States European Command für Nordafrika , Westafrika und das südliche Afrika , des United States Central Command für Ostafrika und des United States Pacific Command für den Indischen Ozean und die afrikanischen Inseln vor der Küste. [45]

Das United States Africa Command umfasst eine gemeinsame Task Force :

  • Kombinierte gemeinsame Task Force - Horn von Afrika : führt kombinierte (multinationale) und gemeinsame (multiservice) Operationen am Horn von Afrika durch

Die Servicekomponenten von United States Africa Command sind:

Heer
  • United States Army Africa
  • Neunte Armee der Vereinigten Staaten
  • Südeuropäische Task Force [46]
Marine Corps
  • United States Marine Corps Forces Afrika
Marine
  • United States Naval Forces Africa
  • Sechste Flotte der Vereinigten Staaten
Luftwaffe
  • Luftstreitkräfte der Vereinigten Staaten Afrika
Befehl für Spezialoperationen
United States Special Operations Command Afrika
Cyber ​​Command
  • Joint Force Headquarters - Cyber ​​Army [47]

Zentralbefehl [ Bearbeiten ]

Siegel des United States Central Command

Das United States Central Command (USCENTCOM oder CENTCOM) ist das geografische Kombattantenkommando, das für US-Militäroperationen im Nahen Osten , in Zentralasien und in Teilen Südasiens verantwortlich ist , mit Ausnahme von Israel , das unter dem United States European Command steht. Central Command hat seinen Hauptsitz in der MacDill Air Force Base in Tampa , Florida, und einen Hauptsitz in der Al Udeid Air Base in Katar . Zentralkommando wurde am 1. Januar 1983 gegründet, wächst aus der Vereinigten Staaten Bereitschaft Befehl ‚s Rapid Deployment Joint Task Force, die selbst am 1. März 1980 gegründet wurde. Vor seiner Gründung waren militärische Operationen im Nahen Osten in der Verantwortung des Europäischen Kommandos der Vereinigten Staaten und davor des Streikkommandos der Vereinigten Staaten . [48]

Das United States Central Command umfasst zwei untergeordnete Einheiten:

  • Kombinierte gemeinsame Task Force - Operation Inherent Resolve : Führt kombinierte (multinationale) und gemeinsame (multiservicebezogene) Operationen gegen den Islamischen Staat Irak und die Levante durch .
  • Streitkräfte der Vereinigten Staaten - Afghanistan : Komponente der Vereinigten Staaten für die Resolute Support Mission der NATO in Afghanistan.

Die Servicekomponenten des United States Central Command sind:

Heer
  • United States Army Central
  • Combined Force Land Component Command
Marine Corps
  • Zentrales Kommando der United States Marine Forces
Marine
  • Zentrales Kommando der US-Seestreitkräfte
  • Fünfte Flotte der Vereinigten Staaten
Luftwaffe
  • Neunte Luftwaffe
  • United States Air Forces Central
Befehl für Spezialoperationen
  • United States Special Operations Command Central
Cyber ​​Command
  • Joint Force Headquarters - Cyber ​​Army [47]

Europäisches Kommando [ Bearbeiten ]

Siegel des United States European Command

Das United States European Command (USEUCOM oder EUCOM) ist das geografische Kombattantenkommando, das für US-Militäroperationen in Europa , Russland , Grönland und Israel verantwortlich ist . Das Europäische Kommando hat seinen Hauptsitz in Patch Barracks , Stuttgart , Deutschland , und teilt sich einen Kommandeur mit dem Obersten Hauptquartier der NATO, Allied Powers Europe . Das Europäische Kommando wurde am 1. August 1952 gegründet. [49]

Die Servicekomponenten des United States European Command sind:

Heer
  • United States Army Europe
Marine Corps
  • United States Marine Corps Forces Europe
Marine
  • United States Naval Forces Europe
  • Sechste Flotte der Vereinigten Staaten
Luftwaffe
  • Luftstreitkräfte der Vereinigten Staaten in Europa
Befehl für Spezialoperationen
  • United States Special Operations Command Europe
Cyber ​​Command
  • Joint Force Headquarters - Cyber ​​Air Force [47]

Indopazifischer Befehl [ Bearbeiten ]

Siegel des indopazifischen Kommandos der Vereinigten Staaten

Das indopazifische Kommando der Vereinigten Staaten (USINDOPACOM oder INDOPACOM) ist das geografische Kombattantenkommando, das für militärische Operationen der Vereinigten Staaten im Pazifik , in Asien , Indien und in der Antarktis verantwortlich ist . Das indopazifische Kommando hat seinen Hauptsitz in Camp HM Smith , Oahu , Hawaii . Das Indopazifik-Kommando wurde am 1. Januar 1947 als United States Pacific Command gegründet und übernahm am 1. Juli 1957 die Verantwortung des United States Far East Command und des Alaskan Command . Es wurde am 30. Mai 2018 in Anerkennung der zunehmenden strategischen Bedeutung des Inders umbenannt Ozean.[50]

Das indopazifische Kommando verfügt über zwei untergeordnete einheitliche Kommandos, zwei direkte Berichtseinheiten und eine ständige gemeinsame Task Force:

Streitkräfte der Vereinigten Staaten Japan
Heer
    • United States Army Japan
    • I Corps (vorwärts)
Marine Corps
    • III Marine Expeditionary Force
Marine
    • United States Naval Forces Japan
    • Siebte Flotte der Vereinigten Staaten
Luftwaffe
    • Fünfte Luftwaffe
Streitkräfte der Vereinigten Staaten Korea
Heer
    • Achte Armee der Vereinigten Staaten
Marine Corps
United States Marine Forces Korea
Marine
    • United States Naval Forces Korea
    • Siebte Flotte der Vereinigten Staaten
Luftwaffe
    • Siebte Luftwaffe (Air Forces Korea)
Befehl für Spezialoperationen
    • United States Special Operations Command Korea
Joint Intelligence Operations Center Pacific
Kompetenzzentrum für Katastrophenmanagement und humanitäre Hilfe
Joint Interagency Task Force West

Die Servicekomponenten von United States Indo-Pacific Command sind:

Heer
  • United States Army Pacific
Marine Corps
  • United States Marine Corps Forces Pacific
Marine
  • Pazifikflotte der Vereinigten Staaten
Luftwaffe
Pazifische Luftstreitkräfte
Befehl für Spezialoperationen
United States Special Operations Command Pazifik
Cyber ​​Command
  • Joint Force Headquarters - Flotten-Cyber-Kommando [51]

Nordkommando [ Bearbeiten ]

Siegel des Nordkommandos der Vereinigten Staaten

Das United States Northern Command (USNORTHCOM oder NORTHCOM) ist das geografische Kombattantenkommando, das für die Militäroperationen der Vereinigten Staaten und die Verteidigung Nordamerikas verantwortlich ist . Northern Command hat seinen Hauptsitz in der Peterson Air Force Base in Colorado und teilt sich einen Kommandanten und einige Mitarbeiter mit dem kombinierten US-kanadischen nordamerikanischen Luft- und Raumfahrt-Verteidigungskommando . Das Nordkommando wurde am 1. Oktober 2002 als direkte Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2002 gegründet . [52]

Das Nordkommando hat ein untergeordnetes Kommando und drei gemeinsame Task Forces:

Alaskan Command
Heer
    • United States Army Alaska
Marine
    • United States Naval Forces Alaska
Luftwaffe
    • Elfte Luftwaffe
Hauptsitz der gemeinsamen Streitkräfte National Capital Region
Heer
    • Militärbezirk der US-Armee von Washington
Marine Corps
    • Marine Corps National Capital Region Kommando
Marine
    • Seebezirk Washington
Luftwaffe
    • Luftwaffenbezirk von Washington
Küstenwache
    • Küstenwache Fünfter Bezirk
Gemeinsame Task Force - Zivile Unterstützung
Gemeinsame Task Force Nord

Die Servicekomponenten von United States Northern Command sind:

Heer
  • United States Army North
Marine Corps
  • United States Marine Corps Forces North
Marine
  • Nordkommando der US-Seestreitkräfte
Luftwaffe
  • Erste Luftwaffe
  • Luftstreitkräfte Nord
Befehl für Spezialoperationen
  • United States Special Operations Command Nord
Cyber ​​Command
Joint Force Headquarters - Cyber ​​Army [47]

Südliches Kommando [ Bearbeiten ]

Siegel des Südkommandos der Vereinigten Staaten

Das United States Southern Command (USSOUTHCOM oder SOUTHCOM) ist das geografische Kombattantenkommando, das für US-Militäroperationen in Mittelamerika , der Karibik und Südamerika verantwortlich ist . Southern Command hat seinen Hauptsitz in Doral, Florida . Das Südkommando wurde am 11. Juni 1963 gegründet und ersetzte das Karibikkommando. [53]

Das Südkommando hat drei gemeinsame Task Forces:

  • Gemeinsame Task Force Bravo
  • Gemeinsame Task Force Guantanamo
  • Gemeinsame Interagency Task Force Süd

Die Servicekomponenten von United States Southern Command sind:

Heer
  • United States Army South
Marine Corps
  • United States Marine Corps Forces South
Marine
  • Südkommando der US-Seestreitkräfte
  • Vierte Flotte der Vereinigten Staaten
Luftwaffe
  • Zwölfte Luftwaffe
  • Luftstreitkräfte Süd
Spezialoperationsbefehl :
  • United States Special Operations Command Süd
Cyber ​​Command
  • Joint Force Headquarters - Flotten-Cyber-Kommando [47]

Space Command [ Bearbeiten ]

Siegel des United States Space Command

Das United States Space Command (USSPACECOM oder SPACECOM) ist das geografische Kombattantenkommando, das für US-Militäroperationen im Weltraum verantwortlich ist . Das Space Command hat seinen Hauptsitz in der Peterson Air Force Base in Colorado . Das Weltraumkommando wurde am 29. August 2019 wiederhergestellt und am 23. September 1985 erstmals als einheitliches Kombattantenkommando eingerichtet, bevor es am 1. Oktober 2002 inaktiviert und die Weltraumaktivitäten zu einem strategischen Kommando zusammengefasst wurden. Während des strategischen Kommandos wurden die Weltraumoperationen vom Joint Force Space Component Command, dem Joint Functional Component Command für den Weltraum und den Joint Space Operations abgewickelt.

Das United States Space Command hat ein untergeordnetes kombiniertes Kommando und eine gemeinsame Task Force:

  • Kombinierter Force Space-Komponentenbefehl
  • Gemeinsame Task Force - Weltraumverteidigung

Die Servicekomponenten des United States Space Command sind:

Heer
  • Raumfahrt- und Raketenabwehrkommando der US-Armee
Marine Corps
  • Raumfahrtkommando der United States Marine Corps Forces
Marine
  • United States Navy Space Command
Luftwaffe
  • Erste Luftwaffe
Raumstreitkräfte
  • Space Operations Command
Cyber ​​Command
  • Joint Force Headquarters - Cyber ​​Air Force

Funktional [ Bearbeiten ]

Cyber ​​Command [ Bearbeiten ]

Siegel des United States Cyber ​​Command

Das United States Cyber ​​Command (USCYBERCOM oder CYBERCOM) ist das funktionale Kombattantenkommando, das für US-Militäroperationen im Cyberspace verantwortlich ist . Cyber ​​Command hat seinen Hauptsitz in Fort George G. Meade , Maryland , und teilt Führung, Personal und Ressourcen mit der National Security Agency und dem Central Security Service . Cyber Command wurde am 21. Mai 2010 als Unter einheitlichem Kommando In den Vereinigten Staaten Strategic Command eingerichtet, auf einen unabhängigen Kämpfer Befehl immer 4. Mai 2018. Cyber Command Spuren seine Geschichte durch den Strategic Command Joint Functional Component Command - Netzwerk Warfare ,Gemeinsame Task Force - Globale Netzwerkoperationen , Gemeinsame Task Force - Computernetzwerkoperationen an die Gemeinsame Task Force - Computernetzwerkverteidigung des Weltraumkommandos am 1. Dezember 1998. Vor der Einrichtung von Cyber ​​Command waren Cyberoperationen in der Verantwortung von Strategic Command und früher dieser Raumbefehl. Cyber ​​Command unterstützt die anderen Kommandos von Kämpfern, indem es Elemente des Joint Force Headquarters - Cyber ​​bereitstellt. [54]

Die Servicekomponenten von United States Cyber ​​Command sind:

Heer
  • Cyber-Kommando der US-Armee
  • Joint Force Headquarters - Cyber ​​Army
Marine Corps
  • Cyberspace-Befehl der United States Marine Corps Forces
  • Joint Force Headquarters - Cyber ​​Marines [55]
Marine
  • United States Fleet Cyber ​​Command
  • Zehnte Flotte der Vereinigten Staaten
  • Joint Force Headquarters - Flotten-Cyber-Kommando
Luftwaffe
  • Sechzehnte Luftwaffe
  • Luftstreitkräfte Cyber
  • Joint Force Headquarters - Cyber ​​Air Force

Befehl für Spezialoperationen [ Bearbeiten ]

Siegel des United States Special Operations Command

Das United States Special Operations Command (USSOCOM oder SOCOM) ist das funktionale Kombattantenkommando, das für militärische Spezialoperationen der Vereinigten Staaten verantwortlich ist . Das Special Operations Command hat seinen Hauptsitz in der MacDill Air Force Base in Florida . Das Special Operations Command wurde am 16. April 1987 eingerichtet.

Das United States Special Operations Command verfügt über einen untergeordneten Komponentenbefehl und sieben Theater-Spezialoperationsbefehle:

Joint Special Operations Command
Heer
    • 1. Special Forces Operational Detachment-Delta
    • Intelligence Support-Aktivität
    • Regimental Reconnaissance Company
Marine
    • Naval Special Warfare Development Group
Luftwaffe
    • 24. Geschwader für Spezialtaktiken
Joint
    • Gemeinsame Kommunikationseinheit

Theaterbefehle:

  • United States Special Operations Command Afrika
  • United States Special Operations Command Central
  • United States Special Operations Command Europe
  • United States Special Operations Command Korea
  • United States Special Operations Command Pazifik
  • United States Special Operations Command Nord
  • United States Special Operations Command Süd

Die Servicekomponenten des United States Special Operations Command sind:

Heer
  • United States Army Special Operations Command
Marine Corps
  • United States Marine Corps Forces Spezialeinsatzkommando
Marine
  • United States Navy Special Warfare Command
Luftwaffe
  • Befehl für Spezialoperationen der Luftwaffe
Cyber ​​Command
  • Joint Force Headquarters - Cyber ​​Marines

Strategisches Kommando [ Bearbeiten ]

Siegel des strategischen Kommandos der Vereinigten Staaten

Das United States Strategic Command (USSTRATCOM oder STRATCOM) ist das funktionale Kombattantenkommando, das für militärische Nuklear- und Raketenabwehroperationen der Vereinigten Staaten verantwortlich ist . Strategic Command hat seinen Hauptsitz in der Offutt Air Force Base in Nebraska . Das strategische Kommando wurde am 1. Juni 1992 eingerichtet und ersetzte die spezifizierte Kommandofunktion des strategischen Luftkommandos . [56]

Die Servicekomponenten von United States Strategic Command sind:

Heer
  • Raumfahrt- und Raketenabwehrkommando der US-Armee
  • Joint Functional Component Command für die integrierte Raketenabwehr
Marine Corps
  • Strategisches Kommando der United States Marine Corps Forces
Marine
  • Strategisches Kommando der United States Naval Forces
Luftwaffe
  • Globales Streikkommando der Luftwaffe
Cyber ​​Command
  • Joint Force Headquarters - Cyber ​​Air Force

Transportbefehl [ Bearbeiten ]

Siegel des Transportkommandos der Vereinigten Staaten

Das United States Transportation Command (USTRANSCOM oder TRANSCOM) ist das funktionale Kombattantenkommando, das für die militärische Mobilität und die Transportoperationen der Vereinigten Staaten verantwortlich ist . Das Transportkommando hat seinen Hauptsitz in der Scott Air Force Base in Illinois . Das strategische Kommando wurde am 1. Juli 1987 eingerichtet und ersetzte die spezifizierte Kommandofunktion des strategischen Luftkommandos . [57]

Das United States Transportation Command verfügt über ein untergeordnetes Kommando und eine Reserveeinheit, die direkte Berichtselemente sind: [58]

  • Befehl "Gemeinsame Aktivierungsfunktionen"
    • Gemeinsames Planungsunterstützungselement
    • Joint Communications Support Element (in der Luft)
  • Gemeinsame Transportreserveeinheit

Die Servicekomponenten von United States Transportation Command sind:

Heer
  • Einsatz- und Verteilungskommando für militärische Oberflächen
Marine
  • Military Sealift Command
Luftwaffe
  • Befehl zur Luftmobilität
Cyber ​​Command
Joint Force Headquarters - Cyber ​​Air Force

Budget [ bearbeiten ]

Ein Kreisdiagramm, das laut SIPRI die weltweiten Militärausgaben nach Ländern für 2018 in Milliarden US-Dollar zeigt

Die Vereinigten Staaten haben das weltweit größte Militärbudget . Im Geschäftsjahr 2019 wurden 693 Milliarden US-Dollar für das Verteidigungsministerium und für "Übersee-Notfalloperationen" im Krieg gegen den Terrorismus bereitgestellt. [16] Außerhalb der direkten DoD-Ausgaben geben die Vereinigten Staaten jedes Jahr weitere 218 bis 262 Milliarden US-Dollar für andere verteidigungsbezogene Programme wie Veteranenangelegenheiten, innere Sicherheit, Wartung von Atomwaffen und DoD aus.

Im Geschäftsjahr 2016 wurden 146,9 Milliarden US-Dollar für das Department of the Army, 168,8 Milliarden US-Dollar für das Department of the Navy, 161,8 Milliarden US-Dollar für das Department of the Air Force und 102,8 Milliarden US-Dollar für DoD-weite Ausgaben bereitgestellt. [59] Nach Funktion wurden 138,6 Mrd. USD für Personal, 244,4 Mrd. USD für Betrieb und Wartung, 118,9 Mrd. USD für Beschaffung, 69,0 Mrd. USD für Forschung und Entwicklung, 1,3 Mrd. USD für Revolving- und Managementfonds, 6,9 Mrd. USD für Militärbau und 1,3 Mrd. USD für angefordert Familienunterkunft. [59]

Personal [ bearbeiten ]

Die US-Streitkräfte sind nach der chinesischen Volksbefreiungsarmee und den indischen Streitkräften das drittgrößte Militär der Welt nach aktivem Personal. Sie bestehen aus 1.359.685 Soldaten der regulären Streitkräfte und weiteren 799.845 Soldaten in den Reserven ab dem 28. Februar 2019. [ 60]

Während die Streitkräfte der Vereinigten Staaten ein freiwilliges Militär sind, kann die Wehrpflicht über das Selective Service System auf Antrag des Präsidenten und mit Zustimmung des Kongresses erlassen werden. Alle Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren, die in den Vereinigten Staaten leben, müssen sich registrieren lassen der selektive Service. [61] Obwohl die Verfassungsmäßigkeit der Registrierung nur von Männern für den selektiven Dienst im Jahr 2019 vom Bundesbezirksgericht in Frage gestellt wurde , wurde ihre Rechtmäßigkeit im Jahr 2020 von einem Bundesberufungsgericht bestätigt. [62]

Wie in den meisten Militärs, Mitglieder der US - Streitkräfte einen Rang zu halten, sei es, dass der Offizier , stabsfeldwebel oder eingetragen , Dienstalter und Förderungswürdigkeit zu bestimmen. Diejenigen, die gedient haben, sind als Veteranen bekannt . Rangnamen können zwischen den Diensten unterschiedlich sein, sie werden jedoch durch ihre entsprechende Gehaltsstufe miteinander abgeglichen . [63] Offiziere, die den gleichen Rang oder die gleiche Gehaltsstufe innehaben, werden anhand ihres Rangdatums unterschieden, um das Dienstalter zu bestimmen, während Offiziere, die in bestimmten gesetzlich festgelegten Amtspositionen tätig sind, allen anderen Offizieren im aktiven Dienst mit demselben Rang und derselben Gehaltsstufe überlegen sind , unabhängig von ihrem Rangdatum. [64]Im Jahr 2012 wurde berichtet, dass nur eine von vier Personen in den Vereinigten Staaten im richtigen Alter die moralischen, akademischen und physischen Standards für den Militärdienst erfüllt. [65]

Personal nach Service [ Bearbeiten ]

Februar 2018 Demografische Berichte und Endstärken für Reservekomponenten . [59] [66] [67] [68] [69] [70]

Standorte [ bearbeiten ]

Übersee [ Bearbeiten ]

Zum 31. Dezember 2010 waren US-Streitkräfte in 150 Ländern stationiert. Die Anzahl der nicht bedingten Einsätze pro Land reicht von 1 in Suriname bis über 50.000 in Deutschland. [71] Einige der größten Einsätze sind: 103.700 in Afghanistan , 52.440 in Deutschland ( siehe Liste ), 35.688 in Japan ( USFJ ), 28.500 in Südkorea ( USFK ), 9.660 in Italien und 9.015 im Vereinigten Königreich. Diese Zahlen ändern sich häufig aufgrund des regelmäßigen Rückrufs und Einsatzes von Einheiten.

Globale militärische Präsenz der USA

Insgesamt befinden sich 77.917 Militärangehörige in Europa, 141 in der ehemaligen Sowjetunion , 47.236 in Ostasien und im Pazifik, 3.362 in Nordafrika, im Nahen Osten und in Südasien, 1.355 in Afrika südlich der Sahara und 1.941 in der westlichen Hemisphäre ohne die Vereinigten Staaten selbst.

Inland [ Bearbeiten ]

Einschließlich US-Territorien und Schiffe, die in Hoheitsgewässern flott sind Zum 31. Dezember 2009 waren in den Vereinigten Staaten und ihren Territorien insgesamt 1.137.568 Mitarbeiter im aktiven Dienst (einschließlich 84.461 flott). [72] Die überwiegende Mehrheit (941.629 Mitarbeiter) war an Stützpunkten in den angrenzenden Vereinigten Staaten stationiert . Es gab weitere 37.245 in Hawaii und 20.450 in Alaska, während 84.461 auf See waren, 2.972 in Guam und 179 in Puerto Rico .

Rangstruktur [ Bearbeiten ]

Der Rang in den Streitkräften der Vereinigten Staaten ist in drei verschiedene Kategorien unterteilt: Offiziere , Warrant Officers und angeworbenes Personal. Offiziere sind die Führung des Militärs, halten Kommissionen vom Präsidenten der Vereinigten Staaten und werden vom Senat zu ihrem Rang bestätigt. Warrant Officers verfügen über einen Warrant der Sekretäre der Militärabteilungen, der als Spezialist für bestimmte militärische Technologien und Fähigkeiten fungiert. Bei der Beförderung zum Chief Warrant Officer 2 erhalten sie eine Provision vom Präsidenten der Vereinigten Staaten. Das eingesetzte Personal besteht aus der Mehrheit der Streitkräfte, die als Spezialisten und taktische Führer fungieren, bis sie zu hochrangigen Unteroffizieren oder hochrangigen Unteroffizieren werden. Militärische Ränge über die Dienste hinweg können anhand der Gehaltsstufe der US-Uniformierten Dienste oder des NATO-Rangcodes verglichen werden. [73]

Offizierskorps [ Bearbeiten ]

Die United States Air Force Academy beauftragte die Mitglieder der Klasse 2020 am 18. April 2020 mit den ersten 86 Offizieren der US-Raumstreitkräfte.

Offiziere repräsentieren die obersten 18% der Streitkräfte und dienen in Führungs- und Kommandorollen. [74] Leiter ist in drei Kategorien unterteilt: [73]

  • O-1 bis O-3: Offiziere der Armee, des Marine Corps, der Luftwaffe und der Space Force oder Junioroffiziere der Marine.
  • O-4 bis O-6: Offiziere der Armee, des Marine Corps, der Luftwaffe und der Raumstreitkräfte oder Offiziere der Marine und der Küstenwache.
  • O-7 bis O-10: Generaloffiziere der Armee, des Marine Corps, der Luftwaffe und der Space Force oder Flaggoffiziere der Marine und der Küstenwache.
Abschluss der Klasse von 2009 an der United States Military Academy in West Point.
Abschluss der Klasse von 2011 an der United States Naval Academy.

Offiziere werden in der Regel nach mehreren Jahren Aus- und Weiterbildung als zweite Leutnants oder Fähnrich mit einem Bachelor-Abschluss beauftragt oder direkt aus dem zivilen Leben in ein bestimmtes Fachgebiet wie einen Mediziner, Anwalt, Kaplan oder Cyberspezialisten versetzt. [75] [76] Die drei Hauptinbetriebnahmewege umfassen:

  • Dienstakademien der Vereinigten Staaten : Vierjähriges Militärcollege, das akademische, militärische, physische und Führungstrainings anbietet.
    • Militärakademie der Vereinigten Staaten in West Point : Kommissionsoffiziere der US-Armee.
    • United States Naval Academy : Kommissionsoffiziere der United States Navy und des United States Marine Corps.
    • United States Air Force Academy : Kommissionsoffiziere der United States Air Force und der United States Space Force.
    • United States Coast Guard Academy : Kommissionsoffiziere der United States Coast Guard.
    • United States Merchant Marine Academy : Kommissionsoffiziere in die United States Navy Reserve.
  • Reserve Officer Training Corps : Teilzeit-Militärprogramm an traditionellen Colleges.
    • Ausbildungskorps der Reserveoffiziere der Armee : Kommissionsoffiziere der US-Armee.
    • Ausbildungskorps der Marine-Reserveoffiziere : Kommissionsoffiziere der United States Navy und des United States Marine Corps.
    • Ausbildungskorps für Reserveoffiziere der Luftwaffe: Kommissionsoffiziere der United States Air Force und der United States Space Force.
  • Offizierskandidatenschule : Verkürzte militärische Ausbildung für Zivilisten oder angeworbenes Personal, das bereits einen Bachelor-Abschluss besitzt.
    • Army Officer Candidate School : Kommissionsoffiziere in die United States Army.
    • Marine Corps Officer Candidate School : Kommissionsoffiziere des United States Marine Corps.
    • Navy Officer Candidate School : Kommissionsoffiziere der United States Navy.
    • Air Force Officer Training School : Kommissionsoffiziere der United States Air Force und der United States Space Force.
    • Kandidatenschule für Offiziere der Küstenwache: Kommissionsoffiziere der Küstenwache der Vereinigten Staaten.
Die Piloten der US-Luftwaffe gehen vor dem Start zu ihren F-15-Kampfflugzeugen.
General der Luftwaffe Hap Arnold , die einzige Person, die zwei Fünf-Sterne-Ränge in zwei verschiedenen Diensten innehatte.

Während ihrer gesamten Karriere setzen Offiziere ihre berufliche militärische Ausbildung während ihrer gesamten Karriere fort, typischerweise vor wichtigen Meilensteinen. [77] Zu den professionellen militärischen Bildungseinrichtungen in allen Diensten und Streitkräften gehören:

  • Nationale Verteidigungsuniversität
    • National War College
    • Dwight D. Eisenhower Schule für nationale Sicherheits- und Ressourcenstrategie
    • Joint Forces Staff College
  • Defense Acquisition University
  • United States Army War College
  • United States Army Command und General Staff College
  • Marine Corps Universität
    • Marine Corps War College
  • Naval War College
  • Naval Postgraduate School : Wird von der United States Navy für die gesamten Streitkräfte betrieben.
  • Air University : Für Offiziere der United States Air Force und der United States Space Force.
    • Air War College
    • Air Command und Staff College
    • Squadron Officer School
    • Air Force Institute of Technology

Während einer Kriegszeit können Offiziere in Fünf-Sterne-Ränge befördert werden , wobei General der Armee , Flottenadmiral und General der Luftwaffe die einzigen derzeit zugelassenen Fünf-Sterne-Ränge sind. [78]

Warrant Officer Corps [ Bearbeiten ]

Warrant Officers sind Spezialisten, die nur 8% des Offizierskorps ausmachen. [74] Warrant Officers verfügen über Warrants von ihrem Dienstsekretär und sind Spezialisten und Experten für bestimmte militärische Technologien oder Fähigkeiten. Die niedrigrangigsten Warrant Officers dienen unter einem Warrant, erhalten jedoch vom Präsidenten Provisionen, wenn sie zum Chief Warrant Officer 2 befördert werden. Sie beziehen ihre Befugnisse aus derselben Quelle wie beauftragte Offiziere, bleiben jedoch Spezialisten im Gegensatz zu beauftragten Offizieren, die Generalisten sind . Es gibt keine Warrant Officers in der Air Force oder Space Force. [73]

Warrant Officers sind in der Regel Unteroffiziere, bevor sie ausgewählt werden, mit Ausnahme der Army Aviation, bei der jede eingetragene Besoldungsgruppe einen Warrant beantragen kann. Army Warrant Officers besuchen die Army Warrant Officer Candidate School . [79]

Eingetragenes Korps [ Bearbeiten ]

Air Force Basic Trainees in einer Basisverteidigungsübung bei Air Force Basic Military Training .

Das eingesetzte Personal besteht zu 82% aus Streitkräften, die als Spezialisten und taktische Führer fungieren. [74] Das eingesetzte Personal ist in drei Kategorien unterteilt:

  • E-1 bis E-3/4: Nachwuchskräfte, in der Regel in der Erstausbildung oder bei ihrem ersten Einsatz. E-1 bis E-3 im Marine Corps, der Marine und der Küstenwache und E-1 bis E-4 in der Armee, der Luftwaffe und der Raumstreitkräfte. In der Armee gelten Spezialisten (E-4) als Junioren, während Unteroffiziere (E-4) Unteroffiziere sind.
  • E-4/5 bis E-6: Unteroffiziere der Armee, des Marine Corps, der Luftwaffe und der Raumstreitkräfte sowie Unteroffiziere der Marine und der Küstenwache. In der Luftwaffe und der Raumwaffe ist der Stabsfeldwebel (E-5) der erste Unteroffizierrang. Unteroffiziere und Unteroffiziere sind für die taktische Führung verantwortlich.
  • E-7 bis E-9: Hochrangige Unteroffiziere der Armee, des Marine Corps, der Luftwaffe und der Raumstreitkräfte sowie oberste Unteroffiziere der Marine und der Küstenwache. Diene als hochrangige Berater für Offiziere.

Der Rang eines hochrangigen angeworbenen Beraters ist der höchste Rang in jedem Dienst und dient als Hauptberater seines Dienstsekretärs und Dienstchefs in angeworbenen Angelegenheiten. Vor dem Eintritt in den Dienst muss das eingesetzte Personal die Grundausbildung seines Dienstes absolvieren . In der Armee absolvieren die Rekruten nach Abschluss der Grundausbildung eine individuelle Einzelausbildung für ihre militärische Berufsspezialität . Im Marine Corps besuchen Marines nach Abschluss der Rekrutenausbildung die Infanterieschule, zum Infanterie-Ausbildungsbataillon für Infanterie-Marines gehen, wobei Nicht-Infanterie-Marines das Marine Combat Training absolvieren, bevor sie zur technischen Ausbildung für ihre militärische Berufsspezialität übergehen . In der Marine rücken die Seeleute nach Abschluss der Rekrutenausbildung zu ihren "A" -Schulen vor, um die Ausbildung für ihre Bewertung abzuschließen . In der Luftwaffe und der Raumwaffe absolvieren die Rekruten eine kombinierte militärische Grundausbildung, bevor sie eine technische Ausbildung für ihre Luftwaffen-Spezialcodes absolvieren . In der Küstenwache rücken die Seeleute nach Abschluss der Rekrutenausbildung in ihre "A" -Schulen vor, um die Ausbildung für ihre Bewertung abzuschließen .

Frauen in den Streitkräften [ Bearbeiten ]

Ab 2005 flog die erste rein weibliche C-130 Hercules- Besatzung eine Kampfmission für die US Air Force [81].

Die Armee Hilfskorps die Frau wurde in den Vereinigten Staaten im Jahr 1942. Frauen saw Kampf im Zweiten Weltkrieg, zunächst als Krankenschwestern in den etablierten Pearl Harbor Angriffe am 7. Dezember 1941. Die Frau Naval Reserve , Marine Corps Frauen-Reserve , US Coast Guard Frauen-Reserve und Women Airforce Service Pilots (Wespen) wurden ebenfalls während dieses Konflikts geschaffen. [ Bearbeiten ] Im Jahr 1944 WACs im Pazifik angekommen und landete in der Normandie am D-Day . Während des Krieges 67 Krankenschwestern der Armee und 16 Krankenschwestern der Marinewurden gefangen genommen und verbrachten drei Jahre als japanische Kriegsgefangene. Es gab 350.000 amerikanische Frauen, die während des Zweiten Weltkriegs gedient haben und 16 wurden in Aktion getötet. Insgesamt erhielten sie über 1.500 Medaillen, Zitate und Auszeichnungen. Virginia Hall , die beim Office of Strategic Services tätig ist, erhielt den zweithöchsten US-Kampfpreis, das Distinguished Service Cross , für Aktionen hinter feindlichen Linien in Frankreich. [ Zitat benötigt ]

Nach dem Zweiten Weltkrieg führte die Demobilisierung dazu, dass die überwiegende Mehrheit der dienenden Frauen wieder in das zivile Leben zurückkehrte. Das Gesetz 625, das Women's Armed Services Act von 1948, wurde von Präsident Truman unterzeichnet und erlaubt es Frauen, in Friedenszeiten in voll integrierten Einheiten bei den US-Streitkräften zu dienen, wobei nur der WAC eine separate weibliche Einheit bleibt. Während des Koreakrieges von 1950-1953 dienten viele Frauen in dem Mobile Army Surgical Hospital , mit Dienerinnen in Korea 120.000 Nummerierung [ fragwürdige ] während des Konflikts. [ Bearbeiten ] Während des Vietnam - Krieg600 Frauen dienten im Land als Teil der Luftwaffe, 500 Mitglieder des WAC und über 6.000 medizinisches Personal und Hilfspersonal. Das Ordnance Corps begann 1974, weibliche Raketentechniker aufzunehmen [82], und weibliche Besatzungsmitglieder und Offiziere wurden in Feldartillerie- Raketeneinheiten aufgenommen. [83] [84]

Sergeant Leigh Ann Hester erhielt den Silver Star für den direkten Kampf

1974 verdienten sich die ersten sechs weiblichen Marineflieger ihre Flügel als Marinepiloten. Das vom Kongress vorgeschriebene Verbot von Frauen im Kampf schränkt den Aufstieg der Piloten ein [85], aber mindestens zwei zogen sich als Kapitäne zurück. [86] 1989 war Kapitän Linda L. Bray (29) die erste Frau, die während der Invasion in Panama amerikanische Soldaten im Kampf befehligte . Der Golfkrieg von 1991 erwies sich als die entscheidende Zeit für die Rolle der Frauen in den US-Streitkräften, um die Weltmedien auf sich aufmerksam zu machen. Es gibt viele Berichte über Frauen, die während des Konflikts feindliche Streitkräfte angreifen. [87]

In den 2000er Jahren können Frauen auf US-Kampfschiffen dienen, auch in Kommandorollen. Sie dürfen auf U-Booten dienen. [88] Frauen können Militärflugzeuge fliegen und machen 2% aller Piloten des US-Militärs aus. Im Jahr 2003 wurde Major Kim Campbell mit dem Distinguished Flying Cross für die Landung ihres kampfgeschädigten A-10 Thunderbolt II ohne hydraulische Steuerung und nur eines funktionierenden Motors ausgezeichnet, nachdem er von einem feindlichen Feuer über Bagdad getroffen worden war . [ Zitat benötigt ]

Am 3. Dezember 2015 kündigte US-Verteidigungsminister Ashton Carter an, dass alle militärischen Kampfjobs für Frauen verfügbar sein würden. [89] Dies ermöglichte Frauen den Zugang zu etwa 10% der militärischen Arbeitsplätze, die zuvor aufgrund ihres Kampfcharakters geschlossen waren. [90] Die Entscheidung sah vor, dass der Militärdienst bis Januar 2016 Ausnahmen von der Regel beantragen sollte, wenn er der Ansicht ist, dass bestimmte Berufe, wie z. B. Maschinengewehre, nur Männern vorbehalten sein sollten. [91] Diese Einschränkungen waren teilweise auf frühere Studien zurückzuführen, in denen festgestellt wurde, dass gemischte Geschlechtereinheiten weniger kampffähig sind. [92] Die physischen Anforderungen für alle Arbeitsplätze blieben jedoch unverändert. [92]Viele Frauen glauben, dass dies ihnen ermöglichen wird, ihre Positionen im Militär zu verbessern, da die meisten hochrangigen Offiziere in Kampfpositionen starten. Da Frauen nun in jeder Position im Militär zur Verfügung stehen, wurde der Eintritt von Frauen in den Entwurf vorgeschlagen. [93]

Sergeant Leigh Ann Hester erhielt als erste Frau den Silver Star, die dritthöchste US-Auszeichnung für Tapferkeit, für die direkte Teilnahme am Kampf. In Afghanistan wurde Monica Lin Brown der Silberstern verliehen, um verwundete Soldaten mit ihrem Körper abzuschirmen. [94] Im März 2012 hatte das US-Militär zwei Frauen, Ann E. Dunwoody und Janet C. Wolfenbarger , im Rang eines Vier-Sterne-Generals. [95] [96] 2016 war Air Force General Lori Robinson die erste weibliche Offizierin, die ein wichtiges Unified Combatant Command ( USNORTHCOM ) in der Geschichte der Streitkräfte der Vereinigten Staaten befehligte . [97]

Keine Frau ist jemals ein Navy SEAL geworden . Im Jahr 2017 kündigte eine Frau, die die erste weibliche Navy SEAL-Offizierin werden wollte, nach einer Woche in der Erstausbildung. [98] [99]

Trotz der Besorgnis über eine geschlechtsspezifische Kluft werden alle Mitarbeiter, sowohl Männer als auch Frauen mit demselben Rang und derselben Dienstzeit, in allen Branchen gleich entschädigt. [100]

Eine von der RAND Corporation durchgeführte Studie legt auch nahe, dass Frauen, die das Militär zu ihrer Karriere machen, eine verbesserte Beförderungsrate sehen, wenn sie schneller durch die militärischen Reihen aufsteigen. [101]

Gemäß dem Bericht des Verteidigungsministeriums über sexuelle Übergriffe innerhalb der US-Armee für das Geschäftsjahr 2019 wurden 7.825 Fälle von sexuellen Übergriffen bei den Servicemitgliedern gemeldet, die entweder Opfer oder Betroffene waren. Die Zahl der Fälle hat sich gegenüber dem Bericht von 2018 um 3% erhöht. [102] [103]

Rangfolge [ Bearbeiten ]

Gemäß den Bestimmungen des Verteidigungsministeriums haben die verschiedenen Komponenten der US-Streitkräfte eine festgelegte Dienstalterreihenfolge. [104] Beispiele für die Verwendung dieses Systems sind die Anzeige von Dienstflaggen und die Platzierung von Soldaten, Marinesoldaten, Seeleuten, Fliegern, Wächtern und Küstenwachen in Ausbildung.

  • Kadetten, US-Militärakademie
  • Midshipmen, US Naval Academy
  • Kadetten, US Air Force Academy
  • Kadetten, Akademie der US-Küstenwache
  • Midshipmen, US Merchant Marine Academy
  • Armee der Vereinigten Staaten
  • United States Marine Corps
  • Marine der Vereinigten Staaten
  • Luftwaffe der Vereinigten Staaten
  • United States Space Force
  • Küstenwache der Vereinigten Staaten
  • Nationalgarde der Armee
  • United States Army Reserve
  • United States Marine Corps Reserve
  • United States Navy Reserve
  • Air National Guard
  • United States Air Force Reserve
  • United States Coast Guard Reserve
  • Andere Ausbildungs- und Hilfsorganisationen der Armee, des Marine Corps, der Handelsmarine , der zivilen Luftwaffe und der Küstenwache wie in der vorhergehenden Reihenfolge.

Während die US-Marine älter als das Marine Corps ist, [105] hat das Marine Corps aufgrund früherer Unstimmigkeiten im Geburtsdatum der Marine Vorrang. Das Marine Corps hat sein beobachtetes Geburtsdatum konsistenter erkannt. Es wird angenommen, dass der Zweite Kontinentalkongress die Marine am 13. Oktober 1775 durch Genehmigung des Kaufs von Schiffen gegründet hat, die "Regeln für die Regulierung der Marine der Vereinigten Kolonien" jedoch erst am 27. November 1775 verabschiedet hat . [106] Die Das Marine Corps wurde durch einen Akt des Zweiten Kontinentalkongresses am 10. November 1775 gegründet. Die Marine erkannte den 13. Oktober 1775 erst 1972 offiziell als ihr Geburtsdatum an, als der damalige Chef der Marineoperationen AdmiralElmo Zumwalt hat es autorisiert, als solches beobachtet zu werden. [105]

Die Küstenwache befindet sich normalerweise nach der Raumstreitmacht. Falls sie jedoch in das Department of the Navy versetzt wird, ändert sich ihr Platz in der Rangfolge nach der Marine und vor der Luftwaffe. [105]

Siehe auch [ Bearbeiten ]

  • Auszeichnungen und Auszeichnungen der Streitkräfte der Vereinigten Staaten
  • Vollspektrum-Dominanz
  • Liste der aktiven US-Militärflugzeuge
  • Liste der derzeit aktiven US-Militärlandfahrzeuge
  • Liste der derzeit aktiven US-amerikanischen Militärwasserfahrzeuge
  • Militärischer Ausdruck
  • Militärische Gerechtigkeit
  • Nationalgarde der Vereinigten Staaten
  • Provisorische Armee der Vereinigten Staaten
  • Öffentliche Meinung der Militärs
  • Gruppenlebensversicherung für Servicemitglieder
  • Sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität beim US-Militär
  • Staatliche Verteidigungsstreitkräfte
  • Tricare - Gesundheitsplan für die uniformierten US-Dienste
  • Militärische Kriegsopfer der Vereinigten Staaten
  • Selbstmord von US-Militärveteranen
  • Frauen in der United States Army
  • Frauen im United States Marine Corps
  • Frauen in der United States Navy
  • Frauen in der United States Air Force
  • Frauen in der United States Space Force
  • Frauen in der Küstenwache der Vereinigten Staaten

Notizen [ Bearbeiten ]

  1. ^ Mit der Gründung der Kontinentalarmee .
  2. ^ Das Höchstalter für die erstmalige Einberufung beträgt 35 Jahre für die Armee, [1] 28 Jahre für das Marine Corps, 34 Jahre für die Marine, 39 Jahre für die Luftwaffe [2] und 27 Jahre für die Küstenwache. [3]

Zitate [ bearbeiten ]

  1. ^ "United States Army" . Goarmy.com . Archiviert vom Original am 29. Juni 2013 . Abgerufen am 18. Juni 2013 .
  2. ^ "Kontaktieren Sie uns: Häufig gestellte Fragen - airforce.com" . airforce.com . Archiviert vom Original am 20. April 2015 . Abgerufen am 1. April 2015 .
  3. ^ "Planen Sie Ihren nächsten Schritt, um Mitglied der Küstenwache zu werden" . Eingetragene Gelegenheiten . US-Küstenwache. Archiviert vom Original am 28. April 2014 . Abgerufen am 27. April 2014 .
  4. ^ "SCHNELLE FAKTEN UND ZAHLEN" . Selektives Service-System. Archiviert vom Original am 12. Juni 2018 . Abgerufen am 6. November 2018 .
  5. ^ "Anzahl der Geburten in den Vereinigten Staaten von 1990 bis 2016 (in Millionen)" . Statista . 2018. Aus dem Original am 7. November 2018 archiviert . Abgerufen am 6. November 2018 .
  6. ^ "ARMED FORCES STRENGTH FIGURES FÜR DEN 31. DEZEMBER 2020" .
  7. ^ IISS 2020 , p. 46.
  8. ^ "National Defense Estimates for FY Budget2021" (PDF) . Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten . April 2020.
  9. ^ "Verteidigungsausgaben der NATO-Länder (2012-2019)" (PDF) . Abteilung für öffentliche Diplomatie der NATO. 25. Juni 2019 . Abgerufen am 18. Juli 2019 .
  10. ^ Wie auf der genannte offiziellen US - Marine - Website archivierten 29 2011 im Juni Wayback Machine „Streitkräfte“ aktiviert werdenwennvon „Vereinigten Staaten“ oder „US“ vorangestellt .
  11. ^ 10 USC  § 101 (a) (4)
  12. ^ "Trump unterzeichnet Gesetz zur Errichtung der US-Raumstreitkräfte" . US-ABTEILUNG FÜR VERTEIDIGUNG . Abgerufen am 21. Dezember 2019 .
  13. ^ Hinweis: Die beiden anderen Dienste sind das US Public Health Service Commissioned Corps und das NOAA Commissioned Officer Corps .
  14. ^ O'Sullivan, Michael; Subramanian, Krithika (17. Oktober 2015). Das Ende der Globalisierung oder eine mehr multipolare Welt? (Bericht). Credit Suisse AG. Archiviert vom Original am 15. Februar 2018 . Abgerufen am 14. Juli 2017 .
  15. ^ "2021 United States Military Strength" . www.globalfirepower.com . Abgerufen am 8. März 2021 .
  16. ^ a b "FY20 Green Book" (PDF) .
  17. ^ "Verteidigungsministerium | Basisstrukturbericht | GJ 2015 Baselinedate = 5. September 2015" (PDF) . Archiviert vom Original (PDF) am 5. September 2015 . Abgerufen am 18. Oktober 2017 .
  18. ^ "Organisation und Verwaltung der Küstenwache, Kapitel Eins" . Archiviert vom Original am 3. November 2013 . Abgerufen am 7. Oktober 2013 .
  19. ^ 15 Faszinierende Fakten , die Sie nie über Amerika gelernt‘- Readers Digest“ . rd.com. Archiviert vom Original am 1. April 2017 . Abgerufen am 11. April 2017 .
  20. ^ "Jährlicher Luftfahrtinventar- und Finanzierungsplan für die Geschäftsjahre (GJ) 2019-2048" (PDF) .
  21. ^ "Die USA könnten bald die erste Space Force der Welt haben" . Futurismus .
  22. ^ https://twitter.com/SpaceForceDoD/status/1339737028414623744?s=20
  23. ^ "Veteranenpräferenz und" Kriegszeit "-Dienst" . 15. August 2016. Aus dem Original am 21. Juni 2018 archiviert . Abgerufen am 20. November 2018 .
  24. ^ "United States Space Force Facebook-Seite" . 20. Dezember 2019.
  25. ^ "Zeit für die Küstenwache, sich den Joint Chiefs anzuschließen" . US Naval Institute . 1. August 2020.
  26. ^ https://armypubs.army.mil/epubs/DR_pubs/DR_a/pdf/web/ARN18008_ADP-1%20FINAL%20WEB.pdf
  27. ^ "Organisation | Die Armee der Vereinigten Staaten" . Organisation | Die Armee der Vereinigten Staaten .
  28. ^ "Militäreinheiten: Armee" . US-Verteidigungsministerium .
  29. ^ "Wie das US Marine Corps zweimal gegründet wurde" . Zeit .
  30. ^ a b "Militäreinheiten: Marine Corps" . US-Verteidigungsministerium .
  31. ^ a b c "Konzepte und Programme des US Marine Corps> Organisation> MAGTF> Arten von MAGTFs" . www.candp.marines.mil . Archiviert vom Original am 27. Oktober 2020 . Abgerufen am 25. Oktober 2020 .
  32. ^ "I Marine Expeditionary Force" . www.globalsecurity.org .
  33. ^ "Wiederherstellung der Marine, 1787-1801" . public1.nhhcaws.local .[ permanente tote Verbindung ]
  34. ^ http://cimsec.org/naval-warfare-2010-2020-a-comparative-analysis/45129
  35. ^ a b c "Militäreinheiten: Marine" . US-Verteidigungsministerium .
  36. ^ http://www.airforcemag.com/DocumentFile/Documents/2015/Future_Operating_Concept.pdf
  37. ^ https://www.airforcemag.com/PDF/MagazineArchive/Magazine%20Documents%2F2013%2FMay%202013%2F0513MC_RC.pdf
  38. ^ "Militäreinheiten: Luftwaffe" . US-Verteidigungsministerium .
  39. ^ "Space Force veröffentlicht 1. Doktrin, definiert" Spacepower "als eigenständige Form der militärischen Macht" . United States Space Force .
  40. ^ a b "Space Force beginnt den Übergang in die Feldorganisationsstruktur" . United States Space Force .
  41. ^ "14 US Code § 103 - Abteilung, in der die Küstenwache tätig ist" . LII / Legal Information Institute .
  42. ^ "USCG: Eine Multi-Mission Force | GoCoastGuard.com" . www.gocoastguard.com .
  43. ^ "Küstenwache der Vereinigten Staaten> Einheiten> Organisation" . www.uscg.mil .
  44. ^ https://www.jcs.mil/Portals/36/Documents/Doctrine/pubs/jp1_ch1.pdf
  45. ^ "Geschichte des US-Afrika-Kommandos" . www.africom.mil .
  46. ^ "Archivierte Kopie" . Archiviert vom Original am 28. Oktober 2020 . Abgerufen am 25. Oktober 2020 .CS1-Wartung: Archivierte Kopie als Titel ( Link )
  47. ^ a b c d e "Alle Cyber ​​Mission Force-Teams erreichen die anfängliche Betriebsfähigkeit" . US-ABTEILUNG FÜR VERTEIDIGUNG .
  48. ^ https://csis-website-prod.s3.amazonaws.com/s3fs-public/legacy_files/files/media/csis/pubs/uscentcom3%5B1%5D.pdf
  49. ^ "Geschichte von USEUCOM" . www.eucom.mil .
  50. ^ "Geschichte des indopazifischen Kommandos der Vereinigten Staaten" . pacom.mil.
  51. ^ "Alle Cyber ​​Mission Force-Teams erreichen die anfängliche Betriebsfähigkeit" . Defense.gov.
  52. ^ "Eine kurze Geschichte des US-Nordkommandos" . US-Nordkommando .
  53. ^ "Geschichte des US-Südkommandos" . www.southcom.mil .
  54. ^ "Befehlsverlauf" . www.cybercom.mil .
  55. ^ "Konzepte und Programme des US Marine Corps> Organisation> Einsatzkräfte> Streitkräfte des US Marine Corps, Cyberspace Command" . www.candp.marines.mil . Archiviert vom Original am 28. Oktober 2020 . Abgerufen am 25. Oktober 2020 .
  56. ^ "Geschichte" . www.stratcom.mil .
  57. ^ Über USTRANSCOM , offizielle USTRANSCOM-Website, zuletzt aufgerufen am 8. März 20201
  58. ^ Component & Subordinate Commands , offizielle USTRANSCOM-Website, zuletzt aufgerufen am 8. März 20201
  59. ^ a b c "Anzahl der fest zugewiesenen zivilen Mitarbeiter des Militärs und des DoD Appropriated Fund (APF)" . US-Verteidigungsministerium. 31. Dezember 2017. Aus dem Original am 23. April 2018 archiviert . Abgerufen am 11. Februar 2016 .
  60. ^ "DoD Personal, Workforce Reports & Publications" . dmdc.osd.mil . Defense Manpower Data Center.
  61. ^ "Schnelle Fakten und Zahlen" . Sss.gov . Archiviert vom Original am 12. Juni 2018 . Abgerufen am 17. Oktober 2017 .
  62. ^ McGill, Kevin (13. August 2020). "Bundesberufungsgericht: Entwurf nur für Männer ist verfassungsrechtlich" . Abgerufen am 13. September 2020 .
  63. ^ Zum Beispiel entspricht ein Generalleutnant der Luftwaffe einem Vizeadmiral in dieser Marine, da beide eine Gehaltsstufe von O-9 tragen.
  64. ^ "Anweisung des Verteidigungsministeriums 1310.01: Rang und Dienstalter der beauftragten Offiziere" (PDF) . Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten . 6. Mai 2006. Archiviert (PDF) vom Original am 26. Oktober 2011 . Abgerufen am 9. November 2011 .
  65. ^ Friseur, Barrie. "Militär auf der Suche nach technisch versierten Rekruten." Springfield News-Sun . 11. März 2012.
  66. ^ "Ausgewählte Reserven des Verteidigungsministeriums nach Rang / Besoldungsgruppe" . US-Verteidigungsministerium. 28. Februar 2018. Aus dem Original vom 29. April 2018 archiviert . Abgerufen am 29. April 2018 .
  67. ^ "Militärpersonal des Verteidigungsministeriums im aktiven Dienst nach Rang / Besoldungsgruppe" . Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten. 28. Februar 2018. Aus dem Original vom 29. April 2018 archiviert . Abgerufen am 29. April 2018 .
  68. ^ "Tabelle der Frauen im aktiven Dienst nach Rang / Besoldungsgruppe und Dienst" . Februar 2018. Aus dem Original am 29. April 2018 archiviert . Abgerufen am 29. April 2018 .
  69. ^ "Stärkezahlen der Streitkräfte" . 28. Februar 2018. Aus dem Original vom 29. April 2018 archiviert . Abgerufen am 29. April 2018 .
  70. ^ https://www.washingtonexaminer.com/policy/defense-national-security/space-force-receives-thousands-transfer-requests-other-armed-services
  71. ^ "Stärken des aktiven Militärpersonals nach Region und Land" (PDF) . US-Verteidigungsministerium. 2010. Archiviert vom Original (PDF) am 5. Mai 2011 . Abgerufen am 31. Dezember 2010 .
  72. ^ "Stärken des aktiven Militärpersonals im aktiven Dienst nach Region und Land" (PDF) . Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten. Archiviert vom Original (PDF) am 19. Oktober 2012 . Abgerufen am 29. März 2013 .
  73. ^ a b c "US Military Rank Insignia" . US-Verteidigungsministerium .
  74. ^ a b c "Militärische Karriere: Berufsaussichtenhandbuch :: US Bureau of Labour Statistics" . www.bls.gov .
  75. ^ "Offizier werden - heutiges Militär" . www.todaysmilitary.com .
  76. ^ Rempfer, Kyle (17. August 2020). "Direkte Aufträge für Cyber-Offiziere der Armee gewinnen endlich an Fahrt, sagt Zwei-Sterne" . Army Times .
  77. ^ https://www.jcs.mil/Portals/36/Documents/Doctrine/education/cjcsi_1800_01f.pdf?ver=2020-05-15-102430-580
  78. ^ "Dies sind die 9 Generaloffiziere, die fünf Sterne verdient haben" . 28. Januar 2019.
  79. ^ "Was ist ein Warrant Officer?" . goarmy.com .
  80. ^
    • Master Chief Petty Officer der Küstenwache Reserve Force
    • Kommandomeister Chief Petty Officers für die stellvertretenden Kommandanten
    • Oberbefehlshaber des Gebietskommandos
  81. ^ Johnson, Michael G. (27. September 2005). "Erste rein weibliche Crew fliegt Kampfmission" . DefendAmerica.mil . Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten . Archiviert vom Original am 30. Juni 2006 . Abgerufen am 2. Juli 2006 .
  82. ^ "Die Frauen von Redstone Arsenal" . Armee der Vereinigten Staaten. Archiviert vom Original am 20. Juni 2008 . Abgerufen am 6. Juni 2009 .
  83. ^ Busse, Charlane (Juli 1978). "Erste Frauen nehmen am Pershing-Training teil" (PDF) . Feldartillerie-Journal . Feldartillerie-Schule der US-Armee : 40. Archiviert (PDF) vom Original am 18. Mai 2011 . Abgerufen am 5. Juni 2009 .
  84. ^ "The Journal Interviews: 1LT Elizabeth A. Tourville" (PDF) . Feldartillerie-Journal . Feldartillerie-Schule der US-Armee: 40–43. November 1978. Archiviert (PDF) vom Original am 18. Mai 2011 . Abgerufen am 5. Juni 2009 .
  85. ^ "Ocala Star-Banner - Google News-Archivsuche" . News.google.com . Abgerufen am 18. Oktober 2017 .
  86. ^ "Archivierte Kopie" (PDF) . Archiviert vom Original (PDF) am 25. Oktober 2012 . Abgerufen am 23. Dezember 2012 . CS1-Wartung: Archivierte Kopie als Titel ( Link )
  87. ^ "Amerikanische Frauen in Uniform, Wüstensturm" . Userpages.aug.com . Archiviert vom Original am 11. Oktober 2017 . Abgerufen am 17. Oktober 2017 .
  88. ^ "US-Marine hebt Verbot von U-Boot-Frauen auf" . Der Wächter . Associated Press. 29. April 2010. ISSN 0261-3077 . Archiviert vom Original am 23. Dezember 2016 . Abgerufen am 23. Dezember 2016 . 
  89. ^ Baldor, Lolita. "Carter fordert das Militär auf, alle Kampfjobs für Frauen zu öffnen" . Military.com . Associated Press. Archiviert vom Original am 5. Dezember 2015 . Abgerufen am 5. Dezember 2015 .
  90. ^ Lamothe, Dan (3. Dezember 2015). „In historischen Entscheidung, öffnet Pentagon - Chef alle Jobs in Kampfeinheiten für Frauen“ . Washington Post . Archiviert vom Original am 8. Dezember 2015 . Abgerufen am 8. Dezember 2015 .
  91. ^ Connley, Courtney (7. Dezember 2015). "Barrieren überwinden: US-Militär eröffnet Kampfjobs für Frauen" . Schwarzes Unternehmen . Archiviert vom Original am 8. Dezember 2015 . Abgerufen am 8. Dezember 2015 .
  92. ^ a b Tilghman, Andrew (3. Dezember 2015). "Alle Kampfjobs stehen Frauen im Militär offen" . Militärische Zeiten . Archiviert vom Original am 7. Dezember 2015 . Abgerufen am 8. Dezember 2015 .
  93. ^ "Jetzt sollten sich Frauen für den Entwurf registrieren" . ZEIT . 7. Dezember 2015. Aus dem Original am 3. November 2017 archiviert . Abgerufen am 17. Oktober 2017 .
  94. ^ Clare, Micah E. (24. März 2008), "Gesicht der Verteidigung: Soldatin erhält silbernen Stern" , Pressedienst der amerikanischen Streitkräfte , archiviert vom Original am 30. November 2009 , abgerufen am 11. Oktober 2015
  95. ^ "Militärs erster weiblicher Vier-Sterne-General" . Npr.org . Archiviert vom Original am 11. Oktober 2017 . Abgerufen am 17. Oktober 2017 .
  96. ^ [1] [ toter Link ]
  97. ^ "Carter ernennt erste weibliche Kampfkommandantin" . US-ABTEILUNG FÜR VERTEIDIGUNG . 18. März 2016. Aus dem Original am 13. Juli 2016 archiviert . Abgerufen am 16. September 2016 .
  98. ^ Geschrieben von Travis J. (10. August 2017). "Der Kandidat für die erste weibliche Navy SEAL-Offizierin tritt nach einer Woche aus" . Der Washingtoner Prüfer .
  99. ^ Watson, Julie. "Navy: Nur Frau in der SEAL-Trainingspipeline fällt aus" . chicagotribune.com . Abgerufen am 23. Oktober 2020 .
  100. ^ "2018 Pay Chart" . 1. Januar 2018. Aus dem Original vom 26. April 2018 archiviert . Abgerufen am 25. April 2018 .
  101. ^ "Signifikante geschlechts- und rassen- / ethnisch bedingte Unterschiede bestehen bei den Beförderungs- und Rückhalteraten unter den Beamten" . Asch, Beth J., Miller, Trey, Malchiodi, Alessandro. 2012. Archiviert vom Original am 20. April 2018 . Abgerufen am 1. Mai 2018 . Cite journal requires |journal= (help)CS1 maint: others (link)
  102. ^ "Berichte über sexuelle Übergriffe, Beschwerden über Belästigung nehmen beim US-Militär zu" . Military.com . Abgerufen am 30. April 2020 .
  103. ^ "Verteidigungsbeamte berichten über Fortschritte im Kampf gegen sexuelle Übergriffe" . US-Verteidigungsministerium . Abgerufen am 30. April 2020 .
  104. ^ 10 USC  § 118 (vorheriger Abschnitt 133b, der 1986 neu nummeriert wurde); DoD-Richtlinie 1005.8 vom 31. Oktober 77 Archiviert am 3. Februar 2016 auf der Wayback-Maschine und AR 600-25 Archiviert am 6. Januar 2012 auf der Wayback-Maschine
  105. ^ a b c Naval History & Heritage Command. "Vorrang der US-Marine und des Marine Corps" Archiviert am 10. März 2016 in der Wayback Machine des US-Marineministeriums. 11. Februar 2016
  106. ^ "Regeln für die Regulierung der Marine der Vereinigten Kolonien von Nordamerika" . Naval Historical Center . Abteilung der Marine. Archiviert vom Original am 23. Januar 2016 . Abgerufen am 11. Februar 2016 .

Referenzen [ bearbeiten ]

  • IISS (2020). Das militärische Gleichgewicht 2020 . Routledge. ISBN 978-0367466398.CS1 maint: ref duplicates default (link)

Externe Links [ Bearbeiten ]

  • Offizielle Website des US-Verteidigungsministeriums
  • Globale Sicherheit bei US-Militäroperationen